Studium ohne Abitur

Informationen und Beratungsmöglichkeiten zum Studium ohne Allgemeine Hochschulreife

Gebäude NA

Vielfältige Möglichkeiten
Die Entscheidung, ob und was Sie studieren wollen, gehört für Studieninteressierte sicher zu den wichtigsten Fragen vor der Bewerbung um einen Studienplatz. Obwohl sich die Zugangsbedingungen für Personen ohne allgemeine Hochschulzugangsberechtigung, also ohne Abitur, in den letzten Jahren zunehmend verbessert haben, bestehen noch viele Fragen.

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB), die auf ihrem Campus alle großen wissenschaftlichen Disziplinen vereint, bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten der fachlichen, methodischen und beruflichen Weiterentwicklung. Eine zentrale Herausforderung für Studieninteressierte ohne Abitur ist es, vor der Bewerbung um einen Studienplatz einzuschätzen, ob persönliche Erwartungen, Kenntnisse und Fähigkeiten zu den Inhalten und Anforderungen des beabsichtigten Studiums passen. Zentral ist also insbesondere die Frage, wie die Brücke zwischen dem beruflichen Leben und dem Studium an einer Universität erfolgreich beschritten wird.

Was spricht für ein Studium an der RUB
Es gibt gute Argumente für ein Studium an der RUB. Die dynamische Metropolregion Ruhrgebiet befindet sich im ständigen Wandel, neue akademische Berufs- und Arbeitsfelder entstehen in Nordrhein-Westfalen und anderen Bundesländern, hochqualifizierte Menschen für den Dienstleistungs- und Wissenschaftssektor werden in ganz Deutschland gesucht. Ein Studium eröffnet die Möglichkeit, die erworbenen Erfahrungen aus der Berufspraxis durch die Aneignung und Erprobung wissenschaftlicher Theorien und Erkenntnisse anzureichern und die eigene Praxis weiterzuentwickeln. Darüber hinaus bietet ein Studium an der RUB zahlreiche Gelegenheiten, neue Kompetenzen zu erwerben, die über die Inhalte der Studienfächer hinausgehen, zum Beispiel Präsentations- oder Fremdsprachenkenntnisse. Nach einem erfolgreichen Studienabschluss kann auch die Chance auf neue berufliche Möglichkeiten steigen.

Worauf kommt es an
Ein Studium ohne Abitur stellt eine große individuelle Herausforderung dar. Die meisten Studiengänge knüpfen zum Beispiel an Wissen an, das im Rahmen des Abiturs erworben wird. Auch lassen sich die Studienbedingungen häufig nicht unmittelbar mit der beruflichen, finanziellen oder familiären Situation in Einklang bringen. Entscheidend sind daher nicht nur Ihre Motivation und das Engagement für eigenständiges Arbeiten, das Sie für ein Studium mitbringen, sondern auch eine gute Selbsteinschätzung und ein Überblick über die Beratungs- und Unterstützungsangebote vor und während des Studiums. Wir unterstützten Sie gerne bei Ihrer Studienwahl. Auf der Internetseite finden Sie erste Informationen für Studieninteressierte ohne Abitur sowie Hinweise zu wichtigen Anlaufstellen. Viel Erfolg bei Ihrer Entscheidung!

Weiterlesen mit "Zugangsvoraussetzungen und Bewerbungsverfahren"