RUB » Studium » Profil » Qualitätsmanagement » Studierendenbefragung

Ansprechpartnerin

Dr. Judith Ricken
Gebäude UV 3/375
Tel.: +49 (0) 234 / 32-23187
E-Mail: judith.ricken@uv.rub.de

Angeklickt

Vier Textmarker in den Farben Blau, Rot, Grün und Orange liegen auf einem Flyer
© RUB, Dr. Frank Wissing

Studierendenbefragung

Neben den Evaluationsverfahren, die die Qualität von Lehre und Studienbedingungen auf Ebene von Lehrveranstaltungen, Studiengängen und in Fakultäten analysieren, setzt die Ruhr-Universität breiter angelegte Studierendenbefragungen als weiteres Instrument zur Qualitätssicherung ein.

Studierendenmonitor

Der Studierendenmonitor der Ruhr-Universität besteht aus der Studieneingangsbefragung und der Studienverlaufsbefragung. Beide Befragungen werden jeweils jährlich durchgeführt.

Während die Studieneingangsbefragung die soziale Lage der Studienanfängerinnen und Studienanfänger und die Gründe für die Studienwahl fokussiert, konzentriert sich die Verlaufsbefragung auf den Studienverlauf der Studierenden und auf die Beurteilung der Studienangebote und -bedingungen.

Weitere Information finden Sie hier:

Absolventenstudie

Die Absolventenbefragung der RUB wird seit dem Wintersemester 2007/2008 jährlich durchgeführt. Sie ist Teil eines Kooperationsprojektes (KOAB), an welchem sich über 60 Hochschulen beteiligen.

Befragt werden alle Absolventinnen und Absolventen, die vor 1 bis 1,5 Jahren ihr Studium an der RUB abgeschlossen haben. Neben der rückblickenden Beurteilung der Studienangebote und -bedingungen und der Darstellung der Studienverläufe geben die Ergebnisse der Absolventenbefragung Auskunft über den Übergang in ein weiteres Studium bzw. in den Arbeitsmarkt.

Weitere Information finden Sie hier:

International Student Barometer

Seit 2010 beteiligt sich die Ruhr-Universität am International Student Barometer (ISB), einer weltweiten Umfrage unter internationalen Studierenden. In der Umfrage werden ausländische Studierende nach ihrer Studienerfahrung in den vier Bereichen Arrival, Learning, Living und Support befragt. Dazu kommen Fragen zur Studienstandortwahl und -bewerbung.

Als direkte Reaktion auf die Ergebnisse des ISB wurden bereits einige neue Services eingeführt: Für internationale Austauschstudierende ist ein Kontingent in den Sportkursen reserviert, „Campus guides“ helfen neuen internationalen Studierenden sich einzuleben und verschiedene Veranstaltungen bringen deutsche und ausländische Studierende zusammen und bieten Einblicke in die Deutsche Kultur.

Berichte über Ergebnisse des International Student Barometer werden regelmäßig auf den Seiten des International Office veröffentlicht: