[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00274) 19.09.2001 13:02

38 neue Azubis an der RUB


Bochum, 19.09.2001
Nr. 272

38 neue Azubis an der RUB
Noch mehr Chancen für junge Leute
RUB: Auch eine Ausbildungsstätte für Handwerksberufe

Wer weiß schon, dass Universitäten junge Menschen auch in
Handwerksberufen ausbilden? Die RUB ist jedenfalls den
dringenden Appellen der Politik gefolgt und hat 38 (6
weibliche und 32 männliche) neue Auszubildende zum 1. August
bzw. zum 1. September eingestellt. Derzeit erhalten hier 132
junge Menschen eine Ausbildung in 16 verschiedenen Berufen.
Seit Bestehen der zentralen Ausbildung 1969 blickt die RUB
damit auf insgesamt über 700 Azubis, die auf dem Campus ihr
Handwerk gelernt haben oder gerade lernen.

Erheblicher Beitrag zum Gelingen von Lehre und Forschung

Wenn von Universitäten die Rede ist, so zumeist als reine
Lehrbetriebe für Studierende - und mit etwa 35.000
Studierenden gehört die RUB zu den zehn größten
Universitäten in Deutschland. Damit aber der Forschungs- und
Lehrbetrieb überhaupt funktionieren kann, gehören zahlreiche
Handwerksgesellen und -meister dazu. Und wer das werden
will, braucht eine gute Ausbildung. Insbesondere in den
ingenieur- und naturwissenschaftlichen Fächern leisten
Handwerker einen erheblichen Beitrag zum Gelingen von Lehre
und Forschung.

Erstmals auch Fachangestellte für Medien- und
Informationsdienste

Ihre Ausbildung an der RUB begonnen haben nun 20
Feinmechaniker/innen, fünf Maschinenbaumechaniker, ein
Industrieelektroniker, eine Bauzeichnerin, eine technische
Zeichnerin, ein Werkstoffprüfer, zwei Tischler, ein Dreher
sowie jeweils zwei Gärtner und Chemielaboranten; dazu
erstmals an der RUB auch zwei Fachangestellte für Medien-
und Informationsdienste. Die Auszubildenden im Alter von 16
bis 27 Jahren werden im Botanischen Garten, in der Fakultät
für Biologie, in der Zentralwerkstatt und in Werkstätten der
Fakultäten lernen und arbeiten.

Weitere Informationen

Frank Rous, Leiter der zentralen Ausbildung,
Ruhr-Universität Bochum, 44780 Bochum, Tel. 0234/32-27611


--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

JPEG image


zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch