Über uns

Die Bochumer Innenstadt

Bermudadreieck
Gastronomie in Bochum
Das Bermuda-Dreieck ist Treffpunkt aller Studierender.

Die Bochumer Innenstadt kann mehr als Shopping: Partys, Museen, Restaurants – und natürlich die Zweigstellen der Ruhr-Universität sind einen Ausflug wert.

Gute Gründe für einen Ausflug in die Bochumer Innenstadt

Entspannte Atmosphäre

Liebevoll eingerichtete Cafés und Restaurants, die weit über den Pfannenrand in die Welt hinausblicken, geben Bochum einen neuen, entspannten Charme.

Musik umsonst und draußen

Jedes Jahr verwandelt sich die Bochumer Innenstadt für ein verlängertes Wochenende in ein Festival-Gelände: Bochum Total lockt mit zahlreichen Bühnen, Musik, Lesungen und Festival-Flair – und das alles völlig kostenfrei.

Verschollen im Bermudadreieck

Auf der Party- und Kneipenmeile treffen Feierfreunde auf Gleichgesinnte. Doch auch in den Seitenstraßen öffnen Clubs, Bars und ausgefallene Kneipen ihr Pforten.

Reichlich Kultur

Kino, klassischer Musikgenuss im Musikzentrum oder doch lieber alternatives Theater mit Rebellen-Charme? Zahlreiche städtische und alternative Kultureinrichtungen sorgen für kreative Abwechslung.

Es grünt so Grün

Die Sonne verstaubt hier längst nicht mehr: Durch Bochums überschaubare Größe sind Naturhungrige schnell im Grünen. Parks und Gärten schaffen blühende Oasen im Großstadtdschungel.

Ein Pulsschlag nach dem Stahl

Früher schleppten Güterzüge dort Tonnenweise Stahl über die Trassen, heute sind die alten Bahnspuren ein von sattem Grün umwuchertes Paradies für Radelnde und Lauflustige.

Gut vernetzt

In und um die RUB-Standorte in der Innenstadt haben RUB-Mitglieder kostenfreien Zugang zum Uni-Netz. Über die WLAN-Verbindung können sie surfen und auf RUB-interne Inhalte zugreifen.

Klug in der Stadt

Wissenschaft in der Fußgängerzone, Lehre und Forschung in der City: Die RUB hat gleich mehrere Zweigstellen in der Innenstadt. Dort gibt es auch Angebote für interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Nach oben