RUB » OAW (Fakultät) » SKK (Sektion) » Mitarbeiter » Florian Pölking (Wissenschaftlicher Mitarbeiter)

Florian Pölking

Kontakt
Florian Pölking Postanschrift:
Ruhr-Universität Bochum
Sektion Sprache und Kultur Koreas
44780 Bochum
Germany

Straßenanschrift:
Raum: 2/09
Universitätsstr. 134
44801 Bochum
Telefon: +49 (0) 234 32-24992
Fax: +49 (0) 234 32-14747
E-Mail: florian.poelking@rub.de



Sprechstunde: Do 10-12 Uhr und nach Vereinbarung
Zur Person

Florian Pölking, M.A. studierte Koreanistik und Sinologie (Geschichte und Philosophie Chinas) an der Ruhr-Universität Bochum und ist seit Oktober 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sprache und Kultur Koreas. Er betreut dort ein aus Mitteln der Academy of Korean Studies (AKS) Seoul finanziertes Projekt mit dem Titel "The Circulation of Knowledge and the Dynamics of Transformation". Im Rahmen seines Dissertationsvorhabens untersucht er den Stellenwert Technischen Wissens in der späten Chosŏnzeit (1392 [1600] - 1910).

Forschungsschwerpunkte

Wissens- und Wissenschaftsgeschichte; Sozialgeschichte; Religion und Philosophie; Chosŏnzeit; Modernes Korea

Lehrveranstaltungen
  • SoSe 2013: Bachelorseminar: "Koreanische Gesellschaft im Ruhrgebiet – koreanische Bergleute und Krankenschwestern"
Präsentationen und Vorträge
  • 05/2014: "Koreanische Gesellschaft in Deutschland. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft koreanischer ehemaliger Bergarbeiter und Krankenschwestern im Ruhrgebiet". Evangelische Stadtakademie Bochum
  • 03/2014: "The circulation of knowledge and the dynamics of transformation" Titel: "Technical knowledge among high officials in the late Chosŏn dynasty – the importance of ŭigwe as a primary source". Freie Universität Berlin, AKS OLUPKS Abschlusskonferenz
  • 12/2013: "Ŭigwe als Quelle für die Koreaforschung". Ruhr-Universität Bochum, Messe "Chancen Ostasien"
  • 11/2012: "Der Konfuzianismus als alleinige Weltreligion - Confucianism as exclusive world religion". Freie Universität Berlin, Koreaforschungstage
  • 12/2011: "Zur Idee einer Konfuziusreligion im kolonialzeitlichen Korea". Ruhr-Universität Bochum, Wissenschaftliches Mittagsforum
  • 11/2011: "Eine Untersuchung der Idee der Konfuziusreligion im Korea der frühen Kolonialzeit anhand des Yugyo pogwŏllon". Ruhr-Universität Bochum, Koreaforschungstage
Publikationen
  • "Koreanische Gesellschaft in Deutschland - Schlaglichter auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft koreanischer ehemaliger Bergarbeiter und Krankenschwestern in Deutschland". in: Sammelband des "Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V." (DOMID), forthcoming 2014.
  • "Technical knowledge among high officials in the late Chosŏn dynasty – the importance of ŭigwe (儀軌) as a primary source". in: AKS Projekt "The circulation of knowledge and the dynamics of transformation" Abschlusskonferenz Sammelband, forthcoming 2014.