Riefenstahl-Rezeption >

Über das Projekt

Die vielfältige Rezeption Leni Riefenstahls und ihres Werkes stehen im Mittelpunkt dieser Website. Dabei bedienen sich die Autoren, Studierende und Lehrende am Institut für Film- und Fernsehwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, ganz unterschiedlicher Herangehensweisen, verfolgen aber letztlich ein gemeinsames Ziel: Es soll versucht werden, mit einem Überblick über die Rezeptionsgeschichte von Leni Riefenstahl eine Grundlage für die weitere Auseinandersetzung mit einer der umstrittensten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts zu geben.
Kontakt

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Projekt. Wenn Sie Fragen haben,
Anmerkungen oder auch Kritik äußern wollen: Schreiben Sie einfach eine E-Mail an Eva Hohenberger. Bitte haben Sie allerdings Verständnis dafür, daß wir Ihnen keinen Kontakt zu Frau Riefenstahl herstellen können. Auch liegt es außerhalb unserer Möglichkeiten, für Sie Recherchen durchzuführen oder eine Literaturliste zu erstellen.

Presse
Impressum

Projektleitung
Prof. Wolfgang Beilenhoff, Dr. Eva Hohenberger

Website
Thomas Waitz, www.thomaswaitz.de

Autoren
Einführung: Christian Eisert | Ausstellungen: Natalie Lettenewitsch | Bibliographie: Tanja Maciosek | Bildzitate: Eva Hohenberger, Nadine Carina Mang | Publizistik: Holger Lodahl | Websites I: Frank Brenner, Britta Susen | Websites II: Bianca Westermann

- - -

 


 


zuletzt geändert am 23. August 2002, 11:24   
[/riefenstahl/n_ueber_das_projekt.shtml]   
(c) 2002 Institut für Film- und Fernsehwissenschaft RUB Bochum