Aktuelle Veröffentlichungen


Aufklärung und Imagination in Frankreich (1675-1810).
Anthologie und Analyse
Hg. v. Rudolf Behrens / Jörn Steigerwald. Unter Mitw. v. Barbara Storck. Berlin (u.a.): De Gruyter 2016.
Mehr>
Jean-Jacques Rousseau: Die beiden Diskurse zur Zivilisationskritik
Hg. v. Johannes Rohbeck / Lieselotte Steinbrügge.
Berlin (u.a.): De Gruyter 2015.
Mehr>
Romanistisches Jahrbuch
mitherausgegeben von David Nelting
Mehr>
Zeitschrift für Katalanistik
28 (2015)
mitherausgegeben von Roger Friedlein
Mehr>

Passio und Bild. Ästhetische Erfahrung in der italienischen Lyrik des Mittelalters und der Renaissance
Bettina Full.
Paderborn: Wilhelm Fink 2015.
Mehr>
Der kultivierte Dialog in der italienischen Renaissance.
Eine sprechakt-theoretische Analyse des Libro del Cortegiano (1528)

Ramona Jakobs.
Berlin: Frank & Timme 2015.
Mehr>
Neografie in der computervermit-telten Kommunika-tion des Spanischen
zu alternativen Schreibweisen im Chatnetzwerk www.irc-hispano.es

Daniel Kallweit.
Tübingen: Narr 2015.
Mehr>
Nähesprachliches Italienisch im Ruhrgebiet und in Catania.
Vergleichende phonetisch-prosodische Untersuchungen
Judith Kittler. Berlin (u.a.): De Gruyter 2015
Mehr>

Les Classifications en linguistique: Problèmes, Méthodologie, Enjeux.
Mit herausgegeben von Sarah Gemicioglu und Ramona Jakobs. Bochum: Westdeutscher Universitätsverlag 2015.
Wissen im Umbruch.
Zur Inszenierung von Wissensdiskursen in der Dichtung Ausiàs Marchs

Isabel Müller.
Heidelberg: Winter 2014.
Mehr>
Kosmovisionen.
Inszenierungen von Wissen und Dichtung im Epos der Renaissance in Frankreich, Portugal und Spanien

Roger Friedlein. Stuttgart: Steiner 2014.
Mehr>
La violencia en el teatro de Calderón Archivum Calderonianum, 13.
Hg. v. Manfred Tietz / Gero Arnscheidt. Vigo:Editorial Academia del Hispanismo 2014.
Mehr>

Gastvortrag

PD Dr. Béatrice Durand
(Freie Universität Berlin)
La fiction interroge l'utopie non-directive. «Émile» de Rousseau
Do., 28.01.2016, 14 c.t., GB 7/31

Bewerbung

für den Erasmus-Programmen des Romanischen Seminars mit Universitäten in Frankreich, Italien, Portugal und Spanien können Sie sich bis Fr., 29.01.2016 bewerben. Mehr>

Semesterprogramm

Das Veranstaltungsprogramm für das Wintersemester 2015/16 finden Sie tagesaktuell hier>

Informations-
angebot

  • Das Romanische Seminar bietet Ihnen an, Sie über eine Mailingliste über Neuerungen / Aktuelles zu informieren. Abonnieren Sie die Liste über dieses Formular: Pfeilinfo-romanistik
  • WICHTIG: Wenn Sie die Mails dieser Liste nicht mehr erhalten wollen, müssen Sie sich über die o.g. Webseite selbstständig wieder austragen.