Archive for Colloquium

Colloquium on Early Modern and Environmental History, summer term 2012


9.00 Marco Heckhoff (Bochum): Kolonialismuskritik in der Weimarer Republik (zum
Stand des Dissertationsprojekts)

10.00 Christoph Wehner (Bochum): Jenseits der Entzauberung. Versicherungsexpertise,
Risikowissen und Atomgefahr in Deutschland und den USA (Dissertationsprojekt, Lehrstuhl
Prof. Goschler).

11.00 Nicolai Ingenerf (Bochum): Kolonialgeographie im Kaiserreich (Projekt aus 'Forschen
studieren' - inStudies)

12.00 Laura Sembritzki (Bochum): Der Unfall von Majak 1957 und das Phänomen der
'geschlossenen Städte' (Master-Arbeit im Schreibprozess)

Mittagspause

14.00 Julia Erdogan (Bochum): Eine Stadt erfindet sich neu. Alesund nach
dem Brand 1904 (Master-Arbeit abgeschlossen)

15.00 Stefano Quirico (Gastwissenschaftler aus Alessandria/Turin): Zur Biographie des
italienischen Infrastruktur-Politikers Maggiorino Ferraris (1856-1923)

16.00 Rebecca Knapp (Bochum): Innovationsprozesse in der Aufklärungskommunikation.
Zur Behandlung von Feuersicherheit in den Akademiepreisschriften (aus der eingereichten
Dissertation)

Kleine Pause

17.15 Svenja Römer (Bochum): Luise von Preußen, Mythos und historiographische
Verortung (Bachelor-Arbeit abgeschlossen)

18.15 Felix Haltt (Bochum): Preußische Feldprediger im 18. Jahrhundert – Umrisse eines
Forschungsgegenstands (geplante Master-Arbeit)

19.15 Cornel Zwierlein (Bochum): Im Blick Europas: Die Einkünfte aller über 400
Reichsstände des Alten Reichs in den Jahren 1547-50. Zu einer sensationellen Quelle für die
Reichsgeschichte

Abschluss im "summa cum laude"


Colloquium on Early Modern and Environmental History, winter term 2011/12

Prof. Zwierlein, Wed., 6-8pm

Programm:

19.10.2011 Ulrike Kruse (Göttingen): Naturvorstellungen in Hausväterliteratur und
volksaufklärerischen Schriften vom späten 16. bis zum frühen 19. Jahrhundert

02.11.2011 Alberto Cevolini (Konstanz): Vom Seedarlehen zum Seeversicherungsvertrag.
Grundzüge einer soziologischen Theorie des Versicherungswesens

09.11.2011 Clapperton Mavhunga (München): Histories of Science, Technology, Environment, and Medicine in Southern Africa, as Seen through Tsetse Fly Mobilities

16.11.2011, 16-18 Uhr, GABF 05/707
Kaethe Strangfeld (Bochum): Die Magdeburger Belagerungen 1550/51 und 1631: Zeitgenössische Wahrnehmung und Erinnerungskultur

29.11.2011, 16-18 Uhr, GBCF 04/300: Manuela Armenat (Göttingen): Die „vollkommene Ausbildung“ der Schwarzen Elster. – Eine multidimensionale Studie zur Wasserwirtschaft und zum Kulturlandschaftswandel 1800-1945.

06.12.2011, 18-20 Uhr, GABF 04/716 gemeinsam mit Koll. Trepp
Jorun Pöttering (München): Die Geschichte der Wasserversorgung in Rio de Janiero

14.12.2011 Verena Lehmbrock (Jena): Agrarökonomische Aufklärung in Meiningen oder was
passiert, wenn ein gelehrter Diskurs in die Praxis umgesetzt wird (1790er Jahre)

21.12.2011 Harald Sippel (Bayreuth): Die Forschungsprojekte von Rudolf Asmis in
Westafrika (1907) und ihre Bedeutung für die Rechtswissenschaft

11.01.2012, 16-18 Uhr, GABF 05/707
Yuta Kikuchi (Japan / Greifswald): Hamburger Land- und Flusshandel vom 17. bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts - Warendistribution und Handelsnetzwerke im Hinterland

18.01.2012 Susanne Friedrich (München): Die Wissenskultur der niederländischen
Ostindienkompanie (VOC) als Testfall für das Konzept des mercator sapiens

25.01.2012, Haus der Geschichte des Ruhrgebiets/ISB
Cornel Zwierlein (Bochum): Aus Angst geboren: Geschichte der Versicherungen
und des Risiko-Konzeptes

01.02.2012, 16-18 Uhr, GABF 05/707
Marianne Timpe (Bochum): Historisches und antiquarisches Wissen über Nordafrika in Christian Gottlieb Ludwigs Observationes Miscellaneae


Colloquium on Early Modern and Environmental History, summer term 2011

Prof. Dr. Cornel Zwierlein, Tue, 6-8pm

12.04.2011 Jürgen Nagel (Hagen):
Mit dem Fragebogen in den Busch. Zur Forschungspraxis in den deutschen Afrika- und Südseekolonien

[zusammen mit Kolloquien NG I und NGG]

19.04.2011 Benjamin Steiner (Frankfurt):
Franzosen im Senegal. Handel, Kolonisierung und Erkundungsreisen in Westafrika während der Frühen Neuzeit

26.04.2011 Katja Eßer (Aachen):
Aachen im 19. Jahrhundert aus umweltgeschichtlicher Sicht. Badekurort oder Fabrikstadt? – ein Werkstattbericht.

03.05.2011 Peter Burschel (HU Berlin):
Gelebte Räume in den Memoiren der Kurfürstin Sophie von Hannover

[zusammen mit Kolloquien NG I und NGG]

10.05.2011 Jacob Schilling (HU Berlin):
Prolegomena zu einer intellektuell-politischen Biographie Christians von Anhalt

17.05.2011 Isabelle Deflers (Heidelberg):
Preußen als Modell? Wege und Funktion des französischen Preußendiskurses(1763-1806)

24.05.2011 Marco Heckhoff (Bochum):
Keine Kolonien! – Kolonialismuskritik in der Weimarer Republik

31.05.2011 Ulrich Niggemann (Gießen):
Zur Erinnerung an die Glorious Revolution in England (1688 - ca. 1760)

07.06.2011 Frederik Dhondt (Gent):
Recht und Diplomatie zwischen Souveränen. Skizze einer Praxeologie der ‚trente heureuses' (1713-1743)

22.06.2011 [Mittwoch!] Nora Rohland (Essen/Bochum):
Hurricanes in New Orleans, 1722-2005. An Urban Biography of Disaster

[zusammen mit Kolloquium GNA]

29.06.2011 [Mittwoch!] Christoph Wehner (Bochum):
Atomgefahr und Katastrophenversicherung in Deutschland, 1955-1986

[zusammen mit Kolloquium Zeitgeschichte]

05.07.2011 Franz-Josef Brüggemeier (Freiburg):
Umwelt in Deutschland 1750-2010 - Möglichkeiten und Probleme einer Gesamtdarstellung

12.07.2011 Martin Bemmann (Freiburg):
"Fläche, Lebewesen, Ökosystem. Zum Wandel des Waldbildes in der deutschen Öffentlichkeit und dessen Folgen für die Forstwirtschaft, 1900-1970"


Colloquium on Early Modern and Environmental History, Winter Term 2010/11

Prof. Dr. Cornel Zwierlein, Di., 6-8pm

19.10.2010 Dominik Collet (Göttingen): Inklusion durch Exklusion? 'Projektive Ethnographie' in frühneuzeitlichen Museen

26.10.2010 Rebecca Knapp (Bochum): Feuer in der Stadt – die „freie Tochter der Natur“ oder Motor für Wissens- und Bewältigugsstrategien?

28.10.2010, Donnerstag,16:00 Uhr, gemeinsam mit Kolloquium Prof. Michael Wala, Raum wird noch bekannt gegeben:
David Goldfield: The Green Movement in the U.S. from the 19th century to the present

02.11.2010 Christine Schröder (Bochum): ErfahrungsWerte. Diskursives Wissen über Südwestafrika beim Kolonialgeographen Karl Dove (1863-1922)

10.11.2010, Raum GABF 04/516, gemeinsam mit Prof. Dieter Ziegler, Prof. Helmut Maier und Prof. Nikolas Jaspert:
Meinrad Pohl (Aachen/DBM Bochum): Zur Handelstheorie vorindustrieller Wirtschaftssysteme: das Beispiel des rheinischen Tuff- und Mühlsteinhandels

16.11.2010 Sven Speek (Bochum): Landreform, Bodenschutz und ökologisches Denken in British Central Africa ca. 1920-1960

23.11.2010 Christoph Auffahrt (Bremen): Die 12 Jahre des 'Tausendjährigen Reiches': longue durée und Ereignis in der Europäischen Religionsgeschichte

30.11.2010 entfällt wegen Verschiebung auf den 1.12.2010

01.12.2010 gemeinsam mit Kolloquium Prof. Constantin Goschler:
Joachim Radkau (Bielefeld): Zu einer Globalgeschichte der Umweltbewegungen

07.12.2010 Nicole Heidel (Bochum/Göttingen): Transcodierungsprozesse und -strategien: Die Jesuitische Indienmisson im 18. Jahrhundert

14.12.2010 gemeinsam mit Kolloquium Prof. Lucian Hölscher:
Anne-Charlott Trepp (Bochum) gemeinsam mit Lucian Hölscher (Bochum): Projektvorstellung

21.12.2010 gemeinsam mit Kolloquium Prof.Lucian Hölscher:
Christoph Marx (Essen): Von der Parallelgesellschaft zur Staatsmacht: Hendrik Verwoerd, der Broederbond und der Aufbau des Apartheidstaates in Südafrika

11.01.2010 Alexander Schmidt (Jena): Monarchie & Wissenschaftsförderung: Die Berliner Akademie im 18. Jahrhundert

18.01.2010 gemeinsam mit Kolloquium Prof. Regina Schulte:
Susanne Burghartz (Basel): Am Ende der Welt sich selbst begegnen: Die Magellanstrasse als Projektionsfläche und Imaginationsraum um 1600

25.01.2010 gemeinsam mit Kolloquium Prof. Regina Schulte:
Inken Schmidt-Voges (Osnabrück): Mikropolitiken des Friedens. Häusliche Konflikte und soziale Ordnung um 1800

01.02.2010 gemeinsam mit Kolloquium Prof. Lucian Hölscher:
Arndt Brendecke (Bern): Zugänglichkeit und Responsivität als Ideale und Praktiken politischer Kommunikation


Colloquium on Early Modern and Environmental History, Summer Term 2010

Prof. Dr. Anne-Charlott Trepp / Prof. Dr. Cornel Zwierlein, JP, Tue, 6-8pm, [vorerst] GA 05/707

13.04.2010 Bernd Lüdke (Göttingen): Werkstattbericht: Zwischen Peregrinatio und Empirie. Zum Strukturwandel gelehrten Reiseverhaltens als Grundlage eines neuen Expertentypus im 16. Jahrhundert.

20.04.2010 [Magnus Ressel:] Zwischen Türkenpässen und Sklavenkassen – der nordeuropäische Seehandel unter dem Druck der Barbaresken

27.04.2010 [gemeinsam mit Kolloquium Schulte] Rengenier Rittersma: "The Quest for the Holy Spore" Exploring the Truffle in Early Modern European Science

04.05.2010 Andreas Pietsch (Münster): Observanz als Devianz. Konfessionelle Ambiguität in der Radikalen Reformation

11.05.2010 [gemeinsam mit Koll. Hölscher] Lucian Hölscher: Gibt es so etwas wie eine religiöse Sprache? Religiöse Begriffsgeschichte am Beispiel des Wörterbuchs von Johann Christoph Adelung

18.05.2010 Georg Eckert (Wuppertal): Zur politischen Ideengeschichte der Jakobiten 1689 - 1745

25.05.2010 [Pfingsten]

01.06.2010 Renate Dürr (Kassel): Die Grenzen der Verständigung als eschatologisches Problem:humanistische Sprachtheorien in der Neuen Welt

08.06.2010 Antje Flüchter (Heidelberg): Die Glocke der Gerechtigkeit oder despotische Gesetzlosigkeit? Die Wahrnehmung und Darstellung indischer Justiz in deutschsprachigen Texten der Frühen Neuzeit

15.06.2010 [gemeinsam mit Koll. Hölscher] Cornel Zwierlein: Katastrophenvorsorge und Sicherheitsproduktion zwischen Früher Neuzeit und Moderne

22.06.2010 Axelle Chassagnette (Frankfurt/Paris): Die Erde messen und beschreiben: geographisches Wissen und Kartographie im deutschen protestantischen Raum (ca 1530-1620)

29.06.2010 Matthias Pohlig (Münster): Marlboroughs Geheimnis. Informationsbeschaffung, Diplomatie und Spionage im Spanischen Erbfolgekrieg.

06.07.2010 [gemeinsam mit Koll. Hölscher] Anne-Charlott Trepp: Von der Missionierung der Seelen zur Erforschung der Natur: die Dänisch-Hallesche Südindienmission im ausgehenden 18. Jahrhundert

13.07.2010 [gemeinsam mit Koll. Schulte] Ute Planert (Wuppertal):

20.07.2010 [gemeinsam mit Koll. Hölscher] Achim Landwehr: Von der Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen


Colloquium on Early Modern and Environmental History, Winter Term 2009/10

10.11.2009: Catarina Caetano da Rosa (RWTH Aachen): Zur technikhistorischen Analyse des Robodoc-Skandals

15.12.2009: Prof. Peter Borscheid (Marburg) war eingeladen und hat im Kolloquium gemeinsam mit Ziegler/Maier zu Globalisierung und Netzwerkbildung in der Versicherungsgeschichte gesprochen

07.01.2010 Carsten Stühring (Göttingen): Zur Deutung und Bewältigung von Rinderseuchen im Kurfürstentum Bayern des 18. Jahrhunderts und
Tanja Zwingelberg (Göttingen): Gesundheitsorientierte, städtische Entwicklungen in den urbanen Umwelten Berlin und Hamburg während des späten 18. und frühen 19. Jahrhunderts.


Colloquium on Early Modern and Environmental History, Summer Term 2009

02.07. 2009: Sven-Martin Speek, M.A. (München): "Good news from Africa: And there was power": Die Kariba-Talsperre im Spannungsfeld sozioökonomischer und ökologischer Konflikte in den Siedlerkolonien Nord- und Südrhodesien

07.07.2009: Lars Kreye (Göttingen): Der deutsche Wald in Übersee: koloniale Forstwirtschaft in Tansania (1891-1916)

09.07.2009: Gissibl, Bernhard (Mannheim): Jagd in Deutsch-Kolonial-Afrika


Colloquium on Early Modern and Environmental History, Winter Term 2008/09

- Prof. Pascal Brioist (CESR Tours): Botanik und Geologie bei Leonardo da Vinci

- Prof. René Favier (Prorektor der Univ. Grenoble) Zur Geschichte von Überschwemmungskatastrophen in Frankreich im 17. Jahrhundert

- Dr. Grégory Quenet (Sciences Po Paris, Univ. Versailles): Zur Geschichte von Erdbeben in Frankreich 17./18. Jahrhunderts

- Dr. Dean Bavington (Wilfrid Laurier University, Waterloo, ON, Canada / Nipissing University): Über das Artensterben des Kabeljaus vor der kanadischen Küste seit den 1990er Jahren (per Video)