Dipl.-Ing. Matthias Wambach

Dipl.-Ing. Matthias Wambach

Werkstoffe der Mikrotechnik
Institut für Werkstoffe
Fakultät für Maschinenbau
Ruhr-Universität Bochum
Universitätsstr. 150
D-44801 Bochum

Gebäude IAN, Ebene 01, Raum 03

Tel: 0234-32-27486
Fax: 0234-32-14348

Matthias.Wambach@rub.de


Wiss. Werdegang

Im Jahr 2007 begann Matthias Wambach sein Studium im Fachbereich Maschinenbau an der Ruhr-Universität Bochum. Nach dem Abschluss des Vordiploms 2009 vertiefte er „Werkstoffe“ am Institut für Werkstoffe ebenda. Im Jahr 2010 ging er für einen sechsmonatigen Forschungsaufenthalt an die University of Maryland. Dieser wissenschaftliche Austausch wurde von Research Department IS3-HTM der RUB gefördert. In der Gruppe von Prof. Ichiro Takeuchi erforschte er mit den Methoden er Kombinatorischen Materialforschung nach magnetokalorischen Heusler-Legierungen im Rahmen seiner Projektarbeit. Im Jahr 2012 arbeitete er für drei Monate am National Institute for Materials Science (NIMS) in Tsukuba, Japan. Hier forschte er nach neuen Materialien für Gate-Elektroden zukünftiger Transistoren. Für diese Zeit erhielt er ein Stipendium des NIMS Internship Programs. In seiner Diplomarbeit, die er am Lehrstuhl Werkstoffe der Mikrotechnik unter Prof. Ludwig verfasste, untersuchte er das Ti-Ni-Si System und verglich strukturelle und funktionelle Eigenschaften. Seit 2013 ist er Doktorand in der Gruppe von Herrn Prof. Ludwig an der Ruhr-Universität Bochum. Im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projektes erforscht er in Kooperation mit dem Interdisciplinary Centre for Advanced Materials Simulation (ICAMS) in Bochum und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln die thermoelektrischen Eigenschaften von Halb-Heusler-Legierungen unter Anwendung der kombinatorischen Materialforschung.



Veröffentlichungen

P. Srinivas, S. Hamann, M. Wambach, A. Ludwig, S.R. Dey (2014),
Fabrication of a Ni-Cu Thin Film Material Library Using Pulsed Electrodeposition,
Journal of The Electrochemical Society, 161 (10) D504-D509