Das 2-Fächer-Bachelor-Studium (B. A.)

Wahl der Fächer

Bachelor-Studenten
Das Studium im 2-Fächer-B.A.-Studiengang besteht immer aus der Kombination von 2 Studienfächern plus Modulen aus dem Optionalbereich. Zu jedem 2-Fach-Studiengang brauchen Sie also ein Kombinationsfach ("Kombi-Bachelor").
In der online-Bewerbung sind diese Studiengänge unter "Abschluss" mit "Bachelor (2 Fächer)" und / oder "Bachelor (2 Fächer) Lehramt" angegeben.

Sie können nicht nur ein Fach aus der Gruppe der 2-Fächer-Bachelor-Studiengänge studieren; Sie brauchen dazu ein 2. Kombinationsfach. An der Ruhr-Universität besteht der 2-Fach-B.A.-Studiengang immer aus 2 gleichwertigen Fächern (kein Kern- und Begleitfach / Haupt- und Nebenfach!) plus Optionalbereich (siehe unten). Beide Fächer haben die gleiche Anzahl von CreditPoints (bis auf die Bachelor-Arbeit). Die Kombination von 3 Fächern ist im 2-Fach-B.A.-Studiengang ebenfalls nicht möglich.
Auch können Sie nicht Studienfächer aus der Gruppe der 1-Fach-Studiengänge mit einem Studienfach aus der Gruppe der 2-Fach-Studiengänge kombinieren.

Bewerbung bei zulassungsbeschränkten Fächern
Wenn Ihre beiden Fächer zulassungsbeschränkt sind, dann müssen Sie sich für beide Fächer bewerben und eine Zulassung bekommen.
Informationen zur Bewerbung

Erholung

Polyvalenter Bachelor
An der Ruhr-Uni gibt es im 2-Fach-B.A. in den beiden Fachwissenschaften keinen Unterschied zwischen dem Ziel "Master of Arts" oder "Master of Education" (= Lehramt). Das Ziel "Lehramt / M.Ed." erfordert jedoch im Bachelor-Studium die Bildungswissenschaften im Optionalbereich.

Wenn Sie überlegen, einen Lehramtsabschluss zu erwerben, sollten Sie darauf achten, dass die beiden Fächer, die Sie wählen, als Unterrichtsfächer in NRW mit einander kombinierbar sind und in Bochum mit dem Abschluss „Master of Education“ (M.Ed.) angeboten werden. In der Liste der in Bochum angebotenen Master-Studiengänge sind in der Spalte „Abschluss“ diese mit "M.Ed." gekennzeichnet. Nur diese Fächer sind mit dem Abschluss Lehramt studierbar. Außerdem müssen für den M.Ed. die Bildungwissenschaften im Optionalbereich belegen.

Lehramt in Bochum

Das Bachelor-Studium der beiden Fächer umfasst incl. Optionalbereich zusammen 180 Credit-Points (CP) und hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern (Ein 1-Fach-Bachelor-Studiengang umfasst bei 6 Semestern auch 180 CP).
Mehr zu den Credit-Points

Im 2-Fächer-B.A.-Studiengang studieren Sie immer 2 Fächer. In der Master-Studium bieten aber viele 2-Fächer-Studiengänge auch ein 1-Fach-Master-Programm an.

Wenn Ihre beiden Bachelor-Fächer zulassungsbeschränkt sind, müssen Sie sich für beide Fächer bewerben und in beiden Fächern eine Zulassung von uns bekommen. Für nur 1 Fach können wir Sie im 2-Fächer-Studiengang nicht einschreiben.

Fächerkombinationen

An der Ruhr-Universität haben Sie im 2-Fächer-Modell eine sehr weitgehende Freiheit der Kombinationsmöglichkeiten der Studienfächer. Mit wenigen Ausnahmen können Sie im 2-Fächer-Bachelor-Studiengang fast alle Fächer miteinander kombinieren, die wir im 2-Fächer-B.A. anbieten. Einschränkungen, z.B. bei den Sozialwissenschaftlichen Fächern, der Theologie, der Wirtschaftswissenschaft oder in der Romanistik, finden Sie in den Studieninformationen zu den einzelnen Fächern. Hier finden Sie auch bei einer Reihe von Fächern  Hinweise zu empfohlenen Kombinationsfächern.

Diese freie Kombinierbarkeit der Studienfächer gilt nur wenn Sie den Master of Arts oder Master of Science streben. Wenn Sie den Master of Education anstreben, sind die Kombinationsmöglichkeiten weiter eingeschränkt.

Mehr dazu in
Studienfächer im Lehramt.

Lesen Sie daher in den Informationen zu den einzelnen Studienfächern, die Sie von der Fächerliste aus erreichen, die "Hinweise zur Master-Phase". In diesem Abschnitt haben wir die Möglichkeiten und eventuelle Einschränkungen in den Kombinationen aufgeführt.

Wichtig:
Im 2-Fächer-Modell ist in der Bachelor-Phase an der Ruhr-Universität das Studium von 3 Fächern nicht möglich! Sie können jedoch, wenn Sie sich für weitere Fächer interessieren, CreditPoints aus weiteren Fächern im Rahmen des Optionalbereichs (Teilgebiet "Interdisziplinäre Studieneinheiten") erwerben und für Ihr Studium anrechnen lassen. Auch sind 1-Fach-Studiengänge nicht mit 2-Fach-Studiengängen kombinierbar (z.B. Sozialwissenschaft 1-Fach ist nicht mit Medienwissenschaft 2-Fach kombinierbar).

Gibt es mehr oder weniger sinnvolle Kombinationen?

Jede Fächerkombination kann mit Blick auf das persönliche Berufsziel sinnvoll sein. Studieren Sie daher eine Fächerkombination, die Ihnen Spaß macht und in denen Sie leistungsmäßig gut und hoch motiviert sind. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit für Ihren Erfolg im Studium und damit auch Ihre Berufschancen.

In unserer Broschüre zu den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Ruhr-Uni finden Sie auch Hinweise zu Berufsfeldern von AbsolventInnen von Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Studiengängen. Download als .pdf von unserer Download-Seite.

Der Optionalbereich

Der Optionalbereich ist integraler Bestandteil des 2-Fächer-Bachelor-Studiengangs. Eine getrennte Einschreibung für den Optionalbereich ist nicht erforderlich, die Studieneinheiten sind in das Bachelor-Studium integriert.
Im Optionalbereich soll neben der fachwissenschaftlichen Ausbildung die Vermittlung weiterer berufsqualifizierender Schlüsselqualifikationen oder eine forschungsorientierte, interdisziplinäre Module im Vordergrund stehen. Sie erhalten zudem die Möglichkeit, im Rahmen Ihres Studiums über die eigenen Fächergrenzen hinaus zu blicken.
Im Optionalbereich müssen Sie insgesamt 30 CP (Credit Points) erwerben.

Mehr Details zum Optionalbereich

Weitere Informationen und Beratung zum Bachelor-Studiengang:
Sie haben jederzeit die Möglichkeit sich an die Fachberater/innen der einzelnen Fächer zu wenden. Nutzen Sie dieses Angebot! Eine Liste der Fachberater/innen für alle Studiengänge (mit Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Sprechstunden etc.) finden Sie auf unserer Download-Seite.

Mehr Informationen

  • Eine ausführliche Darstellung der Bachelor- und Master-Studiengänge finden Sie in unserer Broschüre "Bachelor- und Master-Studiengängen an der Ruhr-Universität Bochum". Bitte laden Sie sich diese Broschüre als .pdf-Datei herunter (auch als Papierversion erhältlich).
  • Veranstaltungen "Berufsorientierung" beim Career Service der Ruhr-Universität.

Angeklickt

Gemeinsamer Prüfungsausschuss (nicht M.Ed.)

Koordinationsstelle des Gemeinsamen Prüfungsausschusses
Sarah Wittmers
Raum: GBCF 04/610
Telefon: +49(0)234/32-29225
Email: Koordination-BAMA@rub.de
Sprechzeiten: Di 11-13 h sowie n.V.

Weitere Themen