RUB » Studium » Studieren » eLearning

Ansprechpartnerin

Simone Henze
Leiterin Bereich eLearning (RUBeL)
Tel.: 0234/32-25900
Fax: 0234/32-05871
Gebäude NA 6/67
44780 Bochum
E-Mail: rubel@rub.de

Angeklickt

LOG-In

eLearning

eLearning an der RUB

eLearning an der RUB soll die Präsenzlehre nicht ersetzen, sondern sinnvoll ergänzen. Der eLearning-Einsatz in der Lehre trägt zu mehr Flexibilität bei, sowohl zeitlich als auch räumlich. Studierende können via Internet jederzeit an jedem Ort auf Studieninhalte zugreifen, Aufgaben bearbeiten, (Selbstlern-)Tests absolvieren und mit Kommilitonen diskutieren; auch von zu Hause aus oder unterwegs. Zusätzlich bringen eLearning-Elemente durch verschiedenste Formate Abwechslung in die Lehre.

eLearning macht es auch noch leichter, an den Hochschulen der Universitätsallianz Ruhr zu studieren. Auf dem Online-Campus der UA Ruhr-Universitäten Dortmund, Bochum und Duisburg-Essen lassen sich die drei Unis praktisch „mit nach Hause“ nehmen. Hier fungiert die Lernplattform Moodle als übergreifendes und kooperierendes Element.

An der RUB gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, eLearning-Elemente sinnvoll in die Lehre zu integrieren. eLearning umfasst auf unserem Campus neben der Lernplattform Moodle auch Angebote wie Online-Meetings, Abstimmungs-Tools, elektronische Tafeln, Videoaufzeichnungen, Quizzes und Tests, Inverted Classroom-Lehrmethoden oder Gamifizierungselemente für die Lehre.

Außerdem sind beim eLearning an der RUB auch studentische Ideen gefragt: Als eTutoren im Modul eTutoring helfen Studierende ihren Lehrenden bei der Online-Umsetzung von elektronischen Inhalten. Im eLearning-Wettbewerb 5x5000 sind Studierende und Lehrende jedes Semester aufgerufen, gemeinsam neue eLearning-Ideen einzureichen und die besten dann mit einem Preisgeld umzusetzen. Darüber hinaus sind studentische Mitarbeiter/innen im eLearning-Team der RUB in den Projekten eTeam und eScouts beratend für alle Lehrende unserer Universität tätig.