Prof. Dr. Dieter Ziegler



Jahrgang1956
StudiumGeschichtswissenschaft, Germanistik, Soziologie an der Universität Bielefeld
Beruflicher Werdegang1988: Promotion am Europäischen Hochschulinstitut Florenz
1995: Habilitation an der Universität Bielefeld
Lehrtätigkeit in Bielefeld, Tübingen, Paderborn, Stockholm, Berlin (HU), Bochum, Beijing (Renmin University of China )
Forschungsschwerpunkte• Unternehmensgeschichte mit dem Schwerpunkt Bankengeschichte
• Geschichte der Währungspolitik
• Geschichte der Industrialisierung Europas
• Geschichte der Montanindustrie
• Verkehrsgeschichte
• Sozialgeschichte des Wirtschaftsbürgertums
• Wirtschaftsgeschichte des "Dritten Reichs"
Aktuelles Forschungsprojekt• Der Bergbau in Deutschland im 19. Jahrhundert
• Geschichte des Bankwesens in Deutschland 1931-1957
Laufende Dissertationsvorhaben • Benjamin Obermüller: Hermann Reusch und die Gutehoffnungshütte Oberhausen AG
(1947-1966)
• Thomas Jovovic: Das Rheinisch-Westfälische Kohlensyndikat und die Konzentration im
Ruhrbergbau
• Britta Korten: Die Beratungsstelle für Stahlverwendung. Gemeinschaftswerbung der deutschen
Stahlindustrie von den 1920er- bis zu den 1980er-Jahren
• Fei He: Die Wiederaufnahme der Handelsbeziehungen der Bundesrepublik Deutschland mit
der Volksrepublik China 1949-1978
• Daniel Dören: Unternehmensstrategien im Ruhrbergbau in den 1950er und 1960er Jahren
• Tristan Pfeil: Das Seidengewerbe Krefelds im 19. Jahrhundert und sein Einfluss auf die
Sozialtopographie der Stadt
• Daniel Sobanski: Erzbau des Ruhrgebiets. Die Versorgung der Ruhrindustrie mit Eisenerzen
im 19 Jh.
• Falk Liedtke: Die Commerzbank in der Bankenkrise 1931
• Johannah Weber: Das Rheinisch-Westfälische Kohlen-Syndikat und der NS-Staat
• Yue Pan: Krupp und die Überseemärkte im 19. Jahrhundert
• Lisa Wand: Die Ruhrkohle im Vierjahresplan
• Christian Risse: Aufstieg und Blüte der deutschen Kokerei-Industrie 1880-1940
Publikationen
Betreute Abschlussarbeiten

nach oben