Ruhr-Uni-Bochum » Sonderforschungsbereich 874 » Vortrag im BRAIN CAFÉ an der RUB

Pressemeldung, 11.05.2017

Vortrag im BRAIN CAFÉ an der RUB

Vortrag im BRAIN CAFÉ an der RUB

Wer ist der Bürgermeister von Wesel? – Esel

Echounterdrückung im Hörsystem, ein wichtiger Bestandteil zur korrekten Sinneswahrnehmung.
Dr. Ida Siveke spricht über die Wahrnehmung des Echos im Gehirn

Am 17. Mai 2017 lädt der Sonderforschungsbereich 874 zu einem neuen Brain Café ein. In der Vortragsreihe, in der neurowissenschaftliche Forschung für Laien verständlich aufbereitet wird, beschäftigt sich dieses Mal Dr. Ida Siveke von der Fakultät für Biologie und Biotechnologie mit dem Thema Hören. Ihr Vortrag trägt den Titel: "Wer ist der Bürgermeister von Wesel? – Esel: Echounterdrückung im Hörsystem, ein wichtiger Bestandteil zur korrekten Sinneswahrnehmung". Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und findet in der Universitätsbibliothek der RUB (Raum 9, 1. Etage) statt. Der Eintritt ist frei.

Eine angeregte Unterhaltung auf einer Cocktailparty ist eine große Herausforderung für unser Hörsystem: Viele Schalleindrücke aus unterschiedlichen Quellen erreichen dabei das Ohr. Alle Schallquellen müssen gleichzeitig verarbeitet werden, um sie räumlich zu orten. Außerdem erzeugen Reflexionen an Wänden weitere Scheinbilder oder Echos. Unser Gehirn muss fähig sein, all diese Schallquellen zu trennen und Echos also solche zu erkennen. Neuronale Studien konnten zeigen, dass ein komplexer Schaltkreis im Hirnstamm, bestehend aus hemmenden und erregenden Nervenzellen, Echos unterdrücken und die relevanten Signale herausfilterten kann. Dieser Filterprozess ermöglicht eine schnelle und präzise Wahrnehmung, dank der wir auch unser Gegenüber auf der nächsten Party verstehen.

Veranstalter der Brain Café Reihe ist der Sonderforschungsbereich 874 "Integration und Repräsentation sensorischer Prozesse". Der interdisziplinäre Forscherverbund wird seit 2010 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert, um der Frage nachzugehen, wie Sinneswahrnehmungen im Gehirn verarbeitet werden. In den monatlich stattfindenden Brain Cafés geben Neurowissenschaftler in anschaulichen und für Laien verständlichen Vorträgen Einblicke in ihre Arbeit. Der Eintritt zum Brain Café ist frei. Um eine Anmeldung unter sfb874-pr@rub.de oder 0234-32-26675 wird gebeten.

BRAIN CAFÉ am 17.05.2017, 18 Uhr, RUB-Unibibliothek (Raum 9, 1. Etage), Eintritt frei, bitte anmelden: sfb874-pr@rub.de oder 0234-32-26675

Downloads

Artikel als PDF-Datei