[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00036) 10.02.2003 15:39

"Deutschlandstudien": 40 baltische Deutschlehrer zu Gast in der RUB


Bochum, 10.02.2003
Nr. 36


Deutschland studieren – in Bochum
40 baltische Deutschlehrer zu Gast an der RUB
Modellstudiengang „Deutschlandstudien“


„Deutschland vor Ort“ studieren ca. 40 Deutschlehrinnen und
Deutschlehrer aus dem Baltikum vom 12. bis 14. Februar 2003
in Bochum. Sie absolvieren eine Präsenzphase an der
Ruhr-Universität am Seminar für Sprachlehrforschung
(Fakultät für Philologie), die Teil des Masterstudiengangs
„Deutschlandstudien“ ist. Während ihres Aufenthalts
beschäftigen sich die Lehrer unter Anleitung Bochumer
Sprachlehrforscher mit dem Schwerpunkt „Deutsche Sprache und
ihre Vermittlung“ und bereiten ihre Masterarbeit vor.

Modellstudiengang

Die „Deutschlandstudien“ sind ein Modellstudiengang, den die
Ruhr-Universität in Kooperation mit der Universität Leipzig
und der Fernuniversität Hagen als Fernstudium anbietet. Die
Kulturabteilung des Auswärtigen Amtes unterstützt das
Projekt finanziell. Ziel ist, die deutsche Sprache und
Kultur in den baltischen Staaten zu fördern. Die 40
Lehrerinnen und Lehrer sind die Ersten, die den
Modellstudiengang absolvieren.

Mit dem Bus nach Bochum

Sie sind größtenteils zum ersten Mal in Deutschland und an
einer deutschen Universität. Aus dem Baltikum reisen sie mit
dem Bus an. Ihr Aufenthalt besteht jedoch nicht nur aus der
Arbeit an der RUB, auch ein kulturelles Programm gehört
dazu, um die Region Ruhrgebiet kennen zu lernen: Ein
Theaterbesuch im Schauspielhaus ist ebenso vorgesehen wie
ein Besuch im Düsseldorfer Landtag und in der Zeche
Zollverein, Essen.

Weitere Informationen

Nicola Heimann-Bernoussi, Seminar für Sprachlehrforschung,
Fakultät für Philologie der RUB, GB 7/158, Tel.
0234/32-28729, E-Mail: Nicola.H.Bernoussi@rub.de


--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch