RUB » Programme der Universität

Universitätsprogramme

Uni

Leistungsstark in der Forschung, reformfreudig in der Lehre, international vernetzt - das ist die RUB.

Deshalb unterstützt die Universität Bestrebungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die dazu beitragen, die Ruhr-Universität in Forschung und Lehre weltweit sichtbarer werden zu lassen.

Entsprechende Bemühungen würdigt sie durch ihre strategischen Universitätsprogramme.

Fragen oder Anregungen?

Dr. Gülay Sağırlı
Tel.: +49 (0)234 32-29709
E-Mail: universitaetsprogramme-forschung@rub.de

Dr. Judith Ricken
Tel.: +49 (0)234 32-23187
E-Mail: universitaetsprogramme-lehre@rub.de

Randolph Galla
Tel.: +49 (0)234 32-28924
E-Mail: randolph.galla@uv.rub.de

Die aktuellen Universitätsprogramme von A-Z

Die Anträge können, bis auf "Caroline-Herschel-Gastprofessorinnen-Programm", "Forschendes Lernen" , "interLECTURE" und „Lore-Agnes-Preis“, jederzeit eingereicht werden. Wir freuen uns auf Ihre Anträge!

Name Was honoriert wird Förderung Links
AvH-Prämie

Anwerbung einer Stipendiatin/eines Stipendiaten oder einer Preisträgerin/eines Preisträgers der Alexander von Humboldt-Stiftung

AvH-Stipendiatin/Stipendiat: 2.500 €
AvH-Preisträger/in: 5.000 €

Caroline-Herschel-Gastprofessorinnen-Programm Exzellente internationale Wissenschaftlerinnen für einen Forschungs- und Lehraufenthalt an der RUB gewinnen Finanzierung der Gastprofessorin (s. Ausschreibung)
Digitale Lehre Vorhaben zur Digitalisierung in Studium und Lehre, die im jeweiligen Fach langfristige und strategische Bedeutung haben Abhängig von der Studierendenzahl zwischen 5.000 € und 40.000 €
Doppelabschlussprämie

1) Einreichung eines Antrags auf Förderung der Vorbereitung eines Programms mit Doppel- oder gemeinsamem Abschluss mit internationalen Partnern bei DAAD oder DFH
2) Förderung eines Antrags zur praktischen Erprobung und Etablierung eines Programms mit Doppel- oder gemeinsamem Abschluss mit internationalen Partnern durch EU, DAAD oder DFH

Je 5.000 €

ERC-Prämie

Einwerbung eines ERC Starting, Consolidator oder Advanced Grants

Starting Grant: 5.000 €
Consolidator Grant: 7.500€
ERC Advanced Grant: 10.000 €.

Forschendes Lernen Entwicklung und/oder Erprobung einer Lehridee zur Umsetzung Forschenden Lernens in Bachelor- und/oder Masterstudiengängen 15.01., 15.04., 15.06. oder 15.11.
Forschungsgruppenprämie

Aufforderung zur Abfassung eines Vollantrags zur Einrichtung einer Forschungsgruppe

10.000 €
GRK-Prämie

Aufforderung zur Abfassung eines Vollantrags zur Einrichtung eines Graduiertenkollegs

5.000 €
interLECTURE

Neukonzeption/Weiterentwicklung fachkombinierter fakultätsübergreifender Lehr- und Lernformate für den Profilbereich Liberal Arts Education des Optionalbereichs

5.000 €

 

Lerninfrastrukturprogramm Umsetzung und Weiterentwicklung von innovativen Lehr- und Lernkonzepten Je nach Antrag variabel
Lore-Agnes-Preis

Prämie zur Würdigung von erfolgreichen Gleichstellungsstrategien an der RUB.

15.000 €

Lore-Agnes-Projekte

Förderung von innovativen, Erfolg versprechenden Gleichstellungsmaßnahmen an der RUB.

Insgesamt 150.000 €
Marie Curie-Prämie

Einwerbung eines ITN in den Marie Skłodowska-Curie-Maßnahmen der EU

5.000 €
Novizenprämie Erstantrag bei der DFG
2.500 €
SFB-Prämie

Aufforderung zur Abfassung eines Vollantrags zur Einrichtung eines Sonderforschungsbereichs

15.000 €
Tenure Track-Professur Universitätsinterner Wettbewerb zur Vergabe von bis zu 13 Tenure Track-Professuren  
Veranstaltungsprämie

Durchführung von Tagungen, Konferenzen und Symposien mit internationaler Beteiligung an der RUB

5.000 € - 15.000 €
Verbundprojekt-Prämie

Einwerbung eines Verbundprojekts als KoordinatorIn im Rahmen von ‚Horizon 2020‘, dem Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Union

10.000 €
Visiting Professors

Einladung von „International Visiting Professors and Scholars“, die sich an der RUB in der akademischen Lehre engagieren,

  • auf internationale, ggf. DAAD-geförderte Gastprofessuren (Linie 1),
  • als DAAD-geförderte Gastdozent/inn/en (Linie 2) oder
  • als internationale Wissenschaftler/innen mit zeitlich geringerer Einbindung (mindestens aber 2 SWS) in die Lehre an der RUB (Linie 3)

Linie (1): Übernahme von 30% der Personalkosten sowie 5.000 Euro Prämie

Linie (2): Übernahme von 10% der Personalkosten sowie 5.000 Euro Prämie

Linie (3): 1.000 € Prämie (International Visiting Professor) bzw. 500 € Prämie (International Visiting Scholar)