Aktuelle Neuigkeiten aus Studium und Universität

Ausgezeichnete Architektur

21.06.2018

Musisches Zentrum
Gelabelt: Die gelben Buchstaben finden sich an drei Gebäuden der RUB, augezeichnet wurde jedoch der gesamte Campus als beispielhaft für die Boomjahre.
© RUB, Marquard

Im Europäischen Kulturerbejahr zählt die Ruhr-Universität zu den Big Beautiful Buildings. Am Musischen Zentrum der RUB prangt ein riesiges gelbes Label. Die drei überlappenden Bs stehen für „Big Beautiful Buildings“. Diese Auszeichnung erhalten im Europäischen Kulturerbejahr 2018 beispielhafte Bauwerke im Ruhrgebiet, die in besonderer Weise von einer Zeit erzählen, die die Region geprägt hat: die 1950er- bis 1970er-Jahre.
Entlang der Zentralachse der Universität ist das Label auch an der Universitätsbibliothek und am Audimax zu sehen, wobei die Auszeichnung bewusst für den gesamten Campus gilt. „Big Beautiful Buldings – Als die Zukunft gebaut wurde“ ist eine gemeinsame Kampagne von Stadtbaukultur NRW und der Technischen Universität Dortmund, Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung.
Weiterlesen

Neue Führungsstruktur der "Stifung für Hochschulzulassung" - hochschulstart.de

18.06.2018

Dr. O. Herrmann & Dr. P. Pepper
© Stiftung für Hochschulzulassung
Administrativer Geschäftsführer ist seit Juni 2018 Dr. Oliver Herrmann (li), Technischer Geschäftsführer ist seit Juni 2018 Prof. Dr. Peter Pepper (re).

Der Stiftungsrat der Stiftung für Hochschulzulassung hat die Modernisierung der Governance-Strukturen der Stiftung beschlossen. So werden künftig die Aufgaben der Geschäftsführung auf ein Team aus einem technischen und einem administrativen Geschäftsführer verteilt.
Nordrhein-Westfalen ist Sitzland der Stiftung für Hochschulzulassung. Der Stiftungsrat hat das Land Nordrhein-Westfalen daher gebeten, für eine Übergangszeit zwei Staatsbeauftragte einzusetzen. Sie sollen die Geschäftsführung der Einrichtung übernehmen, bis die Änderungen in der Organisationsstruktur erfolgt sind.
Für diese wichtige Aufgabe konnten zwei renommierte Experten gewonnen werden: Dr. Oliver Herrmann, ein erfahrener Hochschulmanager, wird die administrative Geschäftsführung der Stiftung für Hochschulzulassung übernehmen. Prof. Dr. Peter Pepper, der viele Jahre an der TU Berlin Informatik gelehrt hat, wird die technische Geschäftsführung verantworten. Beide werden mit Wirkung zum 18.06.2018 ihre Tätigkeit aufnehmen.
Beim Ausscheiden des bisherigen Geschäftsführers, Dr. Ulf Bade, dankte die Stiftung ihm für seine langjährige Tätigkeit.
Mehr auf der Seite des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft
Mehr auf der Seite der Stiftung für Hochschulzulassung

Sport Eignungstest Wintersemester 2018/19

14.06.2018

SporthalleDer Sporteignungstest findet am 01.10.2018 (TeilnehmerInnen A-K) sowie am 02.10.2018 (TeilnehmerInnen L-Z) statt.
Abhängig von den Anmeldezahlen wird der Sporteignungstest eventuell nur am Dienstag, den 02.10.2018 (A-Z) durchgeführt.
Die Anmeldung läuft vom 02.07.2018 – 16.08.2018 über ein Onlineverfahren. Die ärztliche Bescheinigung muss am 24.08.2018 an der Fakultät vorliegen (Datum des Poststempels zählt nicht!).

Mehr Informationen mit den Anmelde- und Testterminen sowie das Formular für die online-Anmeldung finden Sie auf den Seiten der
Fakultät für Sportwissenschaft & Online-Anmeldung
Mehr zum Sport Eignungstest

Optionalbereich - Seit 25 Jahren ein Erfolgskonzept

13.06.2018

Logo Optionalbereich

Vom Reformmodell zum Optionalbereich
Zum WS 2001/02 hat der Optionalbereich der Ruhr-Universität Bochum seine Arbeit offiziell aufgenommen, seine Wurzeln reichen aber bis in das Jahr 1993 zurück, in dem ein Modellversuch den Grundstein für das heutige Erfolgsmodell legte.
Ziel dieses Modells war es, unter anderem ein breites Grundwissen und einen stärkeren Praxisbezug ins Studium zu bringen. Mit der späteren Einführung des Bachelor- und Masterstudiums ging 2001 die Idee des Reformmodells als Optionalbereich in die gemeinsame Prüfungsordnung ein.
Für das Angebot kooperieren 14 RUB-Fakultäten miteinander. Sie stellen pro Jahr über 500 Module zusammen, die viele Themen abdecken: Von praktischer Bienenkunde über Arabisch-Kurse bis hin zur Musikwirtschaft reicht das Angebot, mit dem sich die Studierenden berufsqualifizierende Kompetenzen und sogenannte Soft Skills nach individuellem Interesse aneignen können.
Besonders ist dabei, dass die Studierenden über die eigenen Fächergrenzen hinaus Wissen vermittelt bekommen und in interdisziplinären Kursen lernen.
Weiterlesen
Optionalbereich

Online-Bewerbung für das Wintersemester 2018/19 frei geschaltet

05.06.2018

Zettel "Online-Bewerbung"
© Marquard
Bis zum 15.Juli ist das Bewerberportal freigeschaltet.

Mit dem Abitur in der Tasche beginnt der viel zitierte Ernst des Lebens. Der erste Schritt ist die Bewerbung für einen Studienplatz – das Onlineportal der RUB ist dafür ab sofort freigeschaltet.
Im virtuellen Studienportal der RUB sind alle Bachelor- und Masterstudiengänge aufgeführt, dazu gibt es ausführliche Informationen zu den Studieninhalten und Berufsaussichten.
In der online-Bewerbung können Sie bis zum 15. Juli  Ihre persönlichen Angaben einpflegen und sich für einen oder mehrere (bis zu 12) Studiengänge bewerben.
Die online-Bewerbung können Sie für alle Bachelor- und die meisten Master-Studiengänge der RUB nutzen. Dies gilt für deutsche und auch für internationale Bewerberinnen und Bewerber.
Für Unentschlossene gibt es Hilfe beim Langen Abend der Studienberatung am 28. Juni 2018 ab 16 Uhr. Die Studienberater aller Bochumer Hochschule sind an diesem Tag zu Gast auf dem Campus der Ruhr-Universität und beraten zum Studienangebot ihrer Hochschule.
Tipps zur Bewerbung
Weiterlesen

Bewerbung für den Master vereinfacht

28.05.2018

Tafel "Bachelor/Master"
Anfang Juni wird die Online-Bewerbung an der RUB freigeschaltet. © RUB, Kramer

Ab Anfang Juni bis zum 15. Juli 2018 können sich Studieninteressierte für ihren Wunschstudiengang an der RUB bewerben. Die Bewerbung für einen Masterstudiengang ist ab sofort noch schneller zu erstellen: Interessierte tragen ihre persönlichen Daten im Online-Portal ein und erhalten im Anschluss per Mail ein Kontrollblatt. Dort sind alle Unterlagen aufgezählt, die sie im Infoportal Zulassung hochladen müssen, um die Bewerbung zu vervollständigen.
Die Bewerber müssen keine Unterlagen mehr auf dem Postweg einreichen. Über das Infoportal Zulassung können sie jederzeit den Stand ihrer Bewerbung verfolgen und bei einer Zusage ihren Wunschstudiengang annehmen.
Internationale Bewerber, die nicht aus der EU kommen und keinen deutschen Studienabschluss haben, müssen ihre Unterlagen sowohl online hochladen als auch auf dem Postweg für eine umfangreiche Prüfung einreichen.
Bewerbung für ein Master-Programm an der RUB