Worldfactory ENTREPRENEURSHIP

Entrepreneurship Education – weil erfolgreiche Unternehmer von morgen kein Zufall sein müssen

Die Worldfactory will den Unternehmer- und Gründergeist von Studierenden fördern – von Anfang an. Bereits in den ersten Semestern können sich Studierende verschiedener Fachrichtungen in Teams zusammenschließen, um konkrete Projekte mit starkem Praxisbezug zu realisieren beziehungsweise, um an Ideen für Unternehmensgründungen zu arbeiten. Dabei werden sie von Wissenschaftlern und Experten aus der Praxis begleitet. Kern der Aktivitäten der Worldfactory ist es also, innovative Produkte, Prozesse und Infrastrukturen projektorientiert zu entwickeln – stets im Verbund aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Diese Projekte sind nicht auf bestimmte Fächer oder Branchen beschränkt. Kreative Lösungen, gesellschaftlich verantwortliches, unternehmerisches Denken und Handeln, Ganzheitlichkeit und Nachhaltigkeit sind die Stichworte, die wir mit "Entrepreneurship im Studium" verbinden.

So soll eine "Community of Practice" aus unternehmerisch und praktisch orientierten Studierenden, Promovierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern entstehen. Um die Bildung dieser Community zu fördern und ihr eine zentrale Anlaufstelle zu geben, werden sukzessive alle Angebote und Aktivitäten aus dem Themenfeld im neu gestalteten Universitätsforum (UFO) gebündelt.

Das UFO fungiert ab dem Sommersemester 2016 nicht mehr nur als Veranstaltungszentrum, sondern bietet darüber hinaus Co-Working-Space und Team-Räume für die (Zusammen-)Arbeit an Studienprojekten. Das Innenatrium des UFO kann für Formate wir Biz- oder Science-Slams genutzt werden und steht Studierenden tagsüber als Arbeitsfläche zur Verfügung.

Zusätzlich stehen an zunächst zwei Tagen pro Woche die Türen der Gründerberatung des GründerCampusRuhr offen für Start-up-Interessierte. Zahlreiche Informationsangebote und Vernetzungsmöglichkeiten (z. B. Stammtische, Schwarzes Brett für Projektteams, Praktikumsbörse) rund um die Themen Praxis und Entrepreneurship im Studium kamen im Laufe des Sommersemesters 2016 hinzu.

 

STARTERBASE

Für Fragen rund um das Thema Existenzgründung stehen Dienstags, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr und Donnerstags, 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Raum UFO 0/06 die Berater/innen der Gründungsförderung zur Verfügung. Außerdem gibt es hier ständig Informationen zu aktuellen Veranstaltungen für Gründungsinteressierte.

Studentische Gründungsberatung

Aus der Worldfactory, der Transfer- und Gründerinitiative der RUB, ist das erste Studienprojekt hervorgegangen. Fünf Studierende des Bachelorstudiengangs "Management und Economics" haben ein Konzept erstellt, wie sie ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen bei der Unternehmensgründung beraten können.


Ansprechpartner

Gründungsservices
Christiane Jonietz
UFO 0/06a
Tel.: +49 (0)234 / 32- 29538
E-Mail: christiane.jonietz@uv.rub.de

Transferorientierte Lehre
Norbert Schnabel

UFO 0/06a
Tel.: +49 (0)234 / 32-29009
E-Mail: norbert.schnabel@uv.rub.de


GründerCampus Ruhr