RUB »Wissenstransfer » Dialog » Hörsaal City

Organisatorisches

Eintritt frei, ohne Anmeldung

Veranstaltungsort (wenn nicht anders angegeben):
Blue Square
Bongardstr. 16-18
44787 Bochum

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Rathaus (Nord) U-Bahn: U35 Rathaus (Süd) Straßenbahnen: 302, 306, 310 Haltestelle Rathaus (Bongardstraße/ Ecke Kortumstraße) Busse: 336, 345, 353, 354, 368, 394

Archiv

 

Hörsaal City - Vortragsreihe des Rektorats

Logo Hörsaal City

Hörsaal City ist die zentrale Vorlesungsreihe der Ruhr-Universität Bochum. Sie präsentiert aktuelle Themen und Forschungsergebnisse für die Bochumer Bürgerinnen und Bürger und die Region – auf eine verständliche Art und Weise. Ziel ist es, ins Gespräch zu kommen und zu diskutieren.

Nach einer Pause von zwei Semestern gibt es im Wintersemester 2014/15 einen Neustart von Hörsaal City. Thema ist „Bochum 4.0 – Zukunft einer Stadt im Wandel“. Jeweils 20-minütige Impulsreferate aus Wissenschaft und Praxis laden ein zur Diskussion. Hörsaal City findet statt im Blue Square, in der Regel 14-tägig, immer dienstags 18 bis 20 Uhr.

Hörsaal City steht unter der Schirmherrschaft des Rektorats. Die wissenschaftliche Koordination obliegt im WS 2014/15 Prof. Dr. Harald Zepp.

Konzeption und Durchführung: Dezernat Hochschulkommunikation

„Bochum 4.0 – Zukunft einer Stadt im Wandel“

21.10.2014, 18 Uhr

„Großkonzerne, Mittelstand, …. – wo liegt Bochums wirtschaftliche Zukunft?“

 

Prof. Dr. Matthias Kiese, Ruhr-Universität Bochum, Stadt- und Regionalökonomie

Enno Fuchs, Executive Director „Bochum Perspektive 2022“,  Adam Opel AG   

 

11.11.2014, 18 Uhr

„Singlewohnung oder Reihenhaus – worauf setzt die Wohnungspolitik?“

 

Prof. Dr. Volker Eichener, Rektor der EBZ Business School

Dr. Dieter Krämer, Geschäftsführer VBW Bauen und Wohnen GmbH Bochum

 

Bitte beachten! Terminverschiebung:
18.11.2014, 18 Uhr (ursprünglich 25.11.2014)

„Stadt vom Freiraum aus denken – ,Green Capitalʻ als Wirtschaftsfaktor“

Prof. Dr. Harald Zepp, Lehrstuhl für Angewandte Physische Geografie

Ralf Meyer, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Bochum

2.12.2014, 18 Uhr

„Stadt- und Quartierentwicklung unter Demographischem Wandel“

Prof. Dr. Rolf G. Heinze, Ruhr-Universität Bochum, Sozialwissenschaft

Prof. Dr. Thomas Hering, Hochschule für Gesundheit Bochum, Gesundheitsorientierte Sozialraumgestaltung

 

9.12.2014, 18 Uhr

„Erneuerbare Energien: Die Potenziale für Deutschland – die  Projekte für Bochum“

Prof. Dr.-Ing. Hermann-Josef Wagner, Ruhr-Universität Bochum, Energiesysteme und Energiewirtschaft
Dr. Frank Peper, Stadtwerke Bochum

13.1.2015, 18 Uhr

„Science and the City. Hochschulen als Motoren moderner Stadtentwicklung – ein Modellvergleich“

Rektor Prof. Dr. Elmar Weiler, Ruhr-Universität Bochum/Worldfactory
Prof. Dr. Malte Brettel, RWTH Aachen/Campus West

27.1.2015, 17 Uhr

„Zukunft einer Stadt im Wandel“

Abschlusspodium: „Zukunft einer Stadt im Wandel“ – Gespräch mit Wissenschaft, Wirtschaft und Politik

Mitwirkende:

  • Dr. Ottilie Scholz
    Oberbürgermeisterin der Stadt Bochum
  • Anton Knapp
    Landrat im Landkreis Eichstätt, Bayern
  • Prof. Dr. Elmar W. Weiler
    Rektor der Ruhr-Universität Bochum
  • Prof. Dr. Dietrich H.W. Grönemeyer
    Grönemeyer Institut für Mikrotherapie
  • Dr. Claus W. Biermann
    Global Executive Healthcare Advisor & Entrepreneur
  • N.N., VfL Bochum 1848
    Kooperationspartner der Ruhr-Universität

Moderation: Inge Kloepfer, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
Ort (nur an diesem Abschlusstermin): Museum Bochum, Kortumstr. 147