ZESS
© skt Umbaukultur/Architekten BDA, Bonn

Forschungsbau ZESS

Ein Zentrum im Zukunftsfeld Industrie 4.0

Wer Kunden von vornherein in die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen einbezieht, kann im Grunde genommen nichts falsch machen. Um die Interaktionen zwischen Mensch, Technik und Organisation im Zukunftsfeld Industrie 4.0 geht es im Forschungszentrum für das Engineering Smarter Produkt-Service-Systeme (ZESS) – dem jüngsten von insgesamt vier Forschungsbauten, die die RUB erfolgreich eingeworben hat.

In sogenannten Co-Working-Spaces arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fakultäten Maschinenbau sowie Elektrotechnik und Informationstechnik gemeinsam mit Forschern aus den Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaften, der Psychologie und Mathematik in einer Community.

  • Bewilligt: Juni 2016
  • Baubeginn: noch offen
  • Gesamtkosten – Bau und Erstausstattung: rund 28 Millionen Euro
  • Gefördert vom Bund und vom Land NRW