Angeklickt

 

 

Planung GD

Bibliothek der Zukunft

Ziel – ein Bibliothekssystem aus einem Guss

Die künftige Gestaltung des Bibliothekssystems der RUB orientiert sich konsequent am Leitbild „universitas“: RUB-Angehörige aller Fachbereiche sollen hier sämtliche Informationen finden, die sie für Forschung, Studium und Weiterbildung benötigen. Auch architektonisch und organisatorisch wird es ein „Bibliothekssystem aus einem Guss“ sein. Die Bibliothek soll als Lernraum zur Kommunikation anregen, aber auch Ruhe bieten für konzentriertes Arbeiten.

Strategie – an den Bedürfnissen der Menschen orientiert

Räume und Ressourcen effizient zu nutzen und ein umfassendes Angebot bereitzuhalten, gelingt nur mit vereinten Kräften. Dabei sind die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer maßgebend. Studierende und Forschende in den Geisteswissenschaften nutzen in erster Linie „klassische“ Printmedien. Ingenieur- und Naturwissenschaftler greifen hingegen zunehmend auf elektronische Medien zurück. Daher wird die Universitätsbibliothek nahe dem zentralen Forum Eingang und Hauptbereich einer Gebäudereihenbibliothek für die Geisteswissenschaften. Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie die Medizin erhalten jeweils eigene Gebäudereihenbibliotheken. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek helfen als Informationsmanager und Lotsen dabei, sich in der Vielfalt des Angebots zurechtzufinden.

Umsetzung – kontinuierlicher Ausbau

Das Medienangebot der Bibliotheken wird kontinuierlich ausgebaut; ein System zur Hochschulbibliographie ist erfolgreich gestartet und wächst. Die gemeinsame Vision des künftigen Bibliothekssystems entwickeln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliotheken zusammen mit den Nutzergruppen in Workshops fort. Das Konzept für die baulichen Veränderungen steht, die Umsetzung wird im Zuge der Campusmodernisierung erfolgen.