Aktuelle Neuigkeiten aus Studium und Universität

Ideen gesucht!

19.11.2014

Im Wintersemester startet der nächste Wettbewerb für studentische Initiativprojekte. Wir suchen Studierende, die Ideen haben für ein besseres Studium, und unterstützen Sie, Ihre Ideen für ein Projekt in die Tat umzusetzen!
Studentischer Aktionstag am 4. Dezember im Mensafoyer:

11 Uhr: Aktive Projekte präsentieren sich und laden zum Mitmachen ein.
13 Uhr: TV.RUB geht in einem live „Campus-Talk“ der Frage nach, wie Studierende ihr Studium selbst gestalten können.
15 Uhr: Der Workshop mit Gästen anderer Hochschulen lädt ein zum Erfahrungsaustausch und zur Suche nach Ideen für Studium und Beruf. Diskutieren Sie mit uns!

Mehr Informationen und Anmeldungen

Ideenwerkstatt am 11. Dezember im inSTUDIES-Projektbüro

Sie studieren an der RUB und haben eine, wenn auch vage Idee von einem Projekt, das Sie gerne realisieren würden?
Mit dem Werkstattangebot am 11. Dezember möchten wir Ihnen einen Raum geben, Ihre Idee weiter zu entwickeln und zu konkretisieren. Im Austausch mit anderen Studierenden können Sie auch überprüfen, ob und wie Ihr Projekt zu inSTUDIES passt.
Mehr Informationen

Gemeinsam an großen Fragen lernen

17.11.2014

© RUB-Pressestelle, Nelle

Die Betrachtung großer und kleiner Fragen der Menschheit aus einer interdisziplinären Perspektive: Das bieten die neuen Optionalbereichsmodule „Liberal Arts Education“. Noch bis zum 28. November können Lehrende sich mit ihrem Projekt bewerben. Mindestens drei Lehrende aus unterschiedlichen Lehreinheiten und aus mindestens zwei Fakultäten erstellen gemeinsam ein Modul. Das Profil „Liberal Arts Education“ (LAE) ist eines von insgesamt sieben Profilen.
Die einmalige Förderung dient der Neukonzeption und der Weiterentwicklung fachkombinierter fakultätsübergreifender Lehr- und Lernformate. Im Profilbereich „Liberal Arts Education“ werden sie ab dem Sommersemester 2015 einen Teil zur Erneuerung des Optionalbereichs beitragen.
Weiterlesen
Weitere Informationen
Judith Ricken, Dezernat 1 – Qualitätsmanagement, Tel. 0234/32-23187 universitaetsprogramme-lehre@rub.de

Arbeitsmarkt-Kolloquien des Career Service

17.11.2014

SeminarIn diesem Semester präsentieren Berufspraktiker mit Bochumer Bachelor- oder Masterabschluss wieder ihren erfolgreichen Übergang ins Berufsleben und stellen ihre Tätigkeitsfelder vor. Dabei berichten sie über ihre Ausbildung, ihre Qualifikationen und ihre Berufsprofile. Zusätzlich informieren sie über Tätigkeitsfelder von Kolleginnen und Kollegen und geben Hinweise, die Studierende den Einstieg in ein ähnliches Berufsfeld erleichtern können.
20.11.2014: Im Einsatz für Geschlechtergerechtigkeit: Mit Gender Studies zur Gleichstellungsbeauftragten
04.12.2014: Forschen für eine gerechte Arbeitswelt: Wissenschaftliches Arbeiten für die Hans-Böckler-Stiftung
08.01.2015: Projektmanagement an der Schnittstelle zwischen Uni und Schule: Als Kultur- und Medienwissenschaftler in die Projektarbeit der Jungen Uni
16.01.2015: Sprungbrett Unternehmensberatung
05.02.2015: Kunst als Gesellschaftskritik: Der Berufseinstieg in einer Galerie für zeitgenössische Kunst
Mehr Informationen und Termine

Wege ins Ausland

12.11.2014

Internationale Studierende
© RUB, Foto: International Office
Das International Office unterstützt Studierende bei der Organisation ihres Auslandsaufenthaltes.

Ob Asien, Australien oder Amerika: Das International Office informiert über „Wege ins Ausland“. Studierende erfahren in vier Veranstaltungen Wissenswertes über Stipendien und Austauschprogramme. Die Mitarbeiter/innen des International Office berichten bis Januar an drei weiteren Terminen bis zum 13. Januar 2015 über RUB-Austauschprogramme und ERASMUS-Aufenthalte.

Termine im Überblick

  • 13.11.2014: Studium in Australien und den USA (HZO 80)
  • 19.11.2014: RUB-Austauschprogramme in Asien (HZO 100)
  • 09.12.2014: ERASMUS-Studium und ERASMUS-Praktikum (HZO 100)
  • 13.01.2015: RUB-Austauschprogramme in Lateinamerika (HZO 100)

Die Termine finden jeweils von 12 bis 13:30 Uhr statt.
Mehr Informationen
Alle Termine

WORLDFACTORY-Workshop

05.11.2014

Die RUB arbeitet an einem neuartigen Transfer- und Gründerkonzept, der „WORLDFACTORY“. Auf einem hochschulweiten Workshop im Januar können sich alle Universitätsangehörigen mit ihren Ideen in den Entwicklungsprozess einbringen.
Das Rektorat der RUB lädt alle Beschäftigten und Studierenden der RUB zu diesem Workshop ein. Er findet am 15. Januar 2015 von 12 bis 16 Uhr auf dem Campus statt, die Teilnahme ist kostenlos. Nähere Informationen zum Veranstaltungsprogramm, zum genauen Ort und zur Anmeldung folgen demnächst. Gleichwohl gibt das Rektorat schon jetzt allen Interessierten als Anregung einige Stichworte zum WORLDFACTORY-Workshop mit auf den Weg:
• Realitätsnähe;
• Praxisprojekte im Studium;
• Transfer von Wissen und Technologie;
• Forschungskooperationen im Hochschul- und Unternehmensnetzwerk;
• Selbstbestimmte Problemlösungen im Team;
• Kreativität und Gründergeist über Disziplinen hinweg;
• Integraler Bildungsansatz.
Weiterlesen

Ausschreibung: Integrative Sprachförderung

29.10.2014

Studentin in Schulklasse

© Anette Etges/Mercator-Institut

Die zweite Ausschreibungsrunde des RUB-internen Förderprogramms „Miteinander – Stärkung fachspezifischer Sprachförderung in Theorie und Praxis“ ist gestartet. Gesucht werden wieder innovative Lehrkonzepte für die Lehrerausbildung.
Zum Förderprogramm gehören im Ausschreibungszyklus 2014/2015 zwei Förderlinien: „Fachspezifische Projekte“ und „Interdisziplinäre Projekte“. Je nach Förderlinie können bis zu 5.000 bzw. bis zu 15.000 Euro für Projektvorhaben beantragt werden. Konkret gefördert werden innovative, kreative und praxisnahe Lehr-Lernkonzepte für den dritten fachspezifischen Teil des Moduls „Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte“ (DSSZ). Unterstützt wird das Programm durch das Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache. Die Bewerbungsfrist endet am 28. November 2014.
Weiterlesen
Website "Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte (DSSZ)

Auszeichnungen für Schüler

31.10.2014

Preisträger
© RUB, Schirdewahn
Die Preisträger 2014.

Gemeinsam mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung hat die Ruhr-Universität am 30. Oktober die besten Facharbeiten von Schülern der Region prämiert. Preise wurden in den Kategorien Biologie, Chemie, Geographie, Physik und Mathematik ausgelobt. Prof. Ingeborg Henzler, Vorstandsmitglied der Dr. Hans Riegel-Stiftung, und Prof. Dr. Uta Wilkens, Prorektorin für Lehre der RUB, überreichten die Auszeichnungen in Höhe von je 600, 400 und 200 Euro in den fünf Fächern. Die Schulen der Erstplatzierten erhielten zudem Sachpreise im Wert von je 250 Euro.
Mehr Informationen
RUB.Junge Uni

Neue Bäume für den Campus

30.10.2014

Bäume werden gepflanzt
© RUB, Foto: Kauschke
Der erste neue Baum steht, 35 weitere folgen.

Für den Bau des Studierenden-Service-Centers (SSC) mussten teils morsche Bäume weichen, nun kommen wieder Gewächse hinzu. 36 Eschen, Linden und Ahorne lässt die RUB rund um den Neubau pflanzen. Gepflanzt werden die Hölzer in einer Reihe zwischen der Universitätsverwaltung und dem SSC sowie zweireihig zwischen dem SSC und dem Gebäude IA.
Weiterlesen

Vorbereitungstage Eignungsfeststellung Sportstudium

28.10.2014

Die Fachschaft Sportwissenschaft bietet Vorbereitungstage für den Sport Eignungstest an. Treffpunkt ist am Freitag, den 12.12.2014 um 9.30 Uhr im Unibad und am Samstag, den 13.12.2014 um 10 h in der Halle Markstraße der Fakultät für Sportwissenschaft.
Denkt bitte daran, dass es nur noch ein "Drüberschauen" ist!
Die Kosten betragen für einen Tag 10 € und für beide Tage 20 €!
Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Mehr Informationen bei der Fachschaft Sportwissenschaft
Informationen zum Sport Eignungstest

Schreiben im Studierendenhaus

28.10.2014

Schreibcafe
© RUB, Foto: Kauschke
Das Schreibcafé lädt montags bis freitags von 10-16 Uhr zum Austausch ein.

Das Schreibzentrum ist umgezogen: Die zentrale Anlaufstelle der RUB bei allen Fragen rund um das wissenschaftliche Schreiben ist seit wenigen Wochen im Studierendenhaus (SH) zu finden.
Bis Ende September waren die Büros des Schreibzentrums in der G-Reihe verteilt, nun ist das gesamte Team auf der Etage 1 des Studierendenhauses vereint. Das Herz der neuen Räumlichkeiten schlägt im Schreibcafé (SH 1/198), das als einladender Treffpunkt für Schreibende und als Beratungsstelle dient. Hier erhalten Ratsuchende hilfreiche Tipps, zum Beispiel zum Eingrenzen von Themen, konkrete Anregungen zur Überarbeitung der Texte oder Ideen, wie der Schreibfluss aufrecht erhalten werden kann. Das Angebot richtet sich sowohl an Studierende, als auch an Lehrende und Forschende.
Mehr Informationen
Schreibzentrum der RUB

Glücklich durchs Studium?!

22.10.2014

Studentin vor Tafel
© RUB, Foto: Nelle

Die jährliche Online-Befragung zu Gesundheit und Optimismus unter den Studierenden der RUB geht in die nächste Runde. In der Langzeitstudie stehen Themen wie Wohlbefinden, Stress oder Lebenszufriedenheit im Blickpunkt. Mitmachen können alle Studierenden, die in diesem Wintersemester an der RUB eingeschrieben sind. Als Dankeschön für die Teilnahme an der Befragung verlost die Fakultät für Psychologie 10 iPads und 1000 Amazon-Gutscheine über je 20 Euro. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert etwa 20 Minuten.
Bisher haben bereits über 12.000 Personen an der Studie teilgenommen. Die Studie der Abteilung für Klinische Psychologie ist so angelegt, dass die langfristige Entwicklung von Gesundheit und Wohlbefinden der RUB-Studierenden untersucht werden kann.
Mehr Informationen und Kontaktdaten
Forschungs- und Behandlungszentrum für psychische Gesundheit

Hörsaal City - Vortragsreihe des Rektorats

10.10.2014

Logo Hörsaal City

Hörsaal City ist die zentrale Vorlesungsreihe der Ruhr-Universität Bochum. Sie präsentiert aktuelle Themen und Forschungsergebnisse für die Bochumer Bürgerinnen und Bürger und die Region – auf eine verständliche Art und Weise. Ziel ist es, ins Gespräch zu kommen und zu diskutieren.

Nach einer Pause von zwei Semestern gibt es im Wintersemester 2014/15 einen Neustart von Hörsaal City. Thema ist „Bochum 4.0 – Zukunft einer Stadt im Wandel“. Jeweils 20-minütige Impulsreferate aus Wissenschaft und Praxis laden ein zur Diskussion. Hörsaal City findet statt im Blue Square, in der Regel 14-tägig, immer dienstags 18 bis 20 Uhr bis zum 27.01.2015.
Programm Hörsaal City

Verspätete Einschreibung

06.10.2014

Das Studierendensekretariat der RUB bietet auch in diesem Jahr wieder Termine für eine verspätete Einschreibung an:
Verspätete Immatrikulation 1. Termin: 28.10. - 31.10.2014
Verspätete Immatrikulation 2. Termin: 27.11. - 29.11.2014
Einschreibung an der RUB

Online-Einschreibung frei geschaltet

30.07.2014

Unser Studierendensekretariat hat die online-Einschreibung frei geschaltet. Ab sofort können alle, die einen Studienplatz in ihren Wunschfächern erhalten haben, oder die ein zulassungsfreies Fach studieren wollen, online ihre Daten eintragen.
Komplettiert wird die Immatrikulation erst mit der persönlichen Einschreibung zu dem Termin, der im Zulassungsbescheid steht. Die reine online-Einschreibung ist noch nicht rechtsverbindlich.
Mehr Details zur Einschreibung
Online-Einschreibung beim Studierendensekretariat der RUB

Aktuell

  • Fristen/Termine: (Bewerbung, Einschreibung, Rückmeldung, Vorkurse, Einführung & Begrüßung...)

Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung
Studierenden Service Center, Ebene 1, Raum 105, Tel: 0234/32 22435

Angeklickt