RUB » Studium » Lehre an der RUB » Doppelter Abiturjahrgang 2013

Ansprechpartner

Projektgruppe RUB.2013

Telefon: 0234/322 2013

info@rub2013.de

Angeklickt

 

Projektgruppe RUB.2013

RUB.2013

Im Jahr 2013 wird in Nordrhein-Westfalen die Schulzeit in den Gymnasien von neun auf acht Jahre verkürzt. Das bedeutet, dass in diesem Jahr zwei Abiturjahrgänge gleichzeitig die Allgemeine Hochschulreife erlangen und die Zahl der Hochschulzugangsberechtigten steigt. Nach Schätzungen des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung in NRW (MIWF) werden im Jahr 2013 etwa 111.000 Studienberechtigte an den Universitäten in Nordrhein-Westfalen erwartet, das sind ca. 19.000 mehr als 2012. Die Universitätsleitung und die Fakultäten der RUB treffen derzeit alle Vorbereitungen, damit unsere zukünftigen Studierenden auch 2013 gute Studienbedingungen vorfinden.

Damit das gelingt, beschäftigt sich die Projektgruppe RUB.2013 schon heute mit den Fragen von morgen. In enger Kooperation mit den Fakultäten bereiten wir die Uni auf den Doppelten Abiturjahrgang 2013/14 in NRW vor. Wir planen umfangreiche Maßnahmen, über die wir Sie auf unserem Portal auf dem Laufenden halten. Für Fragen oder Anregungen in Sachen Doppelter Abiturjahrgang stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die RUB freut sich auf ihre künftigen Studierenden!

Besuchen Sie uns unter www.rub.de/rub2013.