RUB »Wissenstransfer » Dialog » Hörsaal City

Organisatorisches

Eintritt frei, ohne Anmeldung

Veranstaltungsort
(wenn nicht anders angegeben):
Blue Square
Kortumstr. 90
44787 Bochum

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Rathaus (Nord) U-Bahn: U35 Rathaus (Süd) Straßenbahnen: 302, 306, 310 Haltestelle Rathaus (Bongardstraße/ Ecke Kortumstraße) Busse: 336, 345, 353, 354, 368, 394

 

Archiv

 

Hörsaal City – Vortragsreihe des Rektorats

Logo Hörsaal City

Hörsaal City ist die zentrale Vorlesungsreihe der Ruhr-Universität Bochum. Sie präsentiert aktuelle Themen und Forschungsergebnisse für die Bochumer Bürgerinnen und Bürger und die Region – auf eine verständliche Art und Weise. Ziel ist es, ins Gespräch zu kommen und zu diskutieren.

Was Kindern gut tut

Viel zu oft online, falsch ernährt, von Armut bedroht, von der Schule gestresst, vernachlässigt oder von „Helikopter-Eltern“ überbehütet: Kinder scheinen es heute schwer zu haben. Was ist dran an den vielen Negativ-Berichten, und vor allem: Was können Eltern und andere Bezugspersonen tun, damit es Kindern gut geht? Darum dreht sich im Sommersemester 2015 die Reihe „Hörsaal City“.

Alle Veranstaltungen finden um 20 Uhr im Blue Square (Kortumstr. 90, 44787 Bochum) statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.



14.04.2015
, 20 Uhr

Internetabhängige – Die Sorgenkinder der
digitalen Revolution

Referent: PD Dr. med. Bert te Wildt, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

 

28.04.2015, 20 Uhr

Warum das Körpergewicht in der Bevölkerung steigt
und was wir dagegen tun können

Referent: Univ. -Prof. Dr. med. Stephan Herpertz, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie 

 

05.05.2015, 20 Uhr

Die Auswirkungen von Armut in der Kindheit

Referent: Dr. David Gehne, Zentrum für Interdisziplinäre Regionalforschung ZEFIR

 

12.05.2015, 20 Uhr

Kinderchirurgie – Zukunft mit Lebensqualität ermöglichen

Referent: Prof. Dr. med. Ralf-Bodo Tröbs, Direktor der Klinik für Kinderchirurgie 

 

19.05.2015, 20 Uhr

Abschließende Talkrunde: Was Kindern gut tut