Studium

"Off Campus" - Studentenleben in Bochum

Bermudadreieck
Studierende im großen Biergarten des legendären Bochumer Kneipenviertels Bermudadreieck.
Im legendären Bochumer Kneipenviertel Bermudadreieck reihen sich Kneipen, Bars und Clubs aneinander.

Der Wohlfühlfaktor in Bochum ist hoch, denn die Stadt hat ihren Studierenden einiges zu bieten: Vielseitige Kultur- und Freizeitangebote zeigen sich in allen erdenklichen Facetten von renommiert bis alternativ.

Hier spielt die Musik

Besonderen Ruhrpott-Charme haben ehemalige Industrieorte, die mittlerweile als Kulturstätten Vergangenheit und Zukunft der Ruhrgebietskultur feiern.

Eines der besten Bochumer Beispiele ist die Jahrhunderthalle, mit dem sich anschließenden Westpark als jährlicher Schauplatz der Ruhrtriennale, das Festival der Künste in der Metropole Ruhr, und der Extraschicht, die Nacht der Industriekultur.

Kneipenszene

Quirliges Nachtleben und bunte Kneipenszene weisen Bochum als waschechte Studentenstadt mit Tradition aus. Besonders gerne verlieren sich Studenten im legendären Bermudadreieck. Wer ab vom Mainstream die neue Wohnzimmerkneipe findet will, nutzt die UniverCity Citytour: Studenten zeigen hier neuen Bochumer Studierenden die besten Ecken der Stadt. Wer Lieber Alleine losziehen will: Eine Tour gibt es auch als Online-Karte.

Bochum und die Metropole Ruhr kennenlernen

Im Herzen des Ruhrgebiets liegt Freizeitvergnügen jeder Art zum Greifen nah. Natur, Sightseeing, Nachtleben, Shopping, Kunst und Kultur und jede Menge Events – es gibt jede Menge zu entdecken in der Metropole Ruhr.

Erste Informationsquellen:

Nach oben