ERC-Prämie

Programm zur Prämierung der Einwerbung von ERC-Grants der EU
Logo: European Research Council

 

Welches Ziel verfolgt das Programm?

Die Grants des European Research Councils (ERC) werden nur für herausragende Forschung vergeben. Mit der Einwerbung eines ERC Grants zeigen die Geförderten, dass sie international zu den Besten ihres Fachs gehören. Für die Universität ist es gleichsam ein Ausweis ihres internationalen Renommees. Die RUB möchte deshalb die Förderung durch einen ERC Grant und die damit verbundene Leistung honorieren.

Wer kann die Prämie beantragen?

Das Programm richtet sich an alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der RUB, die ab Anfang 2013 erfolgreich einen ERC Advanced Grant, einen Consolidator Grant oder einen Starting Grant als Principal Investigator eingeworben haben.

Wer entscheidet über den Antrag?

Die Prämienvergabe ist nicht wettbewerblich. Alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die die oben genannten Kriterien erfüllen, erhalten die Prämie. Mit der Vorlage des Grant Agreements der Europäischen Union ist ein Antrag grundsätzlich förderfähig. Berücksichtigt werden alle ERC Advanced Grants, Consolidator Grants oder Starting Grants, die nach Bekanntmachung dieses Prämienprogramms bewilligt werden.

Wie hoch ist die Prämie?

Sie erhalten für die Einwerbung eines ERC Starting Grants einmalig 5.000,- €, für einen  Consolidator Grant einmalig 7.500,-€ und für einen Advanced Grant einmalig 10.000,- €.

Welche Antragsfristen müssen beachtet werden?

Keine. Sie können jederzeit einen Antrag stellen.
Wir freuen uns auf Ihre Anträge!

 

Wie kann man sich bewerben?

  1. Laden Sie das Formular herunter:
    ERC-Prämie
  2. Füllen Sie den Antrag aus
  3. schicken Sie Ihren Antrag mit Betreff „Antrag auf Gewährung einer ERC-Prämie“ an universitaetsprogramme-forschung@rub.de.

Bitte fügen Sie das Grant Agreement in elektronischer Form bei.

Kontakt

Gülay Sagirli
Dezernat 1
Tel.: +49 (0)234 32-29709

Email: universitaetsprogramme-forschung@rub.de