Treibgut

* Treibgut * Gestrandet * Rückblicke * Pressestimmen * Literaturwettbewerb


* Kooperation * Galerie * Kontakt * Impressum


*Treibgut
*Gestrandet
*Rückblicke
*Pressestimmen
*Literaturwettbewerb
*Kooperation
*Galerie
*Kontakt
*Impressum
 

Treibgut präsentiert:
Gestrandet - Literatur aus dem verschollenen Leben

Treibgut präsentiert:

Gestrandet 26

mit den Treibgut-Autorinnen und Autoren Julia Sandforth, Victoria Lubarski, Uli Schröder, Christoph Villis, Johannes Opfermann und Philipp Dorok

MITTWOCH, 25.11.09, 20.00 Uhr, KulturCafé an der RUB


Die Literaturinitiative Treibgut präsentiert junge Literaturtalente und Campus-AutorInnen. Unter dem Titel Gestrandet veranstaltet das Treibgut-Team am 25.11.09 bereits zum 26. Mal eine Lesung im KulturCafé an der Ruhr-Universität Bochum. Beginn ist um 20.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 2,- Euro. Gestrandet 26 wird ein bunter Abend mit einer wortgewaltigen Vielfalt und erlesenen Texten, unter anderem aus den Bereichen Lyrik, Satire und Kurzprosa. Die Treibgut-Autorinnen und Autoren Julia Sandforth, Victoria Lubarski, Uli Schröder, Christoph Villis, Johannes Opfermann und Philipp Dorok präsentieren ihre neuesten Werke in gewohnt gemütlicher Atmosphäre vor einem breiten Publikum. Wer auf der offenen Bühne lesen möchte, möge sich bitte vorher per Mail an treibgut@lists.rub.de anmelden.

mit freundlicher Unterstützung des AKAFÖ-Kulturbüros boSKop

Treibgut präsentiert: Gestrandet 26
mit: Julia Sandforth, Victoria Lubarski, Johannes Opfermann, Philipp Dorok, Uli Schröder, Christoph Villis
Außerdem: Offene Bühne für alle (bitte vorher anmelden!)
Datum: Mittwoch, 25. November 2009
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: KulturCafé an der Ruhr-Uni Bochum
Eintritt: 2 Euro



Treibgut präsentierte:

Gestrandet 25: die Jubiläumslesung mit Oliver Uschmann und Slowtide

Donnerstag, 25.06.09, 20.00 Uhr, KulturCafé an der RUB


Die Initiative Treibgut lädt zur 25. Gestrandet-Lesung ein. Am 25. Juni wird Oliver Uschmann, Kultautor und Gründungsmitglied von Treibgut, im KulturCafé auftreten. Seine "Hartmut"-Reihe umfasst inzwischen schon vier Romane, in denen Uschmann aus dem Leben des Ich-Erzählers und dessen Kumpel Hartmut erzählt und in höchst amüsanter Weise Absurditäten des Alltags und eigenwillige Weltansichten beschreibt.
Die musikalische Gestaltung des Abends übernimmt der Bochumer Singer/Songwriter Kevin Werdelmann, der unter dem Namen Slowtide sowohl solo als auch mit Band-Anhang bereits einige Erfolge feiern konnte. Slowtide vermengt Pop und Indie und kandiert diese feine Mischung mit dem richtigen Quäntchen Elektro. Sein Debüt-Album "Origins" ist Anfang des Jahres erschienen und hat nicht nur in einschlägigen Musikmagazinen großen Anklang gefunden.
Für Oliver Uschmann, der an der RUB studiert hat, und auch für den Bochumer Kevin Werdelmann ist der Auftritt im KulturCafé ein Heimspiel, und für die Initiative Treibgut könnte es kaum eine bessere Besetzung geben, um die 25. Lesung zu feiern.

Weitere Infos:
www.hartmut-und-ich.de
www.slowtide.com



* * * * *

Denise Schynol, Julia Sandforth,
Ulrich Schröder, Christoph Villis (Hg.)

Treibgut. 42 Spuren am Strand

Treibgut. 42 Spuren am Strand

42 Autorinnen und Autoren hinterlassen 42 Spuren in Form ihrer unverwechselbaren Texte. Vielfalt und Eigenart prägen die fünf Jahre, in denen die Bochumer Initiative Treibgut nicht müde geworden ist, Lesungen zu organisieren. Fünf Jahre, in denen so unterschiedliche Autoren wie Frank Goosen, Jörg Albrecht, Matthias Schamp, Oliver Uschmann und Linus Volkmann gleichermaßen Publikum wie Veranstalter begeistert und unterhalten haben. Viele noch weitgehend unentdeckte Talente schlagen neue Wellen im Wortmeer und behaupten sich neben etablierten Künstlern.
Nach der Bühne nun das Buch. Eine Momentaufnahme gegenwärtiger Strömungen in der regionalen Literaturszene und darüber hinaus. Mal extrovertiert, hemmungslos, satirisch, dann wieder ruhig und gelassen - für jeden und jede ist mindestens ein neuer Lieblingstext dabei.
Treibgut. Kommt gut, bleibt gut.

UVRR Universitätsverlag Rhein-Ruhr, 2007
197 Seiten
Preis: 14,80 Euro
ISBN: 978-3-940251-12-1
E-Book: 12,80 Euro
ISBN: 978-3-940251-13-8

Mehr Informationen auch unter:
www.uvrr.de/interdisziplinaeres/anthologien/literatur.html
www.amazon.de
www.ciando.com

* * * * *

Da war doch noch was...

Die Online-Buchveröffentlichung der Anthologie "Buchstaben im Kaffeesatz" - darin: das experimentelle gattungsübergreifende "lyrische Prosadrama" KAFFEEINFARKT von Ulrich Schröder - darf wohlwollend zur Kenntnis genommen und vor allem gelesen werden:

digitalkunstrasen.net - BUCHSTABEN IM KAFFEESATZ


Wer lieber zuhört, dem empfehlen wir das Hörbuch:

digitalkunstrasen.net - BUCHSTABEN IM KAFFEESATZ
Hörbuch

Darauf einen double Venti Soy Latte Decaf with room and no foam!



Plakatausschnitt
   

 

   © 2009 by DS