RUB » Universitätsprogramme » Veranstaltungsprämie

"Veranstaltungsprämie"

Programm zur Prämierung von internationalen Tagungen und Konferenzen an der Ruhr-Universität


Welches Ziel verfolgt das Programm?

Wissenschaftlich herausragende internationale Tagungen und Konferenzen an der RUB tragen enorm dazu bei, die Sichtbarkeit der Universität international zu erhöhen. Mit dieser Prämie werden deshalb ebensolche Veranstaltungen in Forschung und Lehre gewürdigt, die an der RUB stattfinden.

Was wird prämiert?

Prämiert wird die erfolgreiche Durchführung von Tagungen, Konferenzen und Symposien mit internationaler Beteiligung an der Ruhr-Universität (mindestens 30% der Teilnehmer – inkl. Referenten – sollten aus dem Ausland kommen). Die Veranstaltung sollte von besonderer Bedeutung für das betreffende Fachgebiet sein, der/die Ausrichter/in der Tagung in seinem/ihrem Fachgebiet einschlägig ausgewiesen.

Wer kann die Prämie beantragen?

Das Programm richtet sich an alle promovierten Wissenschaftler/innen der RUB, die eine entsprechende Veranstaltung erfolgreich durchgeführt haben.

Wie kann man einen Antrag stellen?

  • Laden Sie das Antragsformular zur Veranstaltungsprämie herunter und füllen Sie den Antrag aus.
  • Schicken Sie Ihren Antrag an universitaetsprogramme-forschung@rub.de.
  • Bitte fügen Sie folgende Dokumente im Dateianhang als PDF bei:
    - Das Tagungsprogramm der Veranstaltung
    - Eine Teilnehmerliste (inkl. Referentinnen und Referenten)

Wer entscheidet über den Antrag?

Über die Vergabe der Prämie entscheidet das Rektorat.

Wie hoch ist die Prämie?

Die Prämienhöhe variiert je nach Größe der Veranstaltung, drei Prämien können eingeworben werden:

  • Prämie 1: 5.000,- €
    für die Durchführung kleinerer internationaler Konferenzen und Tagungen:
    Voraussetzungen für den Prämienerhalt sind mindestens 50 bis 100 Teilnehmer, wobei mindestens 30% der Teilnehmer (inklusive Referenten) internationale Wissenschaftler/innen sein müssen. Der Tagungsort ist die Ruhr-Universität.
  • Prämie 2: 10.000,- €
    für die Durchführung größerer internationaler Konferenzen und Tagungen:
    Voraussetzungen für den Prämienerhalt sind mindestens 100 bis 500 Teilnehmer, wobei mindestens 30% der Teilnehmer (inklusive Referenten) internationale Wissenschaftler/innen sein müssen. Der Tagungsort ist die Ruhr-Universität.
  • Prämie 3: 15.000,- €
    für die Durchführung großer internationaler Konferenzen und Symposien:
    Voraussetzungen für den Prämienerhalt sind über 500 Teilnehmer, wobei mindestens 30% der Teilnehmer (inklusive Referenten) internationale Wissenschaftler/innen sein müssen. Der Tagungsort ist die Ruhr-Universität.

Welche Antragsfristen müssen beachtet werden?

Sie können jederzeit einen Antrag stellen.

Wie kann man sich bewerben?

  1. Laden Sie das Formular herunter:
    "Veranstaltungsprämie"
  2. Füllen Sie den Antrag aus
  3. Schicken Sie Ihren Antrag mit Betreff „Antrag auf Gewährung einer Veranstaltungsprämie“ an universitaetsprogramme-forschung@rub.de.

Bitte fügen Sie im Dateianhang das Tagungsprogramm und die Teilnehmerliste an.

Kontakt

Gülay Sagirli
Dezernat 1
Tel.: +49 (0)234 32-29709

Email: universitaetsprogramme-forschung@rub.de