Bewerber-Beratung

Aktuell

Angeklickt

Download

Weitere Informationen

Örtliche Zulassungsbeschränkungen - Tipps zur Bewerbung

Bachelor- und Lehramts-Studiengänge

Bewerber

In diesem Dokument:

Die hier genannten Regelungen gelten für das Wintersemester 2016/17 und das Sommersemester 2017 und für Bewerberinnen und Bewerber mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung - HZB (Abitur), Deutsche mit ausländischer HZB und Bewerber aus einem Mitgliedsland der EU und auch nur für die Bachelor-Programme der Ruhr-Universität.
Für ein Studium an der Ruhr-Universität benötigen Sie die Allgemeine Hochschulreife (Voll-Abitur), die Fachhochschulreife reicht nicht aus.

Mehr zur Hochschulzugangsberechtigung

Gesonderte Bewerbungsregeln gelten für

Bauingenieurwesen B.Sc. (nur WS) | Biologie B.Sc. (nur WS) | Mangement and Economics B.Sc. | Psychologie B.Sc. (nur WS) | Medizin Staatsexamen (nur WS) | Rechtswissenschaft Staatsexamen | Wirtschaftspsychologie B.Sc. (nur WS) | Umwelttechnik & Ressourcenmanagement B.Sc. (nur WS)

Für die beiden Studiengänge Sportwissenschaft B.Sc. und B.A. ist ein Eignungstest erforderlich.
Für Klassische Philologie 2-Fach-B.A. müssen Sie das Latinum oder Graecum bei der Einschreibung nachweisen.

Sport Eignungstest

Die Regelungen für Zulassungsbeschränkungen können sich kurzfristig zu jedem Semester ändern. Erkundigen Sie sich für das Wintersemester Anfang Mai und für das Sommersemester Anfang November über die aktuellen Zulassungsbeschränkungen im Studierendensekretariat oder bei der Zentralen Studienberatung (Tel: 0234 / 32-22435, Mail: zsb@rub.de).

Auswahlverfahren

Zurzeit werden die Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern nach folgenden Regelungen vergeben:

  • 20 % der Studienplätze für die Notenbesten,
  • 20 % der Studienplätze für Bewerberinnen und Bewerber mit der längsten Wartezeit,
  • 60% der Studienplätze im Auswahlverfahren der Hochschule (AdH).

Die Kriterien, die im AdH genutzt werden können, finden Sie in
Auswahl der Bewerber im AdH

Die Durchschnittsnoten im Abitur bzw. die Wartezeiten, mit denen BewerberInnen in der Vergangenheit einen Studienplatz bekommen haben, finden Sie bei uns unter

NC-Werte / Verfahrensergebnisse

Online-Bewerbung: Einheitliches Bewerberportal

Die Ruhr-Universität bietet ein einheitliches Bewerbungsportal für alle zulassungsbeschränkten Fächer (Bachelor- und Master-Programme) und für alle Bewerbergruppen (Deutsche und Internationale Bewerber). Daher ist das Bewerbungsportal auch zweisprachig (Deutsch / Englisch) gehalten.
Die online-Bewerbung ist in der Regel für das Wintersemester nur von Juni bis zum 15. Juli
und für das Sommersemester nur von Dezember ist zum 15. Januar frei geschaltet.

Bewerbung Bachelor / Staatsexamen:
Die Online-Bewerbung ist noch keine Einschreibung - auch mit einem Zulassungsbescheid sind Sie noch nicht eingeschrieben! Die Einschreibung erfolgt später.

Sie können sich erst online bewerben, wenn Sie Ihr Abitur-Zeugnis in den Händen halten, da Sie die Daten Ihres Zeugnisses in das online-Formular eintragen müssen. Bei falschen Angaben (z.B. aufgrund von Vorinformationen zu Ihrem Abi) ist Ihre Bewerbung ungültig.
Die Reihenfolge des Eingangs der Bewerbung ist für die Vergabe der Studienplätze völlig irrelevant.

Zur Online-Bewerbung

Mehr Tipps zur online-Bewerbung

Der 2-Fächer-Studiengang

Viele Studienfächer der Ruhr-Universität erfordern das Studium von 2 Fächern. Sie können nicht allein studiert werden. Dies sind vorwiegend die geisteswissenschaftlichen Fächer und die Fächer in der Lehrerausbildung.
Die 2-Fächer-Studiengänge sind mit "2-Fächer-Bachelor" beschrieben. Bei diesen oben genannten Fächern brauchen Sie für die spätere Einschreibung immer 2 Fächer.
Wenn die beiden Fächer, die Sie studieren wollen, zulassungsbeschränkt sind, müssen Sie sich für beide (oder mehr) Fächer in einem Formular bewerben. Mit der Zulassung für ein zulassungsbeschränktes Fach erhalten Sie nicht automatisch die Zulassung für das 2. zulassungsbeschränkte Fach. Sie brauchen für die Einschreibung in diesem Fall die Zulassung für beide Fächer.
Denn für nur 1 Fach schreiben wir Sie nicht in einen 2-Fächer-Studiengang ein.
Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie in Ihren Wunschfächern eine Zulassung bekommen, weil Ihre Durchschnittsnote im Abi oder Ihre Wartezeit vielleicht nicht ausreichen, dann bewerben Sie sich in einem Online-Formular auch für Studienfächer, die Ihre 2., 3. oder 4. Präferenz sind.

Zulassungsfreie Fächer (ohne NC) erscheinen nicht in der Online-Bewerbung. Zulassungsfreie Fächer geben Sie erst bei der online-Einschreibung oder der persönlichen Einschreibung mit an. Wenn nur enes Ihrer Fächer zulassungsbeschränkt ist, dann können Sie sich auch für nur ein Fach im 2-Fach-B.A. bewerben.

Zulassungsfreie Fächer (ohne NC)

Informationen zur Einschreibung

Fächerkombinationen:
Im "Bachelor 2 Fächer" brauchen Sie immer 2 Fächer aus der Gruppe der 2-Fach-Studiengänge. Das gilt auch für die Lehrerausbildung.
Sie können an der Ruhr-Universität nicht 1-Fach-Studiengängen (gekennzeichnet mit "Bachelor 1 Fach") mit 2-Fach-Studiengängen (gekennzeichnet mit "Bachelor zwei Fächer") kombinieren.
In der Lehrerausbildung (gekennzeichnet mit "Bachelor 2 Fächer Lehramt") sind die Kombinationmöglichkeiten eingeschränkt. In unserer Online-Bewerbung werden Sie darauf hingewiesen. Beim Auswahlverfahren selbst machen wir dann keinen Unterschied mehr zwischen Bachelor 2 Fächer mit und ohne Lehramtsoption, da sich diese beiden Studiengänge nur durch den Optionalbereich (für die Option Lehramt: "Bildungswissenschaften") unterscheiden.

2-Fächer-Studiengang und Fächerkombinationen

Lehrerausbildung in Bochum