RUB » RUB50 » Veranstaltungen » BlauPause » Teilnehmer A-Z

Teilnehmer A-Z

"Body-Trimmer" im TV Gerthe 1911 e.V.
Wir sind eine gemischte Kraft- und Fitness-Sportgruppe (ca. 70 Mitglieder) für Senioren, die an drei Vormittagen in der Woche trainiert. Gern würden wir unser Programm vorstellen und darüber informieren, wie wir durch ein gezieltes Kraft- und Ausdauer-Training allen Faktoren, die die Bewältigung des Alltags deutlich erschweren, entgegenwirken. Unser gemäßigtes und funktionelles Training unterstützt die Fähigkeit, uns im Alltag uneingeschränkt bewegen zu können. Dies spielt eine entscheidende Rolle für die Erhaltung der Lebensqualität. Durch verschiedene Übungen streben wir eine Stärkung und Erhaltung der gesamten Muskulatur an. Unter dem Motto "fit sein und fit bleiben" betreiben wir eine Vorsorge von Herz- und Kreislauf-Erkrankungen. Wir halten einen Flyer bereit, der durch Bild und Text informiert und selbstverständlich auch ausgelegt und verteilt werden kann. Unsere Gruppen-Mitglieder sind auch gern bereit, über ihre Erfahrungen zu sprechen.
"Carpe diem" Frauengruppe
Wir sind 11 Frauen aus Bochum, wir könnten unterschiedlicher nicht sein, treffen uns aber schon seit über 10 Jahren an verschiedensten Orten, tauschen uns aus, diskutieren,haben Spaß und freuen uns immer wieder auf einander. Am 6. Juni wird es bei uns am Tisch unsere Lieblings-Geburtstags-Rezepte zum Probieren geben und wir planen allerhand Kreatives mit Farben und Holz.
"Kunstkiez Bärendorf"
Der "Kunstkiez Bärendorf" ist geballte Kreativität im Bärendorfteil der Hattingerstrasse speziell auf Höhe der 218 - 222. Dort befindet sich die Heimat von "Heldmanns Sohn", dem Duo aus Janis Heldmann und Ilja Störzel,dort wohnen Sänger, Musiker und Tänzer, dort haben die Künstlerinnen Angela von Schilling und Uta Hoffmann ihre Bildhauer- und Malerateliers und Maria Spisakowa und Tanja Schulz Ihr Musik-Cafe " Salon Bärenart ". ( zum Zeitpunkt der Blaupause frisch eröffnet.)
1. Hochzeitstag von Katja und Sven
Wir möchten zusammen mit unserer Familie unsern 1. Hochzeitstag feiern.
1. Taekwondo Verein '80 Bochum
Da unser Verein sich stets über Zuwachs von Jung und Alt freut, möchten wir uns den Besuchern der BlauMeile mit einem kleinen Programm präsentieren. Dabei zeigen wir euch einfache Verteidigungstechnicken u.a. auch gegen Gegenstände, die ihr schnell dort in ein paar Minuten erlernen könnt. Wir zeigen euch ein paar Angriffstritte und lassen euch diese auch selbst auf einem weichen Übungspolster versuchen. Diese und andere Techniken werden wir dann anwenden um Bretter durch zu schlagen und treten. Unser Verein ist sehr persönlich und bietet alle möglichen Seiten des Taekwondo: Kampf, Formen und Selbstverteidigung. Bei den ersten beiden besteht auch die Möglichkeit diese Kenntnisse auf Turnieren unter Beweis zu stellen. Unsere Trainer machen alle selber schon seit mindestens 10 Jahren Taekwondo und sind somit sehr kompetent und freuen sich auf alle Leute, die Lust haben mal bei einer Probestunde mit zu machen. Weitere Informationen mit Fotos auf unserer Webseite: http://www.tkd80bochum.de/
1. Kompanie der Bochumer Maiabendgesellschaft 1388e.V.
Wir präsentieren uns mit unserer 1.Kompanie , in der es verschiedene Offiziersränge gibt und unsere neu gegründeten Gruppe Westend, in der Junggesellen, Offiziersgattinen und weiblichen Mitglieder organisiert sind.
8-3-50 RUB SEIT DREI GENERATIONEN
8 in 3 in 50. So lautet die Arithmetik unserer Familienbilanz aus 50 Jahren RUB. Acht Studierende an der RUB in drei Generationen. Hinter den Zahlen verstecken sich sieben AbsolventInnen, eine Schülerlaborantin und Fächer wie Theologie, Sozialwissenschaften, Kunstgeschichte, Geschichte, Anglistik, Neogräzistik, Rechtswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau oder Sportwissenschaften. Mehr als Hundert Semester Bochumer Studium, geronnen zu kreativen Köpfen. 1968 ging's los, eine Zeit des Aufbruchs und des Neubeginns, gerade mal drei Jahre nach der Neugründung der RUB, die beiden älteren Jungen der Familie Oelbermann nahmen in Bochum in den Gebäuden IA und IB das Studium auf. Aus dem ostwestfälischen Herford auf nach Bochum. Es folgte die Schwester, die sich 1970 einschrieb und als Sekretärin auf der RUB-Baustelle arbeitete. Derweil ging der Nachwuchs in den neu gegründeten Kinderladen. Bewegte Zeiten. Und die Partner der ersten Generation? Sie studierten ebenfalls an der RUB. Schließlich zog die zweite Generation nach: echte kleine Querenburger, auf dem Campus Skateboard gefahren, schon als Kinder auf Unifesten getanzt, in den Uniteichen Kaulquappen gefangen, im Botanischen Garten Händchen gehalten und schließlich in der Uni-Bibliothek den Wissensdurst gestillt.
1965 - 2015 Sportliche 50 Jahre
Seit 1965 spielt der Sport an der Ruhr-Universität Bochum eine tragende Rolle. Für Studierende und Angehörige, Mitarbeiter und Gäste wurde das Angebot stets erweitert und hat an seiner Anziehungskraft bis heute nichts verloren. Einen kleinen Rück- und Ausblick sowie ein abwechslungsreiches Sport- und Spielangebot präsentieren wir zur BlauPause 2015. Leitergolf für Jung und Alt!
:bsz - Bochumer Stadt- und Studierendenzeitung
Vorstellung unserer journalistischen Tätigkeit, Ausstellung zur Geschichte der :bsz, der RUB und sozialen Themen sowie Themen aus dem studentischen Alltag.
Abteilung für Hygiene, Sozial- und Umweltmedizin
Informationen zur Krankenhaus- und Wasserhygiene.
Acht Stäbe an einem Stumpf´schen Knoten
Wir sind eine Gruppe von ehemals 8, jetzt leider nur noch 7 Alumnis (6 männlich, 2 weiblich) des Fachbereichs Maschinenbau mit Studienbeginn WS 1976/77. Wir möchten als gesamte Gruppe Wiedersehen feiern und unsere mehr als 30-jährige internationale Berufserfahung als selbstständige Ingenieure und Firmenmanager mit Studierenden aus und Interessierten am Fachbereich Maschinenbau anläßlich dieses Jubiläums kommunizieren.
AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
„American Field Service“ - Vom Sanitätsdienst zur größten Jugendaustauschorganisation weltweit „Gutes tun“ – dies war von Anfang an Ziel des AFS e.V. Angefangen als Sanitätsdienst im Ersten und Zweiten Weltkrieg, hat die Organisation anschließend Jugendliche als Austauschschüler in die Welt geschickt um Toleranz zu fördern und so zum Weltfrieden beizutragen. Heute ist der gemeinnützige Verein, der ehrenamtlich basiert arbeitet, eine der größten und ältesten Jugendaustauschorganisationen weltweit. Neben einem Schulbesuch in einem von über 50 Ländern, ermöglicht AFS auch Freiwilligendienste in sozialen, politischen, medizinischen sowie ökologischen Projekten. Mit viel Engagement helfen rund 4.000 Ehrenamtliche in Deutschland dabei, die Austauschschüler und Freiwilligendienstler vor, während und nach ihrem Auslandsjahr zu betreuen. Sie arbeiten damit aktiv für die Ziele des AFS: Toleranz, Völkerverständigung und interkulturelles Lernen. So entstehen weltweite Freundschaften, die ein Leben lang halten.
AG Baumaschinen- und Fördertechnik
An unserem Tisch möchten wir die Forschungsbereiche und Lehre unserer AG vorstellen. Außerdem erwartet die Besucher eine Akustik-Messung zum Mitmachen.
Agentur für Arbeit Bochum
Ruhruniversität, Agentur für Arbeit, Betriebe – eine Früchte bringende Kooperation! So wie die verschiedenen Fakultäten dafür Sorgen tragen Wissen zu transportieren und auszubilden, steht die Agentur für Arbeit Bochum seit jeher in allen Fragen der anschließenden Beschäftigung zur Verfügung. Der Strukturwandel beeinflusst mehr und mehr die Arbeitswelt. Die Kooperation zwischen Agentur für Arbeit und der Ruhruniversität aber ist in all den Jahren eine Konstante geblieben. Seit nunmehr 50 Jahren hat die Agentur für Arbeit eine wichtige Schnittstellenfunktion zwischen Universität und Wirtschaft und steht für alle Fragen rund um Studium, Beruf und Arbeitsmarkt zur Verfügung. Eine Vielzahl von Kolleginnen und Kollegen der Agentur für Arbeit Bochum werden am 6. Juni dabei sein, um das jahrzehntelange Bündnis der beiden Institutionen zu feiern. Wir möchten allen Interessierten an diesem Tag unsere Arbeit mit Beispielen und Gesprächen ein Stück näher bringen. Seien Sie recht herzlich eingeladen, wir freuen uns auf Sie!
Aidshilfe Bochum e.V.
Die Aidshilfe Bochum e.V. - Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV) - ist eine psychosoziale Versorgungseinrichtung für HIV - positive und an Aids erkrankte Menschen. Die Arbeit umfasst die Beratung von Frauen und Männern, Betroffenen und deren Angehörigen durch telefonische und persönliche Gesprächsangebote. Zudem betreuen wir Menschen mit einer HIV - Infektion und Menschen, die bereits an Aids erkrankt sind. Wir orientieren uns an den Zielen der strukturellen Prävention. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auch in der primärpräventiven Arbeit, um weitere HIV - Infektionen durch gezielte Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit zu vermeiden und zu einem selbstbestimmten Risikomanagement zu befähigen.
AIESEC Bochum
AIESEC vermittelt, als weltweit größte studentische Organisation, Auslandspraktika an Studierende. Dabei ermöglicht es AIESEC Studierenden auf der ganzen Welt durch Führungserfahrungen in gesellschaftlich relevante Rollen zu wachsen. Wir formen Menschen mit Werten, Visionen und Können, die in einem globalen Umfeld die Freiheit haben Fehler zu machen, Vertrauen in das eigene Lernen spüren und das nötige Wissen bekommen, um erfolgreich zu sein. Unsere Mitglieder entwickeln sich zu Führungsfiguren mit unternehmerischem Denken, welche die Welt nicht als Herausforderung, sondern als Chance sehen. Mit dem Ziel der Völkerverständigung sowie der Ausschöpfung des Potentials der weltweiten Gesellschaft, gibt AIESEC Studierenden die Möglichkeit Verantwortung in richtiger Teamarbeit zu erfahren oder die Leitung eines Teams zu übernehmen. Um den internationalen Gedanken zu stärken schicken wir Studenten der RUB oder anderen Hochschulen in Bochum in 124 mögliche Länder oder holen Praktikanten zu Firmen hier nach Bochum.
Akademie der Ruhr-Universität
Programm folgt.
Akademische Jagdverbindung Hubertia Ruhr zu Bochum
Wir präsentieren unsere Verbindung und die Jagd sowie das Wildtierleben in Bochum. Hierzu wollen wir die erfolgreiche Kooperation mit der rollenden Waldschule der Kreisjägerschaft Bochum, die es bereits zum Still-Leben Ruhrschnellweg im Rahmen der Kulturhauptstadt RUHR.2010 gab, fortsetzen. Die Akademische Jagdverbindung Hubertia Ruhr zu Bochum im WJSC wurde im Ursemester der Ruhr-Universität Bochum, Wintersemester 1965/1966, von jagdlich interessierten Studenten gegründet. Jagdlich interessierte Studenten zu waidgerechten, d. h. selbstkritischen und nicht selbstgefälligen Jägern heranzubilden, ist das vordringliche und allgemein verbindende Ziel der Korporation. Gemeinsame Jagden, Revierbegehungen, jagdliche Exkursionen, sowie Vorträge jagdlichen Inhalts im weitesten Sinne erweitern und vertiefen das Wissen der Mitglieder in Theorie und Praxis.
Akademisches Förderungswerk
Das Akademische Förderungswerk (AKAFÖ) ist das Studentenwerk für die Bochumer Hochschulen und die Westfälische Hochschule in Gelsenkirchen, Recklinghausen und Bocholt. Wir sind für die soziale, wirtschaftliche und kulturelle Betreuung der Studierenden zuständig. Dafür stellen wir einen umfassenden Service zur Verfügung, der helfen soll, die in Zusammenhang mit dem Studium auftretenden Fragen und Probleme leichter zu lösen. So betreiben wir alle Formen von Mensen und Cafeterien, bieten Kindergartenplätze, unterstützen studentische Kulturarbeit, unterhalten Wohnheime und helfen mit unterschiedlichsten Beratungseinrichtungen vom BAföG-Amt bis hin zur Inklusionsstelle für Behinderte. Gemeinsam mit der Ruhr-Universität Bochum feiert das AKAFÖ das 50-jährige Jubiläum und ist zudem ein starker Partner der RUB. Im Mittelpunkt der BlauPause werden wir uns als AKAFÖ gemeinsam unter dem Motto „50 Jahre AKAFÖ“ präsentieren. Bei Kaffee und Kuchen, Getränken und Brezel wird es ein Anlaufpunkt sein für Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Ehemalige. Studierende und solche, die es noch werden wollen, erhalten hier wichtige Tipps rund um ihr Studium (BAföG, Kita, Wohnen, Beratung, Gastronomie). Frei nach dem Motto „Kümmern Sie sich um Ihr Studium, wir kümmern uns um den Rest“.
Aktion Canchanabury
Gesundheit schafft Entwicklung - seit 52 Jahren in Altenbochum. Wir setzen auf Menschen mit neuen und innovativen Ideen, die den Mut und die Ausdauer haben, lange und schwierige Wege zu gehen, um auch den Ärmsten der Armen Zugang zu einer angemessenen Gesundheitsversorgung zu ermöglichen. Darum fördern wir u.a. Projekte, die neue Wege zur schulischen, sozialen und medizinischen Betreuung von AIDS-Waisen gehen, die neue Formen der HIV/AIDS-Prävention erproben, die die Integration der traditionellen afrikanischen Medizin oder den Aufbau einer Krankenkasse mitten im Busch fördern, denn: Entwicklung braucht zündende Ideen! www.canchanabury.de
Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Bochum e. V. / ADFC
Wir sind der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Bochum e.V.; es ist uns eine Herzensangelegenheit, das Fahrrad und seine Nutzung in allen Facetten zu fördern und den Bewohnern der Stadt Bochum dieses wundervolle Instrument der Bewegungsfreude und Gesundheit nahe zu bringen. Wir fahren in der Freizeit gemeinsam Touren und beraten in allen Fragen rund um das Fahrrad. Unser Ziel ist der Einsatz für eine umweltfreundliche Verkehrspolitik und ebenso die Weiterentwicklung des Radverkehrsanteils am Gesamtverkehr. Wir möchten an der Universitätsstraße ein Beispiel unseres Engagements präsentieren, denn vor 25 Jahren sah es hier noch ganz anders aus als heute, wo viele Studenten die Fahrten zwischen Innenstadt und Uni auf den breiten Radfahrstreifen genießen, sei es mit ihrem eigenen, oder einem der beliebten Metropolräder: „Auf eine Initiative des ADFC Bochum hin riefen der ASTA der Ruhr-Universität und der ADFC am 30. Oktober 1991 die RadfahrerInnen an der Uni unter dem Motto "frei atmen" zur Fahrrad-Demo Richtung Innenstadt. Kurz vorher hatte das Radfahrverbot auf der Universitätsstraße das Fass zum Überlaufen gebracht. Jetzt formierte sich der Protest. ...Mitten über den Zankapfel Universitätsstraße ging es zur besten Rush-Hour zur Kundgebung auf den Dr.-Ruer-Platz.“
AluMBau1975 - Alumnivereinigung Maschinenbau von 1975 n.e.V
Wir, Wolfgang Kirn, Karl Menzel, Friedhelm Nolte, Gerhard Schmitz und Werner Strohbücker haben von 1975-1981 an der Ruhr-Universität Bochum Maschinenbau studiert. Über die Jahre ist der Kontakt nie abgerissen. Nach über 30 Jahren im Beruf möchten rückblickend auf unsere Ausbildung in Bochum durch Gespräche und Bilder präsentieren: - Was war wirklich wichtig, was wir in Bochum gelernt haben? - Was war überflüssig? - Was fehlte? - Welches Wissen ist bleibend? - An welche Lehrer (Professorinnen, Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) erinnern wir uns? - Wie sehen wir die Ruhr-Universität Bochum heute von außen?
Alzheimer Gesellschaft Bochum e.V.
Seit über 20 Jahren setzt sich die Alzheimer Gesellschaft Bochum als gemeinnütziger Verein für Menschen mit Demenz in unserer Stadt ein. In dieser Zeit hat sich viel entwickelt und es konnte viel bewegt werden. Die heutige Vielfalt der Alzheimer Gesellschaft Bochum soll am 6. Juni 2015 auf der Universitätsstraße lebendig und erfahrbar werden. Durch das persönliche Gespräch am Tisch und verschiedene Aktionen rund um den Tisch können die Besucher unseren Verein näher kennen lernen und auch Neues über die Alzheimer Erkrankung erfahren.
Ambulante Hospizarbeit Bochum
Wir sind Ehrenamtliche, die Schwerstkranke und Sterbende Menschen zu Hause unterstützen. Wir sind Menschen beim Menschen und bieten offenen Ohren an und eine Menge Fachwissen über die letzten Tage und Wochen im Leben eines Menschen. Unser Hauptanliegen ist die Entlastung und Unterstützung der pflegenden Angehörigen. Wenn wir kommen, dann können und dürfen die Angehörigen mit Ruhe für eine verabredete Zeitspanne das Haus verlassen und sich um die Dinge kümmern, die auch noch erledigt werden müssen. Oder die Angehörigen suchen Entspannung in einem Spaziergang, der ihnen hilft, wieder mit frischer Kraft in die Betreuung des/der Patienten/Patientin einzusteigen.
Amnesty International Hochschulgruppe
Wir möchten die Besucher mit einer Fotoaktion überraschen. Ähnlich wie schon 2010 auf der A40, möchten wir Besucher ermutigen, sich mit einer Message (wie z.B. Menschenrechte sind mir wichtig, oder mit Bezug auf einen bestimmten politischen Gefangenen) fotografieren zu lassen. Außerdem möchten wir auf Plakaten und Broschüren zeigen, wofür sich die Amnesty International Hochschulgruppe einsetzt. Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass es auf der Welt zahlreiche Menschrechtsverletzungen gibt, auch in Deutschland. Die Besucher und Besucherinnen werden sehen, dass es auch an der RUB Studierende und Lehrende gibt, die sich in ihrer Freizeit für die Menschenrechte einsetzen. Wir möchten auch vermitteln, wie es möglich ist, sich mit wenig Aufwand für die Einhaltung der Menschenrechte einzusetzen.
analyse asia GmbH
Als junges Start-Up-Unternehmen entwickelt Analyse Asia mit Markt- und Wettbewerbsanalysen eine Entscheidungsgrundlage für deutsche mittelständische Unternehmen, die auf dem chinesischen Markt expandieren wollen. Dabei ermöglichen die flexible Unternehmensstruktur und der dynamische Teampool eine schnelle und persönliche Abwicklung von Aufträgen. Darüber hinaus arbeitet Analyse Asia mit der Fakultät Ostasienwissenschaften der Ruhr Universität Bochum zusammen. Wir laden Sie herzlich zu Diskussionen und Erfahrungsberichten ein.
Annas 30. Geburtstagsparty
Anna wird 30 und alle können mitfeiern! Wir bieten eine gutgelaunte kleine Sause.
Aral Tankstelle
Programm folgt.
ArbeiterKind.de Bochum
Wir von der Ortsgruppe Bochum der Initiative ArbeiterKind.de möchten Schülerinnen und Schülern aus nicht-akademischen Familien zur Aufnahme eines Hochschulstudiums ermutigen und ihnen Unterstützung vom Studieneinstieg bis zum erfolgreichen Studienabschluss geben. Dazu präsentieren wir an unserem Tisch ein breit gefächertes Angebot: Für Schülerinnen und Schüler bieten wir Informationen zu den Fragen „Warum studieren? Was studieren? Wie finanzieren?“ Unsere Mentorinnen und Mentoren stehen für ausführliche Einzelgespräche und die verschiedensten Fragen zum Studieren als Arbeiterkind bereit und freuen sich über alle Interessierte. Wir bieten zudem ein Quiz an, bei dem jeder sein Wissen zum Thema Studium auf unterhaltsame Weise testen kann. Wer es bereits an die Hochschule geschafft hat und den Weg für Andere leichter machen möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen. Wir sind immer froh, wenn sich neue ehrenamtliche Mitstreiter zu uns gesellen, die mit uns zusammen Schülerinnen und Schülern auf dem Weg zum Studium Hilfestellung bieten. Gerne stellen wir vor Ort unsere Initiative und unsere Projekte vor.
Arbeitsgruppe Haghikia
Wir würden gerne das Thema "Einfluss der Ernährung auf die Multiple Sklerose" vorstellen, an dem unsere Arbeitgruppe unter Anderem forscht.
Arbeitskreis Umweltschutz Bochum
Der Arbeitskreis Umweltschutz ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Stadt Bochum in Sachen Umwelt- und Artenschutz. Wir möchten mit den Bürgern diskutieren und Anregungen geben. Ein großer Teil unserer Arbeit sind auch verschiedene lokale Projekte in denen wir uns engagieren und uns tatkräftig Einbringen. Unterstützung ist hier gerne willkommen. Lernen Sie uns bei dieser Gelegenheit doch einfach mal kennen. Arbeitskreis Umweltschutz Bochum e. V. (AkU) im Umweltzentrum Bochum Alsenstraße 27 44789 Bochum Telefon: +49 234 6 64 44 E-Mail: info@aku-bochum.de Internet: http://www.aku-bochum.de
AULINGER Rechtsanwälte | Notare
Wir sind eine im Ruhrgebiet verwurzelte, bundesweit tätige Rechtsanwaltskanzlei mit Standorten in Bochum und Essen. Mit unseren knapp 40 Anwältinnen und Anwälten sind wir in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts tätig. Unsere Schwerpunkte sind dabei das Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Insolvenzrecht das Steuerrecht sowie diverse Spezialbereiche, u.a. das Energiewirtschaftsrecht, das Infrastrukturrecht, das Kartellrecht, das Vergaberecht und das Medizinrecht. Unsere Mandanten sind Großkonzerne, mittelständische und kleinere Unternehmen sowie insbesondere auch die öffentliche Hand.
Autismus-Netzwerk Ruhr
An diesem Tisch möchten wir das neu eingerichtete Autismus-Netzwerk an der RUB vorstellen. Im Autismus-Netzwerk organisieren sich Arbeitsgruppen, die im Bereich der Autismus-Forschung aktiv sind. BlauPausen-TeilnehmerInnen haben die Gelegenheit, sich über unsere Forschungsaktivitäten im Bereich Autismus zu informieren, aber vor allem auch generelle Informationen zum Störungsbild Autismus und den Diagnose- und Therapiemöglichkeiten zu erhalten.
AWO Unterbezirk Ruhr Mitte
Wir möchten gerne die Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Ruhr Mitte präsentieren. Die AWO Ruhr Mitte ist in Bochum vor allem im Bereich Kinder, Jugend und Familie mit vielen verschiedenen Einrichtungen und Angeboten vertreten, wie z.B. Kindertageseinrichtungen, Offener Ganztag, Kinder- und Jugendfreizeithäuser, Fanprojekt Bochum. Wir bieten die Möglichkeit, Bundesfreiwilligendienst und ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren. Wir fördern bürgerschaftliches Engagement. Das Projekt „Kevin und Liselotte – Alt und Jung gemeinsam im Theater“ ist aus einer Kooperation mit Studenten der RUB entstanden. Wir sind der Wohlfahrtsverband mit dem großen roten Herz, der 800 hauptamtliche Mitarbeiter beschäftigt und das Engagement seiner 300 ehrenamtlichen Helfer unendlich schätzt. Wir möchten zeigen, wie vielfältig die AWO ist und Bochumer Bürger über unsere soziale Arbeit informieren.
B35
Wir organisieren ein Privatpicknick an unserem Tisch. Spontane und nette Leute sind herzlich willkommen, bei uns vorbei zu schauen.
Bahnhof Langendreer e.V.
Der Bahnhof Langendreer verbindet als soziokulturelles Zentrum Kultur mit gesellschaftspolitischen Inhalten. Mit seinen inzwischen 28 Jahren gehört es zu den ältesten soziokulturellen Zentren in NRW. Mit seinem vielfältigen und breiten Kulturprogramm ist der Bahnhof auch ein überregional bekannter Ort: Live-Musik mit dem Schwerpunkt Global Sounds sowie Jazz, Blues, Singer/Songwriter, Indie, Elekto-Pop etc., politisches Kabarett, Lesungen und anspruchsvolle Comedy von bekannten Größen bis hin zu lokaler Kleinkunst. Die Bühnen werden zudem bespielt von lokalen bis internationalen Theatergruppen und internationale Autor*innen lesen regelmäßig bei uns und diskutieren mit dem Publikum. Im Bahnhof Langendreer haben politische Themen in verschiedenen Veranstaltungsformaten, Reihen und Projekten - schwerpunktmäßig auch mit internationalem Bezug - ihren festen Platz. Er ist zudem Treffpunkt und Veranstaltungsort vieler politischer, kultureller und sozialer Initiativen. Der Bahnhof-Langendreer versteht sich damit als Partner für Initiativen, Institutionen, und Nutzer-Gruppen in Bochum. In diesem Kontext entstehen zahlreiche Kooperationsprojekte.
Bänke raus, Langendreer 04, Langendreer hat's
Wir laden ein zum Singen, sich bewegen mit dem Schwungtuch, aber auch zum Verschnaufen, Pause machen und einem Becher (Mehrwegbecher) Mineralwasser (kostenfrei).
BDKJ Stadtverband Bochum und Wattenscheid
Wir zeigen was wir machen und bewegen können. Der BDKJ unterstützt die kath. Kinder- und Jugenderbände (DPSG, PSG, KJG) sowie Jugendgruppen in Bochum & Wattenscheid mit ihren ca. 5.500 Mitgliedern und vertritt die rund 33.000 katholischen Kinder und Jugendlichen in der Stadt Bochum im Kinder- und Jugendring (jugendpolitische Vertretung), Stadtkatholikenrat (kirchenpolitische Vertretung), sowie im BDKJ-Diözesanverband und im Bistum Essen. Besondere Aktionen: Friedenslicht, 72Stunden-Sozialaktionen, Sternsinger.
Beached Jerries
Beached Jerries ist eine neue Lifestyle-Marke, die wir Anfang 2015 in Bochum gegründet haben. Wir selber lieben den Strand, das Meer und so gut wie alle Board-Sportarten, die in Deutschland leider nur eingeschränkt ausgeübt werden können. Deshalb möchten wir mit Beached Jerries etwas von diesem „Urlaubsfeeling“, auf das wir das ganze Jahr hin fiebern, nach Deutschland holen. Wir freuen uns darauf euch bei der Blaupause kennenzulernen!
Beginenhof Bochum
Wer wir sind: Wir verstehen uns als Teil der modernen Beginenbewegung in Europa und sind der Tradition der mittelalterlichen Beginen-Kultur verbunden. Wir sind Frauen verschiedener Altersstufen, mit und ohne Kinder, die Freude am gemeinschaftlichen Wohnen haben. Wir wohnen selbstständig in unseren eigenen Wohnungen und leben in verantwortungsvollem Miteinander mit unseren Nachbarinnen. Wir glauben an die positive Wirkung christlicher Werte. Wir sind im Verein Beginen heute e.V. organisiert. Jede Bewohnerin hat gleiche Rechte und Pflichten. Wir sind offen für Neues und neue Mit-Frauen, die ihre Ideen zur modernen Beginen-Kultur einbringen. Was wir wollen: - Als Frauengemeinschaft leben und gleichzeitig eigenständig wohnen - Eine lebendige und aktive Nachbarschaft pflegen - Füreinander da sein und uns gegenseitig im Alltag unterstützen - Positiv auf das soziale und kulturelle Umfeld unseres Stadtteils wirken - Unser Leben gemeinsam aktiv gestalten - Christlich-ökumenische Werte in die Tat umsetzen - Projekte, die Herz und Hirn gleichermaßen ansprechen, gemeinsam mit anderen ins Leben rufen.
Bereich Deutsch als Fremdsprache
Der ‘Bereich Deutsch als Fremdsprache/ZFA‘ stellt sich vor: Unser Veranstaltungsangebot beinhaltet studienvorbereitende Intensivkurse mit TestDaF-Abschluss, allgemeinsprachliche und fachsprachliche studienbegleitende Kurse sowie zahlreiche Sonderprogramme, die sich an Studierende, Promovenden und Wissenschaftler aus aller Welt richten und vor allem auf die (interkulturelle) Kommunikationsfähigkeit im akademischen Kontext ausgerichtet sind. Weitere Informationen www.rub.de/daf. Das Ruhrgebiet ist eine sich entwickelnde Wissenschaftslandschaft, die die spezifischen Bedingungen in der Region aufgreift und einen erfolgreichen Umgang mit der Diversität anstrebt. Um Ihnen diese sprachliche und kulturelle Vielfalt näher zu bringen, laden unsere internationalen Studierenden Sie zur BlauPause ein und präsentieren Ihnen auf vielfältige Weise die Facetten ihrer Heimatländer und Kulturen. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil
Unsere Themen und Angebote: * Alles, was den Knochen heilt: Highlights aus der Chirurgischen Forschung * Exoskelettale Rehabiliation: Die Zukunft beginnt jetzt! (in Kooperation mit dem Zentrum für neurorobotales Bewegungstraining) * Vom Herzkatheter bis zum Schrittmacher: Moderne Therapieverfahren der Kardiologie * Immer an den Rücken denken! * Pflegen lernen – aber richtig! Profi-Tipps für pflegende Angehörige * Alles Reha oder was? Gewinnen Sie einen Aquakurs im Bergmannsheil
Biochemie der Mikroorganismen
Kleine Dinge ganz gross! Obwohl man sie mit dem blossen Auge nicht sieht, beeinflussen Mikroorganismen unser Leben mehr als man glaubt: der weitaus grösste Teil der Lebewesen unseres Planeten sind Mikroorganismen! Mikrorganismen machen uns krank (und gesund!) und mit ihrer Biochemie helfen sie uns, viele nützliche Dinge herzustellen.
Biochemiker 1998-2003
Die RUB ruft...die Biochemiker kommen! Treffpunkt für alle Biochemiker und Chemiker, die zwischen 1998 und 2003 an der RUB studiert haben. Lasst uns in Erinnerungen schwelgen an Vorlesungen, in denen alle neun Tafeln vollgeschrieben wurden, an legendäre NC-Partys, an Nachmittage im Praktikumssaal, an Zeiten, in denen Protokolle noch auf Diskette weitergegeben wurden und es grüne Nudeln mit Käsesoße in der kleinen Mensa gab.
Biochemischer Gesundheitsverein Bochum e.V
Die Arbeit des biochemischen Gesundheitsvereins Bochum e.V Der biochemische Gesundheitsverein Bochum hat es sich zum Ziel gesetzt über die Biochemie des Dr. Schüßler (Schüßler- Salze ) zu informieren. Wir würden eine kurze Einführung zur Verwendung der Schüßler Salze präsentieren, über unsere Arbeit berichten und Fragen beantworten.
Biologenstammtisch
Wir sind eine Gruppe von BiologInnen, die ab 1975 gemeinsam an der RUB studiert haben , im Fachschaftsrat aktiv waren und zeitweise in einer WG in einem abbruchreifen Haus an der Karl-Friedrich-Str. in Weitmar zusammen wohnten. Ohne die RUB und das Gebäude ND hätten wir uns nicht kennengelernt und unser mittlerweile 40jähriger Freundschaftskreis wäre nie entstanden. Wir sehen uns als "Stamm" und freuen uns über jede Menge Äste und Blätter, die sich zu uns gesellen wollen. Wir bringen Fotos mit aus "alten Tagen", von "Teddy Bär und den ND-Kaninchen", "Kirsch und Banane, Schwammerln" etc...
Biotechnologische Studenteninitiative e.V. Bochum
Diverse biologische Versuche und Spiele für Groß und Klein. Beratungsangebot für Studierende, Promovierende und Absolventen/innen sowie interessierte Besucher über unsere Arbeit an der RUB (Vorträge, Messen, Seminare) etc. Weitere Infos können gerne auch auf Anfrage gegeben werden.
Blau - Himmel auf Erden
Wir werden einen Wunschbaum anbieten, wo JEDER seine Wünsche für die nächsten 50 Jahre Universitätsstadt Bochum formulieren und aufschreiben und aufhängen kann.
Blau-Weisse Biermänner
Stimmungsvolle Eigentümergemeinschaft vom Biermannsweg, leidenschaftliche (und leidende) VfL Anhänger
BlauPause spezial
Programm folgt
BLB NRW
Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb Nordrhein-Westfalen ist als Sondervermögen zuständig für die kaufmännisch ausgerichtete Bewirtschaftung des Immobilienbesitzes des Landes. Die BLB-Niederlassung Dortmund ist für alle Liegenschaften des Landes in der gesamten Fläche des Regierungsbezirks Arnsberg verantwortlich. Zu unseren Kunden gehören unter anderem die Ruhr-Universität Bochum, die Technische Universität Dortmund, die Universität Siegen, die FernUni in Hagen, die Hochschule Hamm-Lippstadt, die Fachhochschulen Bochum, Dortmund und Südwestfalen sowie Justizvollzugsanstalten, Justiz- und Polizeiverwaltungen in sämtlichen größeren Städten, das Oberlandesgericht Hamm und die Bezirksregierung Arnsberg, um nur einige unserer Kunden zu nennen. Zu den größten Bauprojekten an der Ruhr-Universität gehört neben der Kernsanierung auch der Neubau von Ersatz- und Institutsgebäuden. Die Bundesbauabteilung der BLB-Niederlassung Dortmund bearbeitet Bauvorhaben in den zivilen und militärischen Einrichtungen des Bundes im gesamten Niederlassungsgebiet. Sie betreut in Dortmund die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und baut für die Bundeswehr in der Hachenberg-Kaserne in Erndtebrück und in der Glückauf-Kaserne in Unna-Königsborn.
Bochum / Witten RFC
Beim Bochum / Witten RFC wird seit April 2011 Rugby gespielt. Wir möchten am 6.6.15 unseren faszinierenden Sport ein Stück weiter in den Fokus der Bochumer Öffentlichkeit rücken. Keine Berührungsängste! An diesem Tag stehen Mannschaft und Verantwortliche für Fragen rund um den Rugbysport bereit, wir werden demonstrieren, wie dieser Sport eigentlich gespielt wird und alle Bochumerinnen und Bochumer einladen, sich mit Rugby zu beschäftigen. Neue Spieler, Fans und Zuschauer are welcome!
Bochum Toastmasters e.V.
Du möchtest dich bei Präsentationen vor Publikum wohlfühlen? Du möchtest in der Lage sein, auf unvorbereitete Fragen schnell und kompetent antworten zu können? Dann komm zu unserem Tisch der Bochum Toastmasters e.V. Wir sind eine Rhetorikgruppe, in der wir uns gegenseitig durch wertvolles Feedback auf Präsentationen unterstützen. Wir lernen uns auf der Bühne auszuprobieren und neue Wege zu gehen. Das wertschätzende Feedback hilft uns die Wirkung unserer Präsentation zu überprüfen. Daneben haben wir viel Spaß und bekommen viele Anregungen durch die unterschiedlichen Vorträge von Menschen jeglichen Alters und Profession
Bochumer Anwalt- & Notarverein e.V.
An dieser Stelle können wir uns nur als Teilnehmer anbieten.
Bochumer Anwalt- & Notarverein e.V.
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben unter der Auftragsnummer: A 000240 bereits einen Tisch reserviert und zwar: Tischblock 86, Tischnummer 4. Wir möchten gerne einen weiteren Tisch benachbart reservieren. Über eine rasche Antwort würden wir uns sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen Jutta Dahlmann Geschäftsstellenleiterin
Bochumer Blues Bande
Wir sind Stammgäste der Bochumer Blues Session im Kulturcafe in der RUB. Die Namesnähnlichkeit ist Zufall, eigentlich sind wir Fans der Blues Brothers und eine Volleyballmannschaft. Weiteres unter www.BochumerBluesBande.de
Bochumer Bündnis gegen Depression
Als eines von deutschlandweit ca. 70 regionalen Bündnissen gegen Depression ist unser eingetragener Verein aktiv um die Enttabuisierung psychischer Erkrankungen bemüht. Mit monatlichen Vorträgen und Aktionen klären wir über die Facetten der Depression und über deren Behandlungsmöglichkeiten auf. Durch unsere Öffentlichkeitsarbeit möchten wir an Depression Erkrankten das Leben dahingehend erleichtern, dass das aus Sorge vor Stigmatisierung betriebene Versteckspiel ein Ende haben kann und Behandlung aufgesucht wird. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, den Umgang mit der Krankheit zu erleichtern und die Akzeptanz Erkrankter zu erhöhen, Depression gleichberechtigt neben andere körperliche Erkrankungen zu stellen und so die mit 10.000 Fällen pro Jahr noch immer viel zu hohe Suizidrate zu senken. Analog unserer Ziele und unserer vielfältigen Öffentlichkeitsarbeit möchten wir uns selbst als aktive Unterstützer des Gedankens einbringen, indem Depressions-Erfahrene als Experten in eigener Sache und professionelle Helfer der Depression ein menschliches, behandelbares und hoffnungsvolles Gesicht geben. Unterstützt werden wir dabei von unseren Info-Materialien rund um das Thema Depression und von den verbalen und nonverbalen Möglichkeiten warmherziger zwischenmenschlicher Kommunikation.
Bochumer Hochschulgruppe der Studienstiftung des deutschen Volkes
Die Bochumer Hochschulgruppe der Studienstiftung des deutschen Volkes ist ein Zusammenschluss aller Stipendiatinnen und Stipendiaten der Ruhr-Universität sowie der Hochschulen im Stadtgebiet. Gemeinsam organisieren wir Aktivitäten vor Ort, Ausflüge und Exkursionen. Die Hochschulgruppe ermöglicht den interdisziplinären Austausch und bietet zudem die Möglichkeit, Fragen rund um das Studium in offener und lockerer Atmosphäre zu klären.
Bochumer Hochzeitsgesellschaft
Programm folgt.
Bochumer Hockey Verein 05 e.V.
Auch im Bochum wird Hockey gespielt! An den Tischen wird ein Informations- und Unterhaltungsprogramm rund um das Hockey und den Verein angeboten.
Bochumer Kulturrat e. V.
1988 im Bochum-Gerthe gegründet, ist der Bochumer Kulturrat e. V. im mittlerweile 27. Jahr ein Tummelplatz für Musik, Theater, bildender Kunst, Film, Literatur und mehr. Im Magazingebäude auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Lothringen I/II bieten wir neben unserem eigenen Programm 14 freien Künstlern und Kulturschaffenden auf 3 Etagen Raum für eigenständige Produktionen. Als „Träger für kulturelle Bildung, Wissenschaft und Gemeinwesenentwicklung“ und als soziokulturelles Zentrum im Bochumer Norden verstehen wir unsere Aufgabe auch darin, zu Toleranz gegenüber Minderheiten und zur Verständigung der Kulturen beizutragen. Wir befassen uns dabei schwerpunktmäßig mit den Sinti und Roma. Unseren Besuchern und Gästen bieten wir in angenehm entspannter und persönlicher Atmosphäre ein buntgemischtes Programm aus Blues, Folk, Jazz und Gypsyswing. Dazu Weltmusik von Afrika bis Russland in stets hoher Qualität. Unser Programmflyer ist immer prall gefüllt mit einem abwechslungsreichen und weltoffenen Angebot für Menschen jeden Alters. www.kulturrat-bochum.de
Bochumer Literaten
Im Frühjahr 2008 wurde die freie Autorengruppe Bochumer Literaten (BoLits) von ehemaligen Sprechern des Bürgerfunks gegründet. Allmontalich trifft man sich im Café des Stadtarchivs - Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte, Wittener Str. 47 zum Gedankenaustausch und Präsentation neuer Texte. Zurzeit sind 8 AutorInnen dabei und eine Gastleserin. www.bochumerliteraten.de
BOCHUMSCHAU
Die Bochumschau ist das Internetportal, das die Stadt Bochum filmisch durch das Jahr begleitet. Wir wollen ein Ort der regelmäßigen Berichterstattung über Ereignisse und Geschichten in der Stadt sein. Woche für Woche werden hier jetzt neue Filme kostenlos und unverschlüsselt eingestellt. Ein bisschen Tagesschau, ein bisschen Sportschau – alles was die Stadt und ihre Bürger bewegt und interessiert. Bisher gab es nur wenige Möglichkeiten, die Bochumer Ereignisse filmisch zu erleben. Wir haben mit der Bochumschau eine Internetseite erschaffen, die regelmäßig aktuelle bewegte und bewegende Bilder aus Bochum liefert und präsentiert. Dazu kommt noch unsere Archivfunktion. Als filmisches Gedächtnis von außergewöhnlichen Ereignissen, die in Bochum in der jüngsten Vergangenheit zu sehen waren.
BOGESTRA AG
Die BOGESTRA - das sind mehr als 2.200 Mitarbeiter aus Fahrdienst, Werkstätten und Verwaltung. Gemeinsam tragen wir dafür Sorge, dass die rund 800.000 Einwohner in unserem Einzugsgebiet das Nahverkehrsunternehmen als zuverlässigen Mobilitätsdienstleister erleben. Zuverlässig sein – das ist uns auch wichtig in der langjährigen Zusammenarbeit mit unseren Ordnungspartnern, zum Beispiel den Kolleginnen und Kollegen von der Polizei. Wir arbeiten Hand in Hand daran, dass Bus- und Bahnfahren für alle Fahrgäste noch sicherer wird. Am 6. Juni möchten wir Ihnen dies persönlich zeigen: Ansprechpartner von BOGESTRA und Bundespolizei sowie ein Seniorensicherheitsberater der Landespolizei beantworten vor Ort Ihre Fragen und freuen sich über angeregte Gespräche mit Ihnen. Bis bald bei der Blaupause. Gerne können Sie uns auch in unserem KundenCenter auf der Universitätsstraße besuchen.
BOLA Akademie der Kulturen NRW
Das BOLA gehört zum Haus der Kulturen Ruhr. Die Akademie, liegt im Städtedreieck Bochum- Hattingen- Essen. Das BOLA ist gleichzeitig Tagungszentrum, Bildungs- und Begegnungsstätte und KulturHostel. Das Haus fördert die Kultur-, Bildungs- und Jugendarbeit in Bochum-Dahlhausen. Wir realisieren vielfältige Projekte aus unterschiedlichen kulturellen Bereichen wie: künstlerisch-kreatives Schaffen, Musik, Film, Völkerverständigung, Partizipation, Spiritualität, Ökologie, Gesundheit, Naturheilkunde, Soziales Engagement u.v.m. . Die Akadmie nimmt jederzeit gerne Bewerbungen für den 6 bis 12 monatigen Bildungsgang des Projekt- und Medienassistenten an.
bonding-studenteninitiative e.V.
Als ehrenamtliche Studenteninitiative an der RUB möchten wir gerne unseren Verein präsentieren sowie Studenten und Angehörige der Ruhr-Universität auf unsere Projekte aufmerksam machen. Indem wir kostenlose Veranstaltungen organisieren, wie der jährlichen Firmenkontaktmesse, bieten wir Studenten schon während des Studiums die Möglichkeit mit Firmen in Kontakt zu treten. Wir planen unseren Verein zu repräsentieren und somit mehr in das Bewusstsein der Studenten zu rücken, indem wir die Möglichkeit der Blaupause nutzen um mit Studenten in Gespräch zu kommen und sie auf die Aktivitäten unseres Verein aufmerksam zu machen. Den Spaß am Ehrenamt möchten wir den Stduenten näher bringen und ihnen zu zeigen, dass Ehrenamt nicht nur Arbeit ist sondern auch mit viel Spaß und Freude verbunden ist. Dafür möchten wir die entspannte Atmosphäre der Blaupause nutzen.
Brenscheder Bauern e.V.
Wir sind ein kleiner Familienverein, der 1976 zur Pflege des bäuerlichen Brauchtums in Bochum Brenschede gegründet wurde. Dieses tun wir unter anderem durch die Erhaltung, Pflege und Instandsetzung einiger historischer Gerätschaften. Zu den vielfältigen Vereinsaktivitäten gehört auch das Maibaumpotten im Kirchviertel Wiemelhausen, ein mittlerweile etabliertes Fest, welches von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern gerne besucht wird. Dort wird der Maibaum, mit dem geschmückten Maikranz mittels Muskelkraft 'wie früher' ins Zentrum des Kirchviertels 'gepottet'. Uns liegt es am Herzen die Vielfalt von Bochum Brenschede zu repräsentieren und schenken insbesondere Kindern und Familien unsere Aufmerksamkeit. Bei uns können Kinder zum Beispiel das melken an unserer 'Lernkuh Kuhnigunde' erlernen. Besonsers stolz sind wir ebenso auf unseren historischen Trecker aus dem Jahre 1957, welcher mit viel Leidenschaft und Spaß gepflegt und somit auch gerne vorgeführt wird.
BSG Springorum e.V.
Wir möchten unseren Lauftreff mit unseren über 250 Mitgliedern präsentieren, der seit 40 Jahre existiert und sich montags und donnerstags am Parkplatz an der Blankensteiner Straße trifft. Zwecks unseres Vereins ist die Förderung des Breiten- und Freizeitsports durch die Organisation und Unterhaltung des Lauftreffs BSG Springorum im Weimarer Holz, wie es offiziell in unserer Satzung heisst. Von dort walken und laufen wir von 18 bis 19 Uhr in verschieden ambitionierten Gruppen. Dabei werden Strecken zwischen 6 und 11 km zurückgelegt, im Sommer im und um das Weimarer Holz, im Winter mehr auf beleuchteten Gehwegen von verkehrsarmen Straßen. Gerne nehmen unsere Mitglieder an örtlichen (Kemnader Seelauf) und weltweit (Ironman auf Hawaii) teil. Weiterhin veranstalten wir Tageswanderungen und -radtouren in der Umgebung.
BSV Blau - Weiß 05 Bochum Oberdahlhausen e.V.
Wir möchten mit unserer Jugendabteilung und unseren Senioren den Bochumer Bürgern unseren Sport vorstellen. Zeigen das der Schießsport eine Sportart ist die man von jung bis alt betreiben kann, sowohl als Mannschaftssport als auch als Einzelsportler.
BSV Bochum Hamme 1881 e.V.
Wir sind einer der grossen Bochumer Bürgerschützenvereine und präsentieren auf der Universitätsstrasse unseren Verein. Insbesondere das von uns gepflegte Brauchtum, die Geselligkeit und die Liebe zur Musik macht das typische Vereinsleben aus. Dabei werden wir unterstützt von unserem Musikzug.
Bücherwurm Wiemelhausen e.V.
Bücherwurm Wiemelhausen e.V., das ist der Förderverein der Familienbibliothek Wiemelhausen. Wir unterstützen die Bibliothek insbesondere im Bereich der Leseförderung. Spaß am Lesen und an Geschichten wollen wir auch mit folgendem Projekt fördern: Mit dem Kamishibai Erzähltheater nehmen wir Kinder mit auf eine Reise in die Welt der Bücher. Das Kamishibai kommt aus Japan, dort lockten Geschichtenerzähler bis in die fünfziger Jahre des letzten Jahrhunderts mit ihren Bildergeschichten die Kinder an. Wir werden mit dem Kamishibai verschiedene Bilderbücher präsentieren. Dieses Theater erzeugt eine Atmosphäre der Konzentration und Spannung. Die Kinder können die Geschichten auch selbst weitererzählen. Kino im Kopf - das ist Kamishibai! Als einen weiteren Höhepunkt werden an unserem Stand Taschen mit dem Bücherwurm Leo, dem Maskottchen unseres Fördervereins, bemalt. (hier: Logo Förderverein)
Bückstücke
Die Bückstücke sind ein Mädels- bzw. mittlerweile ein Frauenkegelclub, der 1994 zusammen gekommen ist. Die Bückstücke bestehen aus 11 Mitgliedern, die überall zu finden sind und dabei sind. Aber...die Bückstücke können alles... außer Kegeln. Schande nach 21 Jahren.. Wir würden bei der BlauPause daher gern eine provisorische Kegelbahn anbieten und dann auf viele erfahrene Kegler hoffen, die unsere Bahn nutzen möchten und uns endlich das Kegeln beibringen möchten. Als Gegenleistung können wir sehr viele "Pudel" zur imaginären Pflege und Mitnahme anbieten.
CDU-Ratsfraktion Bochum
Die Bochumer CDU-Ratsfraktion möchte in Form eines Quiz die historische Entscheidung aus politischer Sicht darstellen, wie die Entscheidung für die Ansiedlung der Ruhr-Universität damals zu Stande kam. Bochumer Kommunalpolitiker haben persönlich die Landtagsmitglieder in NRW aufgesucht, um persönlich für den Standort Bochum zu werben.
Cello Quartett 39/15
Am 6. Juni wollen wir mit unserem Cello-Quartett musizieren und die Besucher der Blaupause mit unserer Musik erfreuen. Wir spielen Stücke aus allen Epochen von Barock bis zu moderner Filmmusik.
Central Park Band
Livemusik der Simon & Garfunkel Cover Band aus Bochum unplugged
Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES)
Das Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) stellt bei der BlauPause seine lokale Religionsforschung vor: In Nordrhein-Westfalen, und speziell im Ruhrgebiet, hat die religiöse Vielfalt in den letzten 50 Jahren gravierend zugenommen. Bis zu 200 unterschiedliche Religionsgemeinschaften leben nebeneinander. Anhand von Karten- und Informationsmaterial erfahren die Besucher/innen die Spannbreite der in Bochum und Umgebung ansässigen Religionsgemeinschaften.
Cheese Cake Factory
Köstliche Kuchen von hier für's Revier. Kommt vorbei und esst mit uns leckeren selbstgemachten Kuchen. Kaffee gibt es auch. :D
Chemie Fachschaft
Chemie macht Spass An dem Stand der Fachschaft für Chemie und Biochemie sollen Kinder eine eigene Blaupause Mithilfe einer durch Licht erzeugten Redoxreaktion herstellen. Diese können Sie als Andenken mit nach Hause nehmen. Des Weiteren wird es Informationsmaterial darüber geben, in wie weit diese Methode in der Vergangenheit Relevanz für die Kopie von Schriftstücken hatte.
Chinesische Allianz Gemeinde Dortmund e.V.
Die Chinesische Allianz Gemeinde gehört zur Weltweit Missions Allianz Kirche (Christian & Missionary Alliance). Sie ist im September 2009 gerundet und ist bei Amtgericht angemedelt im Mai 2011 als e.V.. Wir bauen einer Brücke auf: Brücken zu bauen zwischen Deutschen und Chinesen, zwischen chinesischen Christen und Nichtchristen, zwischen Chinesen in der offiziellen Kirche des CCC und in den unabhängigen Hausgemeinden in China, zwischen landeskirchlichen und evangelikal-freikirchlichen Christen in Deutschland. Auch die Impulse für die religiöse Erziehung in den chinesisch christlichen Gemeinden in Deutschland Wir bieten Chinesischkurse für alle Altersgruppen in allen Stufen an. Wir sind ca. 20 Studierende aus China und studieren in Dortmund, Bochum, Paderborn usw. , wir teilnehmen Gottdienst und Bibelkreis regelmäßig in diese Gemeinde. Am 6.6.2015, möchten wir die Multikulturell in Ruhrgebiet auszeigen, chinesische Kultur ausstellen, und auch Christi Evangelium verbreiten. Folgende ist ein kurzes Video über unsere Gemeinde: https://www.youtube.com/watch?v=GbR3f2DSwaI
chip GmbH
Die chip GmbH, Betreiber des Technologiezentrums Bochum und des Technologie- und Gründerzentrums in Hattingen, möchte sich gerne an dem Stillleben der RUB beteiligen. Unsere Firma besteht seit 25 Jahren und ist seit 1991 auf dem Campus der Ruhr-Universität beheimatet und möchte gerne das Technologiezentrum Bochum präsentieren.
Christophorus Club
Der Christophorus Club e.V., kurz CC genannt, ist ein Ehemaligenverein der CJD Studentenschaft, der Alumni der CJD Gymnasien und deren Freunden und Unterstützern. Wir fördern lebenslanges Lernen, Persönlichkeitsbildung und den interdisziplinären Austausch.
Circle of friends Stadtwerke Halbmarathon
Wir möchten die Aktivität der Bewegung in dieser Stadt anregen und fördern. Menschen, die bereit sind, den Weg von der Innenstadt bis zur RUB zu meistern, sind sicher auch bereit sich sportlicher Betätigung anzuschließen. Unsere Partner würden durch "Mit mach Module" zur Bewegung motivieren wollen. Die Ausgabe von Energy Drinks und Traubenzucker soll den Weg zu Uni begleiten. Der Stadtwerke Halbmarathon ist auch Partner des Uni-Runs. Bekannte Sportler wie Jan Fitschen werden diese Aktionen begleiten.
Claudius-Höfe Bochum
Die Claudius-Höfe Bochum sind ein integratives Mehrgenerationen-Wohnprojekt, innernstadtnah gelegen und als Dorf in der Stadt geplant. Rund 180 Menschen leben hier: Kinder, Eltern, Großeltern, Behinderte und Niochtbehinderte. Ein bewußtes Miteinander ist ein zentrales Anliegen der Bewohner der Claudius-Höfe. Ein eigener Treffpunkt (Gemeinschaftsraum) und ein eigener Kulturverein (KuKuC - Kunst und Kultur in den Claudius-Höfen) sind Ausdrücke dieser Gemeinschaftlichkeit.
coolibri Magazin & Gastroguide BOCHUM geht aus!
Sie schlagen sich für euch die Nächte um die Ohren, sind eure mutigen Vorkoster in Sachen Kunst, Kultur & Kulinarik und picken für euch die besten Trends, Events und Ausflugsziele aus dem breiten Angebot des Ruhrgebiets: Unsere Kollegen aus der Redaktionszentrale Bochum. Trefft sie bei der BlauPause ausnahmweise einmal mitten am Tag zum entspannten Plausch. Ausquetschen nach persönlichen Geheimtipps ausdrücklich erlaubt!
Cornelia-Lotz-Coiffure
Wir möchten in Abschnitt 45 zwei Tische, die direkt nebeneinander stehen. Dort möchten wir die praktischen Anwendungen aus den unterschiedlichsten Forschungsbereichen darstellen. Von den optischen Aufhellern in Form des Ammoniaks und Wasserstoffperoxyd bis hin zu den neuesten allergenfreien Färbungsmitteln. Aber nicht nur die Chemie leistet viel für unsere Berufsgruppe. So bieten uns temperaturstabilisierte Glätteisen mit Ihren speziell aus das menschliche Haar konzipierte Keramikheizflächen optimale und Haarschonende Glätteisen, mit denen auch Wellungen möglich sind.
Corps Neoborussia Berlin zu Bochum (Eingetragene Hochschulgruppe)
Akademisches Netzwerken in Europa Auf unseren Stellwänden stellen wir akademische Einrichtungen in Europa vor und Kooperationen der Ruhr-Universität und weiterer Hochschulen. Exemplarisch werden einige Biographien dargestellt, die mehrere Hochschulorte berühren - dazu gehört auch das Netzwerk unserer eigenen Hochschulgruppe und unseres Dachverbands. Hinweise gibt es auch auf Alumni-Kontakte nach dem Eintritt ins Berufsleben Ziel unseres Angebots ist es, auf Studienverläufe über mehre Hochschulorte und Länder hinweg zu informieren und wie die damit verbundenen Fragen - Wohnen, Leben, Arbeiten, Reisen - gelöst werden.
Crashendo
Crashendo, der Bochumer A-cappella-Chor, ist bekannt für Skandale. Diatonische Verwüstungen, nebulöse Obertöne und genmanipulierte Tenöre bilden tragende Elemente seines verwegenen Rufs! Hinzu kommt ein sektiererischer Chorleiter. In Berlin und Japan ist Crashendo bisher gänzlich unbekannt. Daran soll sich auch nix ändern. Nutzen Sie eine der letzten Möglichkeiten diesen Chor live zu erleben, bevor er berühmt wird und sich auflöst. Aber erzählen Sie es bloß nicht weiter. Das Repertoire besteht aus Liedern die sonst kaum jemand singt. Garantiert gospelfrei! Ein amerikanisches Forscherteam hat herausgefunden, dass dadurch der Vergleich mit anderen Chören ungemein erschwert wird. Seit 20 Jahren kann sie niemand aufhalten. Wo sie gesungen haben, wachsen hinterher nicht selten Blumen! 2008 haben sie sich selbst den Titel „Bochums Bester Chor“ verliehen. Das macht vieles einfacher und berechenbarer.
CT das radio
Wir wollen am 06. Juni 2015 den studentischen Radiosender CT das radio präsentieren. Im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit stehen wir Mitglieder von CT, Interessierten Rede und Antwort zu Themen wie Rundfunk-Journalismus, Radioarbeit und auf welche Weise sich Studenten in einem Hörfunkbetrieb einbringen können.
Das Hustadt Netzwerk
Wir - das Hustadt Netzwerk - möchten das Quartier Hustadt (Bochum, Querenburg) und die Arbeit der Einrichtungen und Vereine im Stadtteil am 06. Juni 2015 auf der Universitätsstraße präsentieren. Das Hustadt Netzwerk setzt sich aus folgenden Einrichtungen und Vereinen zusammen: HUkultur - Bürgertreff Quartiersmanagement Hustadt Förderverein Hustadt e.V. Hustadtteiltreff des IFAK e.V. HUT – Stadtteiltreff der AWO Stadtumbaubüro Hustadt VBW Bauen und Wohnen GmbH Hustadt AJS – Haus Overdyk der Diakonie Bochum KJFH Hutown der AWO Pizzeria Beppone I am Brunnenplatz CF Kurdistan Bochum 2012 e.V. Hufelandschule OGS der Hufelandschule – Haus Wirbelwind Kita St. Paulus Kita Auf dem Backenberg Evangelische Kirchengemeinde Querenburg Katholische Pfarrgemeinde St. Franziskus – Brunnenprojekt Da wir in unserer täglichen Arbeit in der Vernetzung viel im und für den Stadtteil erreichen, möchten wir uns gemeinsam über die Quartiersgrenzen hinaus vorstellen.
Das Lernstudio Wattenscheid
Das Lernstudio Wattenscheid begeht ebenso wie die RUB ein rundes Jubiläum. Die BlauPause wollen wir darfür nutzen, mit unseren MitarbeiterInnen und (Ehemaligen-) TeilnehmerInnen in den Bereichen Nachhilfe, Sprachkursen, Integrationskursen und Computerkursen in Bochum unser 15 jähriges Jubiläum zu feiern.
Dem Ruhrpott seine Sprache
Der Großteil unsere Familie wohnt in Bochum, es gibt aber auch ein paar " Weggezogene". Und so treffen wir uns einmal im Jahr zu einem Familientag.Unser jährliches Familientreffen soll 2015 mitten auf der Straße stattfinden. Wir machen einen Kurs in Ruhrpott-Deutsch für jedermann. Es werden Texte in Ruhrgebietsdeutsch gelesen und Redensarten aus`m Pott erforscht.
Der 3 -Generationen - Tisch der Familie S.
Wir gehören alle zu einer Familie und stellen uns als 3 Generationen Gruppe mit Familienmitgliedern aus den Anfangsjahren der Uni (Studienjahre 1967/ 68 - 1972) bis knapp vor der Jahrtausendwende auf (Studienjahre 1977 - 1984 bzw. 1991 - 1999) auf. Wir sind Ruhrgebietskinder, geb. in Bochum und Bottrop und für uns bot die RUB die Chance, eine akademische Laufbahn einzuschlagen. Wir, das sind Ute N. , 67 Jahre alt, verheiratet mit Franz S. (57), Onkel von Regina S. (37). Dass wir alle als Lehramtsstudenten an der RUB angefangen und später auch in unterschiedlichen Schulen der Region unsere Lehrtätigkeit ausgeübt haben bzw. noch ausüben, zeigt die Verwurzelung mit dem Pott.
Der Chinesische Garten e.V.
Als Förderverein für den Chinesischen Garten an der Ruhr-Universität wollen wir die Bevölkerung auf dieses (auch dem chinesischen Namen nach) "versteckte" aber zauberhaft schöne Bauwerk aufmerksam machen, dessen Entdeckung sich wirklich lohnt. Mit Lesungen, chinesischer Musik und kurzen Vorträgen wollen wir die Neugierde auf die chinesische Kultur wecken und die Besonderheiten unseres Chinesischen Gartens vor Augen führen, darunter sein paradiesisches Leitmotiv, das seinen Ausdruck in der berühmten Legende vom Pfirsichblütenquell findet. Und natürlich wollen wir über die Aktivitäten des Vereins informieren und vielleicht neue Mitglieder gewinnen, damit wir diese Aktivitäten weiterführen können.
Der Steiger kommt
Kinder und Eltern singen das "Steigerlied"
Der vier Generationstisch
Bei uns wird Familie groß geschrieben. Ein füreinander und miteinander ist bei uns selbestverständlich. Von der Uroma bis zum Urenkel sind immer alle dabei. Wir leben noch die Großfamilie. Ob Urlaub oder Feier die vier Generationen sind immer zusammen.
Deutsch-italienische Gesellschafte. V. Bochum (cicuit)
Wir möchten an unserem Tisch über die deutsch-italienische Gesellschaft cicuit und ihre über 25 jährige europabezogene Kulturarbeit informieren sowie unser jeweils halbjährliches Veranstaltungsprogramm vorstellen. Es umfasst italienbezogene Themen aus Kunst, Musik, Literatur und Politik. Wir reisen gemeinsam nach Italien, und bei uns wird in privater Atmosphäre von „native speakers“ Italienischunterricht angeboten. Der Kontakt zur Ruhr-Uni besteht über Dozenten und Studenten des Romanische Instituts, die unser Veranstaltungsangebot durch Vorträge und Sprachunterricht bereichern, aber auch über Projekte wie z.B. das „Pereferia-Projekt“. Damit es an unserem Tisch nicht zu theoretisch zugeht, wollen wir unsere Besucher mit Musik und kleinen kulinarischen Köstlichkeiten aus Italien erfreuen.
Deutsche Duchenne Stiftung der aktion benni & co e. V.
„Duchenne-Muskeldystrophie“ (DMD) ist eine unheilbare Erkrankung. Die Diagnose verändert das Leben der Familie nicht nur schlagartig, sondern auch dauerhaft. Der Umgang mit dem geliebten Kind, die Anpassung an die Gesellschaft, die weitere Entwicklung zum Beispiel hinsichtlich der Schulbildung und viele andere Sorgen prägen den Alltag. Im Alter ab acht Jahren sind die von der Muskelschwäche betroffenen Jungen an den Rollstuhl gefesselt. Die aktion benni & co e.V. setzt sich dafür ein, die Forschung zur Entwicklung von Therapien zu forcieren und die Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern. Die Aufklärung der Öffentlichkeit sowie die Umsetzung sozialer und psychologischer Projekte für DMD-Familien sind weitere Herausforderungen der Patientenorganisation. Dank Spenden oder Schenkungen kann aktion benni & co e. V. Zukunft für muskelkranke Kinder und Jugendliche möglich machen.
Deutscher Beamtenbund NRW - Stadtverband Bochum
Der Stadtverband Bochum des DBBNRW möchte sich und seine Fachgewerkschaften präsentieren.
Dezernat 2
Programm folgt
Dezernat 3 - Ausbildung
Vorstellung der betrieblichen Ausbildung. Die RUB ist mit 170 Auszubildenden in 23 Berufen einer der größten Ausbilder in Bochum.
Dezernat 8, Abt. Fundraising und Alumni
Unsere Tische sind DER Treffpunkt für RUB-Alumni: Wir kommunizieren unsere Service-Angebote für Ehemalige der RUB und stellen Möglichkeiten dar, wie sich Alumni für die RUB engagieren können. Darüber hinaus bietet sich die Möglichkeit Informationen über das Deutschlandstipendium zu erhalten und aktuelle Stipendiaten kennenzulernen. Hier erfahren Sie, weshalb sich ein Stipendium nicht nur für Studierende lohnt, sondern auch für Sie als Firma, Stiftung, Verein oder Privatperson.
Diakonie Ruhr
Die Diakonie Ruhr ist Kooperationspartner der Ruhr-Universität. Bei der Blaupause möchten die verschiedenen Fachbereiche wie beispielsweise Altenhilfe, Behinderten- und Suchtkrankenhilfe sowie psychologische Beratung ihre Vielseitigkeit zeigen, aber den Besucherinnen auch etwas bieten. Dabei soll es nicht zu ernst zugehen. Wir planen: - „The Doctor is in“ psychologische Kurz- und Schnellberatung à la Stockholm-Taxi - Spannenende Kniffelaufgaben aus Eignungs- und Intelligenztestes - Malen für Kinder - Wie fühlt sich ein Senior? Selbstversuch im Altersanzug - Integrative Trommelgruppe "Hakuna Matata" - Ausschank von blauer Limo, damit am Stand eine echte Blaupause eingelegt werden kann
Die " Nachbarschaft Bruchstrasse"
Hallo ich bewerbe mich für einen Tisch . Unsere Gruppe besteht aus der super netten Nachbarschaft aus der Bruchstraße in Wiemelhausen. Da wir ja der Unsiversität sehr nah sind und wir die beste Nachbarschaft in unser Strasse haben, möchte ich mich für einen Tisch bewerbe, denn wo gibt es heutzutage noch zu tolle Nachbarn die immer zusammen halten und dafür möche ich einfach mal nur danke sagen MFG. Simone Dommes
die 18.07.2010er
Es soll ein Treffen derjenigen geben, die am 18.07.2010 auf der A40 dabei waren mit picnic, Spielen, Musik usw
Die Ährenfelda / die Schlechtriems und Freunde
Nette Bochumer einfach
Die Altenbochumer
Wir sind eine Gruppe von Freunden aus Altenbochum, die sich seit vielen Jahren kennt und seit der Kindheit zusammen gewachsen ist.
Die Bochum - Düsen
Die Bochum - Düsen gegründet zum 1. Ruhr Marathon 2003. Mit 15 Teilnehmern nahmen wir am 5 km Walking-Lauf teil. Die nächsten Veranstaltungen 10 km Lauf und der Halbmarathon. Alle Läufe haben wir geschafft. Jetzt treffen wir uns regelmäßig 1x wöchentlich im Weitmarer Holz.Wir sind eine lustige Gruppe im Alter von 85 bis 62. Die stete Bewegung wirkt sich positiv aus auf Körper, Geist und Seele. Zur Grundlage unserer Treffen gehört auch die Gymnastik in Kurzform. Sie eignet sich für jeden bis ins hohe Alter. Durch dieses regelmäßige Training werden die Muskeln gekräftigt, gedehnt, die Gelenke geschmeidigt gemacht und die Bewegungssicherheit gefördert.Es gibt wieder Auftrieb für Kraft und Ausdauer und macht uns fit für den Alltag.
Die Engelchens
Hallo wir sind 8 Engelchens und möchten gerne teilnehmen .wir sind 8Engel und wir sind eine nette Engel wir kommen aus dem Bochumer Süden . Wir würden uns freuen teilnehmen zu dürfen .
Die Gratulanten
Bei den Gratulanten handelt es sich um Konnis Geburtstagsgäste, die nicht nur Konnis sondern vielfach ihr eigenes 25jähriges Wahlheimat-Bochum-Jubiläum feiern. Auf Wunsch stimmen wir "Tief im Westen..." an.
Die Herren nebst Anhang
Würfelspiel "Schocken", Spiel, Spaß, Gute Laune, Diskussionen
Die Kreativen aus dem Exzenterhaus
Die Kreativen aus dem Exzenterhaus ist eine Gruppe von Kollegen der Marketingagentur mnoplus marketing sowie der Webdesign-Agentur tenolo. Wir entwickeln jeden Tag kreative Ansätze um Kommunikation unterschiedlichster Art zu fördern. Wir bieten interaktives kreatives Programm für Jung und Alt.
Die Leute von #twisch1
Als Social Media-Manager und Twitter-Liebhaber aus Bochum und Umgebung beweisen wir, dass die Nutzung von Social Media wirklich sozial ist und virtuelle Kommunikation persönliche Treffen nicht nur nicht ausschließen, sondern bereichern. Und natürlich twittern wir an diesem Tag unter #twisch1 auch live vom Event und von den hoffentlich vielen spannenden Begegnungen.
Die Maulwürfe vom Amt
Es präsentiert sich das Tiefbauamt der Stadt Bochum und informiert über seine vielfältigen Aufgaben. Dies sind Planung, Bau und Erhaltung der städtischen Verkehrsinfrastruktur, wie Straßen und Brücken, sowie das Kanalnetz und die Tunnelanlagen und Bahnhöfe der U-Bahn.
Die Rückkehr der Zellbiochemiker
Hier treffen sich Ehemalige der Abteilung für Zellbiochemie, Ihre Freunde und solche, die es werden wollen! Es gibt Blümchen für die RUB zur Gratulation, unsere tollsten Fotos, alte und neue Geschichten und die Gelegenheit zum Picknick (z.B. feinste Hefespezialitäten).
Die Spaßtruppe
gute Laune & Spaß verbreiten...
Die Truffaldinos
In diesem Jahr feiern "Die Truffaldinos" ihr 5-jähriges Jubiläum. Entstanden ist die Kinder- und Jugendtruppe des rottstr.5-theaters am 16.4.2010 unter der Leitung von Tanja Grix. Die Truffaldinos gestalten seit dieser Zeit das Weihnachtsmärchen der kleinen aber sehr feinen off-Bühne, für das sie sich ein Jahr Probenzeit nehmen.
Die Wiemelhausener Truppe
1. Tisch: Bochumer - Ruhrgebiets Themen wie z.B. Eierkohlen-Punktewerfen - das Rennpferd des kleinen Mannes (Brieftaube) 2. Tisch: Bochumer Gemütlichkeit - wir haben das Herz auf dem rechten Fleck: Kaffe + Kuchen - Frikadellen + Kartoffelsalat - Currywurst mit Brötchen 3. Tisch: Universität - Medizin mit Mikroskop und diversen Ausstrichen - usw
Die zechenden Wandervögel!
Wandern und die Natur genießen, muss nicht immer eine sportliche Höchstleistung sein! Es geht auch gemütlich mit kulinarischen Erlebnissen und einem Gläschen Sorgenbrecher. Stehenbleiben und kultivieren, gustieren statt passieren :-)
Dieser Tisch ist reserviert für Sie!
Als alleiniger Hauptsponsor des RUB 50 Jubiläums reservieren wir unsere Tische für Bochumer Gruppen mit den besten Ideen. Achten Sie im Vorfeld der Blaupause auf unsere Vergabe- und Verlosungsaktion im Internet unter www.sparkasse-bochum.de.
DLRG OG Bochum-Süd e.V.
Wir möchten auf die Gefahren im und am Wasser aufmerksam machen und auf kindgerechte Weise die Baderegeln präsentieren. Dazu werden wir einen Wasserspielplatz und ein Riesenpuzzle mitbringen. Zudem möchten wir der Bevölkerung unser mobiles Einsatzgerät präsentieren, mit dem wir an der Ruhr unterwegs sind und welches eine schnelle Erste Hilfe sowohl an Land als auch im Wasser ermöglicht.
DSJ Tanzkreis Harpen 88
Wir sind eine aus der Jugendarbeit der DSJ Bochum enstandene Seniorentanzgruppe (ca. 20 Mitglieder) und möchten gerne "Square dance" präsentieren.
DUC Wattenscheid e.V.
Der Tauchverein DUC Wattenscheid feiert im Jahr 2015 sein 50-jähriges Bestehen und zählt mit seinen ca. 200 Mitgliedern, davon etwa 80 Jugendlichen zu den ältesten Tauchvereinen in NRW. Dank der großen Anzahl an engagierten Trainern und Tauchlehrern, ist eine qualifizierte Anfängerausbildung und Weiterbildung sichergestellt. Die Jugendabteilung, die im Bereich Flossenschwimmen aktiv ist, nimmt regelmäßig erfolgreich an nationalen und internationalen Wettkämpfen teil. Neben den klassischen Unternehmungen wie Clubtauchen, Vereinsfahrten, Tauchausbildung und Sonderkurse, werden noch zahlreiche weitere Aktivitäten wie Aquafitness, Joggen, Nordic Walking, Deutsches Sportabzeichen, Konditionstraining und Hallenfussball, Wanderungen, Kanutouren, Radfahrten uva. angeboten. Eine enge Kooperation findet mit dem Tierpark Bochum statt. Einmal im Monat sorgt der DUC Wattenscheid ehrenamtlich im Robbenbecken für Sauberkeit. Eine Partnerschaft, die für beide Seiten ausgesprochen vorteilhaft ist. So konnte der Tierpark die anfallenden Energiekosten senken und auch die Taucherinnen und Taucher haben immer wieder Spaß. Die Besucher erfreuen sich an der verbesserten Präsentation der Tiere und nutzen die Möglichkeit, dank der großen Unterwasserfenster, Taucher aktiv im Einsatz zu erleben.
e-cargo
e-cargo steht für das Projekt "innerstädtische Warentransporte mittels Elektro-Lastenfahrrädern". Wir kommen aus Bochum und werden unser Elektro-Lastenfahrrad präsentieren. Elektromobilität, Nachhaltigkeit, Reduzierung der CO2 Belastung sowie Vermeidung von Lärm in den Innenstädten stehen auf unserer Agenda. In diesem Zusammenhang werden wir für Bochum 4.0 unser Projekt vorstellen, welches sich mit dem letzten (innerstädtischen) Teil der Logistikkette beschäftigt.
EBZ Business School
Die EBZ Business School als eine vielen Fachhochschulen in der UnivercityBochum möchte seinen Studierenden und Mitarbeitern die Gelegenheit geben, an der blauen Pause der RUB teilzunehmen. Mit dem Schwerpunkt auf die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft stellt unsere Hochschule die größte und erfolgreichste Hochschule Deutschlands dar. Und das natürlich mitten in Bochum. Zusammen mit den Studierenden fordern Science Slams, Speedschach oder der heiße Draht alle grauen Zellen. Und da die Immobilienwirtschaft vielseitig ist, wird es das ein oder andere Architektur Projekt aus unserem Masterstudiengang "Projektentwicklung" zu sehen geben. Die Studierenden der EBZ Business School freuen sich schon heute, auf 365 Tage spannenden Jubiläums.
Ehemaligentreffen - 50 Jahre Katholische Jugend Christ-König
Wir möchten ein Treffpunkt sein für die Möglichkeit eines Wiedersehens.
EMSA Bochum
Wir sind die „European Medical Students' Association“. Die EMSA gibt es bereits seit fast 25 Jahren an vielen europäischen, auch deutschen medizinischen Fakultäten. An der Ruhr-Universität gibt es die EMSA erst seit November 2014. Aus diesem Grund sind wir noch nicht sehr bekannt in Bochum und sehen die Blau-Pause als Chance die Studierenden aber auch alle anderen Besucher auf uns aufmerksam zu machen. Die EMSA legt sehr viel Wert auf die ethischen Aspekte in der Medizin und will diese nicht nur den Medizinstudenten näher bringen, sondern auch Nicht-Mediziner für solche Themen sensibilisieren. Dieses Ziel haben wir uns auch für die Blau-Pause gesetzt und wollen die Besucher über Organspende aufklären: wir wollen Vorurteile aus der Welt schaffen, die Angst nehmen und Organspendeausweise verteilen.
enactus RUB
Die Studentenorganisation "enactus" der Ruhr-Universität Bochum möchte gerne ihre Tätigkeiten und Aktivitäten im Rahmen der BlauPause präsentieren. Enactus ist eine weltweit tätige Studenteninitiative, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, "unternehmerisch die Welt im Kleinen zu verbessern". Indem Projekte ins Leben gerufen werden, die langfristig und nachhaltig Menschen Hilfe bieten und demnach auch den Hilfsbedürftigen einen wirtschaftlichen Nutzen bringen. Dadurch können sich die verschiedenen Zielgruppen eine neue Existenz aufbauen und sich beispielsweise selbstständig machen. Unterstützt werden sie dabei von Studenten der Ruhr-Universität Bochum, die aus verschiedensten Fachrichtungen kommen und sich neben dem Studium ehrenamtlich engagieren. Für die Studierenden ist es zudem eine Möglichkeit, ihre im Studium erworbenen Kenntnisse in die Praxis umzusetzen.
Ergänzer '86
Treffen Ehemaliger Studenten von 1986 aus dem sogenannten "Ergänzungs-Studiengang". Alle haben vorher bereits studiert an den unterschiedlichsten Fachhochschulen und sich in Bochum getroffen um erworbenes Wissen zu vertiefen und den Universitäts-Abschlusses zu erlangen. Es kommen Ehemalige aus Bayern, Hessen, Niedersachsen (Ostfriesland), Baden-Württemberg und Stadt Bochum. Dargeboten werden Anekdoten und Zitate aus damaligen Vorlesungen, sowie Original-Skripte und Fotos. Wir treffen uns noch immer jährlich einmal und freuen uns im kommenden Jahr Bochum als Treffpunkt im Rahmen von 50 Jahren RUB zu haben. Aktuell konnten wir 25-jährigen Studienabschluss feiern.
Erich Kästner Schule
Die Erich Kästner Schule möchte sich gerne als vielseitige und innovative Gesamtschule präsentieren, die gut mit der Ruhruniversität kooperiert und dem Stadtteil Querenburg verbunden ist. Facetten unserer Vielseitigkeit zeigen sich in den zahlreichen Projekten und Programmen wie „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, „Schule der Vielfalt- Schule ohne Homophobie“, „Gute gesunde Schule“ und Erasmus+, die wir seit vielen Jahren erfolgreich in unserer Schule umsetzen. Zusätzlich sind wir seit 2012 Träger des deutschen Schulpreises.
Esso Tankstelle Universitätsstraße
Programm folgt
Ev. integr. Kindertagesstätte Kindervilla Pfiffikus
Wir werden unsere Kita vorstellen, die neu gegründet wurde im Februar 2014 und einzigartig in Bochum ist. Unter einem Dach sind 3 ehemalige Kitas (St. Antonius, IFAK Kindergarten e.V. und Pfiffikus) nun vereint unter evangelischer Trägerschaft. Wir werden einen Tisch für ein Angebot für Kinder nutzen, wetterabhängig wird diese Aktion sein. Bsp. Kinderschminken/ Kreativangebot etc.
Evangelisch-Theologische Fakultät und Fachschaft
Programm folgt.
Evangelische Stadtakademie Bochum
Die Evangelische Stadtakademie Bochum versteht sich seit Gründung der RUB - und bereits davor mit einer Petition im Landtag für den Standort der RUB in Bochum - u.a. als Schnittstelle zwischen RUB und Stadt. Wir möchten unser (aktuelles) Programm sowie die traditionellen Themenschwerpunkte (Theologie, Philosophie, Kunst, Politik und Gesellschaft, ÖkoSphäre - Perspektiven für eine neue Politik des Lebens ...) sowie die Zusammenarbeit mit der RUB präsentieren und zu Gesprächen am Tisch einladen. MfG Arno Lohmann www.stadtakademie.de
Ex-Studenten der RUB
Das kann aus Studenten werden, die an der Bochumer UNI studiert haben.
Exkommilitoninnen Spanisch
Wir erinnern uns gern an unsere gemeinsame Zeit und gucken, was seitdem aus uns geworden ist,
Fachbereich Geodäsie der Hochschule Bochum
Wie funktionieren die heutigen High-Tech - Vermessungs-Instrumente und welche neuen Anwendungsbereiche erschließen sich durch sie? Wie sieht das heutige Berufsbild eines "Vermessers" aus?
Fachbereich: Gender Studies
Wir werden am 6. Juni zwei Forschungsprojekte vorstellen, die in Kooperation mit der Stadt (Wissenschaft und Politik gehen Hand in Hand) und ihrem Verein, dem VfL Bochum (Vielfalt im Fußball) entstanden sind. Darüber hinaus wird es im Rahmen des studentischen Projekts Pop und Gender eine Live-Performance geben. Musikalisch untermalt wird das Ganze durch die Sängerin Jules Cachecoeur.
Fachschaft Angewandte Informatik
Die Fachschaft Angewandte Informatik bietet neben Informationen zum Studiengang Logik- und Brettspiele an, in denen Teamfähigkeit und taktische Denken gefordert werden. Beratung, Raumschiffe und den besten USB-Stick der Welt - Angewandte Informatik bietet das alles und mehr.
Fachschaft Klassische Philologie
Auf die Besucher warten ein antikes Theaterstück und Spiele aus der Antike!
Fachschaft Komparatistik
An unseren Tischen wollen wir, die Fachschaft Komparatistik, uns und unseren Lehrstuhl vorstellen. Es gibt einen Büchertisch, ein mehrsprachiges Scrabble-Turnier, das Spiel "Schlag den Komparatisten" sowie das Angebot Dante-Mützen zu häkeln. Außerdem erwarten den Besucher 3-minütige Aufführungen von Klassikern der Weltliteratur.
Fachschaft Master of Education
Runder Tisch zur Schule und Lehrer-Dasein.
Fachschaft Sales Engineering and Product Management (SEPM)
Programm folgt
Fachschaftsrat Germanistik
Wir bieten eine Erstsemesterberatung an. Außerdem können sich Besucher auf Lesungen und ein Philologie-Quiz freuen.
Fachschaftsrat Maschinenbau
Informationen zur Arbeit des FSR, Fotos und Unterlagen zum Erstsemester-Tutorium, Ansprechpartner für Maschinenbau-Interessierte.
Fachschaftsrat Mathematik
Kennenlernen des Fachschaftsrates Mathematik in gemütlicher Spielerunde.
Fachschaftsrat Religionswissenschaft
Programm folgt
Fachschaftsräte Geographie und Geologie
Informationen über Fachschaftarbeit und das Leben als Student in Bochum. Kleine Aktivitäten aus dem Studentenleben für die Bochumer Bürger.
FaGot-Chor
FaGot ist unsere Abkürzung für Familiengottesdienst. Unser Chor besteht seit rund 26 Jahren. Wir singen bei Familiengottesdiensten, zu Hochzeiten, im Hospiz und bei Gedenkveranstaltungen in der Bochumer Innenstadt. Wir möchten die Veranstaltung am 6. Juni 2015 mit ausgewählten Liedern bereichern.
Fakultät ETIT
Buntes Allerlei aus einzelnen Bereichen der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der RUB.
Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Präsentations- und Aktionsfläche der Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften incl. der Studiengänge Bauingenieurwesen, UTRM und Computational Engineering.
Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Präsentations- und Aktionsfläche der Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften incl. der Studiengänge Bauingenieurwesen, UTRM und Computational Engineering.
Fakultät für Biologie und Biotechnologie
Die Lehr- und Forschungsbereiche der Fakultät werden an verschiedenen Tischen dargestellt.
Fakultät für Biologie und Biotechnologie
Die Lehr- und Forschungsbereiche der Fakultät werden an verschiedenen Tischen dargestellt.
Fakultät für Biologie und Biotechnologie
Die Lehr- und Forschungsbereiche der Fakultät werden an verschiedenen Tischen dargestellt.
Fakultät für Biologie und Biotechnologie
Die Lehr- und Forschungsbereiche der Fakultät werden an verschiedenen Tischen dargestellt.
Fakultät für Chemie und Biochemie
Programm folgt
Fakultät für Maschinenbau
Förderung des Netzwerkes/der sozialen Kontakte speziell für Mitarbeiterinnen der Fakultät für Maschinenbau. Beratung zu allgemeinen Arbeitsabläufen, Organisationsstrukturen und Vermittlung von Ansprechpartnerinnen bei Fragen und Problemen. Initiiert durch den Women`s Circle T-Day MB.
Fakultät für Maschinenbau
Unser Tisch ist als Treffpunkt für Alumni der Fakultät Maschinenbau gedacht. Wir freuen uns auf interessante Gespräche.
Fakultät für Maschinenbau, Institut für Werkstoffe
Präsentation des Instituts
Fakultät für Maschinenbau, Institut für Werkstoffe
anschauliche Präsentationen rund um das Thema Werkstoffe (moderne Werkstoffe im Rahmen der Industrie 4.0)
Fakultät für Mathematik
Wir möchten Mathematik begreifbar machen. Es gibt verblüffende Exponate zum Anfassen. Dazu liefern wir den mathematischen Hintergrund (wir greifen dabei auf Erfahrungen aus dem Schülerlabor der RUB zurück).
Fakultät für Ostasienwissenschaften
Die Fakultät und der Fachschaftsrat für Ostasienwissenschaften laden ein zu Beiträgen von Dozentinnen und Dozenten sowie Studierenden aus Sinologie, Japanologie, Koreanistik und Politik Ostasiens. Geplant sind die folgenden Kurzvorträge: Koreaner/innen im Ruhrgebiet (11 Uhr); Strukturelemente chinesischer Gartenbauarchitektur (13 Uhr); 50 Jahre Ostasienwissenschaften an der Ruhr-Universität (15 Uhr); Zur Geschichte der chinesischen Mathematik, mit Rechenbeispielen (17 Uhr). Zusätzlich werden eine Lesung koreanischer Gedichte (16 Uhr), musikalische Darbietungen auf der Wölbbrettzither Guzheng (11-13 Uhr), Kalligraphie und Papierfalten (durchgehend) sowie ein Ostasienquiz mit kleinen Preisen (12 Uhr) und eine offene Diskussionsrunde zu aktuellen Fragen der Politik Ostasiens angeboten.
Fakultät für Philologie
Die Fakultät für Philologie stellt sich mit folgenden Instituten und Seminaren vor: - Englisches Seminar (Anglistik und Amerikanistik) - Romanisches Seminar (Französisch, Italienisch, Katalanisch und Spanisch): Das Romanische Seminar präsentiert sich durch Lesungen, Poster, Quiz, musikalische Einlagen und im Dialog mit den Gästen - Seminar für Slavistik (Russisch, Polnisch, Russische Kultur): spielerische Präsentation zu slavischen Kulturen wie Quiz, Schnupper-Sprachkurs, Musik - Institut für Klassische Philologie (Griechisch, Lateinisch): Informationen zu den alten Sprachen als Schul- und Studienfach, Quiz zur Antike, Szenen aus antiken Bühnenstücken - der Akademische Mittelbau: Sammeln von Glückwünschen und Wünsche in möglichst vielen verschiedenen Sprachen: von albanisch bis Zulu - die Studierenden der Fakultät
Fakultät für Philologie
Die Fakultät für Philologie stellt sich mit folgenden Instituten und Seminaren vor: - Germanistisches Institut (Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Germanistische Linguistik, Germanistische Mediävistik, Germanistische Fachdidaktik) - Komparatistik (allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft) - Medienwissenschaft: BesucherInnen können sich anhand von anschaulichen medialen Präsentationen und in kommunikativen Interaktionsformen den vielseitigen Rollen bewusst werden, die Medien in ihrem eigenen Alltag und in den Prozessen der kulturellen Produktion von Bedeutung spielen. -Theaterwissenschaft - Sprachwissenschaft: Informationsmaterial, Demonstationen aus computerlinguistischen Projekten auf Laptops, Vorstellung der Studiengänge zur Linguistik sowie Inhalte aus den Forschungsprojekten
Fakultät für Philosophie und Erziehungswissenschaft
Der Besucher erhält Informationen über die einzelnen Studiengänge, die die Fakultät für Philosophie und Erziehungswissenschaft anbietet. Unterschiedliche Forschungsmethoden und -ergebnisse werden demonstriert.
Fakultät für Physik und Astronomie
Die Fakultät für Physik und Astronomie ist mit fünf Bereichen (Festkörperphysik, Plasmaphysik, Hadronenphysik, Astronomie und Didaktik) vertreten. Neben Broschüren-Infos über das Studium und bereichsspezifischen Anschauungsmodellen zeigen wir in lockerer Reihenfolge die ganze Zeit über allgemeine Physik-Präsentationen und erklären spaßig, aber auch fachgerecht folgende Aktionen: Rauchringtrommel, Dufttransport ohne Behälter, Stromgenerator-Fahrrad oder ?wie gut bin ich als Kraftwerk??, Solarzellen, Hochspannungs-Generator, Sonnenuhr, Rakete mit flüssigem Stickstoff, Stickstoffbombe, Beschleunigermodell und andere.
Fakultät für Physik und Astronomie
Die Fakultät für Physik und Astronomie ist mit fünf Bereichen (Festkörperphysik, Plasmaphysik, Hadronenphysik, Astronomie und Didaktik) vertreten. Neben Broschüren-Infos über das Studium und bereichsspezifischen Anschauungsmodellen zeigen wir in lockerer Reihenfolge die ganze Zeit über allgemeine Physik-Präsentationen und erklären spaßig, aber auch fachgerecht folgende Aktionen: Rauchringtrommel, Dufttransport ohne Behälter, Stromgenerator-Fahrrad oder ?wie gut bin ich als Kraftwerk??, Solarzellen, Hochspannungs-Generator, Sonnenuhr, Rakete mit flüssigem Stickstoff, Stickstoffbombe, Beschleunigermodell und andere.
Fakultät für Psychologie - Wirtschaftspsychologie
Der Lehrstuhl stellt sich vor.
Fakultät für Psychologie - Neuropsychologie
& Neuro Psychologisches Therapie Centrum Neuropsychologie wird als der Wissenschaftsbereich verstanden, der sich mit den neuronalen Grundlagen des Verhaltens beschäftigt. Im engeren Sinn befasst sie sich mit hirngeschädigten Patienten und sucht nach Zusammenhängen zwischen kognitiven und emotionalen Störungen und deren hirnanatomischen Korrelaten. Im weiteren Sinn und forciert durch die Verbreitung dynamischer bildgebender und elektrophysiologischer Verfahren versucht die Neuropsychologie auch, allgemeingültige Aussagen zu den neuronalen Grundlagen psychischer Vorgänge und damit zur Informationsverarbeitung durch das Gehirn zu machen. Zum Mitmachen: Man kann einige neuropsychologische Tests ausprobieren, wie z.B.: Stroop -Test (Aufmerksamkeit), Blockspann-Test (Kurzzeitgedächtnis), Rey Figur (Räumliche Wahrnehmung und Gedächtnis) und Spiegelzeichnen (Lernaufgabe). Zudem wird es eine EEG- Repräsentation geben. Das NeuroPsychologische Therapie Centrum wird vorgestellt.
Fakultät für Psychologie - Klinische Psychologie und Psychotherapie / Klinische Kinder- und Jugendpsychologie
Die Klinische Psychologie beschäftigt sich mit Ursachen & Auswirkungen von psychischen Störungen auf das Erleben & Verhalten. Zentrale Aufgaben dabei sind die Diagnostik, Erklärung, Prävention & Therapie psychischer Störungen. Es erwarten Sie: Spannende Computeraufgaben, die es ermöglichen, Kognitionen, Einstellungen & andere Facetten indirekt zu messen & zu verändern sowie etablierte Fragebögen. Die Klinische Kinder- & Jugendpsychologie befasst sich mit psychischen Störungen des Kindes- & Jugendalters. Die Abteilung ist beteiligt an der Entwicklung von Behandlungsleitlinien, der Psychotherapieforschung und sie arbeitet u.a. eng mit der Ambulanz für Kinder-/Jugendlichenpsychotherapie. Am Tisch erwartet Sie: Mal-/Bastelstation für Kinder zum Thema Gefühle. Die weiterbildenden Studiengänge Psychotherapie und KJP bilden angehende PsychotherapeutInnen bzw. Kinder- & JugendlichenpsychotherapeutInnen in kognitiver Verhaltenstherapie aus. Interessenten sollen u.a. Antworten erhalten auf: Wie ist die Ausbildung für Psychotherapeuten aufgebaut? Was macht ein Psychotherapeut und was unterscheidet ihn z.B. von einem Psychiater?
Fakultät für Psychologie - Entwicklungsneuropsychologie / Entwicklungspsychologie
In der Arbeitsgruppe Developmental Neuropsychology erforschen wir, wie Kinder die Welt sehen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können bei uns an Verhaltensexperimenten und hirnbildgebenden Studien teilnehmen und uns so helfen, besser zu verstehen, wie die menschliche Wahrnehmung und das menschliche Gehirn funktionieren. In der Blaupause bieten wir ein Programm zum Thema "Gesichterwahrnehmung" an, welches schon für Kinder ab einem Alter von 2 Jahren interessant ist: Mit visuellen Illusionen, Puzzeln, Portraitzeichnen, kleinen Spielen und Experimenten am Computer können Kinder und alle Interessierte erfahren, dass die Gesichterwahrnehmung etwas ganz Besonderes für uns Menschen ist - und warum wir im Laufe unserer Entwicklung zu echten Experten in diesem Bereich werden. Wir hoffen, mit unserem Programm, Kinder neugierig zu machen und für Forschung begeistern zu können.
Fakultät für Psychologie - Biopsychologie / Computational Neuroscience
In der Arbeitseinheit Biopsychologie beschäftigten wir uns mit den neuronalen Grundlagen des Lernens, mit der Entstehung und der Bedeutung von Hirnasymmetrien und mit der Funktion des präfrontalen Cortex. An unserem Stand haben die Besucher die Möglichkeit, Hirnforschung in der Praxis zu erleben. Demonstrationen: Kontextabhängiges Lernen: Besucher können anhand einer Skinnerbox ein Lernexperiment gestalten. Hirnasymmetrien: Besucher können anhand einer Smartphone App selbst herausfinden, welche Hirnhälfte bei ihnen dominant für Sprache ist. Malen und kneten: Kleine wie auch Große haben die Möglichkeit, Hirnmodelle zu malen und zu kneten. Navigation durchs Gehirn: Besuchern werden Videodemonstrationen als auch Beispieldaten der modernen Bildgebung des Gehirns gezeigt.
Fakultät für Psychologie - Fachschaft
Die Fachschaft der Fakultät für Psychologie stellt sich vor.
Fakultät für Psychologie- Genetic Psychology / Kognitionspsychologie
In der Arbeitseinheit Genetic Psychology beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Gene und Umwelt zusammenwirken und unser Verhalten, unsere Persönlichkeit und unsere Krankheitsanfälligkeit beeinflussen. Es werden unter anderem folgende Fragen beantwortet: Was ist DNA? Sind die Gene oder die Umwelt wichtiger? Ist die Frage überhaupt sinnvoll? Wie beeinflussen unsere Erfahrungen die Steuerung unserer Gene? (Stichwort Epigenetik) Wir werden demonstrieren, wie man aus Speichel DNA isolieren kann. Besucher haben die Möglichkeit, mit ein paar Handgriffen DNA sichtbar zu machen
Fakultät für Sozialwissenschaft Lehrstuhl Soziologie/Organisation, Migration, Mitbestimmung
Der Lehrstuhl Soziologie/Organisation, Migration, Mitbestimmung (SOZOMM) vertritt die wissenschaftlichen Disziplinen Arbeits- und Industriesoziologie, Organisationssoziologie und Migrationssoziologie im Rahmen einer vergleichenden Sozialwissenschaft. Forschung und Lehre konzentrieren sich dabei auf die folgenden Themenfelder: 1) Struktur und Entwicklung von sowie Handeln in Profit- und Non-Profit-Organisationen, 2) Voraussetzungen, Formen und Wirkungen grenzüberschreitender Migration und 3) Regulierung von Arbeit, Beschäftigung und Partizipation, insbesondere Mitbestimmung. An zwei Tischen zeigen wir beispielhaft die gesellschaftliche Relevanz unserer Arbeitsschwerpunkte. An einem Tisch werden Auszüge aus dem Einbürgerungstest liegen, den alle Menschen bestehen müssen, die sich einbürgern lassen wollen. Hier können alle Interessierten ihr Wissen über Deutschland prüfen und kennenlernen, was von Nichtdeutschen erwartet wird, wenn sie einen deutschen Pass erwerben möchten. Am 2. Tisch stellen wir Kreuzworträtsel zu Profit- und Non-Profit-Organisationen und zur Mitbestimmungsthematik bereit, mit denen Sie spielerisch Ihr Wissen testen und dabei etwas über unsere Schwerpunkte in Forschung und Lehre lernen könn
Fakultät für Sozialwissenschaft / IAT / MedEcon Mehr Gesundheit wagen! Sozialwissenschaft forscht für Innovative Wege zur Verbesserung von Lebensqualität und Gesundheit
Der demographische Wandel und die Alterung der Bevölkerung stellen das Gesundheitswesen und die Wohnungswirtschaft vor große und neue Aufgaben. Wir wollen über die Gesundheitsversorgung und die Gesundheitswirtschaft im Revier und die Möglichkeiten von Wohnumfeldverbesserungen informieren und mit den Bürgern ins Gespräch kommen: • Wie lassen sich Versorgungsangebote besser organisieren und aufeinander abstimmen? • Welche Rolle spielt eine starke Gesundheitswirtschaft für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung auf regionaler Ebene? • Wie können die Kommunen zur Verbesserung von Gesundheit und Lebensqualität beitragen? • Welche Chancen für mehr Gesundheit und Lebensqualität bringen die moderne Informations- und Kommunikationstechniken? • Wie kann die Wirtschaft auf die Alterung der Gesellschaft reagieren und welche Produkte und Dienstleistungen werden im Zuge des demografischen Wandels an Bedeutung gewinnen? • Welche Anforderungen an das Wohnumfeld müssen erfüllt sein, um auch bei gesundheitlichen Einschränkungen in der gewohnten häuslichen Umgebung bleinem zu können? • Was ist ein „Smart Home“ und wie können uns technische Entwicklungen das Wohnen im Alter erleichtern?
Fakultät für Sozialwissenschaft
Die Fakultät informiert spielerisch über die Inhalte und Anwendungsfelder der sozialwissenschaftlichen Disziplinen: Die Politikwissenschaft fragt in einem Quiz „Können Sie Kanzler?“ Regieren ist viel schwieriger, als man so denkt. Hier können Sie sich selbst in die Rolle der Bundeskanzlerin hineinversetzen. Die Sozialpsychologie will Sie mit einem sozial- und kulturpsychologischen Quiz zum Nachdenken und Staunen bringen sowie mit einem Science Slam Wissenswertes und Unterhaltsames über Geschlecht, Psyche und Kultur präsentieren. Die Sozialökonomie stellt eine „Soziale Waage“ bereit, mit der Sie ihr Wissen testen können: Wie viele Erwerbstätige kommen für einen Rentner auf? Wie lange muss man zum Mindestlohn arbeiten, um das Nettoeinkommen eines Hartz IV-Empfängers zu erhalten? Die Methodenlehre bietet Experimente zu Fragen über Wahrscheinlichkeiten: „Wie fair ist ein Würfel? Und sind es zwei Würfel auch?“
Fakultät für Sportwissenschaft
Wir wollen die Fakultät für Sportwissenschaften in Lehre und Forschung vorstellen. Sportliche Aktivitäten können erlernt und erforscht werden. Dies geschieht alles im gemütlichen Beisammensein.
Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft bietet an ihren Tischen ein breites Angebot für Studieninteressierte, Alumni und alle, die sich über die Arbeit der Fakultät informieren möchten und schon immer einmal wissen wollten, was Ökonomen eigentlich treiben. Lernen Sie interessante Forschungsprojekte an den Tischen der Lehrstühle kennen. Erfahren Sie spielerisch, womit sich die einzelnen Einrichtungen beschäftigen. Schauen Sie, was die Institute leisten und knüpfen Sie Kontakte. Informieren Sie sich über die angebotenen Studiengänge am Tisch des Studiendekanats. Sprechen Sie mit Studierenden an den Tischen der FSI und tauschen Sie sich mit ehemaligen Studierenden an den Tischen der BOWI aus. Folgende Einrichtungen freuen sich auf Sie: - Dekanat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft - Fachschaftsinitiative Wirtschaftswissenschaft (FSI) - Institut für Unternehmensführung (ifu) - Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Unternehmensforschung und Rechnungswesen - Lehrstuhl für Finanzierung und Kreditwirtschaft - Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) - Sales & Marketing Department - Studiendekanat der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft - Vereinigung Bochumer Wirtschaftswissenschaftler e.V. (BOWI) - Zentrum für ökonomische Bildung (ZföB)
Familie Hannich
Drei Generationen präsentieren ihre Erinnerungen aus den 60er, 70er und 80er Jahren. Die "Jugend" zeigt Pläne für die Zukunft.
Familie Schleypen & friends
Wir sind eine gewöhnliche Bochumer Familie, die gerne mit ihren Freunden feiert. Freundschaften die seit Jahren bestehen in Bochum und über Bochum hinaus.
Familien- und Krankenpflege Bochum gGmbH
Wir sind einer der ältesten und größten, mit Sicherheit der vielseitigste ambulante Dienstleister (nicht nur) im Bereich Pflege. Derzeit rund 850 MitarbeiterInnen sind in sieben Fachabteilungen tätig. Wir präsentieren einen Querschnitt unserer Leistungen von der Autismustherapie /-und betreuung über die Alten- und Krankenpflege, den Mahlzeitendienst Essen auf Rädern, die Familienpflege/Sozialpädagogische Familienhilfe, ein Reisebüro für Seniorenreisen, Tagespflege, Betreutes Wohnen, diverse Betreuungsangebote für dementiell Erkrankte, eine große Abteilung des FSJ/BFD, bis zur Zeitintensiven Pflege, den Abteilungen für außerklinische Intensiv- und Beatmungspflege von Erwachsenen und Kindern. Dazu veröffentlichen wir Fachzeitschriften und betreiben ein Fachportal im www. Wir informieren, laden aber auch die Besucher zur Vitalwertkontrolle (Blutdruckkontrolle, Blutzuckermessung und O²-Sättigungmessung) an unserem kostenlosen Check-Up-Point ein.
Familientreffen
Unsere Familie ist mittlerweile über ganz Deutschland verteilt, eine Schwester in Stuttgart, eine in Detmold, eine samt Mann und drei Kindern in Amelinghausen, meine Eltern in Marl und ich mit meiner Frau in Bochum. Durchs Anheiraten auch noch Schwiegereltern und neue "Geschwister" in Bochum. Allen gemein ist die Liebe zum Ruhrgebiet, unserer Ur-Heimat, die genauso vielfältig ist wie unsere Interessen und Berufe - und genau das möchten wir an einem Tisch präsentieren.
Fanclub 1848er
da es unseren VfL Bochum Fanclub nun offiziell seit dem 01.07.2007 gibt und wir schon immer Fotos bei den Auswärtsspielen des VfL gemacht haben, ist mittlerweile ein große Sammlung zusammen gekommen. An dem Tisch der BLAU Pause würden wir die Highlights aus dieser Sammlung präsentieren wollen.
Faninitiative-Bochum e. V.
Wir sind ein Zusammenschluss verschiedener Fans des VfL Bochum. Unsere Initiative verfolgt das Ziel, die Fanszene in diesen sowohl sportlich als auch fanpolitisch schwierigen Zeiten zusammen zu bringen und aus einzeln agierenden Fans und Gruppen eine Einheit zu bilden. Wir bieten ein Forum für alle VfL-Fans unterschiedlichster Ausrichtung. Wir richten uns nicht an spezielle Fanclubs oder Vereinigungen, sondern sind für alle offen. Wir distanzieren uns klar von allen Formen der Diskriminierung und des Rassismus und setzen uns stattdessen für Toleranz und ein offenes Miteinander ein.
FCP Villa
Wir möchten die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Bochumer Freizeitliga Fußballmannschaft FCP Villa auf der BlauPause präsentieren. Wir zeigen eine bunte Auswahl unserer Trikot- und Freizeitkleidungs-Kollektionen mit Schabrackentapirlogo und die hässlichsten gewonnen Pokale unserer vierzehnjährigen Historie. Darüber hinaus bieten wir ein offenes Forum für Fußballdiskussionen jedweder Couleur und Liga an, geben Autogrammstunden und werden zu Technikübungen auf engstem Raum animieren.
Fiesta de cumpleanos de Birgit
Wir möchten gut gelaunt spanisches bzw. südamerikanisches Lebensgefühl in unsere Heimatstadt Bochum bringen garniert mit Leckerein aus diesen Ländern, denn unser Geburtstagskind Birgit ist seit vielen Jahren und mit ganzem Herzen Spanischlehrerin. Wir, das sind ihre Familie und ihre Freunde, zu denen auch einige Spanischschüler gehören und nach Bochum zugewanderte Spanier.
flower power
Unter dem Motto "flower power" gestalten die Bochumer Malerin Karin Koppenhagen und viele kleine und große, junge und alte Spontankünstler im Pixelformat 10x10cm 16 Leinwände, die anschließend als Gesamtkunstwerk bestaunt werden dürfen.
Flunkyball Studidorf
Unsere Gruppe besteht aus ehemaligen Bewohnern der Bochumer Studentenwohnheime, v.a. aus dem Studidorf. Zum Mitmachen für alle werden Spiele wie Flunkyball angeboten. Man bildet neue Teams, lernt sich kennen und schätzen und misst sich im spaßigen sportlichen Wettkampf. Alle machen mit! Wir wünschen uns einen Tisch in Block 11!
FoodFirst Informations- und Aktionsnetzwerk (FIAN) Deutschland e.V.
Wir möchten unsere Arbeit als internationale Menschenrechtsorganisation für das Recht auf Nahrung vorstellen und anhand praktischer Fälle einen Einblick in Menschenrechtsarbeit geben. Wir wünschen uns, mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Studierenden und Lehrenden aller Fakultäten ins Gespräch zu kommen und diese für eine Mitarbeit bei FIAN zu begeistern.
Förderverein St.-Johannes-Stift Bochum e.V.
Theologie an der frischen Luft Zeitplan: 11.00-12.00 Uhr – Musik - Helga Wolfshöfer mit dem Ensemble « Saitenwind»// 12.00-12.30 Uhr – Evangelisch-Katholisch. Ein freundliches Streitgespräch 1. Runde von Ute Gause und Thomas Söding// 12.30-13.00 Uhr – Lesung – Maria Wolf liest aus: Roald Dahl, « Küsschen, Küsschen » « Ungewöhnliche Geschichten. »// 13.00-14.00 Uhr – Universität und Schule – Gespräche über religiöse Bildung// 14.00-15.00 Uhr – Kirche und Kultur – Gleis X Gelsenkirchen mit Stefanie Gruner Manfred Althaus - Zither// 15.00-15.30 Uhr – Evangelisch-Katholisch. Ein freundliches Streitgespräch 2. Runde von Ute Gause und Thomas Söding// 15.30-16.00 Uhr – Lesung- « Wir von hier ». Menschen im Ruhrgebiet – von der Kohle zur Wissenschaft, gelesen von Willi Caelers// 16.00-17.00 Uhr – Theologie und Diakonie – Gespräche über Theorie und Praxis der Nächstenliebe mit den Notfallseelsorgern Dirk Rupprecht und Harald Hotop und Wilhelm Schulte, Hausleitung St. Johannes-Stift e.V., Bochum.// 17.00-18.00 Uhr – Lesung : Märchen und Musik mit Helga und Heinz Werche.
Foto AG Bochum
Hallo, wir sind eine Foto AG der VHS Bochum und würden gerne zum Fest Bilder aus Bochum und Umgebung präsentieren und vor Ort Foto Butten anfertigen und verschenken!
Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Bochum
Die Linksfraktion im Rat macht Druck für soziale Gerechtigkeit und mehr Demokratie in Bochum. Bei den Kommunalwahlen 2014 ist die Linksfraktion mit 6,3 Prozent und fünf MandatsträgerInnen in das höchste Gremium der Stadt eingezogen. Sie versteht sich als Partnerin der sozialen Bewegungen, Gewerkschaften und Bürgerinitiativen und engagiert sich gegen unsoziale Kürzungspolitik. Weitere wichtige Themen sind gute Arbeits- und Lebensverhätnisse, Engagement gegen Rassismus und Ausgrenzung sowie der Einsatz für eine menschenwürdige Flüchtlingspolitik in Bochum. Aktuelle Infos: WWW - http://www.linksfraktion-bochum.de | Twitter - https://twitter.com/linksfraktionbo | Facebook - https://www.facebook.com/linksfraktion.bo
Frauenhaus Bochum (Caritasverband für Bochum und Wattenscheid e. V.)
Das Frauenhaus bietet bedrohten und körperlich/seelisch misshandelten Frauen und ihren Kindern Schutz vor Gewalt. Als Wohnmöglichkeit auf Zeit bietet das Frauenhaus derzeit Raum für 14 Frauen und deren Kinder. Im geschützten Rahmen des Frauenhauses können die Bewohnerinnen für sich klären, wie sie ihr Leben zukünftig gestalten wollen.
Freie Bürger Bochum
Wir präsentieren die erfolgreiche Arbeit der Freien Bürger im Rat und den Bezirken von Bürgern für Bürger.
Freunde der Bergmannssiedlung "Am Langen Seil"
An unserem Tisch gibt es Mal- und Bastelspaß für Kinder.
Freunde der schwäbischen Speckvesper
Die Freunde der schwäbischen Speckvesper werden an ihrem Tisch traditonell mit Speck und Most vespern. Befreundete Schwaben werden hierzu in Schwarzwaldtracht anreisen.
Freundeskreis der Bücherei Querenburg e. V.
Der Freundeskreis der Bücherei Querenburg e.V. unterstützt die Zweigstelle der Stadtbücherei im UniCenter ideell und materiell. Es werden z.B. Erwachsenen- und Kinderveranstaltungen und Maßnahmen zur Leseförderung finanziert und organisiert. Die Bücherei soll zu einem "Haus des Lesens und Lernens" für alle Einwohner des Stadtteils Querenburg werden. Am 6. Juni 2015 möchte der Förderverein eine Lese-Oase mit einem kleinen (ausleihbaren) Buchangebot, Liegestühlen, Erfrischungsgetränken anbieten. Evtl. wird auch ein Quiz und/oder eine Mal-, Bastel- oder Spielaktion für Kinder das Angebot abrunden.
FUNKE Redaktionsgesellschaft NRW GmbH
Die Funke Redaktionsgesellschaft möchte Ihren Lesern an den Tischen die Möglichkeit bieten, sich und ihre Ideen zu präsentieren.
Gaudium Ehrenfeld
Wohnen in einem architektonisch ansprechenden Haus und dabei individuell, aber auch in Gemeinschaft mit den Mitbewohnern den Alltag lebensfroh gestalten. Das gemeinsame, barrierefreie Wohnen wird durch einen zentralen Haus-Eingang und ein großes, helles Foyer mit direktem Zugang zum Gartenbereich symbolisiert. Dadurch werden Begegnungen ohne Verabredung ermöglicht und Räume für gemeinschaftliche Veranstaltungen geschaffen.
GB-Caféte 1990 - Wiedervereinigung
Wir sind ehemalige Geisteswissenschaften-StudentInnen, die ein Wiedersehen (außerhalb der GB-Caféte) organisieren wollen und das RUB-Jubiläum zum allerbesten Anlass dafür nehmen, mal wieder nach Bochum zu kommen.
Geburstag Helena
Wir wollen am 06.06.15 den Geburtstag der Lehramtsstudentin Helena aus Bochum feiern. Wir sind eine Gruppe von Familenmitgliedern und Nachbarn aus den Ortsteilen Wiemelhausen, Querenburg und Weitmar. Wir wollen an den Tischen auch singen und die Gäste zum Mitsingen animieren. Wenn wir 2 Tische möglichst auf der Höhe Brenscheder Str. bekommen können würden wir uns freuen.
Geburtstagstisch Dani
Programm folgt
Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM
Die Gemeinsame Arbeitsstelle wurde auf der Grundlage einer im Jahr 1975 zwischen der Ruhr-Universität und der IG Metall abgeschlossenen Vereinbarung zur Zusammenarbeit (Kooperationsvereinbarung) gegründet. Sie wurde als ständige Anlauf-, Koordinations- und Initiativstelle zum Themenbereich arbeitsorientierter Forschung mit Unterstützung des Landes NRW eingerichtet. Für die Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM stehen Themenkomplexe im Vordergrund, die für die zukünftige Gestaltung der Erwerbsarbeit von besonderer Bedeutung sind.

Die Bedeutung der Arbeitsbeziehungen für die Nachhaltigkeit des bundesdeutschen Wirtschaftsmodells im Kontext von Europäisierung und Globalisierung der Wirtschaft wird auf unterschiedlichen Handlungsebenen bearbeitet. Insbesondere Fragen der Energiewende in Unternehmen, der Entwicklung ressourcenschonender Produktionsmodelle, der nachhaltigen Mobilität und des demografischen Wandels stellen Themenfelder der Gemeinsamen Arbeitsstelle RUB/IGM dar. In etablierten Kooperationen in der Hochschulforschung bearbeitet die Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM Fragen des Arbeitsplatzes Hochschule, des Dritten Bildungsweges, zur sozialwissenschaftlichen Ingenieursausbildung und zur Weiterbildung.
Geotreff
Den Geotreff gibt es nun schon seit über 15 Jahren. Wir sind Ehemalige der Fakultät Geologie-Mineralogie-Geophysik und haben auch nach dem Ende unseres Studiums mehr oder weniger viel Kontakt gehalten. Tradition während des Studiums waren die legendären Barbara-Feste in unserem Kartenkursraum auf NA 04. Bis 2007 haben wir alle 3-5 Jahre mit bis zu 200 Leuten dort feiern können. In 2012 sind wir in die neue Mensa umgezogen. Für das RUB-Geburtstagsjahr in 2015 ist ein weiteres Treffen geplant.
Gerber Architekten
„Wir verstehen unsere Arbeit als Architekten und Ingenieure ganzheitlich. Unsere Projekte sind Unikate, die auf einem intelligenten und einprägsamen Konzept beruhen.” Prof. Eckhard Gerber Gerber Architekten ist ein national und international tätiges deutsches Architekturbüro. Städtebau, Landschaftsplanung, Architektur und Innenraumgestaltung sind die Arbeitsfelder von Prof. Gerber uns seinem Team. Die Aufgabenbereiche erstrecken sich von Büro- und Hochhausbauten über Bauten für Wissenschaft und Forschung, Laborbauten und Institute, Bauten für Kunst und Kultur aber auch Wohnungsbauten bis hin zu Verkehrsbauten. Mit fast 50-jähriger Expertise verfügen Gerber Architekten über langjährige Erfahrung und Kompetenz. In den Büros in Dortmund, Hamburg, Berlin, Riad und Shaghai arbeiten heute 145 Mitarbeiter in Projektteams aus Architekten, Ingenieuren, Innenarchitekten und Landschaftsplanern. Durch die intensive Kommunikation mit den Bauherren entwickeln sie gemeinsame Ziele, auf deren Basis spannende und qualitative Entwürfe entstehen, die effizient und kostengünstig realisiert werden können. Die Leistungen erstrecken sich von der Beratung, Projektentwicklung über alle Leistungsphasen der HOAI einschließlich Kosten und Bauleitung und dies auch als Generalplaner.
Gesellschaft der Freunde der Ruhr-Universität
Die Gesellschaft der Freunde der Ruhr-Universität stellt sich vor mit ihren Förderaktivitäten und Spendenprogrammen mit Postern und Informationsmaterial sowie in persönlichen Gesprächen.
Gesellschaft für Geographie und Geologie Bochum
Die Gesellschaft ist ein Zusammenschluss von Bürgern unterschiedlicher beruflicher Herkunft und von Wissenschaftlern aus Hochschule, Schule und Praxis. Sie vermittelt ein anschauliches, lebendiges und wissenschaftlich korrektes Bild von der Schönheit, der Dynamik und der Gefährdung unseres "blauen" Planeten. Sie arbeitet dabei eng mit der Fakultät für Geowissenschaften, deren Mitglieder im Vorstand vertreten sind, zusammen.
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ist ein starkes Team, in Bochum von ca. 1.500 Frauen und Männern, die in pädagogischen und wissenschaftlichen Berufen arbeiten: In Schulen, Kindertagesstätten, Hochschulen und anderen pädagogischen Einrichtungen. Auch Studierende und arbeitslose Pädagoginnen und Pädagogen sind gleichberechtigte Mitglieder in der GEW. Als Bildungsgewerkschaft im Deutschen Gewerkschaftsbund machen wir uns für unsere Interessen stark. Gemeinsam gestalten wir vernünftige Arbeitsbedingungen, streiten für faire Entgelte, unbefristete Arbeitsverträge und sichern Arbeitsplätze im Bildungsbereich. Die GEW ist parteipolitisch unabhängig, aber nicht unparteiisch. Das bedeutet: Wir ergreifen Partei für die Beschäftigten, für die Entwicklung und den Ausbau eines demokratischen Bildungswesens.
GEWI - Liste der geistes- Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften
Ein gemeinsamer Brunch sowie vielseitige Denk-Gesellschaftsspiele - immerhin sind wir Geistis :) - warten auf die Besucher.
Gisela Vogel Institut für berufliche Bildung GmbH & Co. KG
Großes Ehemaligentreffen der beiden berufsbildenden Schulen.
Gleichstellungsbüro
Unter dem Motto "Feminismus im Pott" gestalten das Gleichstellungsbüro der RUB gemeinsam mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Bochum und Fraueninitiativen der Stadt verschiedene Blaupausen-Aktionen. Darunter: Musikalische Beiträge, die Fotoaktion "Feminismus im Pott ist wichtig, weil ...", Feminismus-im-Pott-zin und vieles mehr. Zum bunten Programm beitragen werden - Gleichstellungsbeauftragten der RUB und Stadt Bochum - Gender Studies der RUB - Frauenbeirat - Gleichstellungsbeauftragten von Sparkasse und Kanppschaft-Bahn-See - DGB - Kompetenzzentrum Frauen und Gesundheit - Sozialdienst katholischer Frauen - Frauen beraten - donum vitae e. V. - Mira e. V. - Zonta Club Bochum - Plan B Ruhr e. V. - Frauenarchiv ausZeiten - autonomes FrauenLesbenreferat RUB - internationale Frauengruppe - internationaler Kulturverein - die Linke - Courage e. v. - Frauenkomittee BASTA!
GLS Gemeinschaftsbank eG
Knetaktion unter dem Motto: Grüne Knete.
Goethe-Schule Bochum
Der Differenzierungskurs Politik/Geschichte/Erdkunde (PGE) der Stufe 9 des Goethe-Gymnasiums präsentiert seine aktuellen Forschungsergebnisse zum Thema "Von der Kohlestadt zur modernen City - Hat die Stadt den Strukturwandel gemeistert?". Bei Kaffee und Kuchen informieren die Schülerinnen und Schüler Interessierte über ihre Forschungsergebnisse. Untersuchungsschwerpunkte stellen dabei die Ruhr-Universität Bochum, der Bochumer Hauptbahnhof, die Adam OPEL AG und der VfL Bochum dar. Die Schülerinnen und Schüler erhoffen sich anregende Gespräche mit Einheimischen, Gästen, Eltern, ehemaligen Goetheschülern, Stadtplanern etc. und hoffen auf einen regen Besuch ihres Standes.
Grönemeyer Institut für MikroTherapie Bochum
Grönemeyer Institut für MikroTherapie Bochum Grönemeyer Institut Bochum, als interdisziplinäre Medizin- Einrichtung Über 1200 Tische auf einer Länge von fünf Kilometern laden zum verweilen, plaudern und essen ein. Auch wir sind dort: Das Grönemeyer Institut freut sich auf Ihren Besuch. Bei uns im Institut können Sie sich nicht nur auf "Herz und Nieren", und "Gefäße& Bewegungsapparat" untersuchen lassen. Als Spezialist für Beschwerden im Bereich des Rückens und der Wirbelsäule, aber auch für das Erkennen von Herz-Kreislauf-Risiken steht unser Team am 06. Juni für Sie bereit und bietet Ihnen eine Reihe von medizinischen Infos - damit Ihnen auf der Flaniermeile der Universitätsstrasse nicht die Puste ausgeht und Sie mit gestärktem Rücken durch den Tag gehen. Weitere Bereiche der Grönemeyer Gruppe, die sich auch einen verbalen Austausch freuen: Grönemeyer Medical Service, als Dienstleister im Bereich der Medizin Dietrich Grönemeyer Stiftung, als Förderer von Kindergesundheit& Gesundheitsunterricht Wirbelwind- als Zentrum für Rehabilitation, physikalische Therapie und Prävention
Grüne Hochschulgruppe Bochum
Wie hat die Grüne Hochschulgruppe und das Studierendenparlament die RUB geprägt? Infomaterialien und uns als Ansprechpartner.
Grüne Ratsfraktion Bochum
Warum verlassen so viele Absolventinnen und Absolventen der RUB Bochum nach dem Studium? Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen und herausfinden, was die Lokalpolitik tun sollte, damit Bochum ein attraktiverer Ort für die Zeit nach dem Studium wird.
GRÜNE SCHULE
Die GRÜNE SCHULE (siehe www.gruene-schule.de) ist seit 1980 (also nun seit 35 Jahren) Ansprechpartner für alle Fragen der beruflichen Bildung im grünen Bereich. Schwerpunkt unserer Arbeit sind „grüne“ berufliche Bildungsmaßnahmen mit dem Ziel eines anerkannten Berufsabschlusses, sowie auch niederschwelligere „grüne“ Bildungsangebote. Unser Standort ist im Bochumer Naturdenkmal „Steinbruch Zeche Klosterbusch“ im idyllischen Lottental in Bochum.
Gruppe Elf Bochum e.V.
Die Gruppe Elf Bochum e.V. wurde im Nov. 2011 gegründet. Seit März 2012 betreibt der Verein ein Atelierhaus mit 16 Ateliers und diversen Kunstschaffenden unterschiedlichster Sparten: Malerei | Grafik | Goldschmiede | Glasperlenherstellung | Holzbildhauerei | Requisite u.a. in Altenbochum. Wir bieten Kreativen und Kunstschaffenden preisgünstige Räume und Ausstellungsfläche. Unser Ziel ist die Förderung von Kunst und Kultur.
guerrilla guitar
guerrilla guitar ... Schon vor Jahren haben wir angefangen mit Gitarrenmeetings: mal im Café Ferdinand oder im Wiesental und im Langendreer Park... immer woanders. Im Spätsommer 2013 haben wir es neu organisiert: guerrilla music an der Schalwiese - Bochums kürzester Strasse! Für Nachbarn und Freunde. Zu den meetings bringt jeder seine Gitarre und seine songs mit. Jeder gibt sein Bestes, einfach so gut er kann und will. Eine klasse Runde, um Gitarre hörend zu lernen - ohne dass dabei auffällt, wie gut (oder weniger gut) man spielt. Alle hatten Mega-Freude. Alle wollen, dass es noch mal geschieht. Und es wird ... spätestens zur BlauPause. Damit auch das Singen klappt, bieten wir Texte an, einheitlich formatiert, damit jeder das Gleiche singt und ... die gleichen Akkorde greift ;-).
Gutemines Jüngerinnen
Wir möchten zeigen, dass es ein Leben nach dem Latinum gibt und dass es möglich ist, dies an der RUB zu bestehen - 92% Durchfallquote zum Trotz!
Heimat- und Bürgerverein Bochum Steinkuhl
Seit nunmehr 90 Jahren widmen wir uns mit unserem Verein den heimatkundlichen Belangen und Interessen der Bürgerinnen und Bürger in Steinkuhl. Wir sind damit einer der „dienstältesten“ Heimatvereine im Ruhrgebiet. Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen dabei in der Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde. Unserer Vereinsarbeit ist geprägt durch weltanschauliche Neutralität, Überparteilichkeit und konfessionelle Unabhängigkeit. Diese Selbstverständlichkeiten sind Leitbild unseres Vereinslebens. Insbesondere wollen wir die erhaltenswürdigen Dinge aus der Vergangenheit unseres Ortsteils sichern und der Nachwelt erhalten. Dabei kommt dem Denkmalschutz eine besondere Bedeutung zu. Die hierfür erforderliche Unterstützung erhalten wir dabei von langjährigen Mitgliedern und Anregungen von sachkundigen Dritten. Auch liegen uns die aktuellen Stadt-entwicklungsprobleme, insbesondere aufgrund des demographischen Wandels, in unserem Stadtteil besonders am Herzen.
Hobbyfussballmannschaft Wiesentaler
Wir sind eine Hobbyfussballmannschaft und versuchen bisschen mit fuss und ball was zu machen.
Hochschulgruppe der Konrad-Adenauer-Stiftung
Wir, die Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bochum, wollen nicht nur gemeinsam 50 Jahre RUB feiern, sondern auch den 50. Geburtstag der Begabtenförderung!
Hochschulrat der Ruhr-Universität Bochum
Programm folgt.
Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit
Wir möchten an beiden Tischen kryptoanalytische Rätsel in Form kleiner Gewinnspiele anbieten. Ein Tisch befasst sich mit digitaler Mustererkennung auf Smartphones und den damit verbundenen Sicherheitschecks. Der zweite Tisch stellt kryptographische Rätsel in analoger Form. Ähnlich wie bei klassischen papiernen Rätseln können mathematisch-verschlüsselte Aufgaben gelöst werden. Zur Überlegung steht eine Verlosung verschiedener thematisch an das Institut angelehnter Preise in Ergänzung zu den Gewinnspielen.
Hospiz St. Hildegard
Dass am Ende noch vieles möglich ist, dass zur letzten Lebensphase eines Menschen auch eine besondere Lebensqualität und auch Lebensfreude dazugehören, das zeigen ehrenamtliche und berufliche Mitarbeitende des Hospiz St. Hildegard, dem stationären Hospiz in Bochum. Unterstützt werden sie an diesem Tag vom Posaunenchor St. Petri Weende, der extra zur BlauPause aus Göttingen anreist und der von A wie Alten Liedern über B wie Beliebte Melodien bis hin zu C wie Chorälen viel Schwungvolles aufspielt.
IAESTE
Die Tische wollen wir zur Präsentation unserer Initiative nutzen. Wir wollen zudem mit dem Team und den Auslandspraktikanten teilnehmen. Wir erhoffen uns, den Besucher einen Eindruck von unseren Bemühungen zu vermitteln, sodass die Initiative mehr Praktikanten in die ganze Welt schicken kann oder mehr begeisterte Freiwillige zur Unterstützung findet.
IAESTE
Die Tische wollen wir zur Präsentation unserer Initiative nutzen. Wir wollen zudem mit dem Team und den Auslandspraktikanten teilnehmen. Wir erhoffen uns, den Besucher einen Eindruck von unseren Bemühungen zu vermitteln, sodass die Initiative mehr Praktikanten in die ganze Welt schicken kann oder mehr begeisterte Freiwillige zur Unterstützung findet.
ID55 - anders alt werden
ID55 - anders alt werden e.V. verbindet Menschen, die anders alt werden wollen. Im Mittelpunkt steht die geburtenstarke Generation der Babyboomer, geboren als erste Friedensgeneration nach 1945 und vor 1970, dem Pillenknick. Diese Generation hat anders gelebt, geliebt, gelernt und gearbeitet als alle Generationen zuvor. Nun wollen diese aktiven, erfahrenen, mutigen, phantasievollen und verantwortungsbewussten Frauen und Männer anders alt werden. Wie dies gelingen kann, damit beschäftigt sich seit 2006 das Projekt ID55 - anders alt werden. Neben dem gemeinnützigen Verein mit Sitz in Herne und derzeit mehr als 130 Mitgliedern, der regelmäßig zu Veranstaltungen, Kongressen, Seminaren oder Freizeitaktivitäten einlädt, gibt es eine Internetseite (www.id55.de) und ein Mitgliedermagazin, das unregelmäßig erscheint.
IFAK e.V. Verein für multikulturelle Kinder- und Jugendhilfe - Migrationsarbeit
Die IFAK ist eine Selbstorganisation von Zuwanderern und Einheimischen auf kommunaler Ebene. Der Verein ist Träger von mehreren Einrichtungen, Projekten und Maßnahmen im Bereich der interkulturellen Kinder- und Jugendhilfe sowie der Migrationssozialarbeit in verschiedenen Bochumer Stadtteilen. Die multiethnisch besetzten Teams verfolgen einen interkulturellen Arbeitsansatz und damit das gemeinsame Ziel, das Zusammenleben und die gegenseitige Akzeptanz und Toleranz von Zuwanderern und Einheimischen zu fördern. Der Verein verfolgt die Förderung multikulturellen Zusammenlebens und Handelns, die Stärkung der Migrantenbevölkerung sowie der Abbau von Benachteiligungen. Wir üben und lernen alle täglich von Neuem den konstruktiven Umgang mit der kulturellen Vielfalt und den Unterschieden. Für uns ist "nicht der Unterschied das Problem, sondern der Umgang damit". Wir sehen diesen Prozess als den Weg zur gegenseitigen Bereicherung. In der IFAK leben und erproben wir das, was wir gesellschaftlich anstreben.
Industrial Sales Engineering
Der Lehrstuhl ISE bildet in der Lehre Studenten zu Vertriebsingenieuren aus und ergänzt den vom Lehrstuhl initiierten technischen Studiengang SEPM („Sales Engineering and Product Management“) insb. um weiche Kompetenzen wie bspw. interkulturelles Management usw. Seine Forschungsaktivitäten richtet der Lehrstuhl am Umfeld von Technologie, Gesundheit und Umwelt bei stetiger Berücksichtigung und Integration des Faktors Mensch aus. Dabei liegt der Schwerpunkt deutlich auf der Gestaltung von B2B-Prozessen und –Strukturen in Wertschöpfungsketten und Netzwerken. Industrieller Vertrieb ist dabei stets das Leitthema. Hinsichtlich der Blaupause ist es im Kern geplant, einen kleinen Vertriebswettbewerb durchzuführen, bei dem Interessierte Ihr Verkaufstalent über ein konkretes Fallbeispiel ggü. einer kleinen Jury präsentieren können und sich ggü. Ihrer „Konkurrenz“ durchsetzen müssen. Natürlich soll auch etwas Material über den Lehrstuhl ausgelegt/verteilt/aufgestellt werden um sich angemessen zu präsentieren.
Industrie- und Fahrzeugantriebstechnik
Der Lehrstuhl stellt Zahnradgetriebe, Schwingungssimulationen und FEM-Berechnungen vor.
Ingenieure der "ersten Stunde" (April 1965)
Wir gehören zum zweiten Semester der Staatlichen Ingenieurschule für Maschinenwesen, welche im April 1965 das Studium an der Kohlenstraße begonnen haben. Wir würden bei diesem Treffen Erinnerungsfotos sowohl von unserem Studium als auch von weiteren Kommilitonen-Treffen präsentieren.
Ingenieure ohne Grenzen e.V. - Regionalgruppe Bochum
Wir unterstützen Menschen, für die die Versorgung der infrastrukturellen Grundbedürfnisse durch Not oder Armut nicht vorhanden oder gefährdet ist, unabhängig von ihrer Hautfarbe, Weltanschauung oder Religion. Unser Ziel ist es, Menschen dort zu unterstützen, wo technische Zusammenarbeit nötig und möglich ist. Dabei stehen die Sicherung der Grundversorgung und die Achtung der Menschenrechte im Mittelpunkt unserer Arbeit. Als eine gemeinnützig anerkannte Hilfsorganisation leistet Ingenieure ohne Grenzen internationale Entwicklungszusammenarbeit durch ingenieurwissenschaftliche Projekte. Wir lösen akute Probleme in den Bereichen Wasser-, Sanitär- und Energieversorgung sowie Brückenbau und verbessern durch die Sicherung der infrastrukturellen Grundversorgung die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort. Erfolgreiche Entwicklungszusammenarbeit bedeutet für uns, in gemeinsamen Projekten mit lokalen Partnern praktische und professionelle Lösungen zu erarbeiten und umzusetzen. Ingenieure ohne Grenzen hilft durch Wissenstransferleistungen anderen Hilfsorganisationen und Bedürftigen und engagiert sich bei der Umsetzung von Hilfsprojekten vor Ort. Wirksame Unterstützung heißt, dass ein Projekt erst dann erfolgreich abgeschlossen, wenn es Menschen vor Ort selbständig weiterführen können.
Inner Wheel Club Bochum-Hellweg
Unser Club ist Teil einer weltweit organisierten Frauenvereinigung, deren Mitglieder Angehörige von Rotariern sind. Seit 2003 können unter bestimmten Voraussetzungen auch außerordentliche Mitglieder aufgenommen werden. Berufstätige und nicht-berufstätige Frauen aller Altersklassen arbeiten Hand in Hand an gemeinsamen Projekten, wir setzen uns vor allem für die Belange von Kindern und Frauen lokal und international ein. Unser Kodex beinhaltet Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Internationale Verständigung. Wir unterstützen ehrenamtlich in vielfältiger Weise förderungswürdige karitative Projekte, hier eine Auswahl: Lokal: Arnoldschule/Lesemütter, Kinderschutzbund-Ortsverband Bochum e.V., donum vitae Bochum e.V., Frauenhaus, Grüne Damen Kinderklinik, Kleiderkammer, Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet, Telefonseelsorge; international: Chance auf Leben e.V. sowie Einzelschicksale. Unsere Clubgemeinschaft wird durch regelmäßige Vorträge, gemeinsame Aktivitäten, z.B. Benefizveranstaltungen, lebendig gehalten. International Inner Wheel ist politisch neutral, konfessionell nicht gebunden und nur seinen Zielen verpflichtet; IIW ist eine anerkannte nicht staatliche Organisation mit beobachtendem Status im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen.
Institut für Arbeitswissenschaft
Thematisch möchten wir uns mit Veränderungen von Organisationen innerhalb der letzten 50 Jahre auseinandersetzen.Unser Tisch ist überdies als Treffpunkt für Alumni gedacht.
Institut für Berg- und Energierecht
Darstellung des Instituts für Berg- und Energierecht mit den aktuell laufenden Projekten, wie z.B. Secmobil (Elektromobilität), Pumpspeicherkraftwerke unter Tage und NoPa - Erneuerbare Energien in Brasilien und Deutschland sowie zukünftiger Projekte. Diskussionen zur Energiewende mit ausgewählten Experten aus der Energiebranche. Darstellung des deutschlandweit einzigartigen Kompaktlehrprogramms "Energiewirtschaft" sowie des "International Energy Law" Erasmus Programms des Instituts.
Institut für Bildungsrecht und Bildungsforschung e.V.
Als An-Institut der Ruhr-Universität Bochum unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Wolfram Cremer werden wir unsere bisherigen Veröffentlichungen präsentieren und freuen uns auf interessante Gespräche und Diskussionen mit vielen Bildungsinteressierten.
Institut für Deutschlandforschung / Interdisz. Arbeitskreis
Wo liegt denn noch einmal Heidelberg? Wir planen für die BlauPause u. a. (mehrmals im Wechsel) ein Deutschland-Quiz und ein Europa-Quiz. Außerdem gibt es eine Folge von fünf Kurzvorträgen von Professoren des IDF (Vorträge à 15 Min) zu aktuellen Deutschland- und Europathemen aus dem Forschungsfeld des IDF. Zweimal bieten wir eine ?Deutschland-Beratungsstunde? und eine ?Europa-Information? an.
Institut für Entwicklungsforschung
Das Institut stellt sich und seine internationalen Programme (BA, MA, PhD) vor.
Institut für Entwicklungsforschung
Das Institut stellt sich und seine internationalen Programme (BA, MA, PhD) vor.
Institut für Experimentalphysik I
Wir möchten kleinere Tischexperimente aus dem physikalischen Bereich vorführen (Lichtleiter etc.). Außerdem: Demonstration des Leidenfrost-Effekts, Verhalten von Kreiseln, Demonstration eines Lorenz-Motors.
Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht
Die Präsentation des Instituts für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht (IFHV) und des Europäischen NOHA Masterstudiengangs "Humanitäre Hilfe".
Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der DGUV, Institut der Ruhr-Universität Bochum (IPA)
Wir werden eine Riechstrecke aufbauen, bei der die Teilnehmer verschiedene Gerüche erschnuppern müssen, es wird dann ein entsprechendes Zertifikat für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer geben. Außerdem werden wir das Wissen der Teilnehmer rund um ihre Gesundheit am Arbeitsplatz mit Hilfe eines Glücksrads testen.
International Office
Das International Office präsentiert die Internationalität der RUB ? unter anderem werden Partneruniversitäten der RUB (z.B. die Tongji-Universität Shanghai und die Universität Krakau) Tische bestücken. Internationale Studierende und Wissenschaftler bereiten ein Quiz und verschiedene Mitmachaktionen vor. Das Erasmus Student Network stellt spielerisch und natürlich zusammen mit der Zielgruppe seine Angebote für Austauschstudierende dar.
International Office
Das International Office präsentiert die Internationalität der RUB.Unter anderem werden Partneruniversitäten der RUB (z.B. die Tongji-Universität Shanghai und die Universität Krakau) Tische bestücken. Internationale Studierende und Wissenschaftler bereiten ein Quiz und verschiedene Mitmachaktionen vor. Das Erasmus Student Network stellt spielerisch und natürlich zusammen mit der Zielgruppe seine Angebote für Austauschstudierende dar.
Internationale Liste
Infostand
iSTEM - Master of Molecular and Developmental Stem Cell Biology der Ruhr-Universität Bochum
Wir sind ein junger Studiengang an der Ruhr Universität und erforschen spannende Inhalte im Bereich der Stammzellforschung. Viele fragen sich, ob Organ- oder Zellersatz in der Zukunft die Lebensqualität verbessern könnten. Deshalb möchten wir einen Einblick auf die rasante Entwicklung und neue Perspektiven der Stammzellforschung geben.
Jahrhunderthalle Bochum
Wir möchten zeigen, dass die Jahrhunderthalle Bochum nicht nur für 'Hochkultur' steht, sondern für Jedermann da ist und auch Kultur 'zum Anfassen und Mitmachen' bietet. Die weiteren Gebäudeteile und der weitläufige Westpark sollen ein beliebter Ort für Freizeitgestaltung werden.
Janssen Universitätsbuchhandlung
Wir möchten unsere Buchhandlung vorstellen, die ein halbes Jahr vor der RUB ihren 50. Geburtstag gefeiert hat. Seit Bestehen der Buchhandlung freuen wir uns über gute Zusammenarbeit mit der RUB und haben diese bereits vor der Errichtung der Unistraße täglich mit Literatur beliefert. Aus der langjährigen Zusammenarbeit sind einige Freundschaften und viele gute Bekanntschaften entstanden. Seit 2007 stellen wir "Mentor-Die Leselernhelfer Bochum e.V." in unseren Räumen ein Büro zur Verfügung. Der Verein bringt ehrenamtlich arbeitende Mentoren mit Kindern zusammen, die aus unterschiedlichsten Gründen Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben. Mittlerweile sind fast 450 Mentorinnen und Mentoren in dieser wichtigen Initiative engagiert.
Jester Dancers Bochum
['skw??d??ns]: Lebensfreude, Freundschaft, Sport. Wir tragen keine Cowboyhüte, kauen nicht auf Grashalmen und auch den aus Westernfilmen bekannten Geigenspieler wird man bei uns nicht finden. - Ja, Squaredance ist ein Volkstanz aus den USA, hat aber inzwischen mit dem allseitsbekannten Klischee nichts mehr gemeinsam. Getanzt wird bei den Jester Dancern größtenteils zu aktueller Popmusik. Aber auch Elektro-Beats oder langsame Balladen haben bei uns Platz. Die Tanzanweisungen erfolgen durch einen Caller, der die von den Tänzern gelernten Figuren (im Mainstream-Programm immerhin 69) zu immer wieder neuen Choreographien zusammenführt. Der Caller singt live im Halbplayback.
JobProfilFinder
Das Leben wird sehr stark durch den eigenen Beruf geprägt. Der JobProfilFinder bietet die Möglichkeit, Ideen und Konzepte zur beruflichen Orientierung im Rahmen eines Job Coachings zu entwickeln und umzusetzen. Unser Motto lautet: "Stärken erkennen, Zukunft planen." Vor oder nach dem Studium bieten wir u.a. Tipps und Tricks zu Intiativbewerbungen und / oder Onlinebewerbungen, Bewerbungschecks sowie Workshops und Einzelberatungen rund um die berufliche Situation an. Individuelles Job Coaching kann helfen, Antworten auf folgende Fragen im beruflichen Kontext zu finden: Was kann ich? Was will ich? Wie bewerbe ich mich? Wie präsentiere ich mich am besten? Wo bewerbe ich mich? Welcher Arbeitgeber passt zu mir? Wie trete ich auf? Wie wirke ich authentisch? Zu einem erfolgreichen Leben gehört also der Job, der einen selbst glücklich und zufrieden macht. Wir versetzen Sie in die Lage, Ihrem Glück bzw. Ihrem Traumjob auf die Spur zu kommen...ein schönes Portraitfoto von Ihnen, das wir am Stand direkt machen, hilft vielleicht schon einen entscheidenden Schritt weiter...
Jugger
New: Jugger! Der neue Teamsport, der eine Mischung aus Fechten und Rugby darstellt und an American Gladiators erinnert, wird jetzt auch in Bochum gespielt! Gespielt wird 5 gegen 5. Ähnlich wie beim Fußball geht es um einen Ball (den "Jugg"), der vom Stürmer der Mannschaft (der "Läufer") auf der gegnerischen Seite des Spielfelds in einem Tor (das "Mal"), untergebracht werden muss. Die anderen 4 Spieler haben Schaumstoffstäbe ("Pompfen"), und versuchen, die gegnerischen Spieler damit zu berühren. Wenn ein Spieler von einer Pompfe berührt wird, erhält er eine Zeitstrafe, die sofort auf dem Feld angetreten wird. Auf diese Weise versuchen die Teams den Weg für ihren Läufer frei zu machen, damit er den Jugg platzieren und einen Punkt erzielen kann. Das Spiel erscheint chaotisch und wild, ist dabei aber weniger verletzungsträchtig, als viele Ballsportarten. Denn nicht Kraft, sondern Geschicklichkeit wird belohnt, weil schon die leichteste Berührung als Treffer zählt. Gute Mannschaften weisen einen hohen Teamgeist, allgemeine Sportlichkeit und guten Überblick über das Spielgeschehen auf. Der Jugger-Haufen Bochum präsentiert den Sport, die verwendeten Sportgeräte - und sich selbst. Außerdem wird je nach Platz das ein oder andere Pompfen-Duell gezeigt.
JuMa Kinder- und Jugendfreizeithaus Markstraße
Wir möchten unser Kinder- und Jugendfreizeithaus vorstellen. Das JuMa liegt auf der Markstraße, in einem multikulturellen Stadtteil, in dem seit jeher auch viele Studenten der RUB wohnen. Wir bieten den Kindern und Jugendlichen, die uns besuchen vielfältige Angebote zur Freizeitgestaltung, kulturelle Projekt, Ferienfahrten und pädagogische Betreuung. Wir wollen auch die Arbeit des Vereins Pro Steinkuhl e.V. vorstellen. Er betreibt im Stadtteil 2 Initiativen Nachbarschaft und hält dort Angebote für Kinder, Familien und Anwohner vor.
Junge Europäer
Wir, die Jungen Europäer, sind eine überparteiliche und europaweite Jugendorganisation. Wir engagieren uns für ein offenes, gerechtes und demokratisches Europa, denn Europa gehört uns allen. Bei der BlauPause wollen wir euch die Vielfalt Europas spielerisch, kulinarisch und informativ näher bringen. Wir zeigen euch, wo euch Europa im Alltag begegnet.
Junge Union Ennepe-Ruhr
Die Junge Union Ennepe-Ruhr möchte ein Heimat-Quiz zum Ennepe-Ruhr-Kreis veranstalten und den Bochumer Bürgerinnen und Bürgern so unsere schöne Heimat näher bringen.
Jürgens Geburtstagsparty
Am 6. Juni wird Jürgen, ehemaliger ."Langzeitstudent" an der RUB von 1982 bis..., 53 Jahre alt und möchte mit seinen Gästen und der RUB dieses Event mitfeiern!
Juristische Fakultät und ihre (studentischen) Einrichtungen
Programm folgt
Juristische Fakultät und ihre (studentischen) Einrichtungen
Programm folgt
Juso-Hochschulgruppe
Die Besucher erwarten Mitmach-Aktionen zu hochschul- und bildungspolitischen Themen.
K.D.St.V. Saxo-Thuringia (Dresden, Aachen) zu Bochum im CV
Die Saxo-Thuringia ist eine katholisch deutsche Studentenverbindung des CV (Cartellverbandes). Wir sind eine Vereinigung von Studierenden und Alumni der RUB und weiterer Universitäten. Das akademische Leben und die akademischen Werte sind der Kern unseres Zusammenlebens. Im Gegensatz zu den meisten anderen Studenteninitiativen bieten wir unseren Mitgliedern aber eine einzigartige Vielzahl und Vielfalt an Möglichkeiten, die eigene Studienzeit zu gestalten. Die große Anzahl an Mitgliedern aller akademischen Fachbereiche macht es uns möglich, unseren Mitgliedern eine aktive und individuelle Studiengestaltung, insbesondere durch unsere Mitglieder in den höheren Fachsemestern anzubieten. Durch unsere graduierten Mitglieder in ganz Deutschland verfügen wir über ein großes Netzwerk, das unsere studierenden Mitglieder in vielen berufsrelevanten Fragen (Praktika, Berufseinstieg usw.) unterstützt. Das Bundesleben bietet einzigartige Gelegenheiten, so genannte „Soft-Skills“ zu erwerben, die sich auch im späteren beruflichen Fortkommen als hilfreich erweisen könnten. Durch eine engagierte Mitgliedschaft bei Saxo-Thuringia erlangt man beispielsweise ein hohes Maß an Führungs- und Organisationspraxis oder eine Erweiterung der sozialen Kompetenz.
K103 macht Pause
Uns allen ist das Stilleben A40 in guter Erinnerung und so finden wir die Neuauflage als BlauPause eine tolle Idee. Besonders freuen wir uns darauf, uns als Freundeskreis, der vornehmlich aus RUB-Alumni besteht, im kommenden Jahr zur Abwechslung einmal alle an der RUB (oder zumindest in ihrer Nähe) wiederzutreffen.
KAB / kfd St. Johannes Bochum-Wiemelhausen
Wir sind 2 sehr aktive Gemeinschaften innerhalb der lebendigen Gemeinde St. Johannes Bochum-Wiemelhausen. Im Laufe des Jahres haben wir viele unterschiedliche Aktivitäten und Aktionen. Wir sind die KAB (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung) und die kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands). Die kfd ist mit mehr als einer halben Million Mitglieder der größte Frauenverband und der größte katholische Verband. Hier haben sich Frauen zusammen gefunden, die sich in den verschiedenen Lebenssituationen wechselseitig unterstützen. Die KAB ist eine selbstständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Sie ist anerkannt als Verband mit sozial- und berufspolitischer Zwecksetzung. Mit etwa 125.000 Mitgliedern ist sie nach den Gewerkschaften die stärkste Arbeitnehmerorganisation in Deutschland. In der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung haben sich engagierte Christinnen und Christen zusammengefunden. In der Gemeinde St. Johannes sind viele Gruppen tätig: vom Kindergarten über verschiedene Jugendgruppen, Erwachsenengruppen, Chor, bis zum Altenheim St. Johannes-Stift. Wer den Kontakt zu anderen Menschen sucht, wer sich sozial engagieren will, ist bei uns genau richtig. Wir schauen nicht weg, wir packen an!
Kath. Kindergarten St. Peter und Paul
Zuschauer/innen können bei uns erfahren, wie kreativ und engagiert sich Kindergartenkinder zusammen mit Erzieherinnen und Eltern mit dem Thema Umweltschutz und Upcycling beschäftigen. Jede/r, der/die vorbeikommt, hat die Gelegenheit selbst aus vermeintlichem „Abfall“ etwas Schönes und Nützliches zu gestalten. Außerdem stellen wir unsere engagierten Ziele und Planungen für eine naturnahe und kindergerechte Umgestaltung unseres Außengeländes in einen Nutzgarten(teil) vor. Und – was auch nicht fehlen darf – ist das immer beliebte Kinderschminken.
Katholikenrat Bochum+Wattenscheid
Der Katholikenrat Bochum+ Wattenscheid wird die Vielfalt der Laienarbeit in der Katholischen Kirche von Bochum+Wattenscheid an Hand gelebter und praktizierter Projekte darstellen.Wir wollen deutlich machen, dass die Bochumer und Wattenscheider Christen eine frohe Botschaft verkünden und in unserer Stadt leben.
Katholisch-Theologische Fakultät - Neues Testament (Prof. Thomas Söding)
Theologie an der frischen Luft Zeitplan: 11.00-12.00 Uhr – Musik - Helga Wolfshöfer mit dem Ensemble « Saitenwind»// 12.00-12.30 Uhr – Evangelisch-Katholisch. Ein freundliches Streitgespräch 1. Runde von Ute Gause und Thomas Söding// 12.30-13.00 Uhr – Lesung – Maria Wolf liest aus: Roald Dahl, « Küsschen, Küsschen » « Ungewöhnliche Geschichten. »// 13.00-14.00 Uhr – Universität und Schule – Gespräche über religiöse Bildung// 14.00-15.00 Uhr – Kirche und Kultur – Gleis X Gelsenkirchen mit Stefanie Gruner Manfred Althaus - Zither// 15.00-15.30 Uhr – Evangelisch-Katholisch. Ein freundliches Streitgespräch 2. Runde von Ute Gause und Thomas Söding// 15.30-16.00 Uhr – Lesung- « Wir von hier ». Menschen im Ruhrgebiet – von der Kohle zur Wissenschaft, gelesen von Willi Caelers// 16.00-17.00 Uhr – Theologie und Diakonie – Gespräche über Theorie und Praxis der Nächstenliebe mit den Notfallseelsorgern Dirk Rupprecht und Harald Hotop und Wilhelm Schulte, Hausleitung St. Johannes-Stift e.V., Bochum.// 17.00-18.00 Uhr – Lesung : Märchen und Musik mit Helga und Heinz Werche.
Katholisches Klinikum Bochum
Das Katholische Klinikum möchte Gesundheits-Themen vielseitig, bunt und publikumsnah präsentieren. Motto: Medizin mal anders als sonst. Nicht akademisch, sondern leicht und verständlich. Spiel und Unterhaltung sollen nicht zu kurz kommen. Die Besucher werden eingeladen, sich nicht nur zu informieren, sondern auch interaktiv zu beteiligen. Vor Ort werden verschiedene ärztliche und pflegerische Teams sein. Dazu gehören u.a. die Hals-Nasen-Ohren-Klinik und die Kinderklinik. Wir freuen uns auf die Gespräche mit den Patienten und allen Bürgern des Ruhrgebiets. Dieser Tag ist für Bochum und die ganze Region ein besonderer Tag. Nur wenige Einrichtungen symbolisieren den Strukturwandel des Ruhrgebiets so wie die Ruhr-Universität. Schon dies ist Grund genug, sich an der Blaupause zu beteiligen. Dass wir auch noch Universitätsklinik der Ruhr-Universität sind, verstärkt die Motivation weiter. Es ist Ehrensache, dabei zu sein.
Kemnader Kreis e.V.
Der Kemnader Kreis ist ein Verbund von über 60 Unternehmern aus der Region, die das kulturelle Leben im mittleren Ruhrgebiet aktiv mitgestalten wollen. In den 25 Jahren seines Bestehens konnte der Kreis zahlreiche Kulturinitiativen unterstützen und wertvolle Impulse geben. Die geförderten Projekte reichen von der Ruhrtriennale über den Bochumer Theaterpreis bis zu den noch jungen Kultur-Festivals, Ausstellungen und Filmprojekten. Der Kemnader Kreis ist ein Forum für vielfältiges bürgerschaftliches Engagement. Unternehmen, denen die Zukunft des Ruhrgebietes am Herzen liegt und die einen Beitrag zur Förderung unserer Kulturlandschaft leisten möchten sind herzlich willkommen. http://www.kemnader-kreis.de/
Kind und Kegel
Wir möchten uns am 06.Juni 2015 mit unseren vielen Freunden und Kindern an einem schönen Tisch hinsetzen. Lecker Muffins essen und Kaffee trinken und schöne Spiele mit unseren Kindern spielen. Bunte Bilder malen. Einfach einen schönen Tag mit viel Lachen und viel Zeit mit unseren Kindern verbringen, denn leider ist im Alltag manchmal doch zu wenig Zeit für solche Aktivitäten vorhanden.
Kinder- und Jugendring Bochum e.V.
Der Kinder- und Jugendring Bochum e.V. ist der Zusammenschluss von Jugendverbänden und -initiativen in Bochum - aktuell sind dies 31 Mitglieder. Wir sind das politische Sprachrohr für Kinder und Jugendliche, unterstützen die Arbeit unserer Mitgliedsverbände und von Migrantenorganisationen und beteiligen uns am Kinderschutzkonzept der Stadt Bochum, initiieren Aktionen und Projekte und setzen uns für ein tolerantes, gerechtes, kinder- und familienfreundliches Bochum ein. Wir beteiligen uns an Bündnissen und Aktionen gegen Rassismus, führen Fortbildungen für Gruppenleitungen durch und haben das Projekt "Bochumer Ferienpate" auf den Weg gebracht. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.jugendring-bochum.de
Kirche in Querenburg - Evangelische und Katholische Gemeinde
Der Ökumenekreis der evangelischen und katholischen Kirche in Querenburg präsentiert die christlichen Gemeinden im Stadtteil. Sowohl in der Hustadt, am Brunnenplatz wie auch in Steinkuhl sind die christlichen Gemeinden für Jung und Alt Aktiv. Jugendarbeit, Erwachsenenbildung, Bibelgespräche, Gesellige Angebote und Unterstütung für alle Menschen gehören zum christlichen Leben und Glauben.
KIS Ruhr e.V., Katzen Informations- und Schutzverein
KIS Ruhr e.V. Bochum kümmert sich seit 2006 um kranke, verletzte und nicht mehr gewollte Katzen, Kleintiere und Hunde. Sie werde tierärztlich versorgt und leben bis zu ihrer Vermittlung in ein neues Zuhause in Pflegefamilien, in denen sie sich von den Strapazen ihres vorherigen Lebens erholen können. KIS Ruhr e.V. kümmert sich zudem um Streunerkatzen. Die verwilderten Hauskatzen werden eingefangen, kastriert, gechippt und registriert. Es werden Futterstellen von uns eingerichtet und kranke Streuner werden tierärztlich versorgt. KIS Ruhr e.V. möchte die Arbeit des Vereins vorstellen, über die Notwendigkeit der Katzenkastration aufklären, steht mit Rat und Tat bei Fragen zur Katzenhaltung zur Seite und wird die aktuellen Vermittlungstiere vorstellen.
KjG Christ-König Bochum
„KjG bewegt!“ Wir bewegen uns im sozialen Umfeld, durch Spendenaktionen, wie die „72 Stunden Aktion – Uns schickt der Himmel“ oder die „Aktion 650“, die Ausbildungsplätze finanziert. Wir bewegen uns im politischen Bereich, da Kinder bei uns immer die Möglichkeit bekommen selbst mitzubestimmen. Wir bewegen uns auch gerne sportlich bei Tagesaktionen, wie Kanutouren, Fußballturnieren oder Spielenachmittagen. Somit kommt der Spaß bei uns auch nicht zu kurz und das wollen wir während der BlauPause kreativ und vielfältig, durch Workshops und Spiele, präsentieren. KjG bewegt und bleibt bewegt!
Klasse 7e, Neues Gymnasium Bochum
Wir sind die Klasse 7e des Neuen Gymnasium Bochum. Wir haben eine Patenschaft für einen Aids Waisen in Uganda übernommen und finanzieren dadurch diesem Kind ein neues Zuhause, ermöglichen ihm eine Schulausbildung und sorgen für seine medizinische Betreuung. Damit wir diese Patenschaft finanzieren können führen wir verschiedene Aktionen durch um Spendengelder zu sammeln. Können wir mehr Geld einnehmen als für diese Patenschaft notwendig, kommt dieses Geld entweder der Schule und damit den Mitschülern unseres Patenkindes zu Gute, oder wir unterstützen andere Projekte von Canchanbury.
Klasse 9b Lessing-Schule Bochum-Langendreer
Wir sind die Klasse 9b der Lessing-Schule in Bochum-Langendreer, eine bunt gemischte Gruppe mit 26 freundlichen und aufgeschlossenen Jugendlichen. An diesem Tag möchten wir gemeinsam mit vielen anderen Leuten einen sonnigen und schönen Samstag erleben. Unser Angebot richtet sich besonders an die jungen Gäste: Kinder können sich bei uns mit verschiedenen Farben (nicht nur in blau!) schminken lassen und den Tag als Tiger, Katze oder Clown verbringen. Kommen Sie uns besuchen, probieren Sie unsere legendären Kuchen und lassen Sie uns einen wunderbaren Tag miteinander verbringen!
Kolpingsfamilie Bochum Gerthe-Hiltrop-Bergen
Wir präsentieren ein Kolping-Memoryspiel, um das Leben Adolph Kolpings unseren Mitmenschen näher zu bringen. Generationenübergreifend bieten wir Gesellschaftsspiele und einen Flashmob-Tanz an.
komba gewerkschaft / Beamtenbund
Darstellung unserer gewerkschaftlichen Arbeit. Ratespiel rund um gewerkschaftliche und soziale Themen.
Konfuzius-Institut Metropole Ruhr
Bei der Blaupause können Jung und Alt an unserem Tisch sich selbst in chinesischen Schriftzeichen üben, chinesische Glücksknoten knüpfen und mehr über China, die Sprache und das Programm des Konfuzius-Instituts erfahren. Wer möchte kann sich seinen Namen auf Chinesisch schreiben lassen, chinesische Scherenschnitte ausprobieren oder sein Glück am Rad mit chinesischen Tierkreiszeichen versuchen! Wir vom Konfuzius-Institut Metropole Ruhr möchten den Besucherinnen und Besuchern der BlauPause einen Einblick in unsere Arbeit geben. Das Konfuzius-Institut Metropole Ruhr bietet Sprachkurse und vielfältige Veranstaltungen, z.B. Vorträge und Workshops, zur Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Chinas an.
Kreative Köpfe Ruhr
Eine runde Sache im Eckigen: Alle kennen die kleinen blauen quadratischen Karten, die kleine Menschen im Spiel ganz groß werden lassen. Eine schöne Erinnerung an wunderbar verspielte Lebenszeit. Mit Memory-Blanko-Karten unterstu¨tzt „Ravensburger Spiele" die Aktion zur „Blaupause – 50 Jahre RUB" der „Kreativen Köpfe Ruhr". Mit durchweg blauen Stiften können die Besucher Memory-Blanko-Karten mit ihren eigenen erinnerungswu¨rdigen Bildern versehen. Die Karten werden sofort in das Spiel vor Ort aufgenommen. Wer mitspielen möchte ist herzlich eingeladen. Wer seine Karten nach der Aktion haben möchte, kann sie bei www.fotostudio-witten.de, Fotostudio Witten an der Meesmannstraße 62, in 58456 Witten abholen. Ku¨nstlerische Vorerfahrung ist nicht erforderlich. Allein der Wille, sich zum Thema „50 Jahre RUB" im Memory-Pärchen zu verewigen, gilt. So soll der denkwu¨rdige Prozess vom Kohlenrevier zur Ideen- und Denkregion lange im Spiel und in Erinnerung bleiben. Wir freuen uns auf kreative und intelligente Köpfe, die die Blaupause, unsere Aktion und die Zukunft der Region mit ihren Bildschöpfungen unterstu¨tzen wollen. Machen Sie am 6. Juni mit uns einfach mal quadratisch blau!
KreativZeit
Wir werden an unserem Tisch kreatives präsentieren: Scrappen (Fotoseiten gestalten), Stricken und Häkeln, wo die Besucher auch spontan daran teilnehmen können.Wir werden Material und unser Wissen zur Verfügung stellen, um den Besuchern das kreative Tun näher zu bringen. Bei uns kann man den Alltag vergessen und in neue Welten eintauchen. Unsere Gruppe besteht aus Jung und Junggebliebenen.
Kulturverwaltung Bochum
Bochum und seine aktive Kulturlandschaft wird sich bei der Blaupause auf der Universitätsstraße mit den Bochumer Symphonikern, dem Kunstmuseum, der Stadtbücherei, der Musikschule, dem Planetarium und dem Kulturbüro und den Kulturhistorischen Museen präsentieren.
Künstlertreff WAT
Der Künstlertreff WAT besteht aus 12 Mitgliedern unterschiedlicher Kunstsparten. Wir haben vor am 6. Juni 2015 ein Gemeinschaftskunstwerk zu erstellen, aus dem unsere Glückwünsche für die RUB zum 50. Geburtstag hervorgehen. Gleichzeitig geben wir Kindern die Möglichkeit vorgefertigte Blätter auszumalen.
Lacrosse - Hochschulsport RUB
Lacrosse ist eine der ältesten Mannschaftssportarten der Welt. Vor mehreren hundert Jahren spielten die nordamerikanischen Indianer Lacrosse (Baggataway - der kleine Bruder des Krieges) zur Belustigung des"Schöpfers", bereiteten sich so auf Kriege vor oder versuchten diese durch ein Lacrossespiel mit anderen Stämmen zu vermeiden. Heute ist Lacrosse eine dynamische und sehr schnelle Sportart, die als Mischung aus Eishockey, Basketball und Handball beschrieben werden kann.
Lacrosse - Hochschulsport RUB
Seit Ende Juni vergangenen Jahres gibt es die Lacrosse-Hochschulsportgruppe an der RUB. Das sind wir. Lacrosse ist eine Sportart aus Nordamerika mit einer Tradition, die von den Indianerstämmen weit vor der Kolonialisierung bis in die heutigen vereinigten Staaten hinzieht. Interessant ist die Sportart vor allem, weil sie von den Indianern auch "kleiner Bruder des Krieges" genannt wird. Die Idee ist ganz simpel: die Kriegsparteien tragen ihre Auseinandersetzung sportlich auf einem heute 100m x 60 m großen (Rasen-)Feld mit zwei Toren und einem Hartgummiball aus. Der Ball wird dabei hauptsächlich mit einem Schläger geworfen. Die Regeln sind dem Eishockey sehr ähnlich.
Landesspracheninstitut in der Ruhr-Universität Bochum
Menschen beizubringen, sich in möglichst kurzer Zeit in einer Fremdsprache auszudrücken: Das ist die Kernkompetenz des Landesspracheninstituts (LSI) Bochum. Bei der BlauPause erleben die Besucher an den LSI-Tischen eine Reise um den Globus. Unser Programm: Fünf Aktionsblöcke mit jeweils einem Sprachenschwerpunkt (Arabisch, Japanisch, Chinesisch, Russisch, Koreanisch) bestehend aus einem 15-minütigen Minisprachkurs und einem kulturellen Highlight aus der jeweiligen Region (Musik, Kunst, Kalligrafie)
Landsmannschaft Ubia Brunsviga
Wir, die L! Ubia Brunsviga, möchten als einzige Landsmannschaft im näheren Umfeld vor allem uns und das Konzept, was hinter dieser Art von Studentenverbindung steckt, vorzeigen und erklären. Dabei werden sowohl unsere studierenden Mitglieder als auch diejenigen, die bereits im Beruf sind, ihre persönlichen Erfahrungen kund tun und den Gedanken, warum sich Landmannschaften gegründet haben, erläutern. So soll ein generationenübergreifendes, informatives Gespräch angeboten werden, um unsere Grundsätze, wie Lebensbundprinzip, absolutes Vertrauen und Ehrlichkeit, Hilfe und Unterstützung der Studierenden durch ältere Mitglieder sowie soziales Engagement den InteressentInnen näher zu bringen.
Landwirtschaft vor den Toren der RUB
Als kleiner landwirtschaftlicher Nebenerwerbsbetrieb mit Rinderzucht, Bienen- und Hühnerhaltung vermieten wir seit Gründung der RUB Studentenzimmer auf unserem Bauernhof. Wir wollen auf der Universitätsstraße mit kleinen Kostproben aus eigener Produktion und Bildern das Leben auf unserem Hof präsentieren, der nur wenige Kilometer von der RUB entfernt an der grünen Grenze zu Witten liegt. Dazu gibt es interessante Informationen zur Glanrindzucht (Erhaltung alter Rinderrasse) und zur Imkerei. Dies geschieht durch drei Generationen, die an der RUB gearbeitet und studiert haben bzw. noch studieren.
Langendreerer Dorfpostille und Spaß- und Wandergemeinschaft Langendreer (Spawala)
Die beiden Gruppen würden an ihren 3 Tischen Exemplare der Langendreerer Dorfpostille auslegen, eines Stadtteilmagazins, das seit 1981 in Langendreer erscheint und an dem etliche Leute ehrenamtlich mitgearbeitet haben und mitarbeiten, die an der RUB studiert haben. - Die Spawala, die gern in und rund um Bochum wandert, wird wie bei der Still-Zeit 2010 deutsche Volkslieder zum Besten geben und Besucherinnen und Besucher zum Mitsingen einladen.
Laufgemeinschaft Opelaner Bochum e.V.
Unseren Verein, die LGO Bochum: Freunde fürs Laufen, Freude fürs Leben. Wir machen quasi unser Sommerfest auf der gesperrten Universitätsstraße mit etwa 80 Mitgliedern !!! Die meisten von uns sind oder waren Studenten der Ruhr-Universität Bochum, haben beruflich noch Kontakt oder arbeiten an unterschiedlichen Lehrstühlen. Daher liegt es sehr nahe.
Le Canard Rahmenbau
Ich bin ein Fahrrad-Rahmenbauer in Bochum. Bei der BlauPause möchte ich meine Arbeit präsentieren. Während auf der Unistraße der Autoverkehr stillsteht, kann man bei mir live dabei sein, wenn aus einigen Stahlrohren, Lot und einem Acetylenbrenner ein Fahrradrahmen entsteht.
Lehr-und Lernredaktion tv.rub
Unser Team wird vor Ort aktiv Eindrücke von der Blaupause sammeln. Außerdem dürfen die Passanten ihre Botschaften zum 50. Geburtstag der RUB in einem kleinem improvisierten Studio aufnehmen.Für die mutigeren Besucher veranstalten wir eine Talentshow.
Lehrstuhl Energiesysteme und Energiewirtschaft, Maschinenbau
An unserem Tisch dreht sich alles rund um das Thema Energie: Energieeinsparung, Energiememory, Energiepuzzle, Broschüren zur Energie, kleine Exponate, die von Sonnen und/oder Windenergie betrieben werden,...
Lehrstuhl für Produktionssysteme
Der Lehrstuhl für Produktionssysteme (LPS) unter der Führung von Prof. Horst Meier mit nicht ganz 30 Mitarbeitern forscht im Bereich der Produktionsautomatisierung und des Produktionsmanagements. Darüber hinaus bereichert seit 2013 die Juniorprofessorin Prof. Katja Laurischkat mit dem Schwerpunkt Produktionsdienstleistungen. Aktuelle Themen sind hier die Lernfabrik, Industrie 4.0 und die Formgedächtnisaktorik, sowie Umformverfahren und Teilen der Medizintechnik. In der Lernfabrik des LPS erleben Studierende hautnah an einem realen Produkt (Flaschenverschluss), wie ein kompletter Auftragsfertigungsprozess mit mehreren Bearbeitungsschritten funktioniert. Die Infrastruktur der Lernfabrik besteht aus Werkzeugmaschinen zur spanenden Bearbeitung und Montagestationen. Metalle, die von allein ihre Form verändern und dabei eine Menge Kraft freisetzen? Was ein bisschen wie Science Fiction klingt, ist ein Forschungsbereich des Lehrstuhls für Produktionssysteme. Hier befassen sich die jungen Forscher mit den Eigenschaften von sogenannten Formgedächtnislegierungen und den Möglichkeiten, diese im Alltag anzuwenden. Aktoren, die auf dieser Technologie basieren, können beispielsweise Elektromotoren ersetzen und sind dabei nicht nur leichter, sondern auch effizienter.
Lehrstuhl für Regelungstechnik und Systemtheorie
Der Lehrstuhl für Regelungstechnik und Systemtheorie ist Teil des Instituts Product and Service Engineering der Fakultät Maschinenbau. Wir möchten Ihnen an unserem Stand eine allgemeinverständliche und praktische Einführung in die Welt der Steuerungs- und Regelungstechnik geben, bei der Sie erfahren, was genau Regelungstechnik ist und wo man sie überall finden kann. Außerdem informieren wir über unsere Lehrveranstaltungen für Studenten der Fakultät Maschinenbau und unsere aktuellen Forschungsthemen.
Lehrstuhl Maschinenbauinformatik
Am Tisch des Lehrstuhls für Maschinenbauinformatik werden zwei zukunftsweisende Technologien vorgestellt und demonstriert. Zum einen die Augmented Reality (AR / oder auch erweiterte Realität), zum anderen die Möglichkeiten von RFID-Chips. Unter Augmented Reality wird die computergestützte Erweiterung der Realität verstanden. Es ist hierbei zum Beispiel möglich, dass Zusatzinformationen über Tablets oder spezielle Brillen beim Schauen auf bestimmte Gegenstände für den Benutzer eingeblendet werden. Diese Technik wird heutzutage nicht mehr nur in der Unterhaltungselektronik, sondern auch bei Industrieanwendungen immer wichtiger. Mit RFID (radio-frequency identification)-Chips können Objekte automatisch und berührungslos über Radiowellen identifiziert werden. Ein Beispiel für diese Technologie ist die bargeldlose Bezahlung über Studierendenausweise der RUB in der Mensa. Zur Veranschaulichung der beiden Technologien wird ein Wartungsszenario an einem eigens konstruierten und präparierten Teststand mit einem hydraulischen demonstriert. Des Weiteren werden verschiedene Endgeräte für beide Technologien gezeigt und erklärt.
Lehrstühle der Fakultät für Geschichte
Mittelalterliche Geschichte: Schreiben im Mittelalter, mittelalterliche Kochrezepte und vieles mehr. Früh- und Hochmittelalter: DFH Kooperation und Regesta Imperii Projekt. Alte Geschichte: Buchvorstellungen, Projektvorstellung, Parcours durch die Antike für Kinder und vieles mehr. Zentrum f. Mittelmeerstudien: Mediterrane Welten, Visuelle und Kulinarische Impressionen. Fachschaft Geschichte: alte Fachschaftsprotokolle, Quiz historische Persönlichkeiten. Bereichssekretariate: Malen für Kinder, Informationen zu den LS. Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte: Bergbau, Alte deutsche Schriften, Historische Zechenansichten und vieles mehr. Osteuropäische Geschichte: Fotografien aus dem Zweiten Weltkrieg in Ostmittel- und Osteuropa. Geschichte Nordamerikas: Geheimdienst, Verschlüsselung, Geheimschrift für Kinder. Frühe Neuzeit; Neuere Geschlechtergeschichte: Frauen in Männerkleidern in der Frühen Neuzeit; Kriminalisierung Geschlechtergrenzen. Didaktik: Gästebuch, Rad der Zeit.
Lehrstühle der Fakultät für Geschichte
Archäologische Wissenschaften: Eisenzeitliche Stoffe aus dem keltischen Salzbergwerk am Dürrnberg, Österreich: Original und Reproduktion, Herstellung antiker Vasen. Institut für Diaspors- u. Genozidforschung Kunstgeschichtliches Institut: Projekterarbeitung: Welche Rolle spielt Kunstkritik im Alltag? Fachschaft Kunstgeschichte: Einblick in die Fachschaftsarbeit und Buttons Herstellung.
Lehrstühle der Fakultät für Geschichte
Archäologische Wissenschaften: Eisenzeitliche Stoffe aus dem keltischen Salzbergwerk am Dürrnberg, Österreich: Original und Reproduktion, Herstellung antiker Vasen. Institut für Diaspors- u. Genozidforschung Kunstgeschichtliches Institut: Projekterarbeitung: Welche Rolle spielt Kunstkritik im Alltag? Fachschaft Kunstgeschichte: Einblick in die Fachschaftsarbeit und Buttons Herstellung.
Lehrstühle Geowissenschaften
Die Lehrstühle der RUB-Fakultät für Geowissenschaften sind in all ihrer Vielfalt vertreten. Folgende Themen und Programmpunkte erwarten die Besucher: ?Demonstrationsprojekt: Wie fließt das Wasser im Untergrund?, ?Gequälte Steine?, ?Vulkane?, ?Gebirgsbildung?, ?Zwei Milliarden Jahre Kalk?, ?Strandurlaub in Bochum ? Ein Ausflug in den Geologischen Garten?, ?Minerale im Alltag und als Zeitzeuge?, ?Kristallmodell selber bauen?, ?Demonstration von Feldgeräten (Hammerschlagseismik, Messungen, Georadar: Detektion von Hohlräumen, Observatorium)?, Thermalkamera für Personenfotos zum Mitnehmen, Geocaching, Exkursionen zum Strukturwandel und zur Biodiversität.
Leo-Club Bochum-Ruhr
Bei der Blaupause möchten wir Leos Ihnen zeigen wie vielfältig wir uns in unserer Stadt Bochum engagieren. Leo, kurz für Leadership Experience Opportunity, ist die Jugendorganisation der Lions-Clubs mit dem Motto „We serve“. In mittlerweile 140 Ländern engagieren sich Jugendliche zwischen 16 und 30 Jahren in ihrer Stadt durch die Organisation sogenannter Activities. In Bochum sind wir derzeit 15 Mitglieder zwischen 20 und 30 Jahren. Regelmäßig organisieren wir Benefizveranstaltungen zugunsten sozialer Institutionen oder unterstützen Obdachlose, Senioren oder Straßenkinder unmittelbar. Bei den Leos lernt man in einer entspannten Atmosphäre engagierte Menschen kennen, Freundschaften entstehen und man wird Teil eines Netzwerkes, das es ermöglicht überall auf der Welt Anlauf zu finden. Die politische und konfessionelle Einstellung tritt in den Hintergrund, persönliches Engagement in den Vordergrund. Außerdem lernt man, Verantwortung zu übernehmen, mit Herausforderungen umzugehen und damit fürs Leben. An unserem Stand zeigen wir Ihnen unsere Arbeit in einer Fotogalerie und auch Sie können aktiv werden: Pro von Ihnen zurückgelegter Strecke auf einem Heimtrainer spendet der Leo-Club einen Betrag an die interkulturelle Kinder- und Jugendhilfe PlanB Ruhr e.V.
Leo-Kofler-Gesellschaft e.V.
Die Leo-Kofler-Gesellschaft e.V. wurde 1996 in Bochum gegründet. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, an den Sozialphilosophen Leo Kofler (1907-1995) zu erinnern, der von 1972 bis 1991 an der Ruhr-Universität Bochum lehrte. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen die Erinnerung an Leo Kofler und die Pflege seines wissenschaftlichen Werkes sowie die Förderung wissenschaftlicher Arbeiten, die dem Werk Koflers verpflichtet sind. Wer war Leo Kofler? Kofler wuchs in Wien auf und nahm dort früh an der Arbeiterbewegung teil. 1938 floh Kofler als Jude und Marxist in die Schweiz. Dort lebte er bis 1947 als Emigrant in Lagern. Anschließend übersiedelte er in die SBZ/DDR. Obwohl Autodidakt, wurde Kofler an der Universität Halle promoviert und habilitiert und auf den Lehrstuhl für Geschichtsphilosophie berufen. Wegen seiner scharfen Kritik an der SED musste er 1950 die DDR verlassen. Er lebte seitdem in Westdeutschland. Im Wissenschaftsbetrieb konnte Kofler lange Zeit nicht Fuß fassen. Er schlug sich als Dozent an verschiedenen Bildungseinrichtungen durch. 1972 wurde ihm schließlich eine Lehrstuhlvertretung an der Fakultät für Sozialwissenschaften der RUB angeboten. Hier lehrte er fast 20 Jahre und trug nicht unwesentlich zum wissenschaftspolitischen Profil der Ruhr-Universität bei.
Let my music speak
Wir möchten unser neues Programm Let my music speak präsentieren. Let my music speak ist einfache Pop Musik nur mit Gesang & Klavier, die wir selber komponiert haben aus den verschiedensten Lebenslagen heraus. Dieses Projekt ist das Ventil zweier Berufsmusiker, die dort den Alltag und alle Probleme aber auch alle schönen Momente verarbeiten konnten und daraus ist ein tolles Programm und eine tolle CD geworden, die schon viele Menschen begeistert hat.
Lieblingskino e. V.
Das Endstation Kino macht Programm für Menschen, die das Kino lieben - Filme, die Einsichten in andere Wirklichkeiten geben, Bilder, die den Tag begleiten und Dialoge, die sich in unseren Alltag einnisten. Das Kino zeigt regelmäßig Erstaufführungen, Themenschwerpunkte werden konzipiert und Retrospektiven berühmter Regisseur_innen gezeigt. Dokumentar- und Spielfilme kommen im ‚Endstation‘ aus allen Kontinenten und werden häufig im Original mit deutschen Untertiteln gezeigt. Und jeden Sonntag: KinderKino! Einmalig in Bochum sind Filmgespräche mit Regisseur_innen, Schauspieler_innen und Drehbuchautor_innen.
Lions- Club Wattenscheid
Wir sind ein Service Club mit über 40 Mitgliedern. Wir unterstützen im Rahmen unseres Leitmottos " We Serve " seit Jahren eine Vielzahl von sozialen Einrichtungen , wie Alten Heime, Kinder Heime , und Schulen, mit namhaften Geldbeträgen , Sachleistungen und Man Power. Wir werden gemeinsam mit den von uns unterstützten 3 Wattenscheider Schulen, wie bereits sehr erfolgreich beim Sill Leben auf der A40 durchgeführt, ein buntes Programm aufstellen.
Lions-Club Bochum-Hellweg, Service-Club
Darstellung von Aktivities, Gitarre und Chor, italienischer Käse und Schinken von unserem Jumelage-LC aus Bologna
Lionsclub Bochum
Wir sind der älteste Club in Bochum. Das Motto der Lions : " We Serve " realisieren wir innerhalb Bochums ,um sicherzustellen , dass unsere Spendenmittel da landen, wo wir es planen . Deshalb haben wir schon im dritten Jahr uns beim Bildungsfond der Rub engagiert und wollen noch weitere Lionsclubs dafür gewinnen. Wo Menschen in Not sind engagieren wir uns. Wir sind ein reiner Männerclub ,zu unseren Veranstaltungen sind unsere Frauen herzlich willkommen. Wir treffen uns einmal im Monat , jeden zweiten Montag im Monat , abends 19:30 Uhr in der Harmonie von Bochum in der Gudrunstraße. Derzeit zählen wir 35 Mitglieder und suchen 3 bis 5 neue Mitglieder . Bei Interesse melden Sie sich bei unserem Sekretär , Herrn Peter Reiter (0234/41470870)
Los Garridos
Einen Tisch voller netter Leute.....die diesen besonderen Tag genießen werden.
Lucky Moonlight Dancers Bochum
Seit 1992 gibt es in Bochum-Werne den Square Dance Verein „Lucky Moonlight Dancers“ wo unter dem Motto "Just for Fun" Square Dance getanzt wird. Wir möchten diesen Spaß auch auf der BlauPause vermitteln und Square Dance zum Anschauen und Mitmachen präsentieren. Neben aktiven Tanzeinlagen möchten wir auch Informationen über unser Hobby weitergeben, um möglichst viele Menschen dafür zu begeistern.
LUEG
LUEG gehört zu Bochum und steht in unserer Stadt seit über 100 Jahren für Mercedes-Benz. Wir möchten zeigen, dass wir mehr sind als das: Wir sind ein Familienunternehmen mit vielen Facetten, den verschiedensten Bereichen und tollen, engagierten Mitarbeitern. Gemeinsam mit unseren Kunden – die wir im Vorfeld dazu einladen möchten –, aber natürlich vor allem den interessierten Besucherinnen und Besuchern, werden wir diese Vielfalt zeigen: in Form eines „Come Togethers“ mit Speis und Trank und einem offenen Austausch. Wir möchten mit Bochumerinnen und Bochumern über die Zukunft unserer Stadt und natürlich auch über LUEG ins Gespräch kommen und freuen uns über viele Eindrücke, Meinungen und Anregungen.
Lyrikliebhaberhabensleichter!
Wir möchten Lyrik rezitieren und dazu einladen, Lieblingslyrik mit uns auszutauschen! Damit deutlich wird, welche Bedeutung Lyrik im Alltag für alle haben kann und dass die Auseinandersetzung mit Lyrik nicht mit Ende der Schullaufbahn enden muss!
Märkische Revision GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Die Märkische Revision GmbH ist eine unabhängige, partnerschaftlich geführte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit einer Zweigniederlassung in Bochum und Hauptsitz in Essen. Mit unserem interdisziplinären und erfahrenen Team aus Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten begleiten und beraten wir unsere Mandanten seit mehr als 35 Jahren erfolgreich auf höchstem fachlichem Niveau. Wir decken für unsere Mandanten mit mittlerweile mehr als 70 Mitarbeitern das gesamte Spektrum der Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahen Beratung, der Steuerberatung und der rechtlichen Beratung aus einer Hand ab. Wir betreuen mittelständisch geführte Unternehmen aus den Bereichen Produktion, Dienstleistungen und Handel sowie aus allen Bereichen der freien Berufe. Dabei reicht das Spektrum unserer Mandanten von kleineren Unternehmen in der Gründungsphase über eine große Anzahl etablierter Unternehmen des Mittelstandes bis hin zu börsennotierten Konzernen mit internationaler Ausrichtung. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der Beratung und Prüfung von Unternehmen, Einrichtungen und Verbänden in öffentlicher Trägerschaft sowie von sozialwirtschaftlichen Einrichtungen aller Art. Wir freuen uns dabei zu sein und diesen Tag zusammen mit Ihnen zu verbringen.
Markstr. 105, 5. Etage, 70er Jahre
Hier treffen sich ehemalige Bewohner der 5. Etage des Studentwohnheimes an der Markstr. 105 und erzählen von früheren Zeiten: Wie das Studieren in den 70er Jahren war, welche Feste gefeiert wurden, was in der Etagenküche so gekocht wurde und wie wichtig der nette Hausmeister war.
Maschinenbau-Laseranwendungsetchnik
An unserem Tisch können sich Besucher über optische Effekte informieren und dabei erworbenes Wissen in einem Laser-Schachspiel sofort in die Praxis umsetzen.
Matchball 50/3
Wir als Mitglieder des Tennisclubs TC Rot-Weiß Stiepel wollen zeigen, dass wir nicht nur die gelbe Filzkugel treffen, sondern auch in der Lage sind, runde Holzscheiben in die dafür vorgesehenen Ziele zu befördern. (Jakolo)
Med. Fakultät, Abtlg. für Allgmeinmedizin
Vorstellung der Abteilung Allgemeinmedizin; Teddybärklinik: Untersuchungen an Kuscheltieren durch Medizin-Studenten Gesundheitsvorsorge: Blutdruckmessen, Blutzuckermessgerät etc.
Medizinische Fakultät
Programm folgt.
Medizinische Fakultät
Programm folgt
Medizinisches Proteom-Center
Programm folgt.
Mehrgenerationswohnen KunterBund / NaWoBo
KunterBund ist ein Projekt f. alle Generationen, das gemeinschaftliches Wohnen und Leben im Einklang mit der Wahrung individueller und kultureller Unterschiede praktizieren möchte. Für uns bedeutet es eine neue, zukunftsorientierte Wohnform, in der sich bunte Vielfalt zu Gemeinsamkeit verbündet .... KunterBund eben. Keine anonyme Nachbarschaften mehr! - Wir möchten uns gegenseitig unterstützen und helfen, weltanschaulich offen und demokratisch orientiert. Wir übernehmen die Verantwortlichkeiten für und in einer Gemeinschaft und respektieren das Andersartige unter uns. Der Wert von freundschaftlichen, solidarischen respektvollen und toleranten Beziehungen trägt die Gemeinschaft auch durch Konflikte hindurch. So kann jeder, der Spass daran hat, seine Fähigkeiten der Gruppe anbieten und so eine gemeinsame Gestaltung des täglichen Lebens ermöglichen. Wir möchten Infrastrukturen entwickeln und verantwortlich ein "Sharing" leben, welches die gemeinsame Nutzung von Garten, Kreativräumen, Autos, Freizeitaktivitäten und eines Energiekonzeptes ermöglicht, d.h. Ressourcen, Kosten, Aufwand reduziert, aber das Angebot für jeden Einzelnen erhöht.
Mensa Deutschland
Mensa ist ein weltweiter Verein für hochbegabte Menschen mit 110.000 Mitgliedern aus allen Alters- und Bevölkerungsgruppen, davon 11.000 in Deutschland. Mensa hat zum Ziel, hochintelligente Menschen zu vernetzen – über lokale, überregionale und internationale Treffen, Interessen- und Diskussionsgruppen.
Menschen(s)kinder e.V.
Menschen(s)kinder ist eine Elterninitiative, die sich für die Belange von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung und deren Angehörige einsetzt mit dem Sitz an der Universitäts-Kinderklinik Bochum. Wir möchten über unsere vielfältigen Informations-, Beratungs- und Freizeitangebote für Eltern und Kids informieren und mit den Bochumern ins Gespräch kommen.
Mercator-Forschergruppe (MRG I): „Struktur des Gedächtnisses“
Vorstellung der Mercator Forschergruppe „Strukturen des Gedächtnisses": Die Mercator Forschungsgruppe "Strukturen des Gedächtnisses" untersucht episodische und semantische Gedächtnis-Prozesse und ihre Beziehung zu anderen kognitiven Funktionen. Sie besteht aus drei Forschungseinheiten mit einem breit gefächerten und interdisziplinären Team aus Philosophen sowie experimentellen und theoretischen Neurowissenschaftlern.
Mercator-Forschergruppe (MRG II): „Räume anthropologischen Wissens: Produktion und Transfer“
Vorstellung der Mercator Forschergruppe „Räume anthropologischen Wissens“: Die Mercator Forschergruppe „Räume anthropologischen Wissens“ untersucht Transformationen des Wissens vom Menschen aus wissenschaftsgeschichtlicher, philosophischer, literaturwissenschaftlicher, medienwissenschaftlicher und kultur-psychologischer Perspektive. Vier vernetzte Forschungseinheiten fokussieren auf Objekte und Themen aus wissenschaftlichen und kulturellen Wissensbereichen seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert, darunter unter anderem die Geschichte zentraler Konzepte der Biowissenschaften, Entstehung moderner psychiatrischer Diagnose- und Klassifikationssysteme, die Mediengeschichte der Emotionsforschung und die Produktion und Zirkulation sozialpsychologischen Wissens in der Medienwirkungsforschung.
metropolradruhr
Informationsstand zum Fahrradverleih metropolradruhr.
MiniMax Redaktion 1982
Damals (1982 bis 1985) haben sich einige Student/innen der Wirtschaftswissenschaft zusammengetan um in harter abendlicher Arbeit eine Zeitung für die Studenten zu erstellen. Nun ist das ein schöner Anlass alle Redakteurinnen und Redakteure aus dieser Zeit wieder zusammenzutrommeln und die bedeutenden Publikationen der Vergangeheit einem hoffentlich interessierten Publikum vorzustellen.
Mizgin&Friends
Zu Tisch bei Mizgin! Mizgin ist Musikerin und hat viele Ideen! Sie hat tolle Freunde,die sehr talentiert sind. Es wird musiziert,gelacht,getanzt,gegessen !Lassen Sie sich an diesem Tisch überraschen und vergessen Sie die Zeit!
MÖVIRU
Die Ruhr-Universität feiert ihren 50. Geburtstag ...da feiern wir als Bochumer natürlich mit!!!
Multi-Kulti-Family and Friends
Wir sind eine Gruppe von Freunden, die mehr als nur das sind - nämlich eine Familie. Wir halten zusammen, unterstützen den anderen wo wir nur können und fangen einander auf, wenn wir einen Ratschlag der anderen doch mal nicht befolgt haben und auf die Nase fallen. Wir kennen uns schon seit Jahren, sind sympathisch, witzig, spontan und sind für jeden Spaß zu haben!
Musisches Zentrum
Musisches Zentrum: Ort für Kunst und Kreativität Am Musischen Zentrum können sich alle RUB-Mitglieder - ohne Leistungsdruck und Notenzwang, in Seminaren, Workshops, Proben, Ausstellungen und Aufführungen künstlerisch betätigen. Die vier Bereiche Bildende Kunst, Fotografie, Studiobühne und Musik geben bei der BlauPause Einblicke in ihre Arbeit. Sie bieten allen Mitfeiernden die Gelegenheit, ihrer Kreativität - ob laut oder leise, bunt oder monochrom, statisch oder bewegt - freien Lauf zu lassen.
My big fat Greek birthday - oder "Omma wird 70"
Unsere jüngsten Enkelkinder wollen mit allen Gästen Loom Bänder in den Nationalfarben unserer Familie machen. Schwarz, Rot, Gold, Grün, Blau und Weiß. Weiter bieten wir gute Stimmung an unseren Tischen. Wir sind ein spannender Drei-Generationen-Tisch.
Namaste Nepal / Èin Herz für Nepal
Möglichkeit des Austausches und Informationsfindung über Nepal, die aktuelle Situation, persönliche Eindrücke und Ehrfahrungen in einer offenen Gesprächsrunde.
Naturschutzbund Deutschland Stadtverband Bochum e.V. ( NABU-Bochum)
Der NABU-Bochum weist auf aktuelle Natur- und Umweltschutzthemen, insbesondere bedrohte Arten und Lebensräume hin und zeigt durch Infomaterial und Präsentationen Möglichkeiten und Wege für die praktische Umsetzung des Naturschutzgedankens auf.
NAWI - Die Liste der Naturwissenschaftler und Ingenieure
Wissenschaftliches Experimente-Quiz: Lösen Sie folgende Probleme mit den vorliegenden Gegenständen unter Berücksichtigung physikalischer Gesetze!
Netzwerk Wohlfahrtstraße - Flüchtlingshilfe
Das Netzwerk Wohlfahrtstraße hat sich zum Ziel gesetzt, "gute Nachbarschaft" mit den Flüchtlingen und Asylsuchenden im Übergangswohnheim an der Wohlfahrtstraße zu schaffen. Gute Nachbarn kennen sich und leben deshalb in Frieden miteinander. Sie packen mal mit an, wenn es nötig ist und ihre Begabungen und Fähigkeiten es erlauben. Guter Nachbar kann jede und jeder sein, egal, wo in Bochum und Umgebung sie / er wohnt.
Neuro Kleiter
Aktuelle Forschung der Neuroimmunologie an der RUB zum Thema neurodegenerativer Erkrankungen am Beispiel der Multiple Sklerose.
Neuroimmunologisches Labor
Wir wollen über unsere Arbeit informieren und darüber was hinter den Erkrankungen Multiple Sklerose und HIV-assoziierten neurokognitiven Störungen steckt.
Niederländisch an der RUB
Die Mitglieder der ehemaligen Fachschaft Niederlandistik und die Dozenten und aktuellen Studenten der Sprachkurse bringen niederländisches Lebensgefühl auf die Universitätsstrasse und zeigen, dass es sinnvoll und spannend ist die Sprache unseres Nachbarlandes zu lernen.
O+F Gruppe
Wir möchten gerne unser Unternehmen Otten+Freckmann GmbH aus Bochum präsentieren. Da wir durch das Thema Lösungen um das Thema Dokumente (physisch und digital) eng mit der Uni verbunden sind und dieses noch näher bringen wollen. Zudem haben wir interessante Themen für den Campus und die EDV/IT .
OHS
Statt der wohlbekannten Abkürzung "ONS" schmückt unser Projekt das Kürzel "OHS" - der wohlbekannte Oskar-Hoffmann-Stand! Mit unserem Projekt möchten wir den Besuchern die Möglichkeit geben, einen kurzen Einblick in die Studentenszene der Oskar-Hoffmann-Straße zu bekommen. In Anlehnung an einen ONS, wo man auch nur einen kurzen Blick in die Privatsphäre und Wohnsituation, des/der Unbekannten erhascht, soll auch an unseren Tischen durch Kurzvideos, Poster, Bilder oder auch Ehemaligen-Interviews ebendieses geschehen. Wir, das sind vier WGs aus einem Haus an der Oskar-Hoffmann-Str., die sich über einige Jahre gegenseitig kennen und lieben gelernt haben. Die Präsentation unseres intensiven Hauslebens mit ihren Höhen und Tiefen richtet sich insbesondere an Jugendliche, baldige Studienanfänger und/oder Menschen, die mit dem Gedanken spielen, in eine WG zu ziehen. Ziel unseres Projektes ist es, einen exemplarischen Einblick in das Studenten-/WG-Leben abseits der Uni-Wohnheime zu geben und die Möglichkeiten und Chancen zu skizzieren, die ein solch intensives Miteinander bergen. Ob unser Projekt nur Potential für "eine Nacht" hat oder ob daraufhin beim Betrachter eine Liebe fürs Leben entsteht, wird sich zeigen. Auf den wohlbekannten "Walk-of-Shame" jedenfalls wird verzichtet.
Oldies des Hochschulsports Fitnesstraining
Wir sind zum Teil seit der ersten Stunde des Fitnesstraings des HSS dabei, und freuen uns auf jede Stunde, in der wir uns schwitzend treffen. Die gemeinsamen Aktivitäten gehen mittlerweile längst über den Sport hinaus.
Patrons Familiengeburtstagsfeier
Wir, die Familie Patron, hatten bereits 2010 unglaublich viel Spaß beim Still-Leben Ruhrschnellweg auf der A 40. Wir haben im Juni gleich zwei Geburtstagskinder und als Lokalpatrioten wollen wir es uns nicht nehmen lassen, vor allem dem jüngeren Geburtstagskind (er wird 9 Jahre), mit dieser fantastischen Neuauflage eines großartigen Ereignisses eine unvergessliche Geburtstagsfeier zu schmeißen. Wie oft hat man denn schon ganz Bochum (und das Ruhrgebiet) auf seinem Geburtstag?
People Concern Children's Project
Wir sind ein ausländischer gemeinnütziger Kinderverein, der seit 2006 in den Slums von Kikubamutwe in der Hauptstadt Ugandas Kampala stationiert ist und sich auf die Unterstützung sozial stark benachteiligter Kinder spezialisiert hat. Das Hauptkonzept des Vereins ist die Vermittlung von grundlegenden Kompetenzen an die Waisen und sozial benachteiligte Kinder innerhalb der Gemeinschaft, um ihnen eine bessere Zukunft in der Gesellschaft zu ermöglichen. Diese Vision wollen wir durch verschiedene, die auf die spätere Berufstätigkeit vorbereitende, Projekte realisieren.
Personalrat der wiss. und künstl. Beschäftigten - WPR
Der WPR stellt sich vor. Es gibt Beratungs- und Informationsangebote zu unterschiedlichen Themenbereichen
Pfadfinderinnenschaft St. Georg DV Essen
Die Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG) im Bistum Essen ist ein katholischer Jugendverband für Mädchen und junge Frauen in der Tradition der weltweiten Pfadfinderbewegung. Auf Grundlage der Pfadfinderpädagogik will sie junge Menschen zu Solidarität und Verantwortlichkeit erziehen. Im Rahmen der parteilichen Mädchenarbeit nimmt sie Bedürfnisse und Potentiale von Mädchen und Frauen in den Blick, unabhängig von Herkunft und Konfession. Als katholischer Verband ist die PSG in 6 Gemeinden des Bistums Essen angesiedelt und gehört zum Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Essen.
Physio 4 You
Wir präsentieren unseren Physioteam und klären über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Zeige, wie man mit kurzen Übungen im Alltag weniger Probleme hat und beschwerdefrei bleibt, wenn man in der Präventionsphase ist.
Picture People
Glücksrad mit verschiedenen Gewinnen ( Fotoshootings)
POTTpourri
Erwachsen aus einem Boskop-Kurs an der RUB, aber immer noch (oft genug) völlig kindisch: Mit POTTpourri wird es bunt! Kunterbunt! Denn der Name der Bochumer Improvisationstheater-Gruppe ist bei ihren Auftritten stets Programm. Ob lustig, traurig, dramatisch, spannend, actiongeladen oder einfach nur brüllend komisch ? das Publikum entscheidet, was es sehen will. Dabei kommen teils kinoreife Szenen zustande, manchmal wird es aber auch einfach nur schräg: eine Bio-Farm voller Kühe, die Kokosmilch geben, eine Weltmeisterschaft im Blumengießen oder magische Schraubenzieher, die Wünsche erfüllen ? alles ist beim Improvisationstheater möglich. Und das Schöne daran: Die Spieler richten sich ganz nach den Vorgabe der Zuschauer. Die Künstler sollen einen knallharten Actionfilm mit Daniela Katzenberger in der Hauptrolle in elisabethanischer Dichtkunst vertonen? Kein Problem! Denn es gibt kein Drehbuch, kein einstudiertes Stück, alles entsteht spontan und live auf der Bühne. Die allermeisten der Darstellerinnen und Darsteller studieren an der RUB und freuen sich schon auf noch unbekannte Geschichten, die bei der BlauPause erzählt werden sollen.
Prager Burschenschaft Arminia zu Bochum
Die Prager Burschenschaft Arminia zu Bochum ist ein Zusammenschluss von Studenten und Akademikern, die einen Lebensbund bilden. Eine Burschenschaft ist eine Art Alumniverein, dem man allerdings während des Studiums beitritt und nicht erst zum Berufsstart. Dadurch ist unsere Verbindung enger und besonders freundschaftlich geprägt. Am 6. Juni 2015 möchten wir den Studierenden der Ruhr-Universität Bochum und anderen Interessierten die Möglichkeit bieten, uns kennen zu lernen und in entspannter Atmosphäre mit uns ins Gespräch zu kommen.
Professional School of Education
Die Professional School of Education bündelt die Lehrerbildung der RUB unter ihrem Dach. Auf der Blaupause haben die Besucher an unseren Tischen die Möglichkeit, sich selbst auf Eignung für den Lehrerberuf zu testen. Im Rahmen des Quizduells können sie ihr Wissen in Bezug auf Schule und den Lehrerberuf testen. Als Gewinn stehen Starter-Kits für das Lehramtsstudiums bereit. Ebenfalls möchten wir die Blaupause dazu nutzen, um mit den Beiträgen der Besucher eine Bochumer Definition zur Frage "Was ist ein guter Lehrer?" zu entwickeln. Das Programm an unseren Tischen wird musikalisch gerahmt durch das Programm einer Bochumer Schülerband. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Publizisten 90s
Programm folgt
PÜTTPOURRI
Unsere Gruppe bietet Spannung, Spiel & Spaß rund um die Themen Pott und Pütt. Besucher können in kleinen Wettbewerben und Gesellschaftsspielen ihr Grubenwissen gegen die Gruppenmitglieder testen. Außerdem bietet sich den Besuchern die Möglichkeit an einer Fotoaktion teilzunehmen. Auf unseren Püttportraits können sich die Besucher mit echten Bergmännern ablichten lassen. Fürs Kohleschminken sind vor allem Kinder gern gesehene Gäste an unseren Tischen.
Quartier (100) der guten Laune
Lebendige Nachbarschaft in einem neu entstandenen Quartier (Steinring/Wittener Str.). Urbanität & Lebensqualität in Bochum!
Radio Bochum
Treffen Sie das Radio Bochum Team bei der Blaupause, erzählen Sie uns Ihre Geschichten zu 50 Jahren RUB, spielen Sie mit unserem Team das Radio Bochum Tablequiz und erleben Sie wie wir live von der Universitätsstraße senden.
Rektorat / Dezernat 8 / Hochschulkommunikation
Tisch 2 und 3: Das Dezernat Hochschulkommunikation lädt an seinen Tischen Kinder zum AbsolvEntenangeln ein und fordert Erwachsene heraus, ihr Wissen zu testen: Wer am großen Glücksrad dreht, bekommt eine Frage zur Ruhr-Universität oder der hier betriebenen Forschung und kann tolle Preise gewinnen. Darüber hinaus erhält man einen Einblick in das spannende Programm aus Kultur und Wissenschaft, das jede Woche im Blue Square, dem Haus der RUB in der Bochumer Innenstadt, geboten wird. Tisch 4: Ruhr-Universität Tisch 5: Rektorat
Reserviert
Reserviert.
Reserviert
Reserviert
Reserviert
Reserviert
REVIERKIND
Das Team des REVIERKIND-Magazins präsentiert das beliebte Stadtmagazin für Familien im Ruhrgebiet. Mit einer Auflage von 30.000 Exemplaren enthält das Magazin wichtige Informationen, regionale News und Veranstaltungstipps für Familien. Das Magazin wird zielgerichtet und kostenlos verteilt. Zudem wird es am 6. Juni Mal- und Bastelaktionen für Kinder am REVIERKIND-Tisch geben. Für die Eltern stehen wir mit dem gesamten REVIERKIND-Team als Ansprechpartnerinnen für Fragen rund um das Thema Familie zur Verfügung.
Rhinestone Line & Country Dancers (RLCD) e.V.
Line-Dance wird in Reihen/Linien getanzt. Die Tänzer/Innen stehen dabei vor/hinter und nebeneinander. Aus vielen Einzelnen, wird somit ein großes Ganzes. Dabei werden die Tänze, nach einer vorgegebenen Choreografie/Schrittfolge, solange getanzt, bis das Lied endet. Auch haben wir Partnertänze in unserem Repertoire. Dort wird paarweise solange in einem Kreis getanzt, bis das Lied zu Ende ist.
ROCK YOUR LIFE! Bochum e.V.
ROCK YOUR LIFE! Bochum e.V. ist ein Studentenverein, der Hauptschüler und Studierende in einer 1:1 Coachingbeziehung zusammenbringt. Dabei lernt der Hauptschüler, der zwei Jahre vor dem Schulabschluss steht, von dem Studierenden und der Studierende vom Hauptschüler. Mittlerweile (Stand: August 2014) arbeiten wir mit drei Bochumer Schulen zusammen und sind über 30 Studierende aus allen Fachrichtungen.
Roncalli-Haus
den Trägerverein, Studentenheimbauverein Bochum e.V., um weitere Mitglieder zu werben und natürlich des Bewohnern des Hauses eine Plattform zu bieten. Standort möglichst neben Tisch Sonnenblume wegen des gemeinsamen Catering.
Roncallihaus-Bochum
multikuturelles christliches Studentenwohnheim mit neuem Vorstand und aktiven Mitgliedern, aktiven Bewohnern gemütlicher Atmosphäre im grünen Umfeld Wir präsentieren uns sportlich und musikalisch, für die Pause wird Kuchen bereitgehalten.
Rosa Strippe e.V.
Der gemeinnützige Verein Rosa Strippe e.V. betreibt in Bochum die landesweit zweitgrößte Beratungsstelle für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans*Personen. Über 60 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter_innen engagieren sich seit 1980 gegen Diskriminierungen auf Grund der sexuellen und geschlechtlichen Identiät.
Rotaract Club Bochum
Sozialprojekt des RAC Bochum: Als Dauersozialaktion haben wir seit vielen Jahren eine Patenschaft mit der Kleinkindergruppe des St. Vinzenz e.V. Bochum, einer katholischen Einrichtung zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, übernommen. Es werden über das Jahr mehrere Aktionen von und natürlich mit uns und den Kindern gestaltet, die von Basteln und Drachensteigen bis zum weihnachtlichen Plätzchenbacken reichen können. Auf der Universitätsstraße würden wir sehr gern das Schminken der Kinder (St-Vinzenz) - selbstverständlich auch anderer Kinder - anbieten. Zusätzlich würden wir Informationen über die größte Jugendorganisation "Rotaract" und den zahlreichen Projekten geben wollen.
Rotaryclub
Programm folgt
ROTTSTR5 H.O.F.
Eine Gruppe KünstlerInnen - Malerei, Musik, Lyrik, Tanz - produzieren Performances : in bestimmten Raumgefügen werden gegebenenfalls Kochen - Gärtnern - Schneidern - Wissenschaft - Technik zu den Künsten eingebunden. Es entsteht eine Kubatur als ein inhaltliches Gebilde, als auch ein Raum-Soziales handeln. In Comic-Plakat-Zeichnungen, in Form des Moritaten-Schreiers, werden die Produktionsformen dargestellt, um die vorbeigehenden anzurufen, potentielle Mitstreiter aufzugreifen.
RUB Dez. 5.II – Bau und Liegenschaften
Das Dezernat 5.II wird verschiedene Aspekte der Campusentwicklung vorstellen. Dazu gehören die umfangreiche Campussanierung, Maßnahmen im Rahmen der Mobilitäts- und Verkehrsstrategie, das Molestina-Konzept für die Neuordnung der Zentralachse und die Errichtung von neuen Forschungs- und Verwaltungsgebäuden (SSC, ZEMOS etc.)
RUB Geologie 1989
Wir sind ehemalige Geologie-/Mineralogie-Studenten (-innen) der RUB des Anfangsjahrgangs 1989. Unser Motto lautet: Geothemen - von damals bis heute. Neben dem typischen für Geologen z.B. Fossilien und Mineralien geht es auch um aktuelle Thema wie z.B. das Geochoaching. Daher würden wir einen Wettbewerb machen und das schönste Earthcachefoto von eine Fachjury aus Geologen bewerten lassen.
RUB Julis
Vorstellung der Julis, ihrer Arbeit im Asta und ihrem Programm.
RUB Motorsport e.V.
Der RUB Motorsport e.V. ist ein Verein, bestehend aus circa 30 Studenten diverser Fachrichtungen mit dem Ziel, einen Formelrennwagen für die alljährlich stattfindenden Formula Student Konstruktionswettbewerbe zu konzipieren und zu bauen. Dabei können die Studenten ihr theoretisches Wissen an realen Problemstellungen praxisnah anwenden und nebenbei ihre Soft Skills trainieren. Wir möchten daher neben unserem Team einige selbstentworfene Bauteile präsentieren.
RUB Research School
Die Research School der Ruhr-Universität Bochum bietet als zentrale Anlaufstelle für alle DoktorandInnen der RUB zahlreiche Unterstützungsangebote in allen Phasen der Promotion. Doch was bedeutet es eigentlich, DoktorandIn zu sein und zu promovieren? Was heißt es, in der Forschung zu arbeiten? Warum ist es wichtig, dass junge Nachwuchswissenschaftler/innen unterstützt werden? Über diese und andere Fragen möchten wir gerne mit den BesucherInnen unseres Standes ins Gespräch kommen. Mit uns werden DoktorandInnen aus verschiedenen Forschungsfeldern am Stand sein, ihre Forschungsarbeiten anschaulich vorstellen und für ganz individuelle Fragen zur Verfügung stehen. Neben der Möglichkeit sich zu informieren und eine/n DoktorandIn „zum Anfassen“ kennenzulernen, können sich unsere BesucherInnen darauf freuen, sich auf spielerische Weise mit dem Berufsbild „Forscher“ sowie dem Thema Promotion auseinander zu setzen. Also: Mitmachen, Spaß haben und vielleicht sogar eine Kleinigkeit gewinnen! Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!!
RUB Rotis unbelievable birthday
Eine doppelte Geburtstagsfeier. Unsere Freundin hat am 06.06.2015 Geburtstag, und wir finden, dass sie einfach verdient hat, ein außergewöhnliches Geburtstagsfest feiern zu dürfen. Zum einen mit ihren Freunden aber auch mit vielen anderen freundlichen Menschen, die an unserem Tisch mehr als herzlich Willkommen sind. Natürlich gibt es auch bei uns den einen oder anderen mehr oder weniger erfrischenden Snack. Und auf jeden Fall viel gute Laune und Spaß.
RUB Taucher
Präsentiert werden Fotos und Filme der Unterwasserwelt aus Nordsee, Mittelmeer, Rotes Meer, Great Barrier Reef und Karibik. Weiter gibt es Infos welche Möglichkeiten und Voraussetzungen es gibt an der Ruhr Universität Bochum einen Tauchschein zu machen.
Rubi-joyment
Ich will einen Tisch der Begegnung bieten, einladen mitzumachen bei Musik, Lesungen zu lauschen und eigene Geschichtchen zur Ruhr-Universität Bochum auszutauschen. Große wie kleine Beiträge sind willkommen und werden geboten. Wir freuen uns über eine "Neuauflage" Still-Leben Ruhrschnellweg!
RUBION - Zentrale Einrichtung für Ionenstrahlen und Radionuklide
Wir sind ständig von Radioaktivität umgeben, sogar der Mensch selbst ist aufgrund bestimmter natürlicher Bestandteile in der Nahrung radioaktiv. Aber auch unsere Umwelt „strahlt“: Der Sonnenwind erzeugt in der Atmosphäre eine Vielzahl von Teilchen, die auf ihrem Weg zur Erdoberfläche zerfallen und dessen Endprodukte wir auf der Erde detektieren können. Da der Mensch allerdings kein Sinnesorgan für ionisierende Strahlung hat, muss er sich physikalische Prinzipien zunutze machen, um Detektoren zu bauen, die das für den Menschen unsichtbare Teilchen sichtbar machen. Wir möchten mit einer selbstgebauten Nebelkammer die Möglichkeit demonstrieren, ionisierende Strahlung mit einfachen Mitteln sichtbar zu machen. Die Nebelkammer ist einer der ältesten Detektoren in der Teilchenphysik und ermöglicht es, die Spur, die das Teilchen durch den Detektor nimmt, darzustellen. Darüber hinaus möchten wir mit verschiedenen Informationsmaterialen einen Einblick in die Forschungsaktivitäten und technischen Möglichkeiten unseres Instituts geben. Unter anderem werden wir anhand von Beispielmessungen eine der Techniken erläutern, deren Entwicklung im Jahre 2014 mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet wurde.
Rudolf Steiner Ausgaben
Wir möchten Texte von Rudolf Steiner präsentieren, insbesondere zu den Themen "Moderne Sozialgestaltung", "Pädagogik" und "Psychologie".
Ruhrpix
Ruhrpix sind der Künstler Tommi Gutscher und die Designer von 9elements. Agierend aus Bochum wollen wir die Kunstszene im Pott gehörig auf den Kopf stellen, und nach Bochum auch viele andere Städte mit unseren Arbeiten zeigen. Wir starten mit Prints für eure Wände, die die Bochumer Wahrzeichen in ein ganz besonderes Licht rücken.
Ruhrpott
Wir präsentieren UNS. Wir sind eine Gruppe aus guten Freunden die alle aus verschiedenen Kulturkreisen und Lebensabschnitten kommen. Wir feiern gerne und sind für verrückte Veranstaltungen immer zu haben.Die Mischung macht's halt!!!
Ruhrpott Roller Girls
Auf Rollschuhen, im Vollkontakt und ohne Ball! Die Ruhrpott Roller Girls sind die erste Roller Derby League im Ruhrgebiet. Wir trainieren und spielen zwar in Essen, aber unsere Mitglieder kommen aus dem ganzen Ruhrgebiet zusammen. Auch aus Bochum! Wir möchten unsere spannende Sportart den Besucherinnen und Besuchern auf der Universitätsstraße in Bochum vorstellen. Wie sieht der Track aus? Wie groß sind die Teams? Und wie werden Punkte erzielt? Neugierig? Mehr Infos gibt es auch unter www.rprg.de
Ruhrtriennale
Herzlich Willkommen bei der RUHRTRIENNALE, dem internationalen Festival der Künste in der Metropole Ruhr. Seit 2002 zeigen wir jeden Sommer Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Installationen und Konzerte an verschiedensten Schauplätzen der Industriekultur. Über einen Zeitraum von sechs Wochen bespielen wir ehemalige Kraftzentralen, Kokereien, Gebläsehallen, Halden und Brachen im Ruhrgebiet. Wie auch in den letzten Jahren ist der Standort Bochum mit der Jahrhunderthalle vertreten, wo wir z.B. „Das Rheingold“ von Richard Wagner unter der Regie unseres Intendanten Johan Simons zeigen. Durch die starke Verankerung im Ruhrgebiet und die Zusammenarbeit mit regionalen Institutionen und Künstlern stärkt die RUHRTRIENNALE den Standort Ruhr für die Menschen vor Ort und ist ein attraktives Ziel für Kunst und Kulturinteressierte aus aller Welt mitten in Europa. Auf der BlauPause möchten wir den Besuchern Einblicke in unser Programm ermöglichen und sie einladen das Ruhrgebiet durch unser Programm besser kennen zu lernen. Außerdem wollen wir den Besuchern zeigen, dass ein Festival der Künste nicht nur einem elitären Publikum vorbehalten ist, sondern durch die Vielfalt seiner Zuschauer lebt und für jedes Interesse etwas bietet.
Runder Tisch Europa
Europas Kultur in vielfältigen Formen präsentieren.Für ein gemeinsames Europa werden.
S3-Modell-Mediziner
In erster Linie möchten wir am 06.06 die Vielfalt der Bochumer Medizinstudenten präsentieren und so zum multikulturellen Flair und zur Diversität der Stadt Bochum und des Events im Besonderen beitragen. In unserer Gruppe befinden sich Studenten aus dem nahen Osten, aus Polen, der Schweiz, Italien und sogar aus dem hohen Norden. Während des Events wird auch jeder Teilnehmer typische Gerichte seiner Heimat mitbringen, die zwar primär untereinander geteilt werden, dem interessierten Besucher der Blau-Pause wird jedoch bestimmt auch ein Bissen angeboten.
Salomés
Meine Gruppe möchte Orientalischen Tanz und Tribal Style präsentieren sowie Kreistänze zum Mitmachen anbieten.
Schachclub an der Uni Bochum 1969
Schach verbindet! Wir bieten allen Besuchern die Möglichkeit, mit uns Schach zu spielen und dabei auch den SC an der Uni Bochum kennen zu lernen.
Schauspielhaus Bochum
Bereits 1915 eröffnete das Schauspielhaus Bochum an der Königsallee, das heute zu den renommiertesten Bühnen Deutschlands zählt. Intendant Anselm Weber und sein Team laden sowohl deutsche als auch internationale Künstler nach Bochum ein. Gemeinsam mit dem Ensemble des Schauspielhauses erzählen sie von dem, was das Zusammenleben ausmacht. In Bochum, in Europa, gestern, heute und in Zukunft – mit Klassikern der Theaterliteratur, modernen Stücken und vielen Uraufführungen zeitgenössischer Autoren.
Schlachtenbummler Bochum
Wir sind der erste und einzige Tischfußball-Verein in Bochum, der TIPP-KICK spielt und möchten die Gelegenheit nutzen unseren "Sport" vorzustellen und zum ausprobieren und mitmachen einladen. Der ein oder andere wird das Spiel mit den kleinen Fußballern, die auf K(n)opfdruck den 12-eckigen Ball kicken, noch aus Kindertagen kennen und sich zunächst einmal über ein Wiedersehen freuen. Auf den zweiten Blick zeigen sich dann die ersten Unterschiede zwischen Kinderspiel und "Profisport", z.B. das filzbezogene Spielbrett in Turniergröße statt dem kleinen Rollfeld oder die individuell lasergefeilten Edelstahl-Schussbeine, anstatt der "Klumpfüße" der Standard-Spieler aus dem Spielwarenhandel. Diese und viele weitere Details möchten wir dem interessierten Bochumer gern nicht nur theoretisch erklären, sondern auch zum spielen einladen oder zum Schusstraining an der Miniatur-Torwand. Außerdem möchten wir gern über unseren Verein "Schlachtenbummler Bochum" informieren und den Deutschen TIPP-KICK Verband mit seinem Liga- und Turnier-Spielbetrieb vorstellen… denn es gibt in ganz Deutschland noch mehr (positiv) verrückte wie uns, die sich auch als Erwachsene noch ein Stückchen Kindheit im Alltag bewahrt haben. Vielleicht gehörst du ja auch schon bald dazu?!
Schlieker-Haus
Am 6. Juni 2015 möchte ich mit meinen Tischen das Schlieker-Haus vorstellen. Hans-Jürgen Schlieker, er wurde immer nur Hänner genannt, war der erste Leiter des Bereichs Bildende Kunst am Musischen Zentrum der Ruhruniversität von 1968 - 1989. Durch sein großes Engagement, mit Ausstellungen und Aktionen hatte er das MZ im kulturellen Leben der Stadt verankert. Das Schlieker-Haus, ein alter Bergmannskotten, idyllisch gelegen in der Nähe der Universität, ist das ehemalige Wohn- und Atelierhaus des Malers Schlieker (1924- 2004). Er war ein Maler des Deutschen Informell und lebte seit 1950 in Bochum. Sein umfangreiches Werk wird hier verwaltet und in wechselnden Ausstellungen gezeigt. Auch lädt das Schlieker-Haus in unregelmäßigen Abständen Künstler der Gegenwart zu Ausstellungen ein. Für das Jubiläumsjahr ist eine Präsentation geplant mit Werken ehemaliger Studenten des MZ, die bis heute als Künstler tätig sind. An den Tischen des Schlieker-Hauses wird anhand von Fotos, Katalogen und kleinen Objekten das MZ der ersten Jahre gezeigt und zur Ausstellung ins Schlieker-Haus eingeladen werden.
Schola PMK Bochum
Wir sind ein Jugendchor der polnischen katholischen Mission in Bochum. 2013 feierten wir unser 10 jähriges Bestehen und haben Freude daran, klassische und moderne, aber vor allem typisch polnische (Kirchen-) Lieder mit Gitarren und Flöten zum besten zu geben.
Schreibzentrum
Wir möchten die Gäste zum gemeinsamen Schreiben einladen. Wir werden verschiedene kreative Schreibübungen anbieten, z.B. Gedichte schreiben rund um die RUB.
Schülerlabor
Mitmach-Aktionen aus den verschiedenen Projekten und Bereichen des Schülerlabors.
Schwerbehindertenvertretung der RUB
Wir, die SBV der RUB, vertreten ca. 280 schwerbehinderte Menschen in unserem Gremium. Wir möchten unsere Arbeit allen interessierten Menschen und Besuchern näher bringen. 1. Wir informieren über Mitwirkung zur Inklusion. 2. Stellen Simulationen von Behinderungen vor. ( z.B. Brille, die simuliert: Grüner Star, oder altersbedingte Makulardegeneration usw.) 3. Beraten über die vielfältigen Arbeitsbedingungen und die vielen Berufe hier an der RUB, die gerade hier mit Sb–Menschen hervorragend besetzt sind. 4. Möchten die „ Altersgebrechen“ eines Menschen deutlich machen, mittels eines Altersanzuges. Es ist ein Erlebnis, sich auf einmal um 20 oder 30 Jahre gealtert zu fühlen. Wie schwer dann der normale Alltag zu bewältigen ist, wird zu einer neuen Erfahrung. 5. Wir wollen Möglichkeiten aufzeigen, wie sich z. B. das Integrationsamt einbringt, um behinderte Menschen im berufsalltag ggf. auch im privaten Bereich zu helfen.
Sektion Bochum des Deutschen Alpenvereins e.V.
Seit 50 Jahren besitzt die Sektion Bochum des Deutschen Alpenvereins die Bochumer Hütte auf der Kelchalm in den Kitzbüheler Alpen. RUB50 bietet eine passende Gelegenheit, auf dieses am höchsten gelegene Bochumer Haus (1432m) aufmerksam zu machen und zu einem Besuch und wundervollen Wanderungen einzuladen.. Wandern, Klettern, Hochtouren, Mittelgebietstouren, Besichtigungen - die Sektion Bochum des DAV bietet viele Aktivitäten und möchte sich bei dieser Gelegenheit vorstellen.
Semester 66
In der Blaupause möchten wir Gelegenheit geben und haben, im 66. Semester uns wieder zu begegnen an der Stätte, wo Freundschaften begannen und wir Grundsteine für den 2. Lebensabschnitt legten. Wir sind Elektrotechniker und wären nun bereits im Seniorensemester Nr. 66 (WS 1982/83).
Shanty-Chor Bochum e. V.
Wir singen Shanties, das sind Arbeitslieder der Seemänner. Auch Seemannslieder und ein bretonisches Volkslied gehören zu unserem Repertoire. Wir wollen Sie an diesem Tag mit unseren Liedern begeistern und zum Mitsingen animieren.
Silvio Chiregos Bochumer Modellstudenten
Wir möchten eine Anlaufstelle für die Ehemaligen des "Bochumer Modells" sein - wer nicht mehr weiß, was das ist: In Ermangelung einer Universitätsklinik wurden in Bochum mehrere Krankenhäuser zur Ausbildung von Medizinern herangezogen. Silvio Chirego war der Koordinator dieser Mammutaufgabe und sein Büro die Anlaufstelle für alle und alles.
Single Gruppe Bochum e.V.
"Raus aus dem Schneckenhaus" Single Gruppe Bochum e.V. Wir wollen uns am 6.6. 15 vorstellen und präsentieren mit Printmedien, ähnlich wie auf dem 2-jährigen Selbsthilfetag in der Drehscheibe. Christel Schwenke 1. Vorsitzende der Single Gruppe Bochum e.V.
Situation Kunst (für Max Imdahl)
Situation Kunst (für Max Imdahl) gehört seit den 1990er Jahren zum festen Sammlungsbestand der Ruhr-Universität Bochum. Es befindet sich im Schlosspark von Haus Weitmar und zeigt sowohl zeitgenössische Kunst als auch eine Sammlung alter afrikanischer und asiatischer Exponate. Um den Bochumern den Sammlungsbestand und die Institution näher zu bringen, möchten wir das Museum in all seinen Facetten präsentieren. Für Kinder soll es unter anderem kleinere Möglichkeiten geben, sich spielerisch mit der Institution auseinander zu setzen. Kunstwerke zum Nachbasteln, spannende Rätsel und vieles mehr werden dafür zur Verfügung stehen.
SMALL CHANGE
Wir möchten die Besucher mit unserer Musik unterhalten. Wir sind eine Band aus Bochum und Castrop Rauxel. Wir spielen Musik von Johnny Cash über Bob Dylan hin zu den Rolling Stones und Neil Young oder auch Element of Crime.
Sonderforschungsbereich 874 und Research Department of Neuroscience
Faszination Gehirn Neurowissenschaften - Forschung mit Tradition an der RUB So vielfältig die Fachrichtungen (Biologie, Medizin, Psychologie, Chemie, Neuroinformatik) mit neurowissenschaftlichen Fragestellungen auch sind, eines vereint die beteiligten Forscherinnen und Forscher: die Faszination für das Gehirn. Neurowissenschaftliche Forschung an der RUB ist geprägt von interdisziplinärer Zusammenarbeit, die 2010 zur Gründung des Research Department of Neuroscience (RDN) führte, um Aktivitäten für exzellente Forschung zu bündeln. Es wird nicht nur gemeinsam geforscht, auch gemeinsam ausgebildet. Dafür steht die „International Graduate School of Neuroscience“ (IGSN) als „offene Fakultät“ für Neurowissenschaften mit eigenem Promotionsrecht. Mit dem SFB 874 gibt es einen von der DFG geförderten Forschungsverbund, der untersucht, wie aus „Wahrnehmung Gedächtnis“ wird. Um dieses Wissen aus dem Elfenbeinturm zu holen, wird die Forschung von einem Öffentlichkeitsprojekt begleitet, das mit dem Brain Day und dem Brain Café Einblicke in die Welt der Hirnforschung für jedermann gibt. Bei der Blaupause wollen wir diese große neurowissenschaftliche Gemeinschaft vorstellen und zeigen, wie vielfältig die Wissenschaft ist, die sich mit dem faszinierendsten Organ, unserem Gehirn, beschäftigt.
Sonnenblume
Heinrich Storek, Einladung zum 70.Geburtstag Ein Juristenleben in Bochum... Jurastudium ab dem Sommer Semester 1966 in Bochum, wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Prof. Dr. Quaritsch Öffentliches Recht, Bereich Steuerrecht, Ass. Dr. Rasenak, sodann Rechtsanwal t & Notar, Fachanwalt für Steuerecht, heute Notar a.d. in Bochum Am Tisch Sonnenblume, (vielen bekannt als meine Lieblingsblume!!!!) wünsche ich mir, Weggefährten aus Studienzeit, insbesondere Ehemalige des Roncalli-Hauses, als Gründungsmietglied und langjähriges Vorstandsmitglied des Studentenheimbauverein Bochum e.V. als Träger des Roncalli-Hauses zu treffen. Auch sind Familie, Freunde Bekannte und Kollegen aus den langen Berufsjahren in Bochum herzlich willkommen.
SOPRA e.V. - Verein zur Förderung sozialwissenschaftlicher Praxis e.V.
Unser Tisch ist der Treffpunkt für alle Sowi-Alumni der RUB und Interessierten. Denn wir alle sind Teil der Gesellschaft, um die es in unserm fachlichen Schwerpunkt geht. Wer Lust hat, prüfen zu lassen, ob er das Zeug zur Sozialwissenschaftlerin oder zum Sozialwissenschaftler hat, kann bei unserem Quiz „Nach oben: Sozialwissenschaftler/in werden“ antreten. Fragen generell zum Sowi-Studium beantworten wir natürlich gerne. Gespannt sind wir darauf, Alumni zu treffen und uns mit ihnen auszutauschen.
Soroptimist International Bochum/ Witten
Soroptimist International ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen. Sie ist eine lebendige, dynamische Organisation von Frauen, die Fragen der Zeit aufgreifen.Soroptimist International engagiert sich durch das weltweite Netzwerk aller Mitglieder und durch internationale Partnerschaften für Menschenrechte für alle, weltweiten Frieden und internationale Verständigung, verantwortliches Handeln, ehrenamtliche Arbeit, Vielfalt und Freundschaft.Soroptimist International engagiert sich als Organisation im lokalen, nationalen und internationalen Umfeld für eine aktive Teilnahme an Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen der Gesellschaft
Soroptimist International Initiative Bochum
Wir setzen uns als Club berufstätiger Frauen für die Rechte und für verbesserte Lebensbedingungen von Frauen und Mädchen ein, international und ganz konkret in Bochum. Wir geben als Service-Organistion auch jenen Frauen eine Stimme, deren (Bildungs-)-Lebensweg nicht ganz gradlinig verläuft. Den Netzwerkgedanken insbesondere für berufstätige Frauen halten wir nicht für überflüssig, sondern für eine notwendige Errungenschaft.
Sozietät Dr. Adamsen
Wir beraten kompetent und praxisnah: Steuern und Studium Vom Studium in die Selbständigkeit Gründungsmanagement mehr .... www.adamsen.de
Sparkasse Bochum
Als alleiniger Hauptsponsor des RUB 50 Jubiläums reservieren wir unsere Tische für Bochumer Gruppen mit den besten Ideen. Achten Sie im Vorfeld der Blaupause auf unsere Vergabe- und Verlosungsaktion im Internet unter www.sparkasse-bochum.de.
Sparkasse Bochum
Als alleiniger Hauptsponsor des RUB 50 Jubiläums reservieren wir unsere Tische für Bochumer Gruppen mit den besten Ideen. Achten Sie im Vorfeld der Blaupause auf unsere Vergabe- und Verlosungsaktion im Internet unter www.sparkasse-bochum.de.
Sparkasse Bochum
Als alleiniger Hauptsponsor des RUB 50 Jubiläums reservieren wir unsere Tische für Bochumer Gruppen mit den besten Ideen. Achten Sie im Vorfeld der Blaupause auf unsere Vergabe- und Verlosungsaktion im Internet unter www.sparkasse-bochum.de.
Sparkasse Bochum
Als alleiniger Hauptsponsor des RUB 50 Jubiläums reservieren wir unsere Tische für Bochumer Gruppen mit den besten Ideen. Achten Sie im Vorfeld der Blaupause auf unsere Vergabe- und Verlosungsaktion im Internet unter www.sparkasse-bochum.de.
Sparkasse Bochum
Als alleiniger Hauptsponsor des RUB 50 Jubiläums reservieren wir unsere Tische für Bochumer Gruppen mit den besten Ideen. Achten Sie im Vorfeld der Blaupause auf unsere Vergabe- und Verlosungsaktion im Internet unter www.sparkasse-bochum.de.
Sparkasse Bochum
Als alleiniger Hauptsponsor des RUB 50 Jubiläums reservieren wir unsere Tische für Bochumer Gruppen mit den besten Ideen. Achten Sie im Vorfeld der Blaupause auf unsere Vergabe- und Verlosungsaktion im Internet unter www.sparkasse-bochum.de.
Sparkasse Bochum
Als alleiniger Hauptsponsor des RUB 50 Jubiläums reservieren wir unsere Tische für Bochumer Gruppen mit den besten Ideen. Achten Sie im Vorfeld der Blaupause auf unsere Vergabe- und Verlosungsaktion im Internet unter www.sparkasse-bochum.de.
SPD Bochum
Inhaltliche Aktionen: 1. Das erfolgreich erfolgte und weiterhin noch anstehende Strukturwandel im Ruhrgebiet und speziell in Bochum. Die Ruhr-Universität ist hierbei ein starker Partner und Motor des Strukturwandels in unserer Stadt. Bochums Wandel zur Wissenschaft. 2. Die Universitätsstadt Bochum ist weltoffen und tolerant. Rassismus, Ausländerfeindlichkeit und andere Formen der Intoleranz haben in unserer Stadt keinen Platz. 3.Die Demokratie braucht politische Parteien und engagierte in Parteien organisierte Bürger/innen. Ohne politische Parteien ist eine demokratische Gesellschaft nicht lebensfähig. Die SPD kämpft auch in Bochum seit über 150 Jahren für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität! Die Geschichte der Bochumer SPD wird u.a. präsentiert vom Ehrenvorsitzenden der Bochumer SPD Prof. Dr. Bernd Faulenbach. 4.Bildungspolitik und Wissenschaftspolitik u.a. dargestellt und erläutert durch die Landtagsabgeordneten Thomas Eiskirch, Carina Gödecke und Serdar Yüksel sowie durch die Bundestagsabgeordneten Axel Schäfer und Michelle Müntefering. 5.Fotoausstellung über Johannes Rau in seiner Zeit als Wissenschaftsminister des Landes NRW
SPD Bochum Stadtbezirk Südwest
Leben und Wirken im Südwesten von Bochum! Dazu möchten wir viele Gespräche führen zur Lebensqualität im Stadtbezirk, zur Erhaltung und weiterer Gestaltung.
SPD Stadtbezirk Bochum-Mitte
Die Passanten sollen eine "Momentaufnahme" des Tages zu Papier bringen, ob als Zeichnung oder kurzen Text, der dann von einem Gewinner von "Bochums Bücher" bebildert wird bzw. der bei der bildlichen Umsetzung hilft. Bei der "Momentaufnahme" kann es sich um den Weg mit Bus/Bahn/Auto zur "Blaupause" handeln oder der Wecker der Morgens nicht klingelt oder Personen die man getroffen hat usw.. Es geht um "das" was den Passant an dem Tag zu dem Zeitpunkt beschäftigt.
SPD-Ratsfraktion Bochum
Die SPD-Ratsfraktion Bochum ist der Zusammenschluss von Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Bochumer Rat. Mit 32 direkt gewählten Mitgliedern ist sie die stärkste Fraktion. Die soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Stadt ist Schwerpunkt der politischen Arbeit. Dabei sind die Wissenschaft und ihr Umfeld von wachsender Bedeutung. Seit 2009 bestimmt der Masterplan UNIVERSITÄT-STADT unser stadtentwicklungspolitisches Handeln. Es geht darum, dass Stadt und Universität zusammenwachsen. Fünf Jahre später gibt es erste Erfolge, aber auch neue Ansätze: City-Tor Süd und Opel. Durch das Ende der Fahrzeugherstellung stehen riesige Flächen für eine Neuentwicklung zur Verfügung. Sicherlich auch für moderne an Hochschulen erdachte Produktionen. Wir sammeln Ideen für den Masterplan und seine neuen Perspektiven.
Sportsfreunde Bochum
Wir möchten uns und unser Sportprojekt "Sportsfreunde" präsentieren und Interessenten über Nahmobiltät, Nutzung des urbanen Raumes und Sport in der Gemeinschaft informieren. Wir sind nun schon mehr al 200 aktive Sportsfreunde, die gemeinsam aktiv sind und dabei das urbane Umfeld nutzen. Zusätzlich sind mehr als 50 Mütter und Babys bei den "Sportsfreundchen" mit und tragen die Idee in die nächsten Generation. Dieses Projekt gilt an nicht nur an der Sportfakultät als Innovatives Konzept sondern wurde auch vom AFGS NRW e.V. und von verschiedenen Bundesministerien als Good-Praktice Beispiel ausgewählt.
Stabsstelle Interne Fortbildung und Beratung
„Aktiv für Fortbildung“ heißt es an den BlauPause-Tischen der „Internen Fortbildung und Beratung“ (IFB) der Ruhr-Universität. Dieses Motto steht nicht nur für unsere alltägliche Arbeit auf dem Campus. Während der BlauPause laden wir unsere Gäste ein, selbst aktiv zu werden: Bei uns können Sie an diesem Tag spielerisch mehr über die RUB erfahren, Ihr Geschick erproben und Bilder zum Sprechen bringen. Dabei haben Sie beste Chancen, das exklusive BlauPause-Zertifikat der IFB zu erwerben. Und damit sich Ihre intuitiven und kreativen Fähigkeiten im Einklang zu Ihrem körperlichen Wohlbefinden entwickeln, können Sie um 13 h, 15 h und 17 h an unserer „Aktiven BlauPause“ teilnehmen. Lassen Sie sich überraschen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Zu uns: Die IFB bietet Fortbildung und Beratung für alle 5.600 Beschäftigten der RUB an. So vielfältig wie die Menschen, die auf unserem Campus arbeiten, sind die Themenfelder unseres Angebots: Fremdsprachen, Gesundheit, Hochschuldidaktik und Karriereentwicklung sind nur einige davon. Dabei ist es unser Ziel, die Beschäftigten der RUB optimal bei der Entwicklung ihrer beruflichen Fähigkeiten und dem Umgang mit Veränderungen an ihrem Arbeitsplatz zu unterstützen.
Stadt Bochum, Umwelt- und Grünflächenamt, Klimateam
Klimaschutz wird in Bochum seit Jahren aktiv betrieben. Dabei möchte die Stadt bis zum Jahr 2030 die CO2- Emissionen im Vergleich zum Jahr 1990 halbieren. Viele Akteure arbeiten aktiv daran, dieses Ziel zu erreichen. Jeder kann dabei seinen eigenen Beitrag leisten, Begriffe wie Energieeffizienz und nachhaltiger Konsum sind dabei nur einige, die in diesem Zusammenhang zu nennen sind. Wie kann ich meine eigene CO2-Bilanz reduzieren? Was würde ich gerne in Bochum als Klimaschutzmaßnahme sehen? Und wie funktioniert das überhaupt allgemein mit dem Klimaschutz? Das Klimateam der Stadt Bochum informiert über das Thema Klimaschutz und zeigt Möglichkeiten auf, wie jeder seinen Beitrag dazu leisten kann. Zusätzlich gibt es zahlreiche Aktivitäten, die zum Mitmachen einladen. Jeder kann kreative Ideen einbringen, Klimaschutz in Bochum in Zukunft zu gestalten. Und zu gewinnen gibt es auch noch was!
Stadtgestalter - Bochum und Wattenscheid ändern mit Herz
Anschauliche Vorstellung von einigen Ideen für die Verbesserung des städtischen Verkehrs in Bochum und Wattenscheid, u.a. Seilbahnen für die Stadt: http://www.lokalkompass.de/bochum/politik/bochumer-innenstadt-und-ruhrpark-koennte-bald-eine-seilbahn-verbinden-d388340.html Mehr Radverkehr für die Stadt: http://www.lokalkompass.de/bochum/politik/wann-kommt-der-radweg-rund-um-den-innenstadtring-d460833.html Bei den STADTGESTALTERN und BoWäH - Bochum und Wattenscheid ändern mit Herz sind Bürger engagiert, die sich für eine bessere Stadtgestaltung und mehr Bürgerbeteiligung in der Stadt einsetzen. http://die-stadtgestalter.de/ http://baeh-buerger.de/
Stadtpark
Wir sind eine Gruppe, die in den späten 60ern bis 1975 an der RUB studiert haben. Wir wollen in Kleidung und Essensangeboten an diese Zeiten erinnern. Mit den Haaren funktioniert das nur noch begrenzt.
Stadtverwalter e.V. – Verein für Zwischennutzungskultur
Gegründet im Kulturhauptstadtjahr 2010 haben wir Stadtverwalter e.V. uns zum Ziel gesetzt, aktive und kreative Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Raum in der Stadt anzuregen. Durch Projekte kultureller Zwischennutzung an ungenutzten, leer stehenden oder gar negativ besetzten Orten bieten wir Kulturschaffenden eine Bühne. Im Dialog mit den Bewohnern der Stadt werden so neue Perspektiven auf die Alltags(un)orte ermöglicht. www.stadtverwalter.org
Stadtwerke Bochum Holding GmbH
PowerPiraten der Stadtwerke Bochum // Kreativ-Werkstatt für Kinder // An vier Tischen erstellen Kinder in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr ihr eigenes Piraten-Outfit mit Kopftuch und Augenklappe und lehren anschließend die Besucher der "BlauPause" das Fürchten.
Stadtwerke Bochum Holding GmbH
Gewinner des Facebook-Gewinnspiels der Stadtwerke Bochum
Stadtwerke Bochum Holding GmbH
Gewinner des Facebook-Gewinnspiels der Stadtwerke Bochum.
Starlets Cheerleader
Wir die Starlets sind die Cheerleader der VfL Bochum Astrostars. Bei der Blau Pause möchten wir gerne zeigen was der Sport alles mit sich bringt. Akrobatik, Tanz, Turnen und Teamgeist. Wir würden uns freuen dies alles am 6 Juni zeigen zu können.
Stay Hochschulgruppe Bochum
Am 6. Juni 2015 stellt die Stay Hochschulgruppe Bochum vor, wie innovative und neuartige Entwicklungszusammenarbeit aussieht. Es wird gezeigt, dass gesellschaftliches Engagement auch begeistern und Spaß machen kann. Kurz wir präsentieren die Stay Hochschulgruppe Bochum und ihre Projekte. Außerdem wird an unserem Tisch die Möglichkeit geben für den guten Zweck an einem Dosenwerf-Gewinnspiel teilzunehmen.
Stiftung Mercator
Die Stiftung Mercator ist eine private Stiftung, die Wissenschaft, Bildung und Internationale Verständigung fördert. Wir initiieren, entwickeln und finanzieren gezielt Projekte und Partnergesellschaften in den Themenbereichen, für die wir uns engagieren: Wir wollen Europa stärken, Integration durch gleiche Bildungschancen für alle verbessern, die Energiewende als Motor für globalen Klimaschutz vorantreiben und kulturelle Bildung in Schulen verankern. Das Ruhrgebiet ist die Heimat unserer Stifterfamilie und der Sitz der Stiftung. Seiner Entwicklung fühlen wir uns besonders verpflichtet. Unser Ziel ist es, das Ruhrgebiet als einen kooperativen und vor allem leistungsfähigen Bildungs- und Wissenschaftsraum mit gleichen Chancen für alle aktiv mitzugestalten. Die Hochschulen im Ruhrgebiet – darunter auch die Ruhr-Universität Bochum – sind für uns dabei seit vielen Jahren wichtige Kooperationspartner. Am 6. Juni informieren wir an unserem Stand über die Arbeit der Stiftung Mercator und möchten gemeinsam mit den Besuchern 50 Jahre Ruhr-Universität Bochum feiern.
Strickgorillas
Die Strickgorillas sind im losen Verbund auftretende, strickende Menschen, die öffentliche Räume mittels Kunstaktionen fokussieren, akzentuieren, kommentieren. Anlässlich der BlauPause werden sie auf der Unistraße aktiv. Die stark frequentierte Unistraße, DER Transit-Ort schlechthin, wird in Höhe von Wald-/Steinring seit einiger Zeit vom Springorum-Radweg gekreuzt – DER Schnelltrasse für Fahrradfahrer. So viel eilendes Hin und Her soll ergänzt werden durch eine Ameisenstraße. Und damit der Strom der wollenen Krabbeltiere nicht abreißt, sind die Besucher zum Mitstricken (Fingerstricken) eingeladen. Die Strickgorillas sind gesellige Wesen und freuen sich auf die Gelegenheit, die Unistraße mit vielen Besuchern neu zu entdecken
Stricktreff Bochum
Wir sind eine Gruppe von Frauen, die sich einmal im Monat zum Stricken trifft. Gerne treffen wir uns unter freiem Himmel oder machen Ausflüge. Da heute der erste Samstag im Monat ist, treffen wir uns und es wird ....gestrickt (natürlich). ... vielleicht auch gesponnen? Ob alle Teilnehmer passend zum Thema des Tages etwas blaues auf den Nadeln haben, können wir nicht versprechen, aber wir geben uns Mühe. Zuschauer und Mitstricker sind uns herzlich willkommen. Mehr info unter: http://www.ravelry.com/groups/ruhrpott-needle-fairies.
Studentenreitgruppe Bochum- Dortmund
Die Studentenreitgruppe Bochum-Dortmund vereint reitende Studenten der Ruhr Uni und der TU Dortmund. Uns alle vereint die Leidenschaft zu Pferden und zum Reiten, und wir heißen neue Gesichter immer herzlich willkommen. Bei der BlauPause möchten wir uns als Teil des Hochschulsports vorstellen und eventuell ein par Studenten für unser Team dazu gewinnen. Bei den BoDos ist Spaß immer garantiert, also kommt vorbei und besucht unseren Tisch bei der BlauPause. Eine kurze Beschreibung der Studentenreiterei: Die Studentenreitgruppen der verschiedenen Unis messen sich regelmäßig auf Studentenreitturnieren. Das besondere: Es wird auf fremden, zu Verfügung gestellten Pferden geritten, damit auch Leute ohne eigenes Pferd teilnehmen können. Die Turniere erstrecken sich über ein ganzes Wochenende mit Dressur, Springen, Rahmenprogramm und Partys. Immer wieder traumschön, wie wir es gerne nennen.
Studienkolleg des Ökumenischen Studienwerks e.V. für ausländische Studierende in Bochum
Das Ökumenische Studienwerk ist eine gemeinnützige Bildungseinrichtung, an dessen Studienkolleg sich Studienbewerber/innen aus ca. 50 verschiedenen Ländern sprachlich und fachlich auf ein Studium in Deutschland vorbereiten. Als "Tochter" des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung unterstützt das Ökumenische Studienwerk besonders Studienbewerber/innen und Graduierte aus Entwicklungs- und Schwellenländern. An drei Tischen der „Blaupause RUB“ stellen Studierende und Mitarbeiter/innen gemeinsam das Ökumenische Studienwerk vor und freuen sich auf Gespräche mit den Besuchern.
Südwestfälischer Knappenring
Wir sind Bergleute, treten auf wie Bergleute auf. Bringen einige Handwerkzeuge und unser Wissen aus unserm Traditions-Beruf mit
Tafelrunde Bochum
Liebe Freunde, Wir sind eine Pen&Paper-Rollenspielrunde die 1990 in Bochum Langendreer gegründet wurde. Seit jener Gründung treffen sich Rollenspieler jeden Montag Abend um in fantastische Welten aus Fantasy, Scince-Fiction oder Post-Apokalypse und Dark World eintauchen und nur über Interaktive Gespräche und mit ihrem Verstand und ihrer Fantasy Charakteren leben einhauchen. Mit diesen Charakteren erleben sie dann Abenteuer durch die sie von einem Spielleiter geführt werden. Zudem ist die Tafelrunde Bochum eine Gruppe der evangelischen Gemeine von Langendreer. Weitere Informationen finden sich auf unserer Homepage www.tafelrunde-bochum.de
Talentschmiede -Bochum
Wir geben privaten Gitarrenunterricht unter anderem auch an einige Dozenten und Professoren der Ruhr Uni Bochum. Mit unserer professionellen Einstellung würden wir gerne die Blau-Pause musikalisch bereichern.
TANGO LA BOCA
Wir sind das TANGO LA BOCA, die Bochumer Schule für Argentinischen Tango. Strassen-Tango-Erfahrung haben wir vom A40-Projekt und vom Karneval der Kulturen, als er in Essen stattfand. Unser Plan: An den Tischen sitzen wir nur, wenn wir eine Pause benötigen, ansonsten ist der Platz VOR den Tischen interessanter für uns. Da werden wir nämlich Tango tanzen - den anspruchsvollen, argentinischen Tango - den Improvisationstanz. Einige Uni-Professoren, Mitarbeiter und Studenten sind diesem Tanz schon lange verfallen und alle anderen Tangotänzerinnen und Tango-Tänzer kommen gern aus der ganzen Gegend zusammen, um mitzumachen.
Tatort Sonntag
Lecker Feige und Feiern der RUB
TBS1 Bochum Chemietechnik
Die Technische Berufliche Schule 1 (TBS1) in Bochum bildet seit vielen Jahrzehnten erfolgreich junge Menschen in den Bereichen Maschinenbautechnik, Elektrotechnik und Chemietechnik aus. Darüber hinaus qualifiziert sie in diesen für den Standort Deutschland so wichtigen naturwissenschaftlich-technischen Berufen die Führungskräfte von morgen zum staatlich geprüften Techniker. Wir präsentieren an unserem Tisch die Schülerfirma RuhrChemAlytic (RCA). Die Schülerfirma wirbt hier für ihre Arbeit und die CTA- Ausbildung der TBS1. Die jetzigen Nachwuchswissenschaftler und künftigen Chemisch- technischen Assistenten bieten Bürgern und Vereinen in Bochum und im Ruhrgebiet kostenlose Dienstleistungen im Bereich der chemischen Analytik an. Bürger können hier eine Probe von ihrem Leitungs-, Kaffee- oder Teichwasser von den Auszubildenden zum Beispiel auf Schwermetallbelastungen wie Blei analysieren lassen. Weitere typische Fragen, denen die Nachwuchswissenschaftler der RCA für Bürger und Vereine nachgehen sind: Sind in meinem Haus alte Bleileitungen oder Rotguss-Armaturen vorhanden, die unbemerkt giftiges Blei an mein Trinkwasser abgeben? Gibt meine Kaffeemaschine das Allergien auslösende Nickel an meinen Kaffee ab? Weitere Informationen finden Sie unter www.ruhrchemalytic.de
Team Nadia
Ein toller Tag zum Feiern, besonders den Geburtstag!
Team Pathologie Bochum am Bergmannsheil
Vorstellung des Instituts für Pathologie und des Deutschen Mesotheliomregisters: http://www.ruhr-uni-bochum.de/pathologie/ http://www.ruhr-uni-bochum.de/pathologie/mesotheliomregister/
Tennis-Club Rot-Weiß Wattenscheid e.V.
Der Tennis-Club Rot-Weiß Wattenscheid e.V. präsentiert mit seiner Aktion"Wir machen die Schotten nicht dicht - jeder ist herzlich willkommen!" den Verein und seine Aktivitäten. Unser Trainer bietet kleine Tennis-Übungseinheiten an informiert über Möglichkeiten, das Tennisspiel zu erlernen. Passend zu dem Motto werden die Aktivitäten mit schottischer Live- Musik begleitet.
TestDaF-Institut
Spaß mit Tests! Das TestDaF-Institut entwickelt Tests für Studienbewerber und Sprachenlerner aus aller Welt. Bei der BlauPause zeigen wir Ihnen, was wir – gemeinsam mit Ihnen – alles testen können: Lassen Sie sich überraschen... Wir freuen uns auf viele Besucher mit unterschiedlichen Sprachen und tollen Ideen.
The McGuire Programme Deutschland
Das McGuire Programme Deutschland hilft stotternden Menschen dabei eloquente und wortgewandte Redner zu werden. Um ?Stottern? zu überwinden ist ein längerfristiger Prozess erforderlich, der intensives Training und kontinuierliche Hilfestellung beinhaltet. So bieten wir es im Rahmen des McGuire Programmes an. Dabei betrachten wir nicht nur die Sprechweise sondern immer die Persönlichkeit als Ganzes. Das McGuire Programme ist von Stotterern für Stotterer entwickelt worden und verhilft stotternden Menschen zu einem normalen Leben.
Tierpark und Fossilium Bochum
Der Tierpark Bochum ist mit ca. 250.000 Besuchern jährlich eine der bedeutendsten kulturellen Freizeiteinrichtungen der Stadt. Mit zurzeit ca. 3500 Tieren in 300 Arten zeigt der Zoo zahlreiche Bewohner unterschiedlichster Kontinente und Lebensräume. Neben der Nordseeweltenanlage mit Seehunden und Humboldt-Pinguinen, den großzügig gestalteten Biotopanlagen von Kattas, Erdmännchen, Nasenbären und Flamingos, ist vor allem das Aquarien- und Terrarienhaus mit Fossilium ein Publikumsmagnet, das den Besuchern faszinierende Einblicke in die Welt von exotischen Fischen und Reptilien bietet. Der Tierpark Bochum beschäftigt 26 festangestellte MitarbeiterInnen, die neben der Geschäftsführung in den Bereichen Verwaltung, Zoologie, Technik und Zoopädagogik tätig sind. Am Tisch des Tierparks finden alle Interessierten, ob Groß oder Klein, Antworten auf diese und ähnliche Fragen. Wir präsentieren Einblicke in das zoopädagogische Programm des Tierparks, zeigen zahlreiche Exponate und vermitteln spielerisch das Wissen aus der Welt der Tiere: Wer ist der größte Bewohner des Tierparks? Wie hart ist der Panzer einer Schildkröte? Was fressen Zwergseidenaffen zum Abendbrot? Wieso frisst der Hai die Fische nicht? Weshalb stehen Flamingos auf einem Bein? Warum friert ein Seehund nicht?
Tintenfass am Boulevard
Das Tintenfass am Boulevard ist ein Bürobedarfsgeschäft im Bochumer Fenster und durch die Nähe zur juristischen Fakultät bestens mit dem studentischen Bedarf ausgestattet.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei.
Tisch noch frei
Dieser Tisch ist noch frei
Tischtennis Abteilung des TuS Querenburg
Wir sind ein Mehrspartenverein im schönen Bochumer Stadtteil Querenburg nahe der Ruhr-Universität Bochum. Über 30 verschiedene Nationalitäten leben hier und sorgen für ein buntes und weltoffenes Treiben. Unsere Abteilung besteht aus sieben Herrenmannschaften, drei Jugendmannschaften und zwei Schülermannschaften. Einige Damen sind ebenfalls aktiv und nehmen am Spielbetrieb der Jugend- und Herrenmannschaften auf Kreisebene teil. Insgesamt zählen wir zu den größten Tischtennisabteilungen im Bochumer Umfeld.
trailer-Kulturmagazin Ruhr
Aus unserem Heimkino wagen wir uns für euch ans Tageslicht – Vertreter aller Genres, hautnah und in 3D. Im Pott daheim und unterwegs, zeigen wir euch Kino, Kunst, Theater, Poetry Slam, Musik und Politik – und wir stellen Fragen. Diese eine treibt uns besonders um: Wie wollen wir leben? ARME MATER (Bildungsystem), PROSTITUTION (Kauflust), WILLKOMMEN (Migration und Emigration), UNSER WASSER (alles privat?), SCHUTZBEFOHLEN (Kinder und Alte), BESCHNEIDUNG (altes und neues Recht), KINDERARMUT (morgen, Kinder, wird's nichts geben), ARM & REICH (die neue soziale Spaltung), LEBENSABEND (Wie wollen wir sterben!), FRAUENMENSCHEN (nackt protestieren oder Protest gegen Nackte?). Vorhang auf für die ungeschnittene Version unserer redaktionellen Ruhrgebietsgewächse: Wir stehen euch Rede und Antwort und testen euer Wissen im Kulturquiz (Film etc.) mit vielen kleinen Gewinnen.
Treibgut - Literatur von der Ruhr
Die Initiative ?Treibgut ? Literatur von der Ruhr? ist seit 2002 an der Ruhr-Universität aktiv. Mit zahlreichen Lesungen in und um Bochum ? viele davon auf dem Campus der RUB im KulturCafé ? hat Treibgut das kulturelle Leben an der RUB bereichert und jungen Autorinnen und Autoren eine Bühne gegeben. Auch bei der BlauPause am 6. Juni 2015 ist Treibgut mit Lesungen vertreten. Das Publikum ist herzlich dazu eingeladen, den Texten der Treibgut-Autorinnen und -Autoren für eine Weile zu lauschen. Die Texte sind so unterschiedlich und abwechslungsreich wie ihre Verfasser ? mal gefühlvoll oder nachdenklich, mal kritisch und satirisch oder auch völlig absurd ?, sodass es sich lohnt, auch mehrmals vorbeizuschauen. Etwa ein Drittel der zur Verfügung stehenden Zeit ist für Besucherinnen und Besucher reserviert. Sie sind herzlich willkommen, Ihre eigenen Texte bei uns zu präsentieren. Ob Sie sich dazu an den Treibgut-Tischen niederlassen oder auf die Tische klettern, bleibt dabei Ihnen überlassen. Wir freuen uns auf tolle neue Texte und Begegnungen mit einem neugierigen, literarisch interessierten Publikum.
trööt.net
trööt.net ist eine neu erschienener Internetblog, der sich mit überwiegend lustigen Geschichten und Themen auseinandersetzt. Auf der BlauPause möchten die Autoren von trööt.net einige Texte und geplante Projekte präsentieren, sich aber auch von Anregungen inspirieren lassen.
TSG Bochum e.V.; Taekwondo-Verein Bochum
Sehr geehrte Damen und Herren, wir als Bochumer Taekwondo-Verein sind natürlich immer an sportliche Betätigungen interessiert. In unserer Vereinsgeschichte haben wir schon erfolgreich viele Studenten ein sportlich intensives Training für den kompletten Körper anbieten können. Gerne würde wir uns auf Ihrer Jubiläumsveranstalltung neuen Studenten, Gesichtern vorstellen um auch diese für unseren fairen Sport zu begeistern. Taekwondo ist zwar ein Kampfsport, doch im Allgemeinen und auch bei uns ein Kampfsport mit großer Disziplin. Disziplin brauchen auch die Studenten um ihren Abschluss erfoglreich bei Ihnen zu erlangen. Somit wird Disziplin bei uns noch weiter gefördert. Wie gesagt, würden wir sehr gerne unseren Verein auf Ihrer Veranstalltung vorstellen. Wir würden ein kleines Team zur Verfügung stellen, welches allen Interessenten Frage und Antwort steht.
TURKCROWD GmbH
Wir präsentieren das erste Bochumer Crowdfunding und Crowdinvest. Crowdfunding zu Deutsch Schwarmfinanzierung ist eine vollkommen neue Form der Finanzierung, in der Teilnehmer eine Idee mit kleinen oder großen Beträgen finanzieren und dafür ein Geschenk erhalten. Beispiel: Ein Musiker bringt ein neues Album heraus und braucht Geld. Seine Fans unterstützen ihn mit Beiträgen und erhalten im Gegenzug eine CD. Crowdinvest hingegen finanziert StartUps und erhält Unternehmensanteile. Der klassische, bürokratische Weg zur Bank entfällt. Wenn die Idee hier Erfolg beweist, dann ist der Erfolg auf dem Markt schon erprobt.
TuS Querenburg 1890 e.V.
Der TuS Querenburg 1890 e.V. ist der größte Sportverein im Stadtteil und bietet die Abteilungen Fußball, Tischtennis und Freizeit- und Breitensport. Ebenso wie die Universität feiert auch der TuS Querenburg Jubiläum und kann auf eine 125.-jährige Geschichte zurückblicken.
TV Bochum-Brenschede 1911 e.V.
Wir möchten kurze Darbietungen aus den Bereichen Rhythmische Sportgymnastik, Kindertanz und Badminton zeigen. Es wird Mitmachangebote für Kinder mit Pedalos, Slackline, Rasenski, Seilchen, Bändern, Keulen und Bällen geben. Erwachsene können Aerobic und Stepareobic ausprobieren, für Senioren bieten wir Balance- und Kräftigungsübungen an.
TV Frisch-Auf Altenbochum
Mit über 2.000 Mitgliedern ist der TV Frisch-Auf Altenbochum einer der größten Breitensportvereine in Bochum. Und trotz dieser Größe gibt es im Verein auch außerhalb der Sportstätten ein sehr intaktes Vereinsleben mit vielen Festen und Veranstaltungen. Das eigene Vereinsheim und fast alle genutzten Sportstätten liegen in Altenbochum, also nicht weit entfernt von der RUB. Daher nutzen auch viele Studenten und Mitarbeiter der Ruhruni das große Sportangebot des Frisch-Auf. Zur Blaupauase zeigt der TV Frisch-Auf seine enorme Vielfalt an Sportmöglichkeiten für Jung und Alt. Ob Turnen, Prellball, Schwimmen, Leichtathletik, Volleyball, Tischtennis, Senioren- und Gesundheitsport, Badminton, Ultimate Frisbee, Tanzen, Gymnastik, Taekwondo - da ist was für jede Leistungs- und Altersklasse dabei. Lassen Sie sich bei der Blaupause von Sportlern des Frisch-Auf für den Vereinssport begeistern und machen Sie vor Ort einfach ein paar leichte Übungen mit. Außerdem erfahren Sie auch, wo Sie ihr Sportabzeichen ablegen können und was Sie dafür tun müssen. Der TV Frisch-Auf freut sich auf die Blaupause und auf alle, die an der Veranstaltung teilnehmen. Kommen Sie einfach mal vorbei - Sie erkennen unseren Stand leicht an den großen gelben Fahnen.
U+Ö im Bauwesen, Fakultät Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Wir präsentieren Ergebnisse unseres F&E-Projektes zur Renaturierung und Nachnutzungsplanung einer Kohle-Bergbauregion in Vietnam, die zugleich UNESCO-Weltnaturerbe ist (Ha Long). Den Besucher erwartet eine Bildschirm- und Poster-Präsentation zur Einzigartigkeit der Naturregion Ha Long, den Problemen des dortigen Kohlebergbaus sowie zu bisherigen Lösungsansätzen. Wir wollen von Bergbauregion (Ruhr-Gebiet) zu Bergbauregion (Ha Long) aufzeigen, dass es viele ähnliche Probleme, aber auch Möglichkeiten gibt, Erfahrungen aus dem Ruhrgebiet zu übertragen.
Überstanden!
Meine Frau ist Absolventin der RUB 2003. Momentan kämpft sie sich nach zweiwöchigem künstlichen Koma wieder langsam zurück in das Leben. Die Blaupause möchte ich nutzen, um mit meiner Frau und den engsten Freunde die hoffentlich gut verlaufende Genesung zu feiern. Vielen Dank!
Uni Center Bochum
Allgemeine Infos zum Uni Center weitere Infos folgen
Uni Kunterbunt
Als Gruppe von fröhlichen Psychologie-Studentinnen möchten wir (Kinder-) Schminken anbieten. Es wird außerdem Kreide geben, damit die Straße auch über unseren Tisch hinaus von allen verschönert werden kann. Zudem sind wir offen für viele weitere (kreative, liebevolle, bunte) Ideen... ...und freuen uns auf Besuch... :-) =) ;-P
UNICEF Arbeitsgruppe und Hochschule - Gruppe Bochum
Informationen und Spiele 1.) Informationen über die Hilfsprogramme von UNICEF und Entwicklung neuer UNICEF-Programme: UNICEF führt Hilfsprogramme für Kinder und Frauen in über 160 Ländern durch. Dabei geht es zum einen um den Aufbau einer sozialen Grundversorgung in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Wasser und Ernährung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Hilfe für Kinder und Frauen in Kriegssituationen oder nach Naturkatastrophen. Darüber hinaus führt UNICEF Programme zum Schutz und zur Förderung von Kindern in besonders schwierigen Situationen – etwa arbeitende Kinder, Straßenkinder, minderjährige Prostituierte – durch. 2.) Information über die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit: UNICEF hat das Ziel, die Lebensbedingungen der Kinder nachhaltig zu verbessern und die Kinderrechte für jedes Kind zu verwirklichen, in jedem Land der Erde. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, setzt UNICEF eine umfassende Strategie mit fünf Schwerpunkten um: Überleben und Entwicklung von Kindern, Grundbildung und Gleichstellung der Geschlechter, Kinder und HIV/AIDS, Kinderschutz sowie politische Lobbyarbeit für Kinderrechte. 3. ) Spiele an unserem Stand: Wasserquiz, Länderpuzzle, Dosenwerfen, Torwand schießen, Kinderschminkaktion ( je nach Platzangebot ).
UniverCity Bochum
Der Verbund UniverCity Bochum lädt alle ein, die Vielfalt der UniverCity Bochum zu entdecken. Geboten werden spannende und unterhaltsame Mitmach-Aktionen für Klein und Groß. Einfach vorbei kommen und überraschen lassen! Mitglieder der UniverCity Bochum: Ruhr-Universität Bochum, Hochschule Bochum, Technische Fachhochschule Georg Agricola zu Bochum, Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Hochschule für Gesundheit, EBZ Business School, Folkwang Universität der Künste, Akademisches Förderungswerk, Stadt Bochum, Bochum Marketing, IHK Mittleres Ruhrgebiet und Deutsches Bergbau-Museum Bochum. Mehr Infos unter www.univercity-bochum.de
Universitätsbibliothek
Die Universitätsbibliothek war stets einer der wichtigsten Dienstleister für Lehre, Forschung, Studium und lebenslanges Lernen. Sie wird dies auch im digitalen Zeitalter bleiben. Wir laden ein zu einer Zeitreise durch mehr als 5 Jahrzehnte. Die Koffer für diese Reise haben wir gleich mitgebracht. Gemeinsam mit uns können unsere Gäste auspacken und entdecken.
Universitätsbuchhandlung Schaten
Die Ruhr-Universität Bochum ist Teil der Region Ruhrgebiet. Wir möchten mit unserem Stand dazu beitragen, die Region in ihrer kulturellen Vielfalt vorzustellen. Vom Reiseführer bis zum Ruhrgebiets-Krimi - bei uns finden Sie alles.
Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum
Das Knappschaftskrankenhaus in Bochum-Langendreer gehört von Anfang an dazu: Zu den Universitätskliniken der Ruhr-Universität Bochum! Hervorgegangen aus den Erfordernissen eines Krankenhauses für Bergleute bietet das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus hochmoderne Therapien an, die wir Ihnen im Gespräch und anhand von Exponaten vorstellen möchten: Tumortherapie von Hirntumoren – Stimulationsbehandlung bei Schmerzen und Parkinson – maschineller Lungenersatz – Stammzelltransplantation – Stentbehandlung bei Verengungen der Gehirngefäße – Umstellungsoperationen bei Überbiss – Laserbehandlung bei grauem Star und Fehlsichtigkeit – Organtransplantation bei Diabetes – künstlicher Gelenkersatz Über diese und viele andere Behandlungsverfahren möchten wir uns am 6. Juni mit Ihnen austauschen – Herzlichen Willkommen an unserem Informationsstand!
University meets Querenburg e.V.
Der University meets Querenburg e.V (UmQ) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich das Ziel gesetzt hat, zur Begegnungs- und Straßenkultur im Querenburger Raum beizutragen. Der Verein ist Träger des Gemeinschaftspavillon Brunnenplatz 1 in der Hustadt und der Boule Anlage auf dem Buscheyplatz. Der mit Tischen, Bänken und einem Kräutergarten ausgestattete Gemeinschaftespavillon bietet, mit der kleinen Bühne und einer großen Leinwand für Projektionen oder Open-Air Kino Veranstaltungen, viel Spielraum für Begegnungs- und Straßenkultur. Ziel ist es, den Gemeinschaftspavillon als Veranstaltungsort für Aktionen aus der Nachbarschaft zu etablieren und ihn zum Spielort für Kulturinstitutionen und Festivals aus der Ruhr Region zu machen. Der University meets Querenburg e.V. ist zusammen mit dem Förderverein Hustadt Ansprechpartner und Hilfesteller für die Umsetzung von Veranstaltungen in und um den Pavillon. An den UmQ e.V. können sich auch einzelne Interessierte oder Gruppen wenden, wenn Interesse an mehr Informationen zum Universitätsstandort und seiner Umgebung besteht. Wir organisieren dann allgemeine oder themenbezogene Exkursionen. University meets Querenburg e.V. http://www.quernetz.de umq@quernetz.de 0234 5281140
urbanRadeling Bochum
Wir sind eine Gruppe von fahrradbegeisterten Bochumerinnen und Bochumern, die diesem fantastischen Verkehrsmittel der Zukunft zum Durchbruch auch in unserer Heimatstadt verhelfen wollen und werden! Obwohl erst 2014 gegründet, gehen schon etliche Demos, Fahrrad-Ausfahrten und andere Veranstaltungen draussen und drinnen auf unsere Kappe. Und das ist erst der Anfang!
Us frueset nich
Männer-Kegelklub aus dem Ehrenfeld/Wiemelhausen. Gegründet am 01.05.1928, am 06.06. also 87 Jahre aktiv Damit das so bleibt, wollen wir fuer unseren Klub und den Kegelsport werben und das gesellige Zusammensein demonstrieren. Wie immer bei Ausfluegen mit unseren Partnern.
UTRM-Connection
Schräg meets Brüno auf der Trash-Party.
VDSt Breslau-Bochum (eingetragene Hochschulgruppe)
Wir sind eine studentische Korporation mit eigenem Haus im Herzen Bochums. Wir können auf eine 134-jährige Historie zurückblicken, in welcher bis heute ein Augenmerk auf enge Gemeinschaft und Charakterbildung gelegt wird. Wir definieren uns als Ausgleich zur gesichtslosen Ellenbogengesellschaft und sind bemüht um das Fortleben von Tradition und selbstbewusste Persönlichkeitsentfaltung. Ferner ist uns ein allgemeiner Bildungsauftrag von Gewicht. Einen essenziellen Anteil unserer Veranstaltungen machen akademische Vorträge von Referenten aus den verschiedensten Fachrichtungen aus.
VerbindungsPUNKT RUB
Freunde und Bekannte, die RUB als Verbindungspunkt! Ein Netzwerk aus Freunden und Bekannten, deren Anknüpfungspunkt die RUB war oder vielleicht an dem Tag der BlauPause wird.
Verbundbibliothek GA
"Bibliothek to go" Die Bibliothek ist das Labor der Geisteswissenschaften.
Verein zur Unterstützung alternativer Heilmethoden krebskranker Mütter von kleinen Kindern
Wir sind Frauen und Männer, die krebskranken Eltern (von kleinen Kindern) Unterstützung anbieten und die zusätzlichen Heilungskosten durch z.B. begleitende homöopathische Therapien bezahlen. Wir freuen uns, uns an der Blaupause beteiligen zu können, da viele Mitglieder Mitarbeiter der RUB sind und wir so unser Anliegen noch einmal einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen können.
Vereinigung der Funkamateure an der RUB
Wir möchten unser interessantes und abwechselungreiches Hobby Funktechnik mit verschiedenen Facetten zum Anfassen für jedermann mit Livedemos für jedermann leicht verständlich präsentieren.
Verkehrsclub Deutschland (VCD) Bochum
Der VCD setzt sich in Bochum seit 1988 für eine umweltverträgliche Verkehrspolitik ein - für mehr Bus und Bahn, Fahrrad und zu Fuß und weniger Auto. Dazu machen wir Aktionen, geben Stellungnahmen ab, bringen unsere Vorschläge in Gesprächen mit Bogestra und Stadtverwaltung zu Gehör und sind in Gremien wie dem Beirat Mobilität dabei. Jahrelang waren wir an den monatlichen Fahrraddemonstrationen um den Innenring beteiligt, was gerade eine Neuauflage erlebt. Auf der Unistraße am 6. Juni würden wir etwas zu Bochum fußgänger- und fahrradfreundlich präsentieren, ggf. auch mit einem Spiel (braucht 2x3m Platz) - und vielleicht tritt auch der Verkehrskasper auf... http://www.vcd.org/vorort/bochum/themen/verkehrspolitik-in-bochum/ VCD Bochum Umweltzentrum Alsenstraße 27 44789 Bochum Sprecher: Jürgen Eichel
Vervoorts & Schindler Architekten BDA
Bauen kann Spaß machen! - Spiele rund ums Bauen.
VfL Bochum 1848
Bei der BlauPause der RUB darf der VfL Bochum 1848 natürlich nicht fehlen. Trotz Sommerpause werden wir euch einige bekannte VfL-Persönlichkeiten präsentieren können. Lasst euch überraschen...
VISUS GmbH
Wir stellen das Bochumer Softwareunternehmen VISUS vor. Lernen Sie uns einfach mal kennen.
Volkstanzgruppe: "Rhythmus erkennen und praktizieren"
Zum Fest wollen wir einfache Kreistänze vorführen ....
VTP, FVT, Virtualisierung verfahrenstechnischer Prozesse, Thermodynamik, Experimentelle Thermodynamik der Verfahrenstechnik; Hydraulische Strömungsmaschinen
Die Forschungsarbeiten des Lehrstuhls werden mit Exponaten, Live Experimenten und evtl. Science Slams unter Beteiligung der Besucher vorgestellt.
We’re Old-School - Our Kids rock the RUB
Unsere Kids setzen sich dem Lernstress an der RUB aus, während die personalisierte Werbung auch schon mal etwas zu den Themen Rollator und Treppenlift auflistt. A la „Feuerzangenbowle“ sind wir an diesem Tag die Keimzelle einer Selbsthilfegruppe für Eltern, die unter dem Stress des Studiums mehr leiden als die relaxten Kids…
Weisser Ring e.V.
Der WEISSE RING hilft überall in Deutschland Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind und kümmert sich auch um die Angehörigen. Der gemeinnützige Verein tritt öffentlich für die Interessen der Betroffenen ein und unterstützt den Vorbeugungsgedanken. Seit seiner Gründung im Jahr 1976 hat der WEISSE RING als einzige bundesweit tätige Opferhilfsorganisation ein flächendeckendes Hilfsnetz für in Not geratene Kriminalitätsopfer aufgebaut. Die Hilfeleistungen reichen von menschlichem Beistand und persönlicher Betreuung über die Begleitung zu Terminen bei Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht, der Gewährung von Rechtsschutz bis hin zu finanziellen Unterstützungen von tatbedingten Notlagen.
Werbegemeinschaft Altenbochum
Wir sind eine bunte Gemeinschaft von Kaufleuten, Handwerkern + Freiberuflern, die in Altenbochum leben und arbeiten. Wir sind auf völlig unterschiedliche Art und Weise mit der Uni verbunden, diese Verbindungen aufzuzählen, würde den Rahmen dieser Bewerbung sprengen. Wir freuen uns auf den Jubiläumssamstag.
Werner
Wir sind 3 Familien, die mit und durch die RUB groß geworden sind.
WiG - Wohnen in Gemeinschaft
WiG Herne stellt eine moderne Form des Mehrgenerationenwohnens dar, welche in der Umgebung einzigartig ist. Wir, als Verein organisiert, sind zwischen 0 und 80 Jahren alt und wohnen in 32 Wohnungen. Bei uns ist alles zu finden: junge Großfamilien, Singles, Rentnerpaare. Unser modernes Passivhaus ist komplett barrierefrei. Der 4000 Qm große Gemeinschaftsgarten, der zum Spielen und von den Kindern zum Radfahren benutzte Innenhof, der Gemeinschaftsraum, die Waschmaschinen- und Trockenräume: das sind alles Orte des Treffens von Jung und Alt. Und wem das nicht reicht: Wir verreisen auch zusammen - nach Prag, nach Süditalien, oder einfach mit den Rädern für eine Woche weg. Der intensiv gelebte Gemeinschaftsgedanke, der weit über eine normale Nachbarschaft hinausgeht, ist ein Modell der Zukunft. Wir sind stolz darauf, unser Wohnprojekt bei der BlauPause präsentieren zu dürfen!
WIR VERLIEBEN BOCHUM
WIR VERLIEBEN BOCHUM – Today is the date Unser Motto ist Programm: Wir verkuppeln Menschen, die gefunden werden möchten. Je drei Single-Pärchen nehmen an unserem Kommunikations-Tisch Platz und haben 90 Sekunden lang die Chance, einander gut zu finden. Der Durchlauf geht insgesamt 3 mal, bis jeder mit jedem ein Date hat. Danach nimmt die Liebe und das Leben ihren Lauf ...
Wirtschaftskolleg Bochum
Großes Ehemaligentreffen der beiden berufsbildenden Schulen.
Woanders ist auch scheiße
Die Mitglieder unseres Tisches haben allesamt an der RUB studiert und haben immer noch ihre Wurzeln und Familien in Bochum. Im Jahr 2010 haben sie sich auf der A40 an einem Tisch zusammengefunden und Geburtstag gefeiert. Mittlerweile sind sie innerhalb Deutschlands verstreut - von Bremen über Berlin bis Nürnberg. In all den Städten gibt es tolle Dinge - aber kein Vergleich zum Pott. Berliner Currywurst oder Nürnberger Rostbratwurst? Alles doof - nur Dönninghaus zählt. Düsseldorfer Alt, Berliner Weisse, Frankenwein? Alles doof - unser Herz schlägt für Fiege (und für den VfL). Wir finden hier zusammen und berichten von Dingen der großen Welt und präsentieren diese. Dennoch bleibt Bochum unsere Heimat. Und an diesem Tisch ist Heimat nicht nur ein Ort, sondern auch ein Gefühl.
Wohnheim Hegge-Kolleg
Wir, der Wohnheimrat des Hegge-Kollegs, wollen unsere eigene Sicht auf die RUB & das (Wohnheim-)Leben als Student/in zeigen - und damit die Brücke von der Unistraße zu den Wohnheimen des Akafö schlagen. Als Wohnheimrat ist es unsere Aufgabe das Gemeinschaftsleben im Wohnheim zu fördern. Wir organisieren regelmäßig gemeinsame Ausflüge wie Picknicks, Weihnachtsmarktbesuche & vieles Weitere rund um Sport, Kultur und die anderen schönen Seiten des Studentenlebens.
Wohnheim S71a
Als Akafö-Wohnheim wollen wir uns als attraktive, offene und moderne Möglichkeit des studentischen Wohnens und Lebens präsentieren. "Wohnst du noch oder lebst du schon?" Die Mitglieder des Heimrates, sowie Bewohner des Hauses möchten unser Wohnheim vorstellen, um zu zeigen, dass bei uns kein anonymes Leben stattfindet, sondern ein Miteinander zwischen verschiedenen Menschen, Kulturen, Studiengängen und Lebensstilen zelebriert wird.
Wohnzimmer Alsenstraße e.V.
Das Alsenwohnzimmer - ein buntes Wohnzimmer für die BewohnerInnen der Alsenstraße und ihre Freundinnen und Freunde.
Worldfactory
Programm folgt.
WunderlandD
Familien Treffen zum Picnknick
Yoga für alle e.V.
Unser Verein 'Yoga für alle' möchte die gesundheitlichen Vorteile von Yoga auch den Menschen zugänglich machen, die es sich aus unterschiedlichen Gründen nicht erlauben können, z.B. Yoga in Frauenhäusern, im Strafvollzug, in Kinder-und Jugendheimen, Seniorenorganisationen und vieles mehr. Dafür organisieren wir unter anderem die langenachtdesyoooga am 20. Juni in Bochum. Die Erlöse aus dieser Yoganacht werden dann für den guten Zweck 'Yoga für alle' eingesetzt. Die Blaupause würden wir gerne dafür nutzen die Yoganacht und die Idee 'Yoga für alle' zu präsentieren.
Zentrum für Fremdsprachenausbildung
Tisch 1: Das Seminar für Sprachlehrforschung ist einzigartig - keine andere Universität in Deutschland besitzt einen vergleichbaren Studiengang. In einer Timeline wollen wir daher u.a. über Entstehung, bisherige und aktuelle Projekte, Akteure und Inhalte der Sprachlehrforschung an der Ruhr-Universität informieren. Wissenschaftlich Interessierte (und sportlich gut aufgestellte Besucher) können darüber hinaus in einem interaktiven Wurfspiel der Frage nachgehen, wie viele Sprachen eigentlich in einen Kopf passen. Tisch 2 und 3: Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch - all diese Sprachen werden in Bochum gesprochen und können am Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA) gelernt und vertieft werden. Das Ruhrgebiet hat sprachlich aber noch viel mehr zu bieten und wir möchten gemeinsam mit Ihnen, unseren vielsprachigen Gästen, diese Liste der Sprachen verlängern. Sie zeigen uns, welche interessanten Sprachen Sie sprechen und wir erstellen gemeinsam mit Ihnen eine mehrsprachige Liebeserklärung an Bochum und an die Ruhr-Universität.
Zentrum für interdisziplinäre Regionalforschung (ZEFIR): aktiv für die Belange von Familien
Wissenstransfer und Politikberatung – auch das gehört zum Aufgabenspektrum der Ruhr-Universität Bochum. Das Zentrum für interdisziplinäre Regionalforschung ist zum Beispiel seit vielen Jahren in Sachen „Familienforschung und Familienpolitik“, insbesondere auf Landes- und kommunaler Ebene unterwegs. Bei der Blaupause bietet das ZEFIR zusammen mit den Kooperationspartnern Faktor Familie GmbH und dem Verein Familiengerechte Kommune e.V. einen Einblick in diesen Aufgaben- und Forschungsbereich. Spielerisch können die Besucher dabei das eigene Wissen zu den Themen Familie und kommunale Familienpolitik testen. Auch wird es einen „Wunschbaum“ für ein familiengerechtes Bochum geben, den wir an die Stadt weitergeben werden.
Zentrum für Medizinische Ethik e.V.
Das Zentrum für Medizinsche Ethik ist ein durch Spenden getragener Verein, der es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht hat, Bürgerinnen und Bürger über die Möglichkeit der persönlichen Patientenverfügung aufzuklären. Hierbei geht es um wichtige Entscheidungen, die insbesondere am Lebensende oder bei schweren Erkrankungen zu treffen sind, an behandelnde Ärzte zu kommunizieren. Zu den weiteren Aufgaben des Zentrums gehört eine Publikationsreihe der Medizinethischen Materialien, die als Instrument der Forschung und Dokumentation aktueller Fragestellungen im biomedizinischen Rahmen dient. Die Reihe Medizinethische Materialien ist in der Bundesrepublik zu einem wichtigen Informationsträger für den Aufbau und die Entwicklung biomedizinischer Ethik geworden. Sie umfasst derzeit über 190 Hefte zu unterschiedlichen jeweils aktuellen Themenbereichen. Zum 50. Jubiläum der Ruhr-Universität Bochum möchten die Mitarbeiterinnen des Zetrums für Medizinische Ethik den Besuchern der BlauPause aufklärend zur Seite stehen und interessierten Menschen Auskünfte über die veschiedenen Aufgabenbereiche des Zentrums geben. Mit der Präsenz des Zentrums bei der BlauPause möchten wir die Bochumer nachhaltig auf die Arbeit des Vereins aufmerksam machen.
ZERNA Planen und Prüfen GmbH
ZERNA Planen und Prüfen GmbH ist als Teil der ZERNA Unternehmensgruppe seit über 40 Jahren erfolgreich im Bauwesen tätig. Zusammen mit unseren Tochterunternehmen ZPP International GmbH, ZERNA-SCHUTTE GmbH und der LauPlan LausitzPlanung GmbH sowie in Kooperationen wie der German RailGroup, CANALYSIS und GERICON haben wir viele herausfordernde und spannende Projekte weltweit realisiert. Schauen Sie bei uns vorbei! Wir zeigen Ihnen Projekte aus allen Gebieten des Bauingenieurwesens: Grundbau, Tunnelbau, Brückenbau, Kraftwerksbau und erneuerbare Energien, Industriebau, Bahnbau (Eisenbahn, Stadtbahn, U-Bahn), Straßenbau, Wasserbau, Leitungstiefbau, Hochbau, Bergbau und Sonderbauwerke, Bauwerkserhaltung, Geotechnik, Bergschadensicherung, Flächenrecycling, Lebensdauermanagement und technische Ausrüstung. Darüber hinaus erhalten Sie einen kleinen Einblick in moderne und komfortable IT-Lösungen, wie z. B. unsere Entwicklung ZPP interproject.
Zumba mit Rike
Eingeladen sind alle Teilnehmer meiner Zumba-Kurse und Interessierte . Es gibt Musik, Zumbawear und vielleicht auch die eine oder andere spontane Tanzeinlage ;-)
Zwirbelköppe
Wir sind seit 40 Jahren ein Freundeskreis, der sich alle 14 Tage trifft - zum Essen, Trinken und Klönen. Wir unternehmen viel zusammen- Ausflüge, Reisen, Kino- und helfen uns bei jeder Notlage.