Exmatrikulation

Exmatrikulation

Wer die Universität verlassen möchte, beantragt im Studierendensekretariat seine Exmatrikulation unter Vorlage der folgenden Unterlagen:

  • Studierendenausweis (Chipkarte/RUBCARD) Der Ausweis wird in der Regel nicht einbehalten, man kann ihn nach der Exmatrikulation behalten und das Ticket noch bis zum Semesterende nutzen; vorausgesetzt, dass der Sozialbeitrag voll bezahlt ist und keine anteilige Erstattung durch den Asta erfolgt!    
  • Personalausweis/Pass (Nur erforderlich falls die Chipkarte/RUBCARD nicht mehr vorliegt)                                            
  • Exmatrikulationsantrag (Nicht mehr erforderlich bei persönlicher Exmatrikulation hier vor Ort, ggf. nur bei postalischer Exmatrikulation)
  • ggf. Examenszeugnis (Nicht zwingend erforderlich)

Vor der Exmatrikulation sind entliehene Bücher der Universitätsbibliothek bzw. Institutsbibliothek zurückzugeben. Ebenso dürfen sich keine landeseigenen Geräte mehr in Ihrem Besitz befinden!!!

Wichtig:
Bitte drucken Sie sich vor der Exmatrikulation noch Ihre Leistungsnachweise, das NRW-Ticket usw. aus dem VSPL bzw. RUBICon aus, da es nach der Exmatrikulation für die Studierenden selbst nicht mehr möglich ist!!

Anträge auf Exmatrikulation (für eine postalische Exmatrikulation) erhalten Sie im Studierendensekretariat oder hier im Internet (unter dem Menüpunkt "Download-Seiten" auf der linken Seite des Browserfensters).

Bitte legen Sie im Falle einer postalischen Exmatrikulation einen an sich selbst adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag und den Studierendenausweis bei.