© Carpus+Partner

Forschungsbau ProDi

Ein Zentrum für die Proteindiagnostik

Auf dem Bochumer Gesundheitscampus entsteht das Zentrum für molekulare Proteindiagnostik – kurz ProDi. Es schlägt die Brücke zwischen der Ruhr-Universität, den Bochumer Universitätskliniken und Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft.

Mit einer Gesamtnutzfläche von 4.309 Quadratmetern bietet das Gebäude exzellente Forschungsbedingungen für rund 150 Wissenschaftler und Kliniker. Auf vier Stockwerken beherbergt es ein klinisches Studienzentrum, Biophotonik, Proteomanalytik und Bioinformatik.

Es stärkt den Forschungsverbund PURE (Protein Research Unit Ruhr within Europe). Das PURE-Konsortium entwickelt innovative Methoden zur Frühdiagnose von Krebs und neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer.

  • Baubeginn / Spatenstich: November 2016
  • Gesamtkosten – Bau und Erstausstattung: rund 48 Millionen Euro
  • Gefördert vom Bund und vom Land NRW