Ruhr-Uni-Bochum » Sonderforschungsbereich 874 » Vortrag im BRAIN CAFÉ an der RUB

Pressemeldung, 16.05.2019

Vortrag im BRAIN CAFÉ an der RUB

BRAIN CAFÉ talk at the Ruhr University

Kann Stress unser Erbgut verändern?

Dr. Vanessa Lux spricht über den Zusammenhang von Stress und Epigenetik

Am 22. Mai 2019 lädt der Sonderforschungsbereich 874 zu einem neuen BRAIN CAFÉ ein. Die Vortragsreihe, in der neurowissenschaftliche Forschung für Laien verständlich aufbereitet wird, beschäftigt sich dieses Mal mit dem Einfluss von Stress auf unsere körperliche und geistige Gesundheit. Der Vortrag von Dr. Vanessa Lux von der Arbeitseinheit Genetic Psychology an der Fakultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum heißt: "Kann Stress unser Erbgut verändern?". Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und findet in der Universitätsbibliothek der RUB (Raum 9, 1. Etage) statt. Der Eintritt ist frei.

Dass Stress unter die Haut geht, hat wohl jede*r schon mal erlebt. Das neue Forschungsfeld der Epigenetik hat nun gezeigt, dass Stress auch die Art und Weise, wie Gene in unseren Zellen abgelesen werden, beeinflussen kann. Zumindest, wenn dieser Stress in bestimmten sensiblen Phasen unser Entwicklung erlebt wird. Grundlage sind molekulare Veränderungen am Chromatin, also dem Material, aus dem das Erbgut besteht. Doch wie stabil sind solche epigenetischen Veränderungen? Sind sie womöglich die Grundlage für psychische Erkrankungen? Und können sie sogar vererbt werden? Vanessa Lux erläutert, was Epigenetik ist, wie und wann Stress das Genom verändert. Außerdem gibt sie einen Ausblick auf das, was wir in Zukunft von der epigenetischen Stressforschung erwarten können.

Veranstalter der BRAIN CAFÉ-Reihe ist der Sonderforschungsbereich 874 "Integration und Repräsentation sensorischer Prozesse". Der interdisziplinäre Forscherverbund wird seit 2010 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert, um der Frage nachzugehen, wie Sinneswahrnehmungen im Gehirn verarbeitet werden. In den monatlich stattfindenden BRAIN CAFÉs geben Neurowissenschaftler in anschaulichen und für Laien verständlichen Vorträgen Einblicke in ihre Arbeit. Der Eintritt zum BRAIN CAFÉ ist frei. Um eine Anmeldung unter sfb874-pr@rub.de oder 0234-32-26675 wird gebeten.

BRAIN CAFÉ am 22.05.2019, 18 Uhr, RUB-Unibibliothek (Raum 9, 1. Etage), Eintritt frei,
bitte anmelden: sfb874-pr@rub.de oder 0234-32-26675

Downloads

Artikel als PDF-Datei