Neues EU-Projekt – Entwicklung internationaler Bildungsangebote für EBR-Gremien „Net2Quali“

;

Arbeitsschwerpunkt Globalisierung
Aufgabenbereich Gestaltung
Gem. Arbeitsstelle Kooperationsprojekt
Projektt Entwicklung internationaler Bildungsangebote für EBR-Gremien „Net2Quali“
Status/Projektzeitraum 01.10.2011 bis 30.09.2012
Projektpartner

IG Metall Vorstand Ressort Internationale Bildung
Projektziel/ Inhalt


Gemeinsam mit Projektpartnern aus 6 Ländern der EU hat am 05. Oktober 2011 in Prag das Projektauftakttreffen Net2Quali-EWC stattgefunden, das von der Gemeinsamen
Arbeitsstelle in Kooperation mit dem Ressort „Internationale Bildung“ beim IG Metall-Vorstand in Frankfurt durchgeführt wird. Ziel des über ein Jahr laufenden Projekts ist es, einen Austauschprozess zwischen den Referent/innen der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit auf Europäischer Ebene zu initiieren und auf dieser Grundlage eine Verständigung auf ein gemeinsames gewerkschaftliches Bildungsverständnis und -methoden auf länderübergreifender Ebene zu erreichen. Die Kommunikation und der Austausch der internationalen Projektpartner wird in den Arbeitsphasen zwischen den Projekttreffen über eine Blended Learning Plattform organisiert, die von der Gemeinsamen Arbeitsstelle RUB/IGM in Zusammenarbeit mit INCCAS konzipiert und inhaltlich betreut wird.