Bildungskredit

Das Bildungskreditprogramm der Bundesregierung ermöglicht Studierenden in fortgeschrittener Phase des Studiums eine (Zusatz-)Finanzierungsmöglichkeit.

Voraussetzungen:

  • Der Bildungskredit wird bis zum 36. Geburtstag ausgezahlt.
  • Man darf im Bachelor-Studium nicht über das 12. Hochschulsemester hinaus studieren. Wenn man das 12. Hochschulsemster überschritten hat, kann man den Kredit nur dann erhalten, wenn man zur Abschlussprüfung zugelassen ist.
  • Studierende eines Bachelorstudiengangs müssen die Leistungen des ersten Studienjahres vollständig erbracht haben.
  • Studierende eines Studiengangs mit dem Abschluss Staatsexamen können nach bestandenem Physikum oder bestandener Zwischenprüfung gefördert werden.
  • Ausländische Studierende können den Bildungskredit erhalten, wenn sie die sonstigen Voraussetzungen erfüllen und zum Zeitpunkt der Antragstellung mit einer Deutschen/einem Deutschen verheiratet sind, das Kind einer/eines Deutschen oder einer/eines Unionsbürgerin/-bürgers mit Daueraufenthaltsrecht sind oder eine Niederlassungserlaubnis besitzen.

Auszahlung:

  • Monatliche Auszahlungen in Höhe von 100 €, 200 € oder 300 €
  • Einmalige Abschlagszahlung von max. 3.600 €
  • Kreditvolumen: Mindestens 1.000 €, Maximal 7.200 €
  • Auszahlungsdauer: Maximal 24 Monate

Zinsen und Zusatzkosten:

  • Variable Verzinsung: Der Zinssatz wird halbjährlich angepasst.
  • Effektivzins (Stand: 10/2017): 0,72% pro Jahr
  • Die Zinsen werden vom Tag der Auszahlung an berechnet und zur Darlehenssumme addiert. Die Zinszahlung beginnt mit der Rückzahlung.

Urlaubssemester

  • Bei Beurlaubungen aus privaten Gründen (z.B. Krankheit) ist eine Förderung ausgeschlossen.
  • Bei Beurlaubungen aufgrund eines Auslands- oder Praxissemesters ist eine Förderung möglich.

Praktika und Auslandssemester

  • Praktika im In- und Ausland und Auslandssemester können gefördert werden, wenn sie in inhaltlichem Zusammenhang mit dem Studiengang stehen.

Tilgung:

  • Die Rückzahlung beginnt 4 Jahre nach der ersten Auszahlung.
  • Die Rückzahlung erfolgt in monatlichen Raten von 120 €.
  • Vorzeitige Tilgungen sind ohne Mehrkosten möglich.

Vor der Beantragung sollte unbedingt eine unabhängige Beratung bspw. bei der Sozial- und Studienfinanzierungsberatung der RUB eingeholt werden.