Internationale Woche: Osteuropa

Dienstag, 9. Juni 2015


Aktion zum Diversity Day

Am 9. Juni findet der 3. deutsche Diversity-Tag statt. Die RUB setzt ein Zeichen für Internationalität und Vielfalt: Seien Sie dabei und machen Sie mit, wenn Menschenketten in Form eines „I“ für Internationalität und eines „V“ für Vielfalt auf dem Forum gebildet werden und bunte Luftballons aufsteigen lassen.
Uhrzeit: 12 Uhr (Ballonausgabe ab 11 Uhr)
Ort: Forum


Infostände
  • Jagiellonen Universität Krakau
  • Lehrstuhl Steuerrecht (Prof. Seer) – Kooperation JU Krakau
  • RUB-Ingenieurwissenschaften: Internationale Masterstudiengänge
  • Sprachabteilung Deutsch als Fremdsprache (DaF)
  • Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA)
  • LSI - Landesspracheninstitut in der RUB
  • International Office der RUB
  • Länderstand Polen
  • Länderstand Russland

Uhrzeit: 11-15 Uhr
Ort: Mensafoyer


Vorträge

Gemeinsame Studiengänge mit Partneruniversitäen weltweit
Randolph Galla vom Dezernat 1 informiert über die Organisation gemeinsamer Studiengänge und über Förderprogramme.
Uhrzeit: 11:00 - 12:00 Uhr
Ort:
Mensagebäude 01/2

„Osmanisches Europa“ und „Die Schönheit Makedoniens“
Dr. Erdmute Lapp, Direktorin der Universitätsbibliothek, und Prof. Markus Koller, Lehrstuhl Geschichte des Osmanischen Reiches und der Türkei, stellen das Projekt „Bibliographische Datenbank zur Geschichtsschreibung im Osmanischen Europa (15.-18 Jh.)“ vor. Umrahmt wird der Vortrag von der Fotopräsentation „Die Schönheit Makedoniens“ – Fotoarbeiten von Dejan Krajčevski.
Uhrzeit: 12-13.30 Uhr
Ort: Mensagebäude, International Lounge

Studying at Jagiellonian University in Krákow
Mitarbeiter/innen der Jagiellonen Universität präsentieren die Universität und informieren über dortige Studienmöglichkeiten (in englischer Sprache).
Uhrzeit: 13-14 Uhr
Ort: Mensagebäude 01/2

Business culture in Russia
Dr. Natalia Fritsler, Gastdozentin am Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA), führt in die russische Unternehmenskultur ein (in englischer Sprache).
Uhrzeit: 14.15-14.45 Uhr
Ort: Mensagebäude 01/2

Gałczyński und Monty Python? Zu einem Phänomen der polnischen Humoristik
Prof. Dr. Maria Tarnogórska, Institut für Polonistik der Universität Wrocław, referiert:
Der polnische Dichter K.I. Gałczyński (1905- 1953) und die britische Komikergruppe Monty Python sind sich niemals begegnet. In ihren Werken treffen sie sich überraschend in der gleichen Humortradition.
Uhrzeit: 15-16 Uhr
Ort: Mensagebäude 01/2

Testfall Ukraine. Russland, der Krieg und Europas Werte
Vortrag mit anschließender Diskussion: Dr. Manfred Sapper von der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde und Redakteur der Zeitschrift „Osteuropa“ referiert über den  aktuellen Konflikt.
Uhrzeit: 17 Uhr
Ort: Universitätsbibliothek 1/09


Sprach- und Kulturkurse

Expresskurs Russisch
45-minütige Einführung in die russische Sprache mit Anastasia Nechaeva, Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA)
Uhrzeit: 11-11.45 Uhr
Ort: Mensagebäude 01/1
Zur Anmeldung: https://iw-expresskurs-russisch.eventbrite.de

Expresskurs Polnisch
45-minütige Einführung in die polnische Sprache mit Marlena Jankowska-Bulla, Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA)
Uhrzeit: 12-12.45 Uhr
Ort: Mensagebäude 01/1
Zur Anmeldung: https://iw-expresskurs-polnisch.eventbrite.de

Länderquiz Russland
Testen Sie Ihr Wissen zu Russland – veranstaltet vom Landesspracheninstitut (LSI).
Uhrzeit: 13-14 Uhr
Ort: Mensagebäude 01/1


Kulturelles Rahmenprogramm

Zweisprachige Lesung Polnisch-Deutsch
Anna Soltyska und Nicola Heimann-Bernoussi lesen aus ‚Die Blechtrommel‘ von Günter Grass
Uhrzeit: 12-12.10 Uhr
Ort: Mensafoyer

Zweisprachige Lesung Russisch-Deutsch
Vera Jacquet und Nicola Jordan lesen Gedichte und Song-Texte von Bul´at Okudsch´awa und Wolf Biermann
Uhrzeit: 12.30-12.40 Uhr
Ort: Mensafoyer

Joseph Kazickas: Wege der Hoffnung – Flucht, Emigration und Rückkehr in ein freies Litauen
Dr. Erdmute Lapp, Direktorin der Universitätsbibliothek, stellt die Memoiren des litauisch-amerikanischen Geschäftsmanns und Aktivisten Joseph Kazickas vor, deren deutsche Übersetzung sie verfasst hat.
Uhrzeit: 14-15 Uhr
Ort: Mensagebäude, International Lounge

Global Village
AIESEC, die weltweit größte Studierendenorganisation, lädt zum internationalen Abend mit kulinarischen Spezialitäten und Musik ein.
Uhrzeit: 19 Uhr
Ort: UFO 0/02

12 Stühle
Theaterstück nach Ilja Il’f und Evgenij Petrov in deutscher, ukrainischer und russischer Sprache, präsentiert vom Lotman-Theater, Regie: Elena Resch
Uhrzeit: 19.30-21.30 Uhr
Ort: Musisches Zentrum der RUB