Ruhr-Universität Bochum zur Navigation zum Inhalt Startseite der RUB pix
Startseite UniStartseite
Überblick UniÜberblick
A-Z UniA-Z
Suche UniSuche
Kontakt UniKontakt

pix
 
Das Siegel
Naturwissenschaften Ingenieurwissenschaften Geisteswissenschaften Medizinische Einrichtungen Zentrale Einrichtungen
pix
RUBENS - Zeitschrift der RUB
RUBENS- Startseite

Lesen
Aktuelle Ausgabe
Archiv
¤Ausgabe Nr. 135
  ¤Artikel
pdf-Dateien

Service & Kontakt
Mediadaten
Redaktion
E-Mail Service
Kontakt

Volltextsuche
pix RUBENS - Zeitschrift der Ruhr-Universität
Nachrichten, Berichte und Meinungen
 
 
 
    
pix
Artikel » Ausgabe 135 »Archiv » RUBENS » Pressestelle » Ruhr-Universität
pix pix
RUBENS 135

1. Juli 2009

Gewinner gesucht


Wissenschaftspreise


Das Rektorat der RUB vergibt alle zwei Jahre für hervorragende, innovative Projekte der Frauen- bzw. Gleichstellungsförderung den mit 15.000 Euro dotierten Lore-Agnes-Preis. Ziel ist es, entsprechende Projekte sichtbar zu machen, zu belobigen und durch das Preisgeld ihre zukünftige Aktivität zu stärken; Einsendeschluss für Vorschläge und Bewerbungen ist der 3. Juli. Infos: http://www.rub.de/lore-agnes.

+++

Die Dr. Karl und Ruth Schönwald-Stiftung, die ihren Sitz bei der Deutschen Alzheimer Gesellschaft hat, verleiht 2009 erstmals einen mit 15.000 Euro dotierten Preis für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten. Diese sollen neue Forschungsaspekte aus den Gebieten Entstehung, Erkennung und Behandlung dementieller Prozesse (insbesondere Alzheimer) beschreiben. Eingereichte Publikationen müssen in den beiden letzten Jahren (2007, 2008) veröffentlicht oder zur Veröffentlichung angenommen worden sein. Einsendeschluss: 15. August; Infos: Sabine Jansen, Tel. 030-25937950, E-Mail: sabine.jansen@deutsche-alzheimer.de.

+++

academics, das Karriereportal von „Die Zeit” und „Forschung & Lehre”, schreibt zum dritten Mal den mit 2.000 Euro dotierten academics-Preis für den/die Nachwuchswissenschaftler/in des Jahres aus. Ausgezeichnet wird eine Person, die durch herausragendes Engagement, zukunftsweisende Ideen oder beispielhaftes Handeln Lehre oder Forschung positiv beeinflusst hat. Die Ausschreibung richtet sich an Nachwuchswissenschaftler aller Forschungsrichtungen bis zu einem Alter von 35 Jahren. Einsendeschluss: 30. September. Infos: http://www.academics.de/nachwuchspreis.

+++

Die Fachschaftsinitiative Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität Berlin veranstaltet einen Essaywettbewerb zum Thema „Trash|Culture“. Teilnehmen können Studierende aller Fachrichtungen. Beiträge sollen zwischen 12.000 und 15.000 Zeichen lang sein und bis 1. November als pdf oder rtf an essaytrash09@gmail.com geschickt werden. Zu gewinnen gibt es neben dem Spaß am Thema und am Schreiben eine Veröffentlichung und Büchergutscheine. Infos: http://www2.culture.hu-berlin.de/forschungprojekte/essaywettbewerb

+++

Der Verein zur Förderung der Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik e.V. schreibt erstmals den UMSICHT-Wissenschaftspreis für Industrie- und marktnahe Forschung im Bereich Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik und deren verständlicher Darstellung in der Öffentlichkeit aus. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert und wird in den Kategorien Wissenschaft und Journalistik verliehen. Bewerbungsschluss: 31. Oktober; Infos: http://www.umsicht-foerderverein.de/.

ad
pfeil  voriger Artikel Themenübersicht nächster Artikel   pfeil
 
 
Zum Seitenanfang  Seitenanfang | Druckfassung dieser Seite
Letzte Änderung: 30.6.2009| Ansprechpartner/in: Inhalt & Technik