8. Modul, überfachlich

Interkulturelle Handlungskompetenzen

Kurzbeschreibung:
Ziel des Moduls ist die Charakterisierung der tiefen Restrukturierungen von Arbeits-, Beschäftigungs- und Partizipationsbedingungen, die mit den Prozessen wirtschaftlicher Globalisierung, sozialer Transnationalisierung und kultureller Pluralität einhergehen. Dabei bedarf die Organisationsgestaltung Kompetenzen, welche insbesondere die zunehmend grenzüberschreitende Organisation und Kooperation von Mitarbeitern fördern. Schließlich geht es um die Befähigung sowohl von Führungskräften als auch von Interessenvertretern, an der Entwicklung von grenzüberschreitenden Interessenaushandlungsprozessen mitwirken zu können.

Termin: 19.05. – 20.05.2017
Ort: Ruhr-Universität Bochum - Konrad-Zuse-Str. 16
Zeit: Beginn 9 Uhr
Ende 18 Uhr
Dozent: Prof. Dr. Manfred Wannöffel
Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM,
Fakultät für Sozialwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum