Semesterticket & Studierendenausweis

NRW-Semester-Ticket

Haltestelle U35 RUB

Seit dem 01.04.2008 gibt es für Studierende der Ruhr-Universität Bochum das NRW-Semester-Ticket, mit dem Sie in ganz Nordrhein-Westfalen den Öffentlichen Personen-Nahverkehr kostenlos nutzen können. Die Kosten für das NRW-Semester-Ticket haben Sie mit Ihrem Sozialbeitrag bezahlt.

VRR- und NRW-Ticket

Bitte beachten Sie, dass für VRR- und NRW-Ticket nach wie vor unterschiedliche Bedingungen gelten, was z.B. die Mitnahme von Begleitpersonen und Fahrrädern betrifft. Weitere Informationen finden Sie auf den Internet-Seiten des AStAs.
Semesterticket beim AStA

Wichtig: Das Ticket ist jeweils gültig vom 01.04 bis zum 30.09. für ein Sommersemester und vom 01.10 bis zum 31.03. für ein Wintersemester.

Mehr zum Semester-Ticket beim
Studierenden-Sekretariat

Das Semester-Ticket - Allgemeine Informationen

Der AStA der RUB, die Studierendenvertretung, hat mit den Verkehrsverbünden in NRW einen Vertrag abgeschlossen, nach dem alle Studierenden die Öffentlichen Verkehrsmittel für einen Semesterbeitrag für ein Semester, also 6 Monate, nutzen können.

Dieser Beitrag muß von allen Studierenden mit dem Sozialbeitrag bei der Einschreibung oder der Rückmeldung gezahlt werden, auch wenn Sie keine öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. 

Mit diesem Semesterticket können Sie alle Busse, U-Bahnen, Straßenbahnen, die S-Bahnen sowie die Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn AG ohne weitere Kosten nutzen - 1. Klasse und IC selbstverständlich nicht.

Sie können das Semesterticket nur erhalten, wenn Sie an einer Ruhrgebiets-Universität als Ersthörerin oder Ersthörer eingeschrieben sind. Gast- und Zweithörer erhalten das Semesterticket nicht.

In den letzten Jahren wurde der Beitrag für das Semesterticket im VRR jedes Jahr erhöht; erkundigen Sie sich vor der Einschreibung oder Rückmeldung nach dem aktuell gültigen Sozialbeitrag für die Ruhr-Universität!

Geltungsbereich
Das Semesterticket gilt für Studierende der Ruhr-Universität in ganz NRW.

Für das VRR- und das NRW-SemesterTicket gelten folgende Regelungen:

  • Eingeschriebene Studierende können den Thermostreifen ihres Studierendenausweises mit einer Fahrtberechtigung für den VRR bedrucken; diese gilt für fünf Jahre. Die semesterweise Aktualisierung ist nicht mehr nötig. Erstsemester erhalten einen Studierendenausweis, der bereits mit dieser Fahrtberechtigung für den VRR bedruckt ist.
  • Das NRW-Ticket drucken alle Studierenden wie bisher über das „Ticket2Print-Verfahren“ selbst am heimischen PC oder an den Terminals in der Universitätsverwaltung aus. Dieses Ticket gilt ab dem kommenden Semester zugleich im VRR. Der Ausdruck des neuen VRR-Tickets ist immer erst ca. 1 Woche vor Beginn des neuen Semesters möglich, also erst Ende März bzw. Ende September.

Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Semester-Ticket beim VRR

Vorkurs-Teilnehmer

Wenn Sie sich bei der Ruhr-Uni einschreiben wollen und die Vorkurse im September bzw. März besuchen wollen:
Der AStA der Ruhr-Universität hat mit dem VRR einen Vertrag über ein verbilligtes Vorkursticket abgeschlossen, das genau für die Zeit eines Vorkurses gilt.
Informationen zum Vorkursticket

Studierenden-Ausweis & Chipkarte

Ihr Studierendenausweis dient nicht nur als Semester-Ticket, sondern hat viele weitere Funktionen.

Chip-Karte und deren Funktionen