Miho Komatsu, M.A.

Lebenslauf

1994 B.A.-Studium der Anglistik an der University of the Sacred Heart, Tokyo
1994-1997 Angestellte der Asahi-Bank, Tokyo
1998-2007 selbständige Lehrkraft an verschiedenen VHS u.a.
2002 Zusatzstudium „Deutsch als Fremdsprache“ an der Universität Bochum
2007 Magisterstudium an der Ruhr Universität Bochum
Hauptfach: Sprache und Literatur Japans,  Nebenfächer: Anglistik und Sprachlehrforschung

2007-2015 Lehrbeauftragte für Japanisch an der Cologne Business School (Japanisch als Wahlfach)
Seit 2008 Lehrbeauftragte am japanischen Kulturinstitut Köln
2010-2015 Lehrbeauftragte für Japanisch im Universitätssprachenzentrum an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2014-2016 Lehrbeauftragte für Japanisch im Institut für Optionale Studien (IOS) an der Universität Duisburg-Essen
2014-2016 Lehrbeauftragte für Japanisch im Studiengang Modernes Japan an der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
seit Oktober 2016 Lehrkraft für besondere Aufgaben an der RUB

Projekte und Interessensgebiete

Didaktik und Methodik im Fremdsprachenunterricht

Artikel

Veröffentlichungen 『市販教材を使ったJFスタンダード準拠中級コース口頭試験』 (Bericht über eine mündliche Prüfung für die Mittelstufe basiert auf JF-Standard) in: 「JF日本語教育スタンダード」準拠コース事例集2015」https://www.jpf.go.jp/j/project/japanese/education/jf/case/2015/pdf/jf2015.pdf

Unveröffentlichte Examensarbeiten

(2007) „Japanische Ostdialekte im 8. Jhd." (Magisterarbeit)
(1994) „A Study of complement sentences“ (Bachelorarbeit)


Foto Miho Komatsu