[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00330) 02.11.2001 11:11

RUB lädt zur Akademischen Jahresfeier ein


Bochum, 2.11.2001
Nr. 328

Denklichter: Zwei Stunden buntes Programm
2. Akademische Jahresfeier an der Ruhr-Uni Bochum
Ehrungen, Wissenschaft und viel Unterhaltung


Zum zweiten Mal - nach 2000 - laden Rektorat und Senat am 7. 
November 2001 (11-13 Uhr) alle Studierenden und 
Mitarbeiter/innen der Ruhr-Universität Bochum zur 
Akademischen Jahresfeier ins Audimax ein. Die beiden Stunden 
stehen unter dem Motto "Denklichter" und versprechen ein 
abwechslungsreiches Programm mit Ehrungen, Wissenschaft und 
Unterhaltung. Die Medien sind herzlich eingeladen.

Höhepunkte des Campuslebens

Mit den "Denklichtern" möchte die RUB wissenschaftliche, 
künstlerische und gesellschaftliche Höhepunkte des 
Campuslebens sichtbar machen und zusammenführen. Über die 
Fächergrenzen hinaus soll das Zusammengehörigkeitsgefühl in 
Bildung und Gesellschaft an der RUB unterstrichen werden. 
Den Rahmen dafür bildet ein attraktives Programm mit 
Wissenschaft, Musik, Tanz und einem abschließenden Empfang. 
Eingeladen zur 2. Akademischen Jahresfeier sind alle 
Mitarbeiter/innen und Studierenden der RUB; die Dozent/innen 
wurden aufgerufen, die Jah res feier im Rahmen ihrer 
Seminare und Vorlesungen zu besuchen.

Ehrungen

Nach der Begrüßung durch Rektor Prof. Dr. Dietmar Petzina 
werden zunächst drei Personen geehrt, die die Geschicke der 
Ruhr-Universität Bochum maßgeblich mitgeprägt haben. So wird 
der Vorsitzende der Gesellschaft der Freunde der RUB, Fritz 
Bahlo, zum Ehrenbürger der Ruhr-Universität ernannt. Die 
Universitätsmedaille erhält Horst Görtz, dessen großzügiger 
Stiftung die RUB ihr Europäisches Kompe tenzzentrum für 
IT-Sicherheit (EURUBITS) verdankt. Mit der Ehrennadel 
schließlich zollt die RUB Dr. Hubert Schneider (Fakultät für 
Geschichtswissenschaft) ihre Anerkennung für sein 
vorbildliches Engagement in Lehre, Forschung und 
Selbstverwaltung.

Linkes Hirn - rechtes Hirn

Auf die Ehrungen folgt der Festvortag von Prof. Dr. Onur 
Güntürkün (Fakultät für Psychologie), er trägt den Titel 
"Linkes Hirn - rechtes Hirn". Anschließend stellen zwei der 
Preisträger der alljährlich von allen Fakultäten vergebenen 
"Preise an Studierende" ihre prämierten Arbeiten näher vor. 
Alle Vorträge werden durch den Einsatz von Multimedia (PC, 
Beamer etc.) unterstützt. Die Ehrungen und Vorträge werden 
außerdem von musikalischen und tänzerischen Einlagen 
begleitet: Zu hören ist das Jazzquartett des 
Klangart-Ensembles, für den Tanz sorgt die Studiobühne des 
Musischen Zentrums der RUB. Den Anschluss der Jahresfeier 
bildet ein Empfang im Foyer des Audimax.

Programm im Internet

Programm im Internet: 
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle/aktuell/einladung/


-- 
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB


zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch