RUB » Forschungsdatenmanagement

Forschungsdatenmanagement an der Ruhr-Universität Bochum

Projektvorstellung

Das Rektorat der Ruhr-Universität Bochum hat im April 2017 ein Projekt für Forschungsdatenmanagement (FDM) auf den Weg gebracht. Ziel ist es, ein zentral koordiniertes und nachhaltiges FDM an der Universität zu etablieren.

Die Arbeitsgemeinschaft "AG FDM" von IT.SERVICES und Universitätsbibliothek hat im Mai 2017 die Arbeit aufgenommen.

Auf dieser Website werden wir nach und nach RUB-spezifische Inhalte und Angebote zu FDM anbieten.


Aufbau einer Forschungsdaten-Infrastruktur

(Stand: November 2017)

Von der AG werden verschiedene FDM-Werkzeuge evaluiert und für Tests ausgewählt. Diese Tests in der kommenden Zeit ausgeführt. Die AG plant, die Softwarelösungen bei Eignung und nach Absprache mit Kooperationspartnern in die Produktion zu überführen.

Es handelt sich um Werkzeuge für

  • die Erstellung von Datenmanagementplänen (Research Data Management Organiser - RDMO)
  • die Speicherung von Daten: Storage
  • das Inhaltsverzeichnis der Daten im Storage: Middleware
  • das Einstellen, Bearbeiten, Teilen und ggf. Publizieren von Forschungsdaten: Frontend
  • das Projektmanagement (Kollaboration und Versionierung bei Softwareprojekten)
  • Umfragen (Online und Fragebögen)

Informationen zu FDM

Auf der Plattform forschungsdaten.info finden Sie umfassende Informationen zu allen Aspekten des FDM:

Kontakt

Sie haben Fragen zum Thema Forschungsdaten? Sprechen Sie uns an, gerne vereinbaren wir ein persönliches Gespräch.

researchdata@ruhr-uni-bochum.de
+49 (0)234 32-24800