Projekte und Forschung

am Lehrstuhl

Aktuelle Projekte

Offene Fragen, an deren Beantwortung wir arbeiten …

In unseren Forschungsprojekten kombinieren wir Fragestellungen aus der theoretischen Linguistik und der Computerlinguistik, wobei wir eine Interaktion der Methodik der theoretischen Linguistik, der experimentellen Linguistik und der Computerlinguistik (Linguistic Data Science) zugrunde legen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu den aktuellen und unlängst ausgelaufenen Projekten: Fragestellungen, Lösungsideen und beteiligte Mitarbeiterinnen. Außerdem finden Sie auf den Projektseiten stets aktuelle Zwischenergebnisse und Veröffentlichungen sowie Ankündigungen von anstehenden Präsentationen oder Veröffentlichungen zum Thema.

Andere Projekte am Sprachwissenschaftlichen Institut der RUB finden Sie auf dieser Seite.

Position und Interpretation adverbialer PPen im deutschen Satz

Wir analysieren die Hypothese, dass adverbiale Modifikatoren absolute oder relative Fixpositionen in der deutschen Satzstruktur besetzen. Hierzu führen wir experimentelle Untersuchungen durch, wobei das Testmaterial aus annotierten Korpusdaten abgeleitet wird.

Empirical approaches to the count/mass distinction: The Bochum English Countability Lexicon. 

Gegenstand des Projekts ist eine empirisch abgesicherte Analyse der Zählbarkeit. Dieses Projekt wurde von der Alexander-von-Humboldt-Stiftung durch Zuerkennung des Anneliese-Maier-Forschungspreises an Prof. F. Jeffry Pelletier (University of Alberta, Edmonton und Simon Fraser University, Burnaby, B.C.) gefördert.

Abgeschlossene Projekte des Lehrstuhls

… und Antworten, die wir finden konnten

Hier können Sie sich über einige unserer abgeschlossenen Projekte informieren. Insbesondere natürlich über Fragestellungen und Ergebnisse, aber auch Methoden und wertvolle Zwischenergebnisse.

Grammatische Analyse von Präposition-Substantiv-Sequenzen

Das Projekt untersucht die Grammatik nicht-kanonischer Kombinationen aus einer Präposition und einem zählbaren Substantiv im Singular, die der universellen Tendenz einer regelhaften Artikelrealisierung entgegenstehen.

Impressum Datenschutzerklärung