RUB » Talentscouting » Aktuelles » Dezember 2016

Aktuelles

Dezember 2016

 

07.12.: Ruhr-Talente-Stipendium

Die Schülerinnen der Hattinger Gesamtschule Merry Berhane-Tecle, Marika Happich und Dilara 
Abide Kilic (v. l. n. r.) zeigen ihre Stipendienurkunden. Mit im Bild: RUB-Talentscout Serhat DemirSchulministerin Sylvia Löhrmann überreichte 50 Schülern am 7. Dezember das Ruhr-Talente-Stipendium. Auch drei Schülerinnen der Gesamtschule Hattingen, die vom Talentscout Serhat Demir betreut werden, freuten sich über die Unterstützung. Sie werden im kommenden Jahr Workshops und Seminare zur Studien- und Berufswahl besuchen können und gemeinsam mit den anderen Stipendiaten bei Kulturevents im Ruhrgebiet dabei sein.







 

05.12.: Zertifikatsübergabe an Talentscouts

RUB-Talentscouts mit Zertifikaten. In der Mitte: Ministerin Svenja SchulzeSeminare zum Beratungsverständnis, Gesprächsführung und Zielen im Talentscouting, Workshops zum Umgang mit Medien, Vorträge zum Ruhrgebiet als Talentreservoir: Die Ausbildung der Talentscouts am NRW-Zentrum für Talentförderung ist vielfältig und umfangreich. 34 Talentscouts haben die Ausbildung 2016 erfolgreich abgeschlossen, Wissenschaftsministerin Svenja Schulze gratulierte zum Meilenstein im Projekt Talentscouting in NRW.







 

02.12.: Ausbildung der Talenttrainer

Talentscout Mira Stepec trägt etwas vorLehramtsstudierende sammeln in den Berufsfeldpraktika im Optionalbereich erste Berufserfahrung. Im Wintersemester 2016/17 gibt es erstmalig auch ein Angebot im Projekt Talentscouting: Studierende bieten Talenten einmal wöchentlich ein Training an, um den Schulstoff nachzuarbeiten oder sich gezielt auf Klausuren vorzubereiten. Die Ausbildung der Talenttrainer startete jetzt.