RUB » Universität » Kultur und Freizeit » Metropole Ruhr » Industriekultur » Duisburg: Landschaftspark Duisburg-Nord

Landschaftpark Duisburg-NordBild: Tuxyso [CC-BY-SA-3.0], Wikimedia Commons

Duisburg: Landschaftspark Duisburg-Nord

Mitte der 1980er-Jahre beendete das Thyssen-Hochofenwerk in Duisburg-Meiderich seine Produktion. Seitdem ist das ehemalige Industriegelände zu einer 180 Hektar großen Eventfläche mit Erholungsfaktor umgebaut worden: dem Landschaftspark Duisburg Nord. Die ehemaligen Werkshallen werden nun für Kulturveranstaltungen genutzt, beispielsweise im Rahmen der Ruhrtriennale. Im alten Gasometer lockt Europas größtes Tauchsportzentrum. Wer lieber hoch hinaus möchte, versucht sich an den Kletterwänden. Doch auch wer nur spazieren gehen oder die Aussicht genießen möchte, ist im Landschaftspark genau richtig. Der Ausflug nach Duisburg lohnt sich also allemal.

www.landschaftspark.de