RUB » Universität ohne Grenzen » Forschung und Lehre

Forschung und Lehre

An der Ruhr-Universität wird das Thema „Flucht und Migration“ interdisziplinär erforscht.

Das Historische Institut der RUB lud ein zur Vortragsreihe „Flucht und Migration in welthistorischer Perspektive" (Einzelvorträge siehe monatliche Liste).

inSTUDIES förderte auch 2017 wieder Frühjahrs-/Sommerschulen zur Thematik (ausführlicher siehe April 2017 und August 2017).

Vergangene Veranstaltungen

Das Zentrum für Mittelmeerstudien organisierte die Vortragsreihe „Das Mittelmeer. Fluid Borders“.

Das Institut für Diaspora- und Genozidforschung bot eine Ringvorlesung zum Thema „Gewalt im 21. Jahrhundert: Begriffe, Ordnungen, Verletzungen“ an.

Wie sieht die medizinische Versorgung von Geflüchteten in Bochum aus? Die Medizinische Fakultät und die Fakultät für Sozialwissenschaft präsentierten die Ergebnisse ihres gemeinsamen Lehrforschungsprojekts.


 

Kontakt

RUB-Angehörige, die ihre Veranstaltung hier listen möchten, wenden sich bitte per E-Mail an die Projektleitung von Universität ohne Grenzen:

Dr. Anja Zorob
E-Mail: anja.zorob@uv.rub.de