[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00208) 19.07.2001 16:13

Historische Entscheidung für gestufte Lehrerausbildung



Bochum, 19.07.2001
Nr. 209

RUB baut Vorsprung als Reformuniversität aus
Historische Entscheidung für gestufte Lehrerausbildung
Mit BA/MA: Fachwissen und didaktische Kompetenz sichern

Eine historisch weitreichende Entscheidung fiel heute
einstimmig im Senat der Ruhr-Universität Bochum: Lehrer
werden demnächst in Bochum nach dem BA/MA-Modell
ausgebildet. Als erste deutsche Universität beschloss die
RUB ihr neues Modell des gestuften Studiengangs für das
kombinierte Lehramt für die Sekundarstufen I/II  ab dem
Wintersemester 02/03. Diese Entscheidung fußt auf der im Mai
beschlossen Reform des Magisterstudiums nach dem gestuften
BA/MA-Modell. Den Antrag der zehn lehrerausbildenden
Fakultäten für 20 Unterrichtsfächer wird die RUB demnächst
beim NRW-Ministerium für Schule, Wissenschaft und Forschung
(MSWF) einreichen. Sie geht davon aus, dass auf diese frühe
Antragstellung auch ein schnelles Signal des Ministeriums
folgen wird, so dass die Reform planmäßig weiter verfolgt
und rechtzeitig umgesetzt werden kann. Die Bochumer Reform
ist kompatibel mit den kürzlich aus dem MSWF erlassenen
Eckwerten zum gestuften Lehramt und hält sich an die
Vorgaben der KMK.

Doppelte Zielsetzung

Mit dem gestuften Modell will die RUB Fachwissen und
didaktische Fähigkeiten von Lehramtskandidaten gleichermaßen
sichern und ihre reale Studiendauer verkürzen. Zugleich
werden die zukünftigen Lehramtsstudierenden mit dem
obligatorischen B.A.-Abschluss eine größere Flexibilität auf
dem Arbeitsmarkt haben, denn dieser erste Abschluss eröffnet
den Studierenden mehrere Möglichkeiten für ihren weiteren
Werdegang. Sollten sie sich nicht entscheiden, die
Universität mit dem BA zu verlassen, haben sie die Wahl
zwischen einer fachwissenschaftlichen Variante, die mit dem
Master abschließt, und der auf das Berufsfeld Schule
fokussierten Variante.

Fundierte Entscheidung für den Lehrerberuf

Die erste Studienphase, die auf sechs Semester angelegt ist,
soll sowohl fachwissenschaftliche Grundkenntnisse als auch
fachübergreifende Schlüsselqualifikationen vermitteln. In
einem Optionalbereich müssen die Studierenden so genannte
„soft skills“ erwerben, z.B. moderne Fremdsprachen,
Präsentations- und Moderationstechniken oder
Informationstechnologien belegen. Diese Fertigkeiten sind
auch, aber nicht nur für den Lehrerberuf hilfreich. Am Ende
der BA-Phase steht ein Orientierungspraktikum, das ihnen
helfen soll, die Berufs- bzw. Studienwahl nochmals zu
hinterfragen und eine fundierte Entscheidung für den
weiteren Weg zu treffen. Der Schwerpunkt der viersemestrigen
Masterphase für das Lehramt liegt verstärkt auf
erziehungswissenschaftlichen und fachdidaktischen
Studienanteilen, die durch die weiter geführte
fachwissenschaftliche Ausbildung ergänzt werden.

International kompatibel und schnell

Eine stärkere Modularisierung des Studienangebots und
studienbegleitende Prüfungen helfen, die Studiendauer für
Lehramtskandidaten zu verkürzen: In der zehn Semester
umfassenden Regelstudienzeit sind Abschlussprüfungen bereits
inbegriffen. Die internationale Vergleichbarkeit von
Studienleistungen gewährleistet die Bewertung nach den
European Credit Transfer System (ECTS).

Weitere Informationen

Dr. Franzjörg Baumgart, Ruhr-Universität Bochum, Institut
für Pädagogik, Tel. 0234/32-22731, Fax: 0234/32-14241
Prof. Dr. Ewald Terhart, Ruhr-Universität Bochum, Institut
für Pädagogik, Tel. 0234/32-24752, Fax: 0234/32-14241
Hans-Helmut Weigmann, Ruhr-Universität Bochum, Akademische
Selbstverwaltung, Tel. 0234/32-22923

--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch