Beratung für Studienzweifelnde

Studierende in Bibliothek

Sie haben Zweifel am Studium? Dann werden Sie aktiv!

Zweifel, ob

  • Ihr Studienfach noch Ihren Vorstellungen entspricht
  • Sie Ihre Interessen und Talente ausreichend einsetzen können
  • Sie den richtigen Weg einschlagen haben
  • jetzt der richtige Zeitpunkt zum Studieren ist
  • Sie das alles schaffen
  • Ihre aktuelle Lebenssituation Sie zufriedenstellt
  • Sie die im Studium geforderten Leistungen erbringen können
  • nicht doch „etwas Praktisches“ für Sie geeigneter wäre
  • Sie weiterhin an der RUB studieren möchten

Zu Ihrer Unterstützung stehen Ihnen verschiedene Beratungsformate zur Verfügung.

Persönliche Einzelberatung
Wenn Sie eine ausführliche Einzelberatung wünschen, ist eine vorherige Terminabsprache erforderlich! Im Beratungsgespräch können Ihre aktuelle Situation individuell beleuchtet und weitere Schritte initiiert werden. Senden Sie zur Terminvereinbarung eine Mail an studienzweifel@rub.de. Gerne können Sie Terminvorschläge unterbreiten – wenn möglich, werden diese berücksichtigt.

Telefonische Beratung
Sie können oder wollen keine persönliche Beratung wahrnehmen? Kein Problem! Alternativ können Sie sich telefonisch zu Ihren Zweifeln und/oder Ausstiegsgedanken beraten lassen. Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Telefonnummer: 0234 / 32 255 82
Zeitfenster im WS 18/19: Montags zwischen 9.00 und 10.30 Uhr.
Am 01.10., 15.10., 29.10., 12.11., 26.11., 10.12.2018, 14.01., 28.01. und 11.02.2019.

Gruppenberatung für Studienzweifelnde
Die nächste Veranstaltung wird im Sommersemester 2019 stattfinden.

Inhalte: Wie verbreitet sind Zweifel im Studium? Wie viele Studierende beenden ein Studium ohne Abschluss? Was schützt vor Unzufriedenheit und Zweifel? Wie können aus Unzufriedenheit und Zweifel (wieder) produktive Handlungen werden? Welche Chancen haben Studienaussteiger auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt? Welche Angebote gibt es für Zweifelnde und Aussteiger an der RUB?

Infoveranstaltung „Zweifel am Studium“

Die nächste Veranstaltung wird am 07. November 2018 von 13.00 bis 15.30 Uhr im Raum C0-12 in der Hochschule Bochum stattfinden. Studierende der RUB sind ausdrücklich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Veranstaltung wird durchgeführt von den Zentralen Studienberatungen der RUB und Hochschule Bochum, der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittleres Ruhrgebiet, der Handwerkskammer (HWK) Dortmund, der Kreishandwerkerschaft Ruhr sowie der Agentur für Arbeit (AA) Bochum.

Inhalte: Sie hören Kurzvorträge der IHK, HWK und AA zu Studienalternativen, insbesondere in der dualen Ausbildung, und zu Unterstützungsangeboten der Einrichtungen beim Studienausstieg. Anschließend besteht die Möglichkeit zu Einzelgesprächen und/oder Terminvereinbarungen.

Kontakt Projekt „Studienzweifel“

  • Janine Kleinbauer
    studienzweifel@rub.de
    Tel.: 0234 / 32 27 651
    SSC, 1. Etage, Raum 109 Universitätsstraße 150
    44801 Bochum

Weitere Themen

Angeklickt