Top Athletes - Archive

Filip AdamskiRowing

In 2009, Germany’s team of eight became the world rowing champions in Poznan / Poland, 2010 in Lake Karapiro/New Zealand, 2011 in Bleder See/Slovenia. Five rowers and the coxswain of Germany's eight are students at the Ruhr University. The RUB-rowers also win the Ruhr University Cup year after year, against competition from the Ruhr area.

 

Swimming

The Bochum sports student Caroline Ruhnau (25) achieved a sensational victory at the European Championships (short course) in Istanbul in the 100 meters breaststroke. She came fourth in the 200 m breaststroke and set a new German record.

Krahn

Football

She is the world and European champion in football, is one of Germany’s most successful sportswomen and plays in the German Football League for the FCR Duisburg: Annike Krahn studies sports science at the Ruhr-Universität Bochum and, with her achievements, she provides for regular success stories.

 

Sorry, this page is only available in German. We are working on it.

Erfolge und Ereignisse 2008

18.5.2008

Der siegreiche Ruhrachter8. Uni-Cup Ruhr: Ruhrachter schlägt Oxford
Erneut haben die Ruderer der Ruhr-Universität ihren Titel beim Uni-Cup Ruhr verteidigt. Sie setzten sich am 18.5. in Duisburg gegen die anderen Revierunis durch und schlugen dann - gemeinsam mit den Kommilitonen aus Dortmund - im Ruhrachter die berühmten "Dark Blues" aus Oxford.
Weitere Informationen

Erfolge und Ereignisse 2007

30.9.2007

Annike Krahn, c: www.annike-krahn.comUnsere Weltmeisterin!
Fünfmal stand sie bei der WM in der Anfangsformation der Deutschen Elf, im Viertelfinale steuerte die Innenverteidigerin sogar einen Treffer bei, im Finale hielt sie die Brasilianerinnen in Schach: Annike Krahn, Sportstudentin an der Ruhr-Universität, wurde am 30.9. in China Fußballweltmeisterin. Wir gratulieren herzlich!
Weitere Informationen
13.7.2007

Marathon-TeamRuhr-Uni ist Marathonmeister
Die Ruhr-Universität hat die deutsche Hochschulmeisterschaft im Marathon gewonnen: In Marburg gingen Klaus Eickel (Physik), Nicklars Achenbach (Jura) und Roland Steinmetz (Maschinenbau, v.l.) an den Start. Eickel wurde Dritter, Steinmetz Vierter, Achenbach Neunter.
Weitere Informationen
7.7.2007

Michael SchneiderKarate-Gold für Bochumer Biologen
Die Karate-Goldmedaille hat sich am 7.7. der Bochumer Biologiestudent Michael Schneider bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Freiburg erkämpft. Den 5. Platz belegte ebenfalls ein Bochumer: Romanistikstudent Markus Moczarski ist beim Kampf um den Einzug ins kleine Finale nur knapp gescheitert.
20.5.2007

Erfolgreiches RUB-TeamRUB-Vierer und Ruhr-Achter erfolgreich
Zum 7. Mal in Folge haben Ruderer der Ruhr-Universität den Uni-Cup Ruhr gewonnen - vor Dortmund, Duisburg-Essen und Witten-Herdecke. Anschließend konnte Rektor Prof. Weiler auch dem Ruhr-Achter den Siegerpokal überreichen, der das Team aus Cambridge mit knapp zwei Sekunden Vorsprung schlug.
13.5.2007

v.l.: T. Goltsch, R. Steinmetz, N. AchenbachFitte Ruhr-Uni beim Ruhrmarathon
Sowohl in der Einzel- als auch in der Mannschaftswertung haben Studierende der Ruhr-Universität beim Halbmarathon am 13.5. die Hochschulmeisterschaft gewonnen. Roland Steinmetz, Tillmann Goltsch und Nicklars Achenbach wurden auf der 21 km langen Strecke (von Dortmund nach Herne) Erster, Dritter und Siebter.
19.1.2007

Audimax„Der Campus brummt“
Die trotz Orkantief Kyrill gut besuchte Akademische Jahresfeier der Ruhr-Universität war diesmal so bunt wie noch nie: Spitzenleistungen und Gemeinsamkeit (Universitas) zogen sich als roter Faden durch ein Programm mit anspornenden Reden, zahlreichen Ehrungen, Musik und Tanz.
Weitere Informationen

Erfolge und Ereignisse 2006

23.11.2006

Jan FitschenBochumer Student ist „Sportler des Jahres“
Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) hat den Bochumer Physik-Studenten Jan Fitschen zum „adh-Sportler des Jahres 2006“ gewählt. Fitschen wurde am 8. August in einem unwiderstehlichen Schlussspurt sensationell Europameister über 10.000 Meter.


7.9.2006

RuderbootRektor empfängt Ruderer
Nach elfjähriger Pause wurde das Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes bei den Titelkämpfen im englischen Eton wieder Weltmeister. Mit im Deutschlandachter saßen zwei Studenten der Ruhr-Uni. Zusammen mit weiteren Bochumer Ruderern werden sie am 7. September vom Rektorat empfangen.
Weitere Informationen 

8.8.2006

Fitschen, c: wattenscheid.netGoldmedaille für Bochumer Studenten
Jan Fitschen (29) studiert Physik in Bochum - und wurde am 8. August sensationell Europameister über 10.000 Meter in Göteborg mit einem unwiderstehlichen Schlussspurt. Die Ruhr-Universität freut sich über den Erfolg des Spitzensportlers und gratuliert herzlich.
Weitere Informationen (Bericht der NZZ)

25.6.2006

Deutscher MeisterDeutscher Meister 2006
Passend zur derzeitigen WM-Euphorie in Deutschland verzeichnen auch die Fußballer der Ruhr-Universität einen tollen Erfolg: In Jena wurden sie deutscher Meister der Hochschulen, siegten im Finale 3:0 gegen Saarbrücken und nehmen nun an der Studenten-Europameisterschaft teil.
Weitere Informationen 

25.5.2006

PlakatBadminton: Deutsche Hochschulmeisterschaften 2006
Die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Badminton 2006 finden in Bochum statt: Die Fakultät für Sportwissenschaft und der Hochschulsport der RUB veranstalten dieses hochkarätige breiten- und leistungssportliche Turnier vom 25. bis 28. Mai in den Sporthallen an der Markstraße. 250 Spieler und Spielerinnen werden erwartet. Ein vielfältiges Rahmenprogramm sorgt für Stimmung.
Weitere Informationen

14.5.2006

Siegreiche RUB-RudererRUB-Vierer und Ruhr-Achter im Siegesrausch
Zum 6. Mal in Folge haben Ruderer der RUB den Uni-Cup Ruhr auf der Regattastrecke in Wedau gewonnen - vor Dortmund, Duisburg-Essen und Witten-Herdecke. Anschließend schlug der Ruhr-Achter, je vier aus den beiden Siegerteams, das Team aus Cambridge in einem "Wimpernschlag-Finish" mit nur 37/100 Sekunden Vorsprung.
Weitere Informationen und Fotos