Lebenslauf Christina Reinhardt

Kanzlerin der Ruhr-Universität Bochum

Christina Reinhardt wurde 1968 in Leinfelden (Baden-Württemberg) geboren. Von 1989 bis 1993 studierte sie Geographie, Soziologie und Raumplanung an der Ruhr-Universität, wo sie 1998 am Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftsgeographie promoviert wurde.

Im Jahr 2000 nahm sie eine erste Tätigkeit in der Verwaltung der RUB auf, als sie in einem Projekt zur Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes arbeitete. Ab 2001 baute Christina Reinhardt den Bereich Personalentwicklung an der RUB auf und leitete ihn – unter anderem ab 2006 als Leiterin der Stabsstelle des Rektorats "Interne Fortbildung und Beratung" (IFB). Zwischen Mai 2009 und November 2015 war Dr. Reinhardt Kanzlerin der Hochschule Bochum.

Seit dem 1. Dezember 2015 ist sie Kanzlerin der Ruhr-Universität Bochum.