RUB » Universität » Kultur und Freizeit » Metropole Ruhr » Theater » Recklinghausen: Ruhrfestspiele

Ruhrfestspiele
Bild: Ruhrfestspiele, [GFDL or CC-BY-SA-3.0], Wikimedia Commons

Recklinghausen: Ruhrfestspiele

Die Ruhrfestspiele sind eines der ältesten und zugleich eines der größten und renommiertesten Theaterfestivals Europas. Die Geschichte der Festspiele beginnt unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg. In Hamburg gab es keinen Brennstoff, um die Theater zu heizen. Zechen aus dem Raum Recklinghausen halfen aus und lieferten Kohle in die Hansestadt. Im Gegenzug kamen die Schauspieler nach Recklinghausen und führten Theaterstücke auf. Diese Idee verselbstständigte sich und die Ruhrfestspiele waren geboren. Seitdem kommen Jahr für Jahr Theaterleute (mittlerweile aus aller Welt) ins nördliche Ruhrgebiet und bringen modernes Theater auf die Bühne des Festspielhauses.

www.ruhrfestspiele.de