Angeklickt

Kino Endstation
Bild: Anke Teuber, Kino Endstation

Kino Endstation

Regelmäßig preisgekrönt wird das Programm des Kino Endstation im Kulturzentrum Bahnhof Langendreer. Im kleinen feinen Saal mit 86 Plätzen gibt es kein Popcornkino, sondern echte Juwelen außerhalb des Mainstreams zu entdecken. Wer Lust hat, sieht sich Filme im Original mit Untertiteln an. Drei bis sechs Filme pro Woche laufen an – ganz neue, oder auch mal ganz alte, Spiel- oder Dokumentarfilme, manchmal auch Stummfilme mit live-Musikbegleitung. Neben verschiedenen Reihen laufen auch diverse Festivals im Endstation, zum Beispiel „Blicke aus dem Ruhrgebiet“.

www.endstation-kino.de